Alles zum Thema GoetheStadtMuseum

Beiträge zum Thema GoetheStadtMuseum

Kultur
Wilfrid Spinner (1854 - 1918)
3 Bilder

Fast vergessene Abenteuer
Der Schweizer Wilfrid Spinner wurde einst Thüringer, um die Japaner zu bekehren

Im Jahr 1885 reiste Wilfrid Spinner als erster evangelischer Missionar nach Japan - als offizieller Staatsbürger von Sachsen-Weimar-Eisenach. Nach sechs Jahren kehrte er zurück, wirkte dann erfolgreich in Ilmenau und Weimar. “In unserer Geschichte gibt es noch viele spannende Persönlichkeiten, die bisher kaum Öffentlichkeit erfahren haben und nur wenig bekannt sind. Dazu gehört ganz sicher Wilfrid Spinner, der ein hoch interessantes Leben mit Stationen in der Schweiz, Japan und Thüringen...

  • Ilmenau
  • 05.01.18
  • 61× gelesen
Kultur
Das Amtshaus steht an der Nordseite vom Ilmenauer Marktplatz. In der unteren Etage befindet sich die Tourist-Information, in der ersten Etage das Museum.
12 Bilder

Mein Museum: Das GoetheStadtMuseum zeigt Stadtgeschichtliches und die Verbindung des Dichterfürsten zu Ilmenau

Johann Wolfgang von Goethe hat mit seinem Wirken in Ilmenau Spuren hinterlassen. Das GoetheStadtMuseum gibt Einblicke in seine Ilmenauer Zeit. Museumsleiterin Kathrin Kunze empfiehlt einen Besuch nicht nur für Goetheliebhaber. Was gibt‘s Sehenswertes? Die Ausstellung veranschaulicht Goethes Wirken in Ilmenau – als herzoglicher Beamter in Bergbau- und Steuerangelegenheiten sowie als Dichter und Zeichner. Ein ganz besonderes Ausstellungsstück ist ein historisches Foto von „Wandrers...

  • Arnstadt
  • 21.03.17
  • 116× gelesen
Kultur
Mit solchen Musterkästen reisten die Ilmenauer Produzenten auf Messen.
19 Bilder

Käthe Kruse kaufte in Ilmenau Schnallenschuhe für ihre Charakterpuppen

Friedrich Gottfried Volckmar ist ein sehr geschickter Porzellanmaler, doch das Geld, das er in der Ilmenauer Porzellanmanufaktur verdient, reicht gerade so für den Lebensunterhalt der Familie. Man schreibt das Jahr 1805. Vor 200 Jahren wurde der Werkstoff Pappmaché erfunden, den man unter anderem für Stuckdecken verwendet. Warum, denkt sich Volckmar, soll man aus Pappmaché nicht auch Puppenköpfe herstellen können? Er beginnt zu experimentieren und hat damit so viel Erfolg, dass er fünf Jahre...

  • Arnstadt
  • 24.03.15
  • 485× gelesen
  •  2
Kultur
Medaillen gibt es im GoetheStadtMuseum Ilmenau zu bewundern.
3 Bilder

Reise durch den Eiskanal

Der Wintersport hat in Ilmenau eine lange Tradition. In den 90er Jahren des 19. Jahrhunderts wurden hier bereits der erste „Thüringer Winter-Sport-Verein“ gegründet. Dabei hat es eine Sportart den Ilmenauern besonders angetan - das Rennrodeln. Seit mehreren Jahrzehnten mischen Rennrodler aus Ilmenau in der Weltspitze mit. Namen wie Hans Rinn, Jens Müller, Ute Oberhoffner oder Stefan Krause und Jan Behrendt gehören zu den erfolgreichsten Athleten in dieser Disziplin. Sie alle kommen aus...

  • Ilmenau
  • 13.12.11
  • 574× gelesen
Kultur

Intermezzo am Mittag. Hans Knesl und Horst Aschermann – Der Lehrer und sein Schüler

Das nächste Mittagsintermezzo des GoetheStadtMuseums Ilmenau findet am 4. Juli, 12.30 Uhr, in der Sonderausstellung „Horst Aschermann- ein Ilmenauer in Wien“ statt. Vorgestellt werden plastische und malerische Werke des in Ilmenau geborenen Künstlers. Beleuchtet wird auch das Verhältnis zu seinem Lehrer Hans Knesl in Wien. Dieser hatte einige Porzellanentwürfe für die Manufaktur Metzler & Ortloff in Ilmenau angefertigt. Drei dieser Ausformungen befinden sich in der Sammlung des...

  • Arnstadt
  • 28.06.11
  • 574× gelesen