Gesundheit

Alles zum Thema Gesundheit.

Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Politik
15 Jahre Aeropharm Rudolstadt, 140 Jahre Ankerwerk Rudiolstadt. Erläuterungen von Chemielaborantin Petra Brauer. Foto: Andreas Abendroth
20 Bilder

Rudolstadt aktuell: Visionen für einen Hightech-Standort - Die Fotos vom Festakt bei Aeropharm

Ausbau und Investitionen am Standort Rudolstadt zugesichert Von Andreas Abendroth Gleich zwei Jubiläen standen gestern auf dem Programm der Schillerstadt Rudolstadt. „15 Jahre Aeropharm GmbH und 140 Jahre Ankerwerk“. Und zu der Festveranstaltung hatte sich Prominenz aus Wirtschaft und Politik eingefunden. Die thüringische Landesregierung war mit Ministerpräsidenten Bodo Ramelow und Ministerin Heike Werner im Doppelpack erschienen. In den Ausführungen wurde betont, dass die Aeropharm...

  • Saalfeld
  • 16.03.17
  • 798× gelesen
Ratgeber
Gäste aus Magdeburg nutzen in ihrem Urlaub die Entspannung und die saubere Luft im Heilstollen. Foto: Andreas Abendroth
4 Bilder

Auf Spurensuche im St. Barbara Heilstollen

Medizin ohne Beipackzettel Von Andreas Abendroth Der Frühling ist da. Er lässt die Blüten und Gräser sprießen, sprichwörtlich schlagen die Bäume aus. Doch des einen Freud, ist des anderen Leid. Besonders Allergiker reagieren auf die Vorgänge in der Natur mit roten Augen oder einer Schnief-Nase. „Es gibt das natürliche Heilmittel „Klimatherapie“. Menschen mit Atemwegserkrankungen, Allergien und Asthma können es ohne großen Aufwand nutzen. Es ist eine Hilfe ohne den Einsatz von...

  • Saalfeld
  • 03.05.16
  • 111× gelesen
Amtssprache

Anschlag auf Jugendamt in Arnstadt - Einsatz von Videokameras wird geprüft

Atembeschwerden und tränende Augen Vorfall im Jugendamt des Ilm-Kreises Arnstadt. Am gestrigen Morgen wurde im Jugendamt an der Tür einer Mitarbeiterin in der oberen Etage eine bräunliche Flüssigkeit festgestellt. Dabei handelte es sich voraussichtlich um eine säurehaltige Substanz, die zurzeit genau untersucht wird. Die verteilte Flüssigkeit verursacht starke Atembeschwerden, tränende Augen, Reizungen der Atemwege und starken Husten. Die obere Etage des Jugendamtsbereiches wurde...

  • Arnstadt
  • 01.10.14
  • 217× gelesen
Ratgeber

Worte zum Sonntag: Spritze verhilft zum Sportrekord

Hier schreibt ein Sportmuffel. Fußball im Fernsehen schalte ich ab. Sportberichte im Radio veranlassen mich zum Programmwechsel. Zu lange schon und zu häufig ist von Wettskandalen, Bestechung und Doping die Rede. Kürzlich veröffentlichte Berichte bestätigen alle Befürchtungen. Mancher Sportrekord kommt mehr aus dem Medizin- oder gar dem „Giftschrank“ gefährlicher Substanzen und weniger vom schweißtreibenden Training. Deutschland einig Dopingland? Sicher gab esUnterschiede in diesem...

  • Erfurt
  • 02.09.13
  • 242× gelesen
  •  2
Kultur
Klaus Müller bei der Befahrung eines Bergwerkbereiches. Er war maßgeblich mit daran beteilig, dass die Farbenpracht und Formenvielfalt der "Morassina" als einzigartiges Wunder der Natur eingestuft wurden und heute Bereiche für Besucher zugänglich sind. Foto: Andreas Abendroth

Schaubergwerk "Morassina": Vom Zufall zum Besuchermagneten

Vom Zufall zum Besuchermagneten Seit 20 Jahren können Gäste in die einmalige Untertagewelt des Schaubergwerkes „Morassina“ eintauchen / Erinnerungen von Klaus Müller Von Andreas Abendroth SCHMIEDEFELD. „Es ist mehreren Umständen zu verdanken, dass seit nunmehr 20 Jahren Gäste in die in ihrer Farbenpracht und Formenvielfalt als einzigartiges Wunder der Natur eingestuftes Reich der „Morassina“ eintauchen können“, beginnt Klaus Müller über die Entstehung des Besucherbergwerkes zu...

  • Saalfeld
  • 03.07.13
  • 559× gelesen
  •  2
Leute
Papst Benedikt XVI. verabschiedet sich. Sein letzter Arbeitstag: 28. Februar 2013. 20 Uhr ist Feierabend.
3 Bilder

Wir waren Papst: Benedikt XVI. kündet Rücktritt an

Joseph Ratzinger (85 Jahre) hat bekannt gegeben, dass er aus Altersgründen sein Pontifikat am 28. Februar abgibt. Die Entscheidung hat der Papst während eines öffentlichen Konsistoriums in Rom bekannt gegeben. Auf Latein verkündet, soll dies der volle Wortlaut gewesen sein: "Liebe Mitbrüder! Ich habe euch zu diesem Konsistorium nicht nur wegen drei Heiligsprechungen zusammengerufen, sondern auch um euch eine Entscheidung von großer Wichtigkeit für das Leben der Kirche mitzuteilen....

  • Gera
  • 11.02.13
  • 1.389× gelesen
  •  59
Ratgeber
Lena-Marie, Jakob, Anna-Sofie und Martha genießen die Wärme der Sauna im Gesundheitszentrum "Morassina".  Foto: Andreas Abendroth

Auch Kinder dürfen schwitzen

Auch Kinder dürfen schwitzen Saunabesuche stärken das Immunsystem / Intimsphäre muss respektiert werden Von Andreas Abendroth SCHMIEDEFELD. „Natürlich ist es zu befürworten, dass Kinder in die Sauna gehen“, betont Dr. med. Lutz Hempel, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Thüringen-Kliniken in Saalfeld. „So wird das Immunsystem gestärkt. Herz- und Kreislauf werden trainiert.“ Außerdem werden durch Saunagänge die Haut gereinigt und gut durchblutet. Das weiß auch...

  • Saalfeld
  • 16.01.13
  • 23.045× gelesen
  •  1
Leute
3 Bilder

Kräuter, Buckelapotheker und Legenden - Geschichten und Heilmittel aus dem Thüringer Olitätenland

Familie, Kräuter und Legenden Aus dem Leben der Thüringer Kräuterfrau Elvira Liebmann-Grudzielski Von Andreas Abendroth Ich treffe auf Elvira Liebmann-Grudzielski. Sie kommt angeschlendert mit einem Weidenkorb. Dieser ist natürlich gefüllt mit einigen Gaben aus der Natur, einem kleinen Fläschchen in dem „Medizin“ ist sowie einem Buch. Bevor wir zu dem neuen Druckwerk kommen, berichtet mir das „Kräuterchen“, wie sie liebevoll von ihren Bekannten genannt wird, aus dem Leben ihrer...

  • Saalfeld
  • 29.03.12
  • 1.338× gelesen
  •  2
Leute
Eine Familie zusammen am Herd. Manuela, Lena, Laura und Tina nutzen regelmäßig das Angebot „Kochen mit dem Küchenmeister“
im Jugend- und Stadtteilzentrums Gorndorf. Foto: Abendroth

Kreativer Zauber am Herd

Kreativer Zauber am Herd Gesundes und kreatives Kochen mit dem Küchenmeister / Lernen vom Profi macht richtig Spaß Von Andreas Abendroth GORNDORF. Gebeizter Wildbraten in Rahmsauce, mit Williams-Preiselbeeren an Rosenkohl, dazu Semmelknödel. Das Hauptgericht aus dem Menü, welches am Samstag in der Küche des Jugend- und Stadtteilzentrums Gorndorf gezaubert wird. Seit dem Herbst 2010 treffen sich hier einmal im Quartal die Freunde der gesunden und schmackhaften Küche. Dann wird...

  • Saalfeld
  • 18.01.12
  • 825× gelesen
Ratgeber
Fürs Fleisch am besten Kunststoff- statt Holzbrett und Metall- statt Holzklopfer verwenden.
3 Bilder

„Leben“ im Darm

Noroviren, Campylobacter und Salmonellen haben Hochkonjunktur, denn Sommer- ist auch Infektionszeit Wer meint, der Sommer könne ihm in punkto Infektionen nichts anhaben, der irrt gewaltig. Gerade mit höheren Temperaturen und veränderten Lebensgewohnheiten erhöht sich auch die Zahl der Lebensmittelvergiftungen, wie bakterielle oder virusbedingte Durchfallerkrankungen (Gastroenteritis) oft auch bezeichnet werden. Wir befragten Gabriele Drößler, die Leiterin des Fachgebietes Hygiene und...

  • Nordhausen
  • 03.08.11
  • 384× gelesen
  •  8
Ratgeber
Das Kühlen von Armen und Füßen stabilisiert den Kreislauf bei drückender Affenhitze.

Cool bleiben

Wider das große Schwitzen: Gegen die Hitze des Sommers kann man sich schützen Es ist heiß, schwül, stickig. Die Luft ist trocken. Das große Schwitzen beginnt. Doch die Sonne macht auch glücklich: Im Körper werden Glückshormone - die Endorphine - gebildet. Und die warmen Strahlen machen gesund: Durch UVLicht wird Vitamin D gebildet. Das festigt Knochen und Zähne. Doch ungefährlich ist ein Sonnenbad keinesfalls. Schon 30 Minuten pure Sonnenanbetung können zu viel sein. Der Allgemeine...

  • Erfurt
  • 10.07.11
  • 431× gelesen
Kultur
11 Bilder

Eine märchenhafte Welt "unter Tage"

Hinter dem Namen "Morassina" verbirgt sich ein ehemaliges Vitriol-Bergwerk in Schmiedefeld (Lichtetal, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt). Seit 1993 befindet sich hier ein Schaubergwerk mit vielen Tropfsteinen von eindrucksvoller Farbenpracht und Formenvielfalt, das 1996 auf Grund seiner Einmaligkeit sogar in das Guinness-Buch der Rekorde einging. Es gilt heute zusammen mit dem „Sankt-Barbara“ Heilstollen und seinem Bergbaumuseum als ein Ort, der einen Bogen von Bildung, über Forschung, bis hin...

  • Saalfeld
  • 28.06.11
  • 410× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Dr. Raphael Shimshoni zum Thema: "Pro und Contra Amalgam"

Menschen mit Amalgamfüllungen sind durchschnittlich vier bis fünf Mal so stark mit Quecksilber belastet wie Menschen ohne diese Füllungen, behauptet Stefan Halbach, Toxikologe am Helmholtz-Zentrum München. Insgesamt bleibe die Belastung jedoch weit unter den Grenzwerten der Weltgesundheitsorganisation. Dr. Raphael Shimshoni vom Fachkrankenhaus für Dermatologie in Leutenberg ist bekennender Amalgam- Gegner und argumentiert damit, dass diese Art Zahnfüllung in Russland und Japan seit vielen...

  • Arnstadt
  • 15.06.11
  • 1.244× gelesen
Ratgeber
Rauchen macht Spaß!

Ist Rauchen noch chic? Oder sollte man mit Rauchen aufhören?

Rauchern geht es heute wieder an den sprichwörtlichen Kragen. Zum 1. Mai wurde die Steuer auf Tabak erhöht. Und das ist nur der erste von fünf Schritten bis 2015. Wie machen die Raucher das? Es ist mit 20 Cent pro Packung mehr zu rechnen. Einfach weniger rauchen? Oder mehr zahlen? Die Rauchgegner freut's. Ihnen könnten die Raucher aber auch begegnen, dass sie für zusätzliche 200 Millionen Euro in diesem Jahr in der Staatskasse sorgen. Also sollten Nichtraucher doch froh sein, dass es...

  • Gera
  • 01.05.11
  • 9.745× gelesen
  •  20
Ratgeber
Dr. Sabine Lettrari, Fachärztin für Innere Medizin/Diabetologie in den Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt, mit einer Stimmgabel, mit der die Empfindlichkeit an den Füßen gemessen wird.

Diagnose Diabetes: Früherkennung der Krankheit ist besonders wichtig

"Diabetes ist keine harmlose Erkrankung", stellt Dr. Sabine Lettrari klar. "Früherkennung ist dabei besonders wichtig. Denn die Folgeerkrankungen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Nerven-, Augen- oder Nierenerkrankungen, entwickeln sich schleichend mit." Leider vergehen oft viele Jahre, bis die Krankheit erkannt wird. Vor allem der Typ 2, landläufig als Altersdiabetes bezeichnet, hat in dieser Zeit oft schon nicht reversible Schäden am Körper verursacht. Deshalb ist es wichtig, dass jeder...

  • Erfurt
  • 14.01.11
  • 481× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.