Grün

Beiträge zum Thema Grün

Natur
12 Bilder

Grünzeugs

Ein Spaziergang zum Männertag. Wenn man den Kopf frei hat und kann ohne den Boden zu vermissen nach oben schauen, kann man entdecken, dass Licht und Grün ein lohnenswertes Fotoobjekt sind.

  • Weimar
  • 25.05.17
  • 68× gelesen
  •  1
Natur
2 Bilder

Ach ja, Zucchini habe ich ja auch noch

Nach langer Pause habe ich wieder einmal Zucchini angebaut. Und erstmals in Töpfen. Die Pflanzen haben sich prächtig entwickelt. Eine erste Frucht habe ich bereits verzehrt. Lecker, eben ganz BIO.

  • Erfurt
  • 02.07.15
  • 272× gelesen
  •  13
Politik

Keiner will Rot-Rot-Grün?

Auf einmal will keiner mehr Rot-Rot-Grün. Wer hats gewählt? Über 40 % Stimmen derjenigen, die zur Wahl gegangen sind. Und auf einmal wills keiner gewesen sein . . . ? Vielleicht gehören die, die am lautesten dagegen schreien, der Gruppe der 47 % an - der Gruppe, die ihr Wahlrecht (leider) nicht wahrgenommen haben. Dabei weiß doch ein jeder, dass NICHTWÄHLEN-gehen immer eine Stimme für die anderen - die man sowieso nicht wollte, ist! Also, das nächste mal auch zur Wahl gehen und nicht...

  • Weimar
  • 04.12.14
  • 188× gelesen
  •  13
Natur
42 Bilder

Holzdorf - der Garten Eden?

Am Sonntag, den 7. Oktober 2012 lud der Förderverein des Landgutes Holzdorf e. V. zum ersten Parkfest "Goldener Herbst" ein. Neben vielen Gästen, die das schöne Herbstwetter im Park genießen wollten waren natürlich auch etliche Politiker aus 'nah' und 'fern' vertreten. Wir hoffen, dass sie ein paar Fördermittel im Gepäck hatten. Der Förderverein Landgut Holzdorf e. V. hält das schöne Stück Natur in unermüdlicher Weise auf Vordermann und steckt sehr viel Freizeit in seine ehrenvolle...

  • Jena
  • 14.10.12
  • 788× gelesen
  •  17
Natur
2 Bilder

Letztes Aufbäumen vor dem Sterben

Der Baumstamm ist vor ca 3 Wochen abgesägt worden. Ich hatte ihn in eine Ecke des Gartens gestellt. Was mußte ich heute (per Zufall) sehen? Der Stumpf hat noch einmal ausgeschlagen, so als ob er sich noch mal vor dem Sterben aufbäumen wolle. Vielleicht kommt der Ausdruck "Aufbäumen" - Baum - von so etwas?

  • Weimar
  • 22.08.12
  • 440× gelesen
  •  8
Natur
2 Bilder

Davor / Danach

Durch unsachgemäßes Abbrennen von Abfällen weitete sich das Feuer zu einem "kleinen" Flächenbrand aus. Nun mögen viele denken: "was für ein Schaden an der Natur"! Das ist aber so nicht richtig! Schon von alters her wurden Brandrodungen oder auch "Brandrodungswirtschaft" betrieben. Die Nährstoffe der Pflanzen bleiben in der Asche und diese gibt dem Boden die Nährstoffe wieder zurück und erhöht so die Bodenfruchtbarkeit. Die beiden Fotos belegen, dass dieser Vorgang nicht zum Schaden der...

  • Weimar
  • 22.07.12
  • 187× gelesen
  •  7
Kultur

Die letzten Paradiese

Holzdorf . . . so könnte man auch den wundervollen Landschaftsgarten in Holzdorf bezeichnen. Das soll mein Beitrag zum Treffen der "Bürger-Reporter" sein. Ich habe mal diese Variante der Präsentation gewählt und hoffe dass sie Euch gefällt. Bitte nicht vergessen die Lautsprecher einzuschalten! Und hier: .

  • Weimar
  • 08.07.12
  • 375× gelesen
  •  15
Leute
Gisela Schmidt vor ihrem Tomatenstrauch, an dem sie 140 große Früchte zählen konnte. Foto: Simone Schulter
7 Bilder

Buntes Paradies

Ein wahrlich buntes Paradies haben sich Gisela und Harald Schmidt aus Weimar-West geschaffen. Das Ehepaar bewirtschaftet schon seit vielen Jahren einen Garten in Weimar-Vollersroda. Dort steht im Gewächshaus auch eine Tomatenpflanze der Sorte „Termina“, auf die beide besonders stolz sind. 140 große Tomaten hängen an dem Strauch, kleinere Exemplare nicht mitgezählt. "So viele hatte wir noch nie an einer einzigen Pflanze", zeigt sich Gisela Schmidt beeindruckt. Doch das Gartenreich hat noch...

  • Weimar
  • 11.08.11
  • 656× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.