Alles zum Thema Gisela Brand

Beiträge zum Thema Gisela Brand

Kultur
Gisela Brand
5 Bilder

Sie will ja nicht meckern, aber...
Gisela Brand startet nochmal neu durch

Die Erfurter Kabarettistin Gisela Brand startet nach 32 "Arche"-Jahren nun mit einem Soloprogramm an anderer Stelle neu durch: "Erfurt ist ein bisschen wie Schilda!" Aus Gisela Brands Augen blitzt der Schalk, als sie das sagt. Er ist sogar aus ihrer Stimme herauszuhören und nur schwer zu bändigen. Nein, sie muss das gar nicht weiter kommentieren. Dass es so ist, bereitet ihr diebisches Vergnügen. Und noch mehr: "Es macht mir große Freude, den Finger in die Wunde zu legen." Das ist der...

  • Erfurt
  • 24.09.17
  • 735× gelesen
Kultur
Willkommen im Künstlerdorf - sagt Clown Helmi.
19 Bilder

Ein Dorf & seine Künstler: Tiefthal

In Tiefthal bei Erfurt leben aus purem Zufall etliche Künstle. Seit 15 Jahren veranstalten sie in der 1100-Seelen-Gemeinde ihr jährliches Kunstfest. Vom 23. bis 25. Juni wieder! Das dichte Grün aus Wiesen, Bäumen und ausgedehnten Obstplantagen erlaubt den Hausdach-Farbtupfern gern die Abwechslung fürs Auge. In die Hänge schmiegen sich Wohnhäuser neueren Datums. Weiter unten plätschert der Weißbach durch den alten Ort, sacht und doch den Gebäuden zu beiden Seiten den Standort weisend. Es...

  • Erfurt
  • 18.06.17
  • 368× gelesen
Kultur
Gisela Brand
7 Bilder

"Eine spinnt immer" - behaupten Gisela Brand, Julia Maronde und Christiane Weidringer im neuen Programm vom Kabarett "Die Arche"

Eine spinnt immer! Das beschwören drei Frauen, die es wissen müssen und die ihr neues Kabarettprogramm so nennen: Gisela Brand, Christiane Weidringer und Julia Maronde. Am 28. März ist Premiere im Erfurter Kabarett „Die Arche“. Ob Alltagsprobleme, eingefrorene Eizellen oder die Frauenquote - unter der Regie von Harald Richter sollen es „Sternstunden der Frauen“ werden, auch für Männer. Zuvor legten die Damen (und der Regisseur eine kurze Spinnstunde ein: Was ist typisch Frau? Gisela...

  • Erfurt
  • 18.03.15
  • 474× gelesen
Kultur
Andreas Pflug
4 Bilder

Andreas Pflug, Gisela Brand und Dominique Wand im Interview vor der Premiere am 5. April im Kabarett "Die Arche"

Das kulturelle Jahresmotto der Stadt Erfurt "Wieviel Worte braucht der Mensch?" hat die "Arche"-Besatzung in kreative Spannung versetzt. Fleißig proben die Kabarettistenin diesen Wochen für ihr neues Programm "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold". Es wird ein Programm über Worte und Sprache, so manche Verständigungsschwierigkeit, Absurditäten der Erfurter Mundart, über Menschen, die die vielen Facetten der Sprache nicht nutzen und über solche, die reden und reden und dabei gar nichts sagen......

  • Erfurt
  • 03.04.14
  • 433× gelesen