Gewerkschaft

Beiträge zum Thema Gewerkschaft

Politik

Weckrufe von Greta und Rezo. TA-Leserseite vom 28. Mai

Die Lesermeinung von Herrn Ludwig hat mich vom Hocker gehauen. Er meint sinngemäß, dass Greta und ihre Anhänger als Schulverweigerer letztendlich im Jobcent landen, denn kein Arbeitgeber hätte Interesse an einer aufsässigen Belegschaft. Genau dass unterscheidet die Jugend, welche für Veränderungen kämpft, von den Alten, immer nach dem Motto „Ruhe ist die erste Bürgerpflicht“. Wenn die Belegschaften weiter kuschen, bleibt es dabei, dass fast jeder Vierte für Niedriglohn unter zehn EURO in...

  • Weimar
  • 30.05.19
  • 50× gelesen
Politik
Sie waren nicht zu überhören - die Mitarbeiter des Milchwerkes Erfurt
13 Bilder

Mitarbeiter des Milchhofes Erfurt lautstark im Warnstreik

Punkt 7 Uhr gingen am Donnerstagmorgen in der Leipziger Straße die Lautsprecher an. Lautstark schrien die Streikenden ihren Frust und Ihre Forderungen nach mehr Gehalt heraus. Einige Passanten blieben stehen. Einige schauten neugierig, andere eher ratlos. Einige Jugendlich unterhielten sich kichernd. Vielen Anwohnern dürfte es noch etwas zu früh gewesen sein, um sich mit ernsten Themen auseinanderzusetzen. Aber das soll eine Demonstration ja - stören. Initiator der Demonstration war die...

  • Erfurt
  • 10.08.17
  • 1.103× gelesen
Politik
Wenn es um Arbeitnehmerinteressen geht, sind Gewerkschaften nach wie vor gefragt. Wie Armando
Dente (links) und Bezirksleiter Andreas Schmidt von der Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie.

Thüringen: Löhne zu niedrig, Arbeitszeit zu hoch

Gewerkschaften haben nach dem Zweiten Weltkrieg maßgeblich zur Verbesserung von Arbeitsbedingungen beigetragen. Arbeitsschutz, 40-Stundenwoche und Urlaub sind seit Jahrzehnten eine Selbstverständlichkeit. Was haben Gewerkschafter eigentlich heute zu tun? „Jede Menge“, verrät Armando Dente, Gewerkschaftssekretär bei der IG Bergbau-Chemie-Energie. Gerade hat er wieder festgestellt: „Die Leidensfähigkeit der Thüringer ist schier grenzenlos“. Und berichtet von Unternehmen, die ihr Humankapital...

  • Arnstadt
  • 09.10.12
  • 1.216× gelesen
  •  5
Politik

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hat noch viel zu tun!

Die Mitarbeiter der Wiener Feinbäckerei Heberer GmbH (Ost) in Weimar, bekommen 25% weniger Lohn als ihre Kollegen in der Wiener Feinbäckerei Heberer GmbH (West) in Mühlheim am Main und deshalb haben sie einen Warnstreik durchgeführt! Seit 1891 besteht diese Mittelständige Firma, zurzeit geführt durch zwei Gebrüder Alexander und Georg Heberer. In den Jahr 2010 war mit 900 Mitarbeitern, 130 Millionen Euro Umsatz erreicht und 2011 soll der Umsatz um 4 bis 5 Prozent steigen. Es gibt zwei...

  • Weimar
  • 15.03.12
  • 187× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.