Goethe

Beiträge zum Thema Goethe

Natur
Auch am 04.10.19 mussten die Landenberger Schüler eine schockierende Bilanz ihrer Aktion "Landenberger For Future" ziehen.
3 Bilder

Und kein Ende in Sicht, dafür aber Kapitel 2 der Initiative!
"Landenberger For Future"

Auch an den beiden letzten Freitagen waren die Schüler des Johannes-Landenberger-Förderzentrums Weimar gemeinsam mit einem Pädagogen im Rahmen ihrer Initiative „Landenberger For Future“ in ihrer Stadt unterwegs. Weder starker Regen am letzten Septemberfreitag, noch der Brückentag Ende vergangener Woche konnten sie davon abhalten. Neuerdings werden dabei sogar von den Weimarern übermittelte Hinweise aufgenommen und in die Routenplanung einbezogen. Wie zum Beispiel vorletzte Woche, wo die...

  • Weimar
  • 08.10.19
  • 259× gelesen
Natur
"Landenberger For Future": Immer wieder großes Erstaunen bei den Landenberger Schülern über die Gedankenlosigkeit der illegalen Müllentsorger
6 Bilder

Aktion der Landenberger Schüler nimmt Fahrt auf
"Landenberger For Future"

Haben Sie sich auch schon über die Müllbeutel am Goethe-und-Schiller-Denkmal gewundert, die neuerdings immer an Freitagen zu Füßen der beiden Koryphäen deutscher Dichtkunst liegen? „Landenberger For Future“ heißt die Antwort! Sie ist das Ergebnis der Auseinandersetzung mit dem Thema „Friday For Future“ durch die Landenberger Schüler. Viel haben sie in den vergangenen Monaten von den Aktionen unter diesem Motto gehört und darüber gesprochen. Den Grundgedanken können sie ohne weiteres teilen...

  • Weimar
  • 22.09.19
  • 335× gelesen
  •  1
  •  1
Natur
"Landenberger For Future" - Am Freitag, den 06.09.19 starteten Schüler und Lehrer des Weimarer Förderzentrums ihre neue Umweltaktion, die nun immer freitags stattfinden wird.
3 Bilder

Landenberger Schüler lassen Taten sprechen
"Landenberger For Future"

Haben Sie sich auch am vergangenen Freitag (06.09.19) über die Müllbeutel am Weimarer Goethe-und-Schiller-Denkmal gewundert? "Landenberger For Future" heißt die Antwort! Sie ist das Ergebnis der Auseinandersetzung mit dem Thema "Friday For Future" durch die Landenberger Schüler. Viel haben sie in den vergangenen Monaten von den Aktionen unter diesem Motto gehört und darüber gesprochen. Den Grundgedanken können sie ohne Weiteres teilen und finden es gut, dass sich Jugendliche und junge...

  • 08.09.19
  • 1.290× gelesen
  •  1
Kultur
6 Bilder

Gäste aus Litauen in Weimar zu Gast
Referenz an Alexander Sergejewitsch Puschkin

Seit einigen Tagen sind 3 Mitarbeiterinnen des staatlichen Puschkin Museums aus Markuciai Gäste des Weimarer Vereins Museion e.V.  und der Ortsgruppe der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft Weimar . Die kleine Delegation möchte in Weimar der Klassikerstadt, wie ihre Leiterin Frau Nadezhda Petrauskene betonte, "an die großen literarischen Leistungen von Alexander Sergejewitsch Puschkin erinnern". In der malerischen Gegend des Regionalparks Pavilnius - in Markuciai, zehn Minuten von der...

  • Weimar
  • 05.09.19
  • 109× gelesen
Politik

Die Lüge des Ideals war bisher der Fluch über die Realität…(Nietzsche)

Im DNT Weimar wurde die Reichsverfassung beschlossen und am 21. August 1919 die Sitzungsperiode des Nationalversammlung beendet. Am Abend desselben Tages fand auf dem Theaterplatz ein Volksfest statt. 100. Jahre später am Mittwoch dem 21. August fand im DNT eine Theatervorstellung »Reichstags-Reenactment« statt und danach fand auf dem Theaterplatz ein Volksfest statt. Beim »Reichstags-Reenactment« wurden Höhepunkte parlamentarischer Debatten und Reden in Ausschnitten vorgelesen, nachgespielt...

  • Weimar
  • 31.08.19
  • 91× gelesen
Leute
7 Bilder

Prominenter Koch wollte seinen Geburtstag durch ein Weinfest ersetzen
"Auf einen Schoppen bei Goethe": Weimarer Weinfest wird schon 30

Weimar. Anlässlich des 270. Geburtstages des Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe dürfen sich Weinkenner und Genießer auf das 30. Weimarer Weinfest "Auf einen Schoppen bei Goethe", also ein kleines Jubiläum, freuen. Am 29. August (Donnerstag) öffnet das gesellige Weindorf auf dem historischen Frauenplan der Klassikerstadt dafür mit gut 20 Winzer- und Gastronomieständen. Bis Sonntag, 1. September, erwarten die Besucher erlesene Weinspezialitäten, Winzersekte, regionale Gaumenfreuden...

  • Weimar
  • 26.08.19
  • 757× gelesen
  •  1
Kultur
Johann Wolfgang von Goethe, Ölgemälde von Joseph Karl Stieler, 1828.
2 Bilder

Klassik-Stiftung lädt zum 270. Goethe-Geburtstag
„Wir feiern rein!“

In diesem Jahr lädt die Klassik Stiftung Weimar dazu ein, in Goethes 270. Geburtstag reinzufeiern. Im Innenhof des Wittumspalais und rund um das Schiller-Museum erwartet die Gäste ab 27. August, 19 Uhr ein vielseitiges Programm mit spannenden Experimenten, Kleinkunst und Musik. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab 20.30 Uhr öffnet die neue große Ausstellung „Abenteuer der Vernunft. Goethe und die Naturwissenschaften um 1800“ bei freiem Eintritt im Schiller-Museum. Bis 1 Uhr nachts können...

  • Weimar
  • 23.08.19
  • 202× gelesen
Kultur
Barabara Schnitzler brilliert als Kochberger Schlossherrin Charlotte von Stein unter der Regie von Helfried Schöbel in  "Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe".

Das Liebhabertheater Schloss Kochberg lädt zu Einblicken in eine außergewöhnliche Liebe ein
Über den abwesenden Herrn von Goethe...

Die Liebe zwischen Goethe und der Kochberger Schlossherrin Charlotte von Stein beschäftigt bis heute die Gemüter und hat eine Vielzahl von fiktiven Geschichten angeregt, schreibt das Liebhabertheater Schloss Kochberg,  Theater an der Klassik Stiftung Weimar. Das Liebhabertheater Schloss Kochberg konfrontiert  an einem der Schauplätze, Goethes reale Briefe an seine "liebe Lotte", die einen anschaulichen Einblick in diese Liebesgeschichte geben, mit Fiktion. Die Briefe sind im Museum...

  • 04.07.19
  • 182× gelesen
Kultur
"The Young Americans" überraschten die Weimarer mit einer Outdoor-Performance auf dem Theaterplatz
3 Bilder

Goethe und Schiller staunen
„The Young Americans“ überraschen die Weimarer auf dem Theaterplatz

Freitagvormittag auf dem Theaterplatz: „The Young Americans“, die seit Donnerstag mit ihrem Tanztheater-Workshop in Weimar Station machen, überraschen die Weimarer mit einer kleinen Outdoor-Performance auf dem Theaterplatz. Da staunten Goethe und Schiller nicht schlecht als die enthusiastischen Tänzer in ihrem Freiluftwohnzimmer auftauchten und ihnen in einer Pause zwischen den Workshops ein Ständchen brachten. Im Anschluss mischten sie sich unter die zahlreichen Zuschauer, um gemeinsam mit...

  • Weimar
  • 10.05.19
  • 311× gelesen
  •  1
Natur
Blumenwiese

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche...
Osterspaziergang in Apolda

Die Gästeführer der Herressener Promenade haben sich nach der Landesgartenschau regelmäßig weitergetroffen, um Aktionen in Gang zu setzen. So haben sie in Abstimmung mit Hubert Müller drei ehemalige Blumenbeete in Pflege genommen. Diese wurden zu Bienenweiden umgestaltet. Nun sind die Bienenbeete  so gut wie fertig. Auch mit Schildern versehen. Diese haben die Kinder und Jugendlichen vom Lindwurm in ihrer Holzwerkstatt gefertigt.Zusammen mit Imker Max Reschke haben sie auch ein Bienenhotel...

  • Apolda
  • 15.04.19
  • 272× gelesen
Kultur
31 Bilder

[ Kultur ] Ein Fotostreifzug durch das Bauhaus-Museum und Fakten
Bauhaus kommt aus und lebt in Weimar

  Kurz & Knapp Angewachsen Die von Walter Gropius 1925 angelegte Sammlung von 168 Werkstattarbeiten ist mittlerweile auf 13 000 Objekte angewachsen. Davon werden 1000 im Bauhaus-Museum ausgestellt. Angestiegen Für den Neubau des Bauhaus-Museums standen aus dem Sonder­investitionsprogramm des Bundes und des Landes Thüringen 22,64 Millionen Euro zur Verfügung. Die Gesamtkosten sind auf 27,042 Millionen Euro angestiegen. Mehrkosten von 3,6 Millionen Euro sind der allgemeinen...

  • Erfurt
  • 10.04.19
  • 274× gelesen
  •  1
Kultur
Auf dem Weg in Berkaer Tracht –  zum 900-jährigen Erst­erwähnungsjubiläum der Kurstadt im Grünen: 
Die Trachtengruppe Bad Berka – mit Gisela und Ronald Schwartze sowie Helga und Fritz Linke (von links) – ist nicht nur zum ­Brunnenfest zu erleben.
3 Bilder

[ Heimat ] Bad Berka – Das Goethebad im Grünen feiert zünftig 900 Jahre Ersterwähnung
Bier, Münzen und Gaukler

Die Kurstadt Bad Berka wurde nach heutigem Wissen 1119 erstmals urkundlich erwähnt und ­feiert in diesem Jahr das 900-jährige Jubiläum.  Das Programm geht am 21. April weiter. Dann wird eine Ausstellung zum Lebenswerk des Malers Kurt Hanns ­Hancke im Coudrayhaus eröffnet. Er studierte am Bauhaus und lebte bis zu seinem Tod 1971 in Hetschburg. Das Festjahr brachte auch eine Jubiläums-Mitmachaktion: „Mein Herz schlägt für Bad Berka.“ Dazu werden Fotos, Videos, Wünsche, Geschichten,...

  • Weimar
  • 05.04.19
  • 353× gelesen
Kultur
Aus "Männerfreundschaften".

Vorpremiere und Filmgespräch mit Rosa von Praunheim
Wie schwul war Goethe?

Wie schwul war Goethe? Und wie sieht es mit seinen Zeitgenossen aus? Inspiriert von Robert Tobins "Warm Brothers - Queer Theory and the Age of Goethe” geht Kultregisseur Rosa von Praunheim diesen und anderen Fragen nach. Queergelesene Inszenierungen von Briefwechseln, Lyrik und dramatischen Texten an den Orten ihres Entstehens werden durch Interviews mit Literaturwissenschaftlern und Historikerinnen kommentiert. So entsteht ein schillernder, abwechslungsreicher Film, der Genregrenzen sprengt...

  • Weimar
  • 15.10.18
  • 165× gelesen
Kultur
Aus "Männerfreundschaften".

Vorpremiere und Filmgespräch mit Rosa von Praunheim
Wie schwul war Goethe?

Wie schwul war Goethe? Und wie sieht es mit seinen Zeitgenossen aus? Inspiriert von Robert Tobins "Warm Brothers - Queer Theory and the Age of Goethe” geht Kultregisseur Rosa von Praunheim diesen und anderen Fragen nach. Queergelesene Inszenierungen von Briefwechseln, Lyrik und dramatischen Texten an den Orten ihres Entstehens werden durch Interviews mit Literaturwissenschaftlern und Historikerinnen kommentiert. So entsteht ein schillernder, abwechslungsreicher Film, der Genregrenzen...

  • Erfurt
  • 15.10.18
  • 197× gelesen
Kultur
Dr. Daniela Danz ist Leiterin des Schillermuseums in Rudolstadt.
4 Bilder

Menschen
Wie sich die Thüringerin Daniela Danz um Kunst und Kultur verdient macht

Gedichte, Schiller und der Samowar des Zaren - Dr. Daniela Danz, Leiterin des Schillerhauses in Rudolstadt, hat dieses Jahr noch viel vor. Spannend wird es im September, wenn die Ausstellung zum 230. Jubiläum des Kennenlernens von Goethe und Schiller auf der Heidecksburg eröffnet wird. Die Akademie der ­Künste in Berlin verleiht jährlich Preise an Literaten, Musiker, Architekten, Vertreter von bildender und darstellender Kunst sowie Bau-, Film- und Medienkunst. 1948 stiftete der Berliner...

  • Jena
  • 12.06.18
  • 352× gelesen
Kultur
32 Bilder

Serie: Mein Museum - Das Thüringer Kloßmuseum Heichelheim
Alles Thüringer Kloß und mehr

In Heichelheim können Besucher auch erkunden, was das Thüringer Kloßmuseum mit Manfred Krug und Wolfgang von Goethe verbindet. Was gibt‘s Musehenswertes? Unser Museum im Obergeschoss zeigt die Geschichte der Kloßherstellung, den Weg der Kartoffel zum Kloß und historische Gerätschaften im Wandel der Zeit. Woran führt kein Weg vorbei? Natürlich am begehbaren Kloß mit riesigen Semmelwürfeln. ­Darin haben bis zu zehn Personen Platz, die sich einen Film über die Kloß- und Pufferproduktion...

  • Erfurt
  • 24.04.18
  • 996× gelesen
Kultur
„Ich bin der Herzog“, ruft Henning Hacke seinen Gästen entgegen – doch nicht von blauen Blut. Der Weimarer lädt als Goethes letzter Gärtner Ferdinand Herzog zum Osterspaziergang durch den Park an der Ilm.
4 Bilder

Henning Hacke lädt zu einer Tour durch den Weimarer Ilmpark ein
Ein Osterspaziergang mit Goethes Gärtner

Ein Spaziergang gehört zum Osterfest genau wie der Hase, der bunte Eier versteckt. Mit welcher Freude Menschen dabei die sich regende Natur erleben, hat Goethe eindrücklich im Osterspaziergang beschrieben. Ob er dabei an seine Wahlheimat Weimar und den Park an der Ilm gedacht hat? Puppenspieler Henning Hacke aus der Klassikerstadt ist sich da sehr sicher. Goethe wird in diesem Jahr recht behalten. „Doch an Blumen fehlt’s im Revier“, bedauert er in seinem Osterspaziergang. Der späte Winter...

  • Weimar
  • 26.03.18
  • 426× gelesen
Kultur
Wanderleiterin Hella Tänzer.

Osterspaziergang: Auf den Spuren von Töpfern, Ton und Marmor
Goethe und die Diamanten

Schon Goethe kannte sie – die "Tiefengrubener Diamanten" und auch den „Tiefengrubener Marmor“. Diesen und anderen Geheimnissen geht die diesjährige Karfreitagswanderung in Tiefengruben auf den Grund. Traditionell lädt der Obstbauverein Karfreitag Wanderfreunde und Interessenten zur Osterwanderung ein. In diesem Jahr lautet das Motto der Tour: „Von Töpfern, Ton und Diamanten“. Dazu führt Wanderleiterin Hella Tänzer über zirka elf Kilometer rund um Tiefengruben und Tonndorf. Treffpunkt ist am...

  • Weimar
  • 24.03.18
  • 253× gelesen
Kultur
Maritimes in Bild und Keramik präsentieren Jutta Matthäs, Dr. Dana Fürnberg und Anne Stechert (v.l.).
7 Bilder

Serie: Made in Thüringen
Haus der Farben auf Kurs

[ Made In Thüringen ] Die Weimarer Mal- und Zeichenschule e. V. navigiert neue Ziele an und schippert auch mal auf rauer See. Willkommen an Bord. Die Weimarer Mal- und Zeichenschule ist eine der ältesten Kunstschulen ihrer Art in Deutschland. Sie wurde auf Initiative des herzoglichen Geheimsekretärs und Schatullenbewahrers Friedrich Justin Bertuch und des Malers Georg Melchior Kraus 1776 gegründet. Und schon Goethe, Anna Amalia und Herzog Carl August förderten die „Fürst­liche freye...

  • Erfurt
  • 20.02.18
  • 823× gelesen
Kultur
Stärkung am Goethebrunnen: Nicht nur die Holländische Schäferhündin ­„Pacuma“ (10) ist begeistert von den ­Hundetränken in Weimar.
14 Bilder

W WIE WEG - THÜRINGEN ZU FUSS
So weit die Pfoten tragen - Hundliche Stadttour durch Weimar

Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die zweiten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Hier die aktuelle Route: Hundlicher Stadtrundgang durch Weimar. WEG-Name: Die Route erinnert  an den berühmtesten Hund der Stadt – den Weimaraner. Sie offenbart aber auch Historisches über großherzogliche und bürgerliche Hunde­narren. Sie führt zu Orten von...

  • Weimar
  • 12.01.18
  • 839× gelesen
Natur
Trophäenhaft: Auch die Jagd begegnet dem Besucher im Museum am Forsthaus Willrode auf dem Weg durch die Jahrhunderte. Der Keiler an der Wand flößt Respekt ein.
22 Bilder

Serie: Mein Museum - Forst- und jagdgeschichtliches Museum am Forsthaus Willrode
Steinzeit, Goethe und "Gräfin"

Das forst- und jagdgeschichtliche Museum am Forsthaus Willrode dokumentiert 1000 Jahre Thüringer Geschichte. Empfohlen von Forstamtsleiter Dr. Chris FreiseWas gibt‘s Musehenswertes? Wir gehen im Museum durch die Zeit, bleiben aber immer in Willrode. Dem Besucher wird der Wald, dessen Nutzung, die Jagd und die Geschichte des Forsthauses näher gebracht. Das reicht bis zu Funden aus der Jungsteinzeit, 4000 Jahre vor Christus zurück. Woran führt kein Weg vorbei? Beeindruckend ist die...

  • Erfurt
  • 19.12.17
  • 440× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.