Alles zum Thema Giraffe

Beiträge zum Thema Giraffe

Kultur
Jäger mit Beute
12 Bilder

Ein Besuch im Zoo ... !

Mit unseren Enkeln (Zwillinge) und deren Eltern, besuchten wir im Oktober den Zoopark Erfurt. Die Zwillinge sind zwar erst 10 Monate. Wir konnten aber schon feststellen, dass sie sehr interessiert die Tierwelt aus ihrem Zwillingswagen beobachteten. Vor allem die großen Tiere (Elefanten, Kamele, Giraffen, Zebras und Löwen) wurden mit ihren großen Augen besonders gemustert. Keiner weiß, was in diesem Moment in den kleinen Köpfen so vorgeht? Insgesamt waren wir alle überrascht, dass die "kleinen...

  • Erfurt
  • 12.11.12
  • 232× gelesen
  •  8
Ratgeber
Giraffenkuh „Gunda“ im Sommer 2011 im Zoopark

Giraffe Gunda plötzlich verstorben

Ein Schock für die Tierpfleger im Zoopark: am Morgen des 2. Januar 2012 lag Giraffenkuh „Gunda“ tot im Stall. Dies kam völlig unerwartet. Sie war am Vortag absolut unauffällig, war munter, fraß gut und zeigte keinerlei Veränderungen. Ein Tag wie jeder andere im Leben der Erfurter Giraffenkuh. Umso größer dann der Schock über den plötzlichen Tod. Um zu klären, woran „Gunda“ starb, wurde sie zur veterinärmedizinischen Untersuchung in die amtliche Pathologie nach Bad Langensalza eingewiesen....

  • Erfurt
  • 06.01.12
  • 575× gelesen
Ratgeber

Kleine Giraffe lebhaft, doch noch nicht übern Berg

Heute wurde bei dem kranken, vergangene Woche operierten Giraffenkalb aus dem Erfurter Zoopark am linken, gebrochenen Vorderbein der Castverband gewechselt. Durch die Wunde an der Bruchstelle besteht natürlich ein hohes Infektionsrisiko. Der Bereich wird deshalb regelmäßig mit Sichtkontrollen und Abstrichen auf Entzündungen und Erreger kontrolliert. Eine Röntgenkontrollaufnahme bewies: Platte und Schrauben sitzen noch exakt. Insgesamt ist die Kleine allen widrigen Umständen zum Trotz...

  • Erfurt
  • 03.02.11
  • 242× gelesen
  •  1
Ratgeber
Die kleine Giraffe wird in den (Kranken-)Transporter gebracht.

Giraffenjunges aus dem Zoo wird operiert

Giraffenjunges zur Operation in Klinik eingewiesen Der Zustand des vergangene Woche im Thüringer Zoopark geborenen Giraffenjungtiers ist nach wie vor kritisch. Die Mutter hatte ihre Tochter nach der Geburt verstoßen und ihr das Bein geborchen. Die Kleine war dank angebrachter Schienen an den Beinen bald schon besser zu Fuß. Sie lief viel mehr als bisher umher und erkundete ihre Box neugierig. Mit der zunehmenden Mobilität stieg leider auch die Belastung für das gebrochene Bein. Da sich...

  • Erfurt
  • 27.01.11
  • 382× gelesen