Glaubensfragen

Beiträge zum Thema Glaubensfragen

Kultur

Gesellschaft
Über 60 Prozent der Ostdeutschen glauben an Wunder - darunter vor allem Frauen

Laut einer Umfrage des Spiegel, die im März 2019 durchgeführt wurde, sind Ostdeutsche ähnlich spirituell ausgerichtet wie Westdeutsche - trotz der deutlich geringen Anhängerzahlen von Religionen in Ostdeutschland. Engel und Wunder sind glaubwürdiger als die Existenz Gottes Die Anzahl der Personen, die an einen Gott glauben, ginge in Ost- und Westdeutschland weiter zurück. Doch der Glaube an Übersinnliches sei davon unberührt. An die Existenz von Engeln würden in Ostdeutschland mehr...

  • Weimar
  • 27.05.19
  • 94× gelesen
Ratgeber
Experten warnen: Wenn Ernährung zur Glaubensfrage werde, dann lauern Risiken.

Essen und Trinken
Verbote und Verzicht machen dick: Ernährung sollte nicht ideologisch überfrachtet sein

By (TRD) Pressedienst Blog News Portal 2018 on (TRD/MP) Vegan, vegetarisch oder doch lieber gegrilltes Fleisch? Ernährung ist für viele Menschen eine Glaubensfrage. Experten warnen: Pseudoreligiöse Züge beim Umgang mit Essen bringen Risiken mit sich. Deshalb sollte nicht jeder Trend mitgemacht werden. Johann Christoph Klotter, Professor für Gesundheits- und Ernährungspsychologie an der Hochschule Fulda, warnt im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ davor, dass ein zu radikaler Umgang...

  • Erfurt
  • 16.08.18
  • 83× gelesen
Leute
Hunger nach Leben.

Worte zum Sonntag: "Die wahren Werte im Leben"

"Wir haben unseren Besitz vervielfacht, aber unsere Werte reduziert. Wir wissen, wie man seinen Lebensunterhalt verdient, aber nicht mehr, wie man lebt. Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, aber nicht den Jahren Leben." Diese Gedanken machen nachdenklich. Wir leben im Vergleich mit vergangenen Jahrhunderten in glücklichen Zeiten. Selbst die Ärmsten in diesem Lande besitzen mehr als neunzig Prozent der Menschen weltweit. Verhungern muss hier keiner. Doch es gibt den Hunger nach Leben....

  • Erfurt
  • 01.07.16
  • 194× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.