Greifvögel

Beiträge zum Thema Greifvögel

Natur
20 Bilder

"Falknerei versus Tierschutz“
Die Burg "Greifenstein" und Ihre Greifvögel

"Falknerei versus Tierschutz“ Bei einer lohnenswerten Wanderung in der Umgebung und auf der gut erhaltenen und restaurierten Burg „Greifenstein“ mit einer hervorzuhebenden, kulinarischen Versorgung im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, kommt man unwillkürlich auch mit der dort ansässigen Falknerei und den gebotenen Vorführungen in „Berührung“. Hier kann man diese anmutigen, stolzen Greifvögel (Reihenfolge der Bilder) den Seeadler (Heimat Europa/Asien) den Weißkopfadler (Heimat Nordamerika),...

  • Arnstadt
  • 30.06.18
  • 744× gelesen
Kultur
Der Nachwuchs. Der Steppenadler ist sechs Wochen alt. Fotos: Andreas Abendroth
3 Bilder

Adler-Nachwuchs in der Falknerei auf Burg Greifenstein

Hoch oben kreisen die Adler Nachwuchs in der Falknerei auf Burg Greifenstein Von Andreas Abendroth BAD BLANKENBURG. Die Menschen blicken erstaunt in den Himmel. Hoch oben kreist ein riesiger Greifvogel. Mit einer gigantischen Flügelspanne. Erst als sie erfahren, dass auf Burg Greifenstein ein Adler- und Falkenhof ansässig ist, kommt der Kommentar: „So eine Attraktion gibt es hier…“ Gleiche Erfahrungen hat auch Falkner Ralf Schubach gemacht. „Die Menschen sind voller Erstaunen und...

  • Saalfeld
  • 18.07.13
  • 411× gelesen
Vereine
Die Brieftaubenweibchen befinden sich derzeit in der Mauser und haben daher eine von den Männchen getrennte Voliere.
5 Bilder

Derzeit kein Freiflug für die Tauben - Brieftauben bleiben wegen Greifvogelgefahr in den Volieren - Züchter sind aber keineswegs untätig

Als Gerhard Jüttemann die Voliere betritt, wird es zunächst etwas unruhig unter den Tauben. Dann jedoch erkennen die Vögel ihren „Züchtervater“, lassen sich auf dem Futtertisch nieder und drängen sogar vertraulich heran. Es sind alles nur Weibchen in dieser Voliere. Die Tiere befinden sich gerade in der Mauser, und die sollen sie ganz in Ruhe durchmachen können. Die Flugsaison ist mit der kalten Jahreszeit ohnehin beendet, die Tiere dürfen nicht mehr raus. Zu groß ist die Gefahr, dass sie...

  • Heiligenstadt
  • 20.11.12
  • 1.189× gelesen
Natur

Greifvögel durch Mäusegift bedroht

„Auf Thüringens Äckern darf es keinen großflächigen Einsatz von Giftködern gegen Mäuse geben“, verkündet der Naturschutzbund (NABU) Thüringen am Freitag Nachmittag gegenüber der Presse. Die Naturschützer begrüßen damit die Ablehnung des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit gegenüber eines Antrages des Thüringer Bauernverbandes auf eine Sondergenehmigung für den großflächigen Einsatz von Giftködern. Ein solcher Einsatz von Gift wäre eine große Gefahr vor allem für...

  • Jena
  • 10.07.12
  • 194× gelesen
Kultur
2 Bilder

Willkommen in Saumannshausen

Was kennen Sie gar nicht? Okay – können Sie auch noch nicht, denn der Ort wird gerade erst gebaut. Es wird ein wahres Luxusdorf mit vier Häusern. Zwei Wohngebäuden und zwei „Gasthäusern“. 20 Leute – äh – Sauen, also genauer gesagt Meersauen – werden demnächst dort einziehen. In hübsche Holzhütten mit Schindeldach. Das Wohnumfeld wird schick gestaltet, mit viel Gras, Bäumen und Sand…Es steht quasi heute schon fest, dass sich die bunten, beliebten Vierbeiner hier sauwohl fühlen werden… Das...

  • Hermsdorf
  • 29.03.11
  • 372× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.