Alles zum Thema Glaubensfragen

Beiträge zum Thema Glaubensfragen

Politik
kleine Kugeln für viel Geld ohne nachweisliche Wirkung!

POLITIK und VERANTWORTUNG
Homöopathische Globuli - Ein göttliches Wunder?

Wir alle, in unserer westlichen Gesellschaft sind gebildet und besitzen zudem noch eine mehr oder weniger wissenschaftliche Bildung, welcher jeder an der rasanten fortschreitenden Entwicklung feststellen kann. Man denke nur an die heutige moderne Kommunikation mit deren Möglichkeiten! Deshalb bin ich persönlich immer wieder verwundert, an was wir Deutsche noch alles so in unserer modernen Gesellschaft glauben (an Globuli, an Götter, an Wahrsager und auch an "Spinner" in allen...

  • Erfurt
  • 18.01.19
  • 40× gelesen
  •  1
Ratgeber
Experten warnen: Wenn Ernährung zur Glaubensfrage werde, dann lauern Risiken.

Essen und Trinken
Verbote und Verzicht machen dick: Ernährung sollte nicht ideologisch überfrachtet sein

By (TRD) Pressedienst Blog News Portal 2018 on (TRD/MP) Vegan, vegetarisch oder doch lieber gegrilltes Fleisch? Ernährung ist für viele Menschen eine Glaubensfrage. Experten warnen: Pseudoreligiöse Züge beim Umgang mit Essen bringen Risiken mit sich. Deshalb sollte nicht jeder Trend mitgemacht werden. Johann Christoph Klotter, Professor für Gesundheits- und Ernährungspsychologie an der Hochschule Fulda, warnt im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ davor, dass ein zu radikaler Umgang...

  • Erfurt
  • 16.08.18
  • 67× gelesen
Leute
Hunger nach Leben.

Worte zum Sonntag: "Die wahren Werte im Leben"

"Wir haben unseren Besitz vervielfacht, aber unsere Werte reduziert. Wir wissen, wie man seinen Lebensunterhalt verdient, aber nicht mehr, wie man lebt. Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, aber nicht den Jahren Leben." Diese Gedanken machen nachdenklich. Wir leben im Vergleich mit vergangenen Jahrhunderten in glücklichen Zeiten. Selbst die Ärmsten in diesem Lande besitzen mehr als neunzig Prozent der Menschen weltweit. Verhungern muss hier keiner. Doch es gibt den Hunger nach Leben....

  • Erfurt
  • 01.07.16
  • 134× gelesen
  •  1
Ratgeber
DAS IST MEINE MISSION

Die Idee kommt schnell. ­Egmond Prill zeichnet blitz­artig und spricht sogar dabei. „Ich möchte helfen, dass andere Orientierung im Wirrwarr des Lebens finden. Das ist mein Anspruch.“ Diese Mission verfolgt er als Theologe, aber auch als Journalist. „Ich kann nicht alle Antworten geben, aber helfen“, sagt Prill und malt ans Ende des Labyrinths einen dicken Pfeil. Er drückt auf und muss die Serviette halten. Dieser Ausgang ist ihm wichtig.
6 Bilder

Malen für die Mission: Egmond Prill zeichnet Antworten auf Glaubensfragen

Da sitzt er nun. An seinem Schreibtisch, den er selbst entworfen hat. Blickt auf den kleinen, gepflegten Garten, der kräftige Farben durch das Panoramafenster wirft. ­Dahinter mäandert der feine Regenschleier durchs ­idyllische Fuldatal. „In guten romantischen Zeiten“, sagt Egmond Prill als wolle er die Szene beschreiben, „da male ich auch. Natur, Blumen, Bäume.“ Das ist gut. Schließlich soll er heute zeichnen. Prill, der eigentlich Theologe, Journalist und Autor ist, hat sofort zugesagt....

  • Gotha
  • 05.09.14
  • 652× gelesen