Alles zum Thema Grün

Beiträge zum Thema Grün

Natur
Marlen und Dirk Wiedenstritt freuen sich auf viele interessierte Besucher am morgigen Sonntag. Ihr „ApfelGut“ am Rand des Steigers ist einer der vier Eingangsgärten. Bei ihnen gibt es außer dem inspirierenden Grün Harfenklänge, um 14 und 16 Uhr Konzerte mit der „Saitensekte“, Bienensummen und einiges mehr zu erleben.
2 Bilder

Lust auf Garten
Am 19. Mai ist Tag der offenen Gärten in Erfurt

Unterwegs zu versteckten Gärten. Am 19. Mai öffnen sich zum 17. Mal in Erfurt die Gartenpforten. Seit Familie Wiedenstritt Jahr für Jahr ihren Garten am Rande des Steigerwaldes, kurz vor dem Waldhaus, an einem Sonntag im Frühling für die Öffentlichkeit öffnet, beobachten sie den immer selben Effekt: Die Gäste genießen es, hier zu sein, am liebsten so lange wie möglich. „Unser ApfelGut, wie wir den Garten wegen der Streuobstwiesen mit ihren 65 Apfelsorten ringsherum getauft haben, ein...

  • Erfurt
  • 18.05.19
  • 530× gelesen
Natur
27 Bilder

Licht und Schatten
Es grünt so grün . . .

Kunstgarten 2018 . . . am 29.06.2018, dem Samstag nach dem letzten Schultag vor den Sommerferien (wie jedes Jahr), war es wieder so weit - der Kunstgarten auf dem historischen Johannisfriedhof in Jena öffnete seine Pforten. In diesem Beitrag möchte ich einmal zeigen, was sich so 'oberhalb' des Kunstgartens abspielt. An Kunst und sonstigen Gegenständen konnte man sich satt sehen und kaufen. Wer hat aber schon einen Blick 'nach oben' riskiert? Wer denkt, was gibt es da schon zu sehen . . ....

  • Jena
  • 01.07.18
  • 95× gelesen
Natur

grüner Feuerball am Himmel

Auch in Gangloffsömmern konnte ich am Dienstag, 14.11.2017 den grünen "Feuerball" sehen. Ich dachte an eine Silvesterrakete, aber der Flugwinkel war zu flach und die Kugel zu groß. Aber so ein leuchtendes Grün - einfach herrlich, leider war sie nur einige Sekunden zu sehen.

  • Sömmerda
  • 16.11.17
  • 29× gelesen
Natur
12 Bilder

Grünzeugs

Ein Spaziergang zum Männertag. Wenn man den Kopf frei hat und kann ohne den Boden zu vermissen nach oben schauen, kann man entdecken, dass Licht und Grün ein lohnenswertes Fotoobjekt sind.

  • Weimar
  • 25.05.17
  • 64× gelesen
  •  1
Natur
50 Bilder

Es grünt und blüht

Er sieht fast aus wie die Insel Mainau im Bodensee - unser Erfurter ega-Park. Habe heute einen Streifzug durch die Botanik unternommen und ein wenig fotografiert. Leider zu spät bemerkt, dass ich eine falsche Einstellung an der Kamera vorgenommen hatte. Es sind aber ganz interessante Farberscheinungen dadurch entstanden.

  • Erfurt
  • 07.07.15
  • 155× gelesen
  •  3
Natur
2 Bilder

Ach ja, Zucchini habe ich ja auch noch

Nach langer Pause habe ich wieder einmal Zucchini angebaut. Und erstmals in Töpfen. Die Pflanzen haben sich prächtig entwickelt. Eine erste Frucht habe ich bereits verzehrt. Lecker, eben ganz BIO.

  • Erfurt
  • 02.07.15
  • 272× gelesen
  •  13
Natur
Der Nordhäuser Stadtförster Axel Axt ­markiert mit der Spraydose zu fällende Bäume.
11 Bilder

Das Grüne liegt so nah: Einen Tag mit dem Nordhäuser Stadtförster unterwegs

324 Hektar umfasst der ­städtische Wald, der sich in und um Nordhausen erstreckt. Stadtförster Axel Axt kümmert sich darum, dass dieser nachhaltig bewirtschaftet wird. Einen Arbeitstag lang hat Redakteurin Sibylle Klepzig den Forstwirt begleitet. 7.30 Der Tag beginnt am Schreibtisch im Umweltamt: E-Mail-Kontrolle, dazu eine Tasse Kaffee. Der ­Kindergarten in Leimbach meldet eine angeknackste Weide. In der Eigenheimsiedlung in Nordhausen-Ost fühlt sich ein Hausbesitzer durch städtische Bäume...

  • Nordhausen
  • 29.04.15
  • 344× gelesen
Politik

Keiner will Rot-Rot-Grün?

Auf einmal will keiner mehr Rot-Rot-Grün. Wer hats gewählt? Über 40 % Stimmen derjenigen, die zur Wahl gegangen sind. Und auf einmal wills keiner gewesen sein . . . ? Vielleicht gehören die, die am lautesten dagegen schreien, der Gruppe der 47 % an - der Gruppe, die ihr Wahlrecht (leider) nicht wahrgenommen haben. Dabei weiß doch ein jeder, dass NICHTWÄHLEN-gehen immer eine Stimme für die anderen - die man sowieso nicht wollte, ist! Also, das nächste mal auch zur Wahl gehen und nicht...

  • Weimar
  • 04.12.14
  • 186× gelesen
  •  13
Leute
Jens Goy im Maislabyrinth

Jens Goy vom Maislabyrinth über Irrungen und Wirrungen

Jens Goy kennt sich mit Irrwegen bestens aus, er ist einer der drei Betreiber des Erfurter Maislabyrinths unweit des Thüringenparks, das in diesem Jahr zum sechsten Mal, bis zum 22. September, seine grünen Pforten geöffnet hat. Der 49-Jährige ist außerhalb der Maislabyrinth-Saison auf Weihnachtsmärkten und im Messebau unterwegs und steht uns Rede und Antwort: Ihr liebstes Getreide? Mais. Irren ist menschlich. Verirren auch? „Wenn du nicht irrst, kommst du nicht zu Verstand. Willst...

  • Erfurt
  • 01.09.14
  • 398× gelesen
Kultur

Grün ist nicht genug

Green Boys Der Link https://www.facebook.com/greenboysshow Sie sind freundlich, tragen Hut und sind beliebt - die Ampelmännchen aus dem Osten. Sie sind Kult. Jetzt erwachen die Ampelmännchen zu neuem Leben - in der Theatershow "GREEN BOYS - die Ampel ist nicht genug".

  • Erfurt
  • 18.02.14
  • 216× gelesen
  •  8
Kultur
Der Pullover, die Ohrringe, die Tasche - Gästeführerin Birgitt Röder ist für ihre ungewöhnliche Führung von Kopf bis Fuß auf Ampelmännchen eingestellt.
2 Bilder

Grün, gucken, Rot - Birgitt Röder zeigt einzigartige Ampelmännchen

Rot. Jetzt schnell, schnell wieder runter von der Straße. Birgitt Röder hat nur einige Sekunden, dann verschwinden ihre Sehenswürdigkeiten. Die Grünphase gibt der Stadtführerin den Takt vor. Denn Röder zeigt auf ihrer Tour durch Erfurt ungewöhnliche Ampelmännchen. "Meine Teilnehmer sagen immer: Sie machen die gefährlichste aller Führungen", berichtet sie, während Autos und Lkw nah an ihr vorbeirauschen. "Die besonderen Ampelmännchen in Erfurt sind einzigartig", kämpft die Gästeführerin mit...

  • Erfurt
  • 22.01.14
  • 608× gelesen
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.