Gold

Beiträge zum Thema Gold

Leute

Worte zum Sonntag
Ein Schatz für Bad Blankenburg

In einigen Flüssen in Thüringen lässt sich Gold finden, besonders in der Schwarza. Es ist ein Abenteuer, mit eigener Hand Gold zu ­waschen. Doch im idyllischen Schwarzatal finden Interessierte noch mehr: Die jährliche Allianz-Konferenz in Bad Blankenburg. Das Treffen der Generationen aus Deutschland und halb Europa ist wie ein kleiner Kirchentag. Gold oder einen Schatz zu finden, ist noch immer ein Wunsch vieler. Die Bibel verspricht uns das. Jesus erzählt von diesem Reichtum in einem...

  • Erfurt
  • 26.07.19
  • 170× gelesen
Sport
Siegerehrung: Das Team der Landenberger-Schule Weimar (Mitte) hat im Fußball den Landessieg bei "Jugend trainiert für Paralympics" errungen.
2 Bilder

Fußballteam des Johannes-Landenberger-Förderzentrums Weimar qualifiziert sich für das bundesweite Finale "Jugend trainiert für Paralympics" in Berlin
Die Landenberger Fußballer holen erstmals den Thüringenpokal nach Weimar!

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“ sangen die überglücklichen Landenberger Fußballer auf der Rückfahrt im gesponserten Mannschaftsbus. Gerade hatten sie, für alle überraschend, das Thüringer Landesfinale von „Jugend trainiert für Paralympics“ gewonnen. Bei besten Bedingungen trafen sich vergangene Woche die Kicker aus den Förderzentren in Höngeda, Altenburg sowie der Landenberger Schule in Weimar auf dem Sportplatz der OTG 1902 Gera (Ostvorstädtische Turngemeinschaft 1902 Gera e.V.),...

  • Weimar
  • 12.06.19
  • 98× gelesen
Sport
Siegerehrung: Das Team der Landenberger Schule Weimar (Mitte) hat im Fußball den Landessieg bei "Jugend trainiert für Paralympics" errungen.
2 Bilder

Fußballteam des Johannes-Landenberger-Förderzentrums Weimar qualifiziert sich für das bundesweite Finale "Jugend trainiert für Paralympics" in Berlin
Die Landenberger Fußballer holen erstmals den Thüringenpokal nach Weimar!

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“ sangen die überglücklichen Landenberger Fußballer auf der Rückfahrt im gesponserten Mannschaftsbus. Gerade hatten sie, für alle überraschend, das Thüringer Landesfinale von „Jugend trainiert für Paralympics“ gewonnen. Bei besten Bedingungen trafen sich vergangene Woche die Kicker aus den Förderzentren in Höngeda, Altenburg sowie der Landenberger Schule in Weimar auf dem Sportplatz der OTG 1902 Gera (Ostvorstädtische Turngemeinschaft 1902 Gera e.V.),...

  • Weimar
  • 12.06.19
  • 216× gelesen
Sport
Siegerehrung: 2. Platz und Silbermedaillen für das erfolgreiche Mädchen-Team der Johannes-Landenberger-Schule Weimar
3 Bilder

Thüringer Landesfinale für „Jugend trainiert für Paralympics“ in Gera
Silber und Bronze für die Schwimm-Teams der Landenberger Schule Weimar

Partystimmung herrschte am Dienstag auf der Rückfahrt nach Weimar unter Schwimmern und Betreuern des Johannes-Landenberger-Förderzentrums. Sowohl die Jungs als auch die Mädchen holten sich beim Thüringer Landesfinale für „Jugend trainiert für Paralympics“ in der Wettkampfklasse III, welche die jüngeren Jahrgänge zusammenfasst, Pokale und Medaillen. Die Finalteilnehmer kamen aus sechs Thüringer Schulen mit Förderschwerpunkten für geistig- sowie lernbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche. Im...

  • Weimar
  • 09.05.19
  • 299× gelesen
  •  1
  •  2
Sport
Jason Tiemann auf dem Weg zu Gold mit der Staffel
4 Bilder

6x Gold, 1x Silber und 1x Bronze
Großer Bahnhof für erfolgreiches Landenberger Schwimmteam

Große Freude herrschte an diesem Montag im Morgenkreis des Johannes-Landenberger-Förderzentrums, der traditionell zum gemeinsamen Start in die neue Schulwoche mit allen Schülern zelebriert wird. Alle 7 Kinder der Landenberger Schwimmriege im Alter von 9 bis 15 Jahren konnten, nach großem Einsatz beim 9. Schwimmfest in der Mühlhäuser Thüringentherme, Medaillen geschmückt den Heimweg antreten. Zurecht bejubelten daher Mitschüler und Lehrerschaft die erfolgreichen Rückkehrer und Schulleiterin...

  • Weimar
  • 10.04.19
  • 174× gelesen
  •  1
Kultur
Wenn es ein wenig dekadent sein darf: Knapp 2,3 Millionen Euro ist dieser goldene „Weihnachtsbaum“ wert.

TRD Nachrichten aus Wirtschaft und Gesellschaft
Weihnachtsbaum aus Goldmünzen

By (TRD) Pressedienst Blog News Portal 2018 (TRD/WID) – Einen Weihnachtsbaum mit Kerzen zu schmücken, das kann jeder. Das jedenfalls dachte sich der Münchener Edelmetallhändler Pro Aurum und baute sich seinen eigenen Weihnachtsbaum mit Goldmünzen. Exakt 2.018 Exemplare hat der Spezialist auf den Seitenwänden einer quadratischen Acryl-Pyramide zur Anmutung eines Weihnachtsbaumes positioniert, und holte damit den Weltrekord „größter Weihnachtsbaum aus Goldmünzen“. 63 Kilogramm pures Gold...

  • Erfurt
  • 17.12.18
  • 37× gelesen
Kultur
Rest of best in Sotschi: Roland Rynkowski, 
Kerstin Buchfelner, Arite Mayhof-Plewe und Lutz Schwabe (v. li.).
11 Bilder

"Rest of best" sorgt für Unterhaltung in Pyeong­chang
Thüringer Olympia-Rekordler

Olympische Winterspiele: Toll, was der Sport bewirktMit nur 14 bis 16 Startern hat sich das Thüringer Olympiateam seit Sotschi halbiert. „Rest of best“ reist zu 100 Prozent nach Pyeong­chang und alle sind fit. Die Weimarer Band „Rest of best“ hat sich für die neunte Teilnahme an Olympischen Spielen qualifiziert *** Die vier Musiker sind fit und outen sich als „Doper“ *** Sie ringen mit Claudia Pechstein (45) um Rekorde *** Warum der Kontrabass diesmal zu Hause bleibt und was sie sich für...

  • Erfurt
  • 09.02.18
  • 682× gelesen
  •  4
Leute

Goldmedaillen für Qualitätsbackwaren

Für Bäckermeister Achim Becher von der Landbäckerei Arnsgrün stand am Donnerstag nicht nur das Brotbacken mit den Konfirmanden des Pfarrbereiches Pöllwitz-Schönbach nachmittags auf dem Programm. Bereits am Vormittag wurde von Brotprüfer Michael Isensee vom Deutschen Brotinstitut e.V. Berlin eine Qualitätsprüfung von Backwaren bei ihm durchgeführt mit einem sensationellen Ergebnis. Für seine getesteten Schwedenbrötchen und Doppelsemmeln gab es die Goldmedaille. Denn schon drei Jahre in Folge...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.10.17
  • 45× gelesen
Sport
Der Grundstein für eine gute Fahrt wird am Start gelegt. Hier heißt es für die Bob-Crew, den Bob mit richtig viel Kraft anzuschieben, um ihn auf ordentlich Geschwindigkeit zu bringen.
2 Bilder

Der Traum von Gold

4, 5, 6, 1, 4, 4: Sechs Zahlen, sechs Rennen, einmal Podium. Erfahren von Paul Krenz. Aber nicht allein, sondern im Team von Christoph Hafer. Zum bayerischen Piloten kehrte der junge Bobanschieber aus Heringen im Sommer zurück. Zu diesem Schritt entschied sich der 25-Jährige nach dem Rücktritt des zweimaligen Vierbob-Weltmeisters Maximilian Arndt, dessen Team er eine Serie angehörte. In Krenz´ Premierensaison (2014/2015) waren der Bayer und der Thüringer schon ein erfolgreiches Gespann. So...

  • Nordhausen
  • 07.01.17
  • 39× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Ei, wie hübsch!

Ein außergewöhnlicher Dekotipp zum Osterfest: Marmorierte Ostereier mit Gold- Silber- oder Bronzepapier verschönert. Die gekochten Eier in ein Glas Wasser mit Lebensmittelfarbe und einem Teelöffel Essig tauchen. Nach ca. 1 min entstehen Pastelltöne, danach wird die Farbe logischerweise immer dunkler. Eier auf Küchenpapier trocknen lassen. Mit Spezialkleber das Ei betupfen, dabei bewusst Lücken lassen. Blattgoldfolie in Stücke zupfen und auf die Stellen mit dem Kleber...

  • Gera
  • 27.03.15
  • 77× gelesen
  •  1
Kultur
etzte Handgriffe an der weltgrößten Vase: Ab 20. März ist das Kunstwerk auf der Leuchtenburg zu sehen. Alim Pasht-Han legt die letzte Hand an.
3 Bilder

Mit weltgrößter Vase wird letzter Teil der Porzellanwelten auf der Leuchtenburg eröffnet

Wenn aus einem Alltagsgegenstand etwas Besonderes wird, darf es auch einen Namen bekommen. Arura heißt deshalb eine Vase, die ab dem 20. März auf der Leuchtenburg zu sehen ist. Mit acht Metern Höhe ist sie die größte der Welt. Arura verbindet die indogermanischen Worte für Erde und Sonne. Die Wortschöpfung stammt von Alim Pasht-Han. Der in Halle lebende Künstler wurde 1972 im russischen Nalchik geboren und hat bereits andere Exponate für die Porzellan­welten auf der 800 Jahre alten Höhenburg...

  • Weimar
  • 19.03.15
  • 382× gelesen
  •  1
Ratgeber
Nach drei Tagen blättert am Schmuck der Putz.

Glanz ohne Gloria

Ich bin im Urlaub und in Kauflaune. An einem Stand inmitten der Souvenirmeile entdecke ich sehr schönen Silberschmuck. Schon länger hatte ich darüber nachgedacht, vom ewigen Gold auf Silber umzusteigen. Hier bietet sich Gelegenheit für einen Metallwechsel. Der freundliche Verkäufer verweist auf den Stempel und beteuert, dass er ausschließlich Konkursware zum halben Preis auf- und verkaufe, was auf diese schöne Kette samt Anhänger auch zutreffe. Ich beginne, dem Charme des Schmuckstückes zu...

  • Arnstadt
  • 10.08.14
  • 135× gelesen
  •  18
Natur
8 Bilder

Himmels-Dramatik

Der frühe Abend am 24. September färbte den Himmel in ein leuchtendes Gold. Ein Traum - ich träumte!

  • Erfurt
  • 26.09.12
  • 243× gelesen
  •  3
Sport
Am Samstag lädt Franziska Rauscher zur Zumba-Party für Jedermann ein.
11 Bilder

Franziska kann im Moment nur an eines denken: Zumba!

Eines Tages vergaß der kolumbianische Tänzer und Choreograf Alberto „Beto“ Perez die Musik für seinen Tanzkurs. Und weil er seine Eleven nicht mit trockener Stirn nach Hause schicken wollte, bediente er sich einfach der Kassetten aus seinem Auto. Seine Schüler fanden den Musikzusammenschnitt derart genial, dass sie sich fortan nur nach diesem Mix aus Hip-Hop, Samba, Salsa, Merengue, Mambo, Kampfkunst und Bauchtanz bewegen wollten. So hörte man in Amerika Mitte der 1990er Jahre zum ersten Mal...

  • Arnstadt
  • 12.09.12
  • 809× gelesen
  •  2
Leute
Achim Sommer I: beim Goldwaschen in der Schwarza
3 Bilder

Die verrückte Ideen des Goldwäschers Achim Sommer oder eine ganz besondere Hommage an seine Heimat

Gold und Gurken Die verrückten Ideen des Goldwäschers Achim Sommer oder eine ganz besondere Hommage an seine Heimat Von Andreas Abendroth SITZENDORF. Achim Sommer ist in Thüringen das Synonym für das Goldwaschen, den Rausch des Goldes. „Wenn etwas Besonderes eintritt, bin ich manchmal schon ein wenig aufgeregt“, beschreibt der 72-Jährige seinen Gemütszustand. So, als er am 4. August 2008 seinen bisher spektakulärsten Fund in der Waschpfanne hatte. Noch heute präsentiert er die 13...

  • Saalfeld
  • 01.07.12
  • 878× gelesen
  •  2
Sport
2 Bilder

Judo - Matthias Born holt Gold bei den Deutschen Meisterschaften

Spannende Kämpfe bis zum Sieg BERLIN/SAALFELD. Es kommt nicht alle Tage vor, dass man sich erst für ein hoch dotiertes Wettkampfturnier qualifiziert und dann noch als frisch gebackener Deutscher Meister aus der Bundeshauptstadt in die Heimat zurückkehrt. Gelungen ist dieser Erfolg dem Judoka Matthias Born. Er vertrat den Judo-Sport-Club Saalfeld in der Gewichtsklasse bis 100 kg bei den Deutschen Meisterschaften im Judo der Frauen und Männer Ü30 in Berlin. Dort waren 450 Sportlerinnen...

  • Saalfeld
  • 25.05.12
  • 742× gelesen
Politik
Protest in Cajamarca, Perú
6 Bilder

Perú: Der Fluch des Goldes oder warum wir kein Gold kaufen sollten

Seit mehr als vier Jahren doktort die neoliberale Welt-“Elite“ an den Symptomen ihrer hausgemachten Finanzkrise herum, natürlich ohne Erfolg. Vermehrt wird deshalb jetzt Gold als Wertanlage empfohlen, quasi als nervenschonender Ersatz für Dollar- und Euro-Achterbahnfahrten. Nun sind die Ressourcen unserer einen einzigen Erde begrenzt, so auch die Goldmenge. Doch durch den hohen Goldpreis lohnt es für große Konzerne, auch die letzten Reserven mit aufwendigen und zerstörerischen Projekten zu...

  • Jena
  • 16.12.11
  • 521× gelesen
Kultur
11 Bilder

Eine märchenhafte Welt "unter Tage"

Hinter dem Namen "Morassina" verbirgt sich ein ehemaliges Vitriol-Bergwerk in Schmiedefeld (Lichtetal, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt). Seit 1993 befindet sich hier ein Schaubergwerk mit vielen Tropfsteinen von eindrucksvoller Farbenpracht und Formenvielfalt, das 1996 auf Grund seiner Einmaligkeit sogar in das Guinness-Buch der Rekorde einging. Es gilt heute zusammen mit dem „Sankt-Barbara“ Heilstollen und seinem Bergbaumuseum als ein Ort, der einen Bogen von Bildung, über Forschung, bis hin...

  • Saalfeld
  • 28.06.11
  • 412× gelesen
Kultur
Dr. Martin Eberle, Stiftungsdirektor der Sriftung Schloss Friedenstein mit einem der Prunkstücke aus der Elefentensammlung des Schlosses.

Elefantenstarke Kooperation zwischen Erfurt und Gotha

Erfurt und Gotha haben sehr viele Dinge gemeinsam. In diesem Jahr beschäftigen sich bspw. beide Städte mit dem Thema Elefanten. Im Thüringer Zoopark Erfurt steht mit dem Bau der neuen Elefantenanlage das bislang größte Bauprojekt in der Geschichte des Zoos an. Der erste Spatenstich soll im Herbst 2011 offiziell gefeiert werden. Auf der zukünftigen, 15.000 Quadratmeter großen Dornbuschsavanne wird den Elefanten sehr viel Bewegungsraum und Abwechslung geboten. Zu den drei Elefantenkühen...

  • Gotha
  • 29.04.11
  • 535× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.