Alles zum Thema Glocken

Beiträge zum Thema Glocken

Kultur
7 Bilder

Ja, wo kommen die denn her?
Glocken aus Apolda mitten in Finnland

Wenn man während einer Reise in ferne Länder auf Spuren aus der Heimat trifft, ist das ein ganz besonderes Gefühl – es hat etwas mit Zugehörigkeit, mit Tradition, mit Verortung, mit Liebe zu dem Ort, wo man arbeitet oder lebt, zu tun. So erging es mir vor ein paar Tagen am Rand eines Parkplatzes an der finnischen Raststätte Vaskikello an der E 75 in der Nähe von Pyhäjärvi. Plötzlich stand ich unter freiem Himmel vor einer umfangreichen Sammlung ausgedienter Kirchenglocken aus aller Welt....

  • Apolda
  • 29.07.19
  • 292× gelesen
Kultur
4 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land
Reminiszenz an das Schellen- und Glockenfest des Bauhauses

Im letzten Dezember gab es in Wohlsborn ein besonderes Highlight - drei neue Glocken aus Karlsruhe wurden in den Turm eingehoben, geweiht und konnten am Heiligabend erklingen.  Als Reminiszenz an das historische Glocken- und Schellenfest des Bauhauses 1929 soll am 4. August 2018 mit einem festlichen Konzert auf diese besonderen Instrumente aufmerksam gemacht werden. In den berühmten Bauhaus-Festen ließen Lehrer wie Studenten ihrem kreativem Potenzial und ihrer Gestaltungsfreude freien...

  • Apolda
  • 20.07.18
  • 55× gelesen
Kultur
2 Bilder

Zweites Gastspiel des Handglockenchors in Kahla
"Unerhörte" Töne: Konzert mit dem Handglockenchor Gotha

Sonntag, 06. Mai 2018 um 17 Uhr Stadtkirche St. Margarethen, Kahla Die Evang. Kirchgemeinde Kahla lädt hier zu einem außergewöhnlichen Konzert ein, denn in Deutschland ist das Spiel mit Handglocken noch nicht weit verbreitet (es gibt momentan ca. 25 Chöre). Der Chor aus Gotha unter Leitung von Matthias Eichhorn zählt über 40 Mitglieder in 4 verschiedenen Gruppen; es musizieren Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Alter von 5 bis über 70 Jahren. Seit einigen Jahren hat sich das...

  • Jena
  • 26.04.18
  • 29× gelesen
Kultur
26 Bilder

Neue Glocken begrüßt
Die vier neuen Bronzeglocken der Margarethenkirche wurden auf den Turm gehoben

Nachdem am 12. August dieFachkräfte der Firma Turmuhren und Glocken Steffen Willing aus Gräfenhain die drei alten Stahlblocken aus dem Jahr 1922 von ihrem angestammten Platz nahmen und sie am Kran auf den Gothaer Neumarkt sinken ließen, konnten die Gothaer genau sechs Wochen später den umgekehrten Weg der vier neuen Bronzeglocken verfolgen. Und das taten Hunderte auch. Zuvor waren die neuen Glocken, von denen die Kleinste zum Gothardusfest auf dem Unteren Hauptmarkt feierlich und für alle...

  • Gotha
  • 23.09.17
  • 249× gelesen
Leute
Die alten Glocken der Margarethenkirche Gotha werden vom Turm gehoben.

Fachkräfte der Firma Turmuhren und Glocken Willing aus Gräfenhain heben am Samstag, 12. August 2017, die drei alten Stahlblocken aus dem Jahr 1922 von ihrem angestammten Platz und lassen sie am Kran auf den Gothaer Neumarkt sinken. Die alten Glocken mit einem Gewicht von 3,3 Tonnen, 1,8 Tonnen und 855 kg werden durch neu gegossene Bronzeglocken ersetzt. Zuvor wird der Glockenstuhl der Kirche erneuert. Nach der Fertigstellung kommen di
19 Bilder

Glocken verließen ihren Glockenstuhl / Margarethenkirche Gotha bekommt neues Geläut

Unter den Augen Hunderter Zuschauer sind am Samstag die alten Stahlglocken der Gothaer Margarethenkirche außer Dienst gestellt worden. Sie wurden vom Team der Firma Turmuhren- und Glockenservice Willing aus Gräfenhain per Kran heruntergenommen und in einer Nische an der Kirche deponiert. Pfarrer Jochen Franz schätzte, dass mindestens 500 Menschen diese Aktion samt Andacht unter freiem Himmel verfolgt haben. Musikalisch umrahmt wurde das Ganze auf dem Neumarkt von einem Bläserchor....

  • Gotha
  • 12.08.17
  • 434× gelesen
  •  1
Kultur
Micky Remann, Medienkünstler und Intendant Weltglockengeläut hinter dem Glockenmuseum in Apolda, im Paulinenpark.
9 Bilder

Der Glöckner von... Apolda klingt im globalen Glockenklang

5. Weltglockengeläut verbindet Apolda mit Indien, Norwegen, Thailand und einem noch geheimen Ort Nach 1999, 2003, 2007 und 2012 wird es während der Landesgarten­schau das 5. Weltglocken­geläut aus Apolda geben. Es ist eine Hommage an die Tradition der hiesigen Glockengießer mit ausschließlich Welturaufführungen. Über das „Wissen, was die Glocke geschlagen hat“ sprach AA-Redakteur Thomas ­Gräser mit dem Medienkünstler und Intendanten des Events Micky Remann. Was bedeuten Ihnen ­Glocken?...

  • Apolda
  • 27.07.17
  • 487× gelesen
  •  5
Leute
Nagelneu sind die vier Bronzeglocken, die die Katholiken in der St.-Vitus-Gemeinde in Breitenworbis zum Gebet rufen. "Im Advent vergangenen Jahres erklangen sie das allererste Mal", berichtet Günter Kohl, der sich für die Neuanschaffung engagierte. Ein 220 000-Euro-Projekt, für das die Eichsfelder Kirchgemeinde fünf Jahre lang Geld sammelte. In der Eiffel gegossen und in Breitenworbis feierlich geweiht, wurde der ganze Stolz der Gemeinde per Autokran hinauf zum ebenfalls erneuerten Glockenstuhl gehoben...
19 Bilder

Thüringen und seine Glocken: Inspirationen für sein "Lied von der Glocke" holte Schiller sich in Rudolstadt

Ein Schrecken erfasst den Schriftsteller Friedrich Schiller, als an jenem 17. Juli 1788 ein Blitz in den Turm der Stadtkirche „St. Andreas“ in Rudolstadt fährt und die Glocken zum Schweigen bringt. Tags darauf eilt Schiller in das Gotteshaus, um sich den Schaden zu besehen. Die Glocken faszinieren ihn, insbesondere die letzte geweihte Glocke "Osanna". Es heißt, sie habe den Dichter zu seinem berühmten „Lied von der Glocke“ inspiriert. „So könnte es gewesen sein", zieht Pfarrer Gisbert...

  • Arnstadt
  • 13.04.17
  • 595× gelesen
  •  3
Kultur
In Apolda wurde nicht nur gewirkt und gestrickt. In der Stadt sind auch Textilmaschinen produziert worden. Einige von ihnen werden im GlockenStadtMuseum ausgestellt.
11 Bilder

Mein Museum: GlockenStadtMuseum Apolda - empfohlen von Rena Erfurth
Von Gießern und Strickern

Zwei wichtige Professionen bestimmten über Jahrhunderte die Geschichte der Stadt Apolda und sorgen für Lohn und Brot ihrer Bewohner: das Gießer- und Strickerhandwerk. Das GlockenStadtMuseum widmet sich den beiden wichtigsten Erwerbszeigen der Apoldaer. Was gibt‘s Musehenswertes? Das GlockenStadtMuseum widmet sich zwei Erwerbszweigen, die die Stadtgeschichte stark beeinflusst und Apoldas Ruf geprägt haben: das Glockengießerhandwerk und die Textilindustrie. Wir dokumentieren...

  • Apolda
  • 14.03.17
  • 84× gelesen
Kultur
2 Bilder

Was die Schulglocke geschlagen hat

Auf 100-jähriges Bestehen läßt das Schulhaus zurückblicken. Im Jahre 2015 wurde es aufwändig saniert. Sogar für die Glockenstadt eine Besonderheit (an Schulen): Zur vollen Stunde erklingt nach wie vor vom Turm die Schulglocke, doch leider nur an Schultagen. Über Glockenspiele, die uns im Alltag begleiten, berichtet folgende Stadtseite. Ansicht von der Friedrich-Engels-Straße bzw. vom Schrönplatz aus, im Rücken der stadtseitige Eingang zur Schötener Promenade.

  • Apolda
  • 11.03.17
  • 45× gelesen
Kultur
Die Kahlaer Glocke "Maria" von 1516.
2 Bilder

"Unsere Jüngste ist jetzt 500" - Glockenjubiläum in Kahla

Im Turm der Stadtkirche St. Margarethen in Kahla hängen vier wertvolle Bronzeglocken aus den Jahren 1415 bis 1516. Dieses Vierergeläut ist von besonderem Wert durch die Verwendung verschiedener mittelalterlicher Schriftformen, sorgfältig gearbeitetem Glockenschmuck und durch seinen besonderen Klang. Es ist ein großes Glück und Wunder, dass dieses Geläut durch die Jahrhunderte in seinem ursprünglichen Bestand erhalten geblieben ist. Auch in den Kriegen, als vielerorts die Glocken...

  • Jena
  • 12.10.16
  • 23× gelesen
  •  1
Kultur
Ulrich Seidel an der Tastatur des Carillons, dem "Stokkenklavier". Die Glocken werden auf rein mechanischem Weg angeschlagen.
6 Bilder

Der einsame Künstler: Ulrich Seidel spielt das Carillon im Erfurter Bartholomäusturm

Der Erfurter Autor Ulrich Seidel ist vielseitig: Er schreibt nicht nur Bücher, sondern spielt zum Beispiel das Carillon - ein Glockenspiel - in luftiger Höhe im Erfurter Bartholomäusturm. Es fühlt sich merkwürdig an. Ulrich Seidel nimmt vor der Tastatur Platz. Sie ist der eines Klaviers nachempfunden, nur rustikaler, mit großen hölzernen Tasten. Um sie zu spielen, braucht es Kraft. Doch das ist nicht das Merkwürdige daran: Beginnt er, den Glocken die Melodie zu entlocken, weiß er nicht,...

  • Erfurt
  • 09.01.16
  • 583× gelesen
Politik

Gemeinsames Glockenläuten am 29. August 2015 - Ein ökumenisches Zeichen der Solidarität mit den Christen im Nahen Osten!

Am Samstag, den 29. August 2015 läuten in Ohrdruf um 12.00 Uhr die Glocken. Zusammen mit vielen Kirchenglocken in ganz Deutschland soll das Solidaritätsläuten ein gemeinsames ökumenisches Zeichen für verfolgte Christen sein. Die evangelische Kirche in Ohrdruf lädt aus diesem Grund zum Gebet am Michaelisturm ein. Die Menschen im Nahen Osten leiden unter den Bürgerkriegen und dem Terror des Islamischen Staats, und viele sehen ihre einzige Rettung in der Flucht. Die Christen unter ihnen werden...

  • Gotha
  • 24.08.15
  • 90× gelesen
Kultur
Knut Schieferdecker am Spieltisch vom Saalfelder Carillon.
12 Bilder

Glockenklang: Das Saalfelder Carillon wird von Knut Schieferdecker per Hand bespielt - drei Adventskonzerte

Thüringer Carilloneur Knut Schieferdecker ist Carilloneur, einer von wenigen in Deutschland. Seine Kunst ist reine Handarbeit. Und zwar ziemlich schwere. Der Musiker schlägt mit den Fäusten auf die Tasten des Stock-Klavieres. Über eine komplizierte Mechanik bringt er dadurch die 25 schweren, tongenau abgestimmten Bronzeglocken im Saalfelder Glockenturm auf dem Bergfried zum Erklingen. Zeitgleich sind auch seine Beine kraftvoll in Bewegung - per Pedal spielt er die größten Glocken an. Dadurch...

  • Saalfeld
  • 14.11.14
  • 1.052× gelesen
Ratgeber
Pfarrer Andreas Schaller (von rechts) freut sich, dass das Frühlingsfest in der Langenberger Kirche von der Gruppe „Farbfilm“ eröffnet wird. Für Farbfilm – das sind Frank Meier, René Voigt und Michael Kux – ist es zugleich das Debütkonzert.
8 Bilder

Farbfilm setzt sich für die neuen Glocken von Langenberg ein

Es hat sich doch als Irrtum heraus gestellt. Es war die Rede von einem Wunderwerkstoff. Glocken aus Eisenhartguss herzustellen ist einfach und billig. Die Glocken klingen nicht nur schlechter, wegen der größeren Abmessungen mussten auch die Glockenstühle umgebaut werden. Das ganz große Dilemma kommt nach 80 bis 100 Jahren. Aufgrund der vielen Lufteinschlüsse fangen die Glocken von innen her an zu rosten. Das Metall zerbröselt einfach. Viele Kirchgemeinden sind betroffen, deren Bronze-Glocken...

  • Gera
  • 26.03.14
  • 802× gelesen
  •  2
Leute
Hilde Rosenbusch kennt alle ihre 9000 Glocken sehr genau.
6 Bilder

Hildes Leidenschaft: Ding-e-ling in Volkmannsdorf bei Hilde und ihren Glocken

Die Stadt Denver/USA wirbt damit, die größte Glockensammlung der Welt zu besitzen - mit 8000 Exemplaren. Vermutlich hat dort noch niemand von Hilde Rosenbusch aus Volkmannsdorf/Landkreis Saalfeld-Rudolstadt gehört, die diesen Rekord überbieten kann: „Ich habe mehr als 9000 verschiedene Glocken in meiner Sammlung und davon sind nur zwei doppelt. Nach eigenen Recherchen besitze ich deutschlandweit die größte Sammlung “, erzählt die rüstige Rentnerin mit Stolz. Ihr ganzes Haus gleicht einem...

  • Saalfeld
  • 02.01.14
  • 624× gelesen
  •  2
Kultur
Die älteste Glocke des Kreises Weimarer Land hängt in  Daasdorf am Berge. Sie stammt aus dem Jahr 1250 und wird nich heute geläutet.
2 Bilder

Leitfaden listet rund 1500 Glocken auf

Treppauf, ­treppab: Ein Fitnesstraining von Berufs wegen unterzog sich Viola-Bianka Kießling in fünf Jahren. Sie war auf jeden Kirchturm in Weimar und im Weimarer Land, ist hinaufgestiegen auf unzählige freistehende Türme, war auf Friedhöfen und in Schulen unterwegs. Überall, wo Glocken hängen, ist sie gewesen. „Es sei denn, ein Bürgermeister hat vergessen, mir seine Feuerwehr­glocke zu melden“, schränkt die Referentin für Musik- und Heimatpflege im Landratsamt mit einem Schmunzeln...

  • Apolda
  • 26.10.12
  • 232× gelesen
  •  1
Leute
Dirk Fransen (roter Pullover), Piet Hendriks (blaue Jacke, rote Ärmel) und Kranfahrer Benedikt Völker montieren das Geläut an der Wand der Innungshalle.
38 Bilder

Adliges Glockenspiel

Neues Glockenspiel an der Innungshalle auf dem Unteren Hauptmarkt soll Einheimische wie Gäste erfreuen:|| „Süßer die Glocken nie klingen …“, in diesem Lied steht der Glockenklang als Symbol für Friede, Freude und Weihnacht. Zwar ist es noch Herbst, doch laufen bereits die Vorbereitungen für Weihnachten. „Auch wir sind dabei. Wir tüfteln an unserem Weihnachtsrätsel, tragen die schmackhaftesten Rezepte für das Festtagsmenü zusammen, und wir schaffen mit einer neuen Attraktion für Gotha...

  • Gotha
  • 09.11.11
  • 1.678× gelesen
Ratgeber
Neue Ziffernblätter, neue Uhrwerke, neue Zeiger. Die Oberlödlaer freuen sich, dass endlich wieder nur ein Blick hinauf zu ihrer Marienkirche genügt, um zu wissen, was die Stunde geschlagen hat. Uhrmachermeister Volkmar Knapp ist einer der wenigen seiner Zunft, der in luftiger Höhe arbeitet.
5 Bilder

Zeit ist Knapp. Volkmar Knapp kümmert sich als Uhrmachermeister um Turmuhren

Man könnte darüber streiten, ob in der heutigen Zeit noch öffentliche Groß- und Turmuhren benötigt werden. Sicher hingegen ist, dass es ärgerlich ist, wenn jene nicht richtig funktionieren. Zum Glück gibt es thüringenweit noch etwa zehn Handwerksbetriebe, die für die richtige Zeit an Turmuhren sorgen. Einer von ihnen ist Volkmar Knapp aus Gößnitz. Sich um Armbanduhren zu kümmern, war noch nie sein Ding. Mit dem Mauerfall stand diese Frage zudem nicht mehr. In ganz Thüringen, Sachsen,...

  • Gera
  • 08.11.11
  • 607× gelesen
  •  1
Kultur
2 Bilder

Neues Glockengeläut in Seebergen eingeführt

Mit einem festlichen Gottesdienst am 11.9. wurde in Seebergen das neue Glockengeläut eingeführt. Dazu waren viele Gäste, auch aus den umliegenden Dörfern gekommen, die sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen wollten. Durch eine im Turm postierte Kamera war es möglich, die Glocken im Altarraum der Kirche während des Geläutes zu zeigen. Die Festpredigt hielt Regionalbischof Reinhard Werneburg. Die Vorsitzende des Gemeindekirchenrates Petra Mänz stellte die vorläufige Läuteordnung vor, die der...

  • Gotha
  • 16.09.11
  • 435× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.