Gesundheit

Alles zum Thema Gesundheit.

Alles zum Thema Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Leute
YouGov / DEVK 2019

1. Mai - Tag der Arbeit
68 Prozent der Deutschen: psychische Probleme machen oft berufsunfähig

Köln (ots) Zum Tag der Arbeit am 1. Mai zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag der DEVK Versicherungen: Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst, ihre Arbeitskraft zu verlieren. 68 Prozent nennen psychische Erkrankungen als eine der Hauptursachen für Berufsunfähigkeit. Bedenklich: Fast jeder Vierte verlässt sich nur auf die gesetzliche Absicherung. Die eigene Arbeitskraft zu verlieren, ist für die meisten Berufstätigen eine schreckliche Vorstellung. Aus ganz unterschiedlichen Gründen,...

  • Gotha
  • 29.04.19
  • 106× gelesen
  •  1
Leute
Trinkpavillon Kirchplatz
2 Bilder

Gesundheit wieder an allen drei Trinkbrunnen
Ludowingerquelle Friedrichroda – wieder an drei Trinkbrunnen

Nach der Winterpause, sind alle Trinkbrunnen der Ludowingerquelle Friedrichroda wieder in Betrieb. Alle Friedrichrodaer, alle Gäste und Liebhaber der Quelle aus den umliegenden Städten und Gemeinden können wieder das Heilwasser genießen und Trinkkuren durchführen. Jeweils ein Trinkbrunnen befindet sich im Kurpark, im Friedenspark und auf dem Kirchplatz / Marktstr. Die Brunnen sind von 10 – 18 Uhr geöffnet. Die Ludowingerquelle Friedrichroda wurde im Jahr 2000 als staatliche...

  • Gotha
  • 25.04.19
  • 57× gelesen
Ratgeber
obs/Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)/DGUV

Hörspiel für Kita-Kinder klärt über Risiken der Sonnenstrahlung auf
Das dunkle Geheimnis der Sonne - Hautschutz bereits im Frühjahr wichtig

Berlin (ots) - Nur wenn es warm ist, besteht Gefahr für die Haut? Falsch. Tatsächlich nimmt die Stärke ultravioletter Strahlung in unseren Breiten bereits im Frühjahr deutlich zu. Damit steigt das Risiko eines Sonnenbrands - und damit verbunden von Hautschäden, die zu Krebs führen können. Darauf weisen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hin. Umso wichtiger ist es, schon jetzt über Vorbeugung zu sprechen. Welche Schutzmaßnahmen sich vor allem für die besonders empfindliche Kinderhaut eignen...

  • Gotha
  • 05.04.19
  • 64× gelesen
  •  2
Ratgeber
Ein Arbeitsheft – vorbeugend gegen Depression / Burnout
2 Bilder

Gesundheit
Jeder Dritte hat Angst vor Burnout / Depression

Jeder Zweite fürchtet sich vor Alzheimer und Demenz. Bei älteren Menschen ist die Sorge vor dieser Erkrankung besonders ausgeprägt und fast so groß wie vor Krebs. Das zeigt eine repräsentative Bevölkerungsbefragung* der DAK-Gesundheit. Weitere Ergebnisse der aktuellen Analyse: Mehr als jeder dritte 14- bis 29-Jährige fürchtet sich vor psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder Burn-out. Frauen machen sich besonders häufig gesundheitliche Sorgen. Seit 2010 untersucht das Forsa-Institut...

  • Gotha
  • 28.01.19
  • 1.612× gelesen
  •  1
Kultur

Hypnose erklärt, Vorführung mit einem Freiwilligen / Vortrag Jürgen Klaedtke

29.03.2016 um 19 Uhr im KuKuNa in Tabarz, Lauchagrundstr. 12a Eintritt 5 Euro Hypnose erklärt / Vortrag mit Jürgen Klaedtke Sehr viele Klienten sind verunsichert, wenn es um dieses Thema geht. Hypnotherapeut Jürgen Klaedtke aus Schmalkalden geht unter anderem auf folgende Themen ein: Was ist Hypnose eigentlich? Was vermag Hypnose zu verändern? Oder Fragen wie: „Was passiert in einer Trance mit mir, ist es etwa gefährlich?“. Auch Fragen zu dem Themen Rauchentwöhnung,...

  • Gotha
  • 25.03.16
  • 54× gelesen
Vereine
Anti-Burnout-Tagebuch

Anti-Burnout-Tagebuch

Ein Übungsbuch zur Vermeidung von Burnout Dem Gesundheitsreport 2013 der DAK ist zu entnehmen, dass in einem Zeitraum von 1997 bis 2012 die Arbeitsunfähigkeitstage um 142 % zugenommen haben. Mit einem Anteil von 14,5 Prozent an den Fehltagen sind psychische Erkrankungen erstmals auf Platz 2 der Ursachen für Krankschreibungen. Oft waren Stress im Alltag, im Beruf etc. und der hohe Leistungsdruck als Auslöser angegeben. Auch ich bin an einer Depression erkrankt und arbeite seit 11 Jahren als...

  • Gotha
  • 02.03.16
  • 38× gelesen
  •  4
Leute
4 Bilder

Auf diese Erkenntnis haben wir lange warten müssen!

Endlich ist es amtlich: der 'frühe Mensch' ist ausgestorben weil er zu viel Fleisch gegessen hat. Bereits vor 20000 bis 10000 Jahren bestand die Ernährung vor allem aus Gemüse, Fleisch (vom Wild), Fisch, Meeresfrüchten, Schalentieren, Eiern, Obst sowie Kräutern, Pilzen, Nüssen, Esskastanien und Honig. Also, bis auf den Honig alles ungesunde Sachen und der war eigentlich auch noch zu süß. Gemüse - Nitratbelastet, Fleisch - siehe WHO, Fisch, Meeresfrüchte und Schalentiere - Quecksilber...

  • Gotha
  • 30.10.15
  • 156× gelesen
  •  13
Ratgeber

Worte zum Sonntag: Spritze verhilft zum Sportrekord

Hier schreibt ein Sportmuffel. Fußball im Fernsehen schalte ich ab. Sportberichte im Radio veranlassen mich zum Programmwechsel. Zu lange schon und zu häufig ist von Wettskandalen, Bestechung und Doping die Rede. Kürzlich veröffentlichte Berichte bestätigen alle Befürchtungen. Mancher Sportrekord kommt mehr aus dem Medizin- oder gar dem „Giftschrank“ gefährlicher Substanzen und weniger vom schweißtreibenden Training. Deutschland einig Dopingland? Sicher gab esUnterschiede in diesem...

  • Erfurt
  • 02.09.13
  • 240× gelesen
  •  2
Kultur
Klaus Müller bei der Befahrung eines Bergwerkbereiches. Er war maßgeblich mit daran beteilig, dass die Farbenpracht und Formenvielfalt der "Morassina" als einzigartiges Wunder der Natur eingestuft wurden und heute Bereiche für Besucher zugänglich sind. Foto: Andreas Abendroth

Schaubergwerk "Morassina": Vom Zufall zum Besuchermagneten

Vom Zufall zum Besuchermagneten Seit 20 Jahren können Gäste in die einmalige Untertagewelt des Schaubergwerkes „Morassina“ eintauchen / Erinnerungen von Klaus Müller Von Andreas Abendroth SCHMIEDEFELD. „Es ist mehreren Umständen zu verdanken, dass seit nunmehr 20 Jahren Gäste in die in ihrer Farbenpracht und Formenvielfalt als einzigartiges Wunder der Natur eingestuftes Reich der „Morassina“ eintauchen können“, beginnt Klaus Müller über die Entstehung des Besucherbergwerkes zu...

  • Saalfeld
  • 03.07.13
  • 556× gelesen
  •  2
Leute
Papst Benedikt XVI. verabschiedet sich. Sein letzter Arbeitstag: 28. Februar 2013. 20 Uhr ist Feierabend.
3 Bilder

Wir waren Papst: Benedikt XVI. kündet Rücktritt an

Joseph Ratzinger (85 Jahre) hat bekannt gegeben, dass er aus Altersgründen sein Pontifikat am 28. Februar abgibt. Die Entscheidung hat der Papst während eines öffentlichen Konsistoriums in Rom bekannt gegeben. Auf Latein verkündet, soll dies der volle Wortlaut gewesen sein: "Liebe Mitbrüder! Ich habe euch zu diesem Konsistorium nicht nur wegen drei Heiligsprechungen zusammengerufen, sondern auch um euch eine Entscheidung von großer Wichtigkeit für das Leben der Kirche mitzuteilen....

  • Gera
  • 11.02.13
  • 1.372× gelesen
  •  59
Leute
6 Bilder

Frühzeitig Hilfe anbieten

Arbeiterwohnfahrt Gotha erweitert ihr Angebot mit der im Sommer eröffneten Interdisziplinäre Frühförderstelle: GOTHA. „Je eher Kinder mit erhöhten Förderbedarf zu uns kommen, oder wir ihnen helfen können, um so besser ist es“, sagt Anett Otto, Leiterin der neu eröffneten Interdisziplinäre Frühförderstelle der Arbeiterwohlfahrt in Gotha. Seit 1. Juli besteht die Einrichtung, die ihre Therapieräume im Haus der Arbeiterwohlfahrt, in der Schönen Allee 6, in Gotha, gefunden hat. „Wir haben...

  • Gotha
  • 03.10.12
  • 469× gelesen
  •  1
Ratgeber
Fürs Fleisch am besten Kunststoff- statt Holzbrett und Metall- statt Holzklopfer verwenden.
3 Bilder

„Leben“ im Darm

Noroviren, Campylobacter und Salmonellen haben Hochkonjunktur, denn Sommer- ist auch Infektionszeit Wer meint, der Sommer könne ihm in punkto Infektionen nichts anhaben, der irrt gewaltig. Gerade mit höheren Temperaturen und veränderten Lebensgewohnheiten erhöht sich auch die Zahl der Lebensmittelvergiftungen, wie bakterielle oder virusbedingte Durchfallerkrankungen (Gastroenteritis) oft auch bezeichnet werden. Wir befragten Gabriele Drößler, die Leiterin des Fachgebietes Hygiene und...

  • Nordhausen
  • 03.08.11
  • 376× gelesen
  •  8
Ratgeber
Das Kühlen von Armen und Füßen stabilisiert den Kreislauf bei drückender Affenhitze.

Cool bleiben

Wider das große Schwitzen: Gegen die Hitze des Sommers kann man sich schützen Es ist heiß, schwül, stickig. Die Luft ist trocken. Das große Schwitzen beginnt. Doch die Sonne macht auch glücklich: Im Körper werden Glückshormone - die Endorphine - gebildet. Und die warmen Strahlen machen gesund: Durch UVLicht wird Vitamin D gebildet. Das festigt Knochen und Zähne. Doch ungefährlich ist ein Sonnenbad keinesfalls. Schon 30 Minuten pure Sonnenanbetung können zu viel sein. Der Allgemeine...

  • Erfurt
  • 10.07.11
  • 423× gelesen
Ratgeber
Foto: M. Großmann/pixelio.de
2 Bilder

Angriff der Quälgeister

Insektenalarm im Sommer: Wie man sich gegen die Umtriebe von Mücken und Co. schützt und Symptome nach Stichen lindert So macht Sommer Spaß: Sonnen, baden, picknicken. Wenn nicht die fiese Insekten-Armada gerade dann zum Angriff blasen würde, wenn es am schönsten ist. Nervfaktor: 100 Prozent. "Trotzdem helfen hastige Bewegungen oder Umsichschlagen gar nichts", sagt AOK-Beratungsarzt Andreas Winkler. "Mücken, Wespen und Bienen fühlen sich dadurch bedroht. Um sich zu verteidigen,...

  • Erfurt
  • 17.05.11
  • 772× gelesen
  •  2
Leute

Psychisch erkrankte Menschen ins Netz gegangen

Gotha - Für Menschen mit psychischen Erkrankungen, seelischen Behinderungen oder psychischen Störungen wurde eine Diskussionsplattform mit dem Namen "Psychisch erkrankte Menschen im Landkreis Gotha" geschaffen. Einmal (kostenlos) registriert kann man sich zu Themen wie Borderline, Schizophrenie, Angststörungen usw. informieren. Der Austausch von Erfahrungen im Umgang mit Ämtern und Hilfsangeboten diverser Träger ist ebenso möglich. Link zum Thema: http://kuerzer.de/psychnetz

  • Gotha
  • 05.05.11
  • 407× gelesen
  •  2
Ratgeber
Rauchen macht Spaß!

Ist Rauchen noch chic? Oder sollte man mit Rauchen aufhören?

Rauchern geht es heute wieder an den sprichwörtlichen Kragen. Zum 1. Mai wurde die Steuer auf Tabak erhöht. Und das ist nur der erste von fünf Schritten bis 2015. Wie machen die Raucher das? Es ist mit 20 Cent pro Packung mehr zu rechnen. Einfach weniger rauchen? Oder mehr zahlen? Die Rauchgegner freut's. Ihnen könnten die Raucher aber auch begegnen, dass sie für zusätzliche 200 Millionen Euro in diesem Jahr in der Staatskasse sorgen. Also sollten Nichtraucher doch froh sein, dass es...

  • Gera
  • 01.05.11
  • 9.727× gelesen
  •  20
Leute
"Skotti" (rechts) hat es wie seine Geschwister geschafft.

„Die haben ja nur geküsst“: Dramatische Geburt - Dem Tode nahe in Stedten

Dramatische Tierrettung: Wie Mutter „Leika“ und die Welpen „Olga“, „Tess“, „Puma“, „Ringo“ und „Skotti“ überlebten. Plötzlich hatten es Tierbetreuerin Marika Wächtler und Tierarzt Dr. Michael Ziervogel sehr eilig, von Stedten in die Praxis nach Großhettstedt zu kommen. Seit neun Uhr bemühen sie sich, „Leika“ - ein Dackelmix mit Foxterrieranteil - bei der Geburt zu helfen. Der Arzt gibt der Hündin 13 Uhr die zweite wehenfördernde Spritze, doch es tut sich nichts. Jetzt bleibt nur...

  • Erfurt
  • 01.03.11
  • 2.582× gelesen
  •  4
Ratgeber
Manfred Haferanke      Foto: Th. Gräser
2 Bilder

Bis tief in die Seele

Heilpraktiker Manfred Haferanke schubst die Lebenskraft von Patienten an Die Erlaubnis als Heilpraktiker zu wirken, wird nur erteilt, wenn die Ausübung der Heilkunde durch den Betreffenden keine Gefahr für die Volksgesundheit darstellt. „Der Patient muss im Mittelpunkt stehen.“ Manfred Haferanke, Heilpraktiker aus Gotha Nein, auf Trommel, Glaskugel und Orakel bin ich im Sprechzimmer des Heilpraktikers Manfred Haferanke nicht gestoßen. Er umtanzte mich auch nicht im...

  • Gotha
  • 11.02.11
  • 701× gelesen
  •  3
Ratgeber
Günthis Augen.

Sand im Getriebe

AA-Redakteur Thomas Gräser fragt sich, was wirklich hinter „den Schlaf aus den Augen reiben“ steckt Jeden Morgen das Gleiche: Zuerst wehren sich meine Augen gegen das lästige Glitzern des Tages. Die ersten Lichtstrahlen schmerzen. Danach ruhe ich apathisch noch etwas auf der Bettkante und reibe mir den "Schlaf" aus den Augen. Ein krümeliges Etwas löst sich in meinen Fingerkuppen ins Nichts auf. Doch wer streut mir nachts Sand ins Augen-Getriebe? Kinder bekommen die Geschichte vom...

  • Erfurt
  • 07.01.11
  • 265× gelesen
Ratgeber

Fit für die Arbeit - Übergewichtige haben es bei der Jobsuche schwer – Jetzt dem Teufelskreis entgehen

Die Motivation und die Kraft, eine neue Arbeit zu finden - das ist häufig das größte Problem, mit dem Langzeitarbeitslose zu kämpfen haben. Besonders je älter sie sind und je länger ihre Arbeitslosigkeit schon andauert. Wenn dann noch körperlicher Einschränkungen hinzukommen, wird die Lage prekär. Zahlreiche Untersuchungen zeigen, dass der Anteil von Übergewicht, ungesunder Lebensweise und Drogenmissbrauch (Nikotin und Alkohol) bei Langzeitarbeitslosen dreimal so hoch ist wie in der Gruppe...

  • Erfurt
  • 04.01.11
  • 1.887× gelesen
  •  2