Grundsicherung

Beiträge zum Thema Grundsicherung

Politik

Grundrente gegen Altersarmut, betriebliche Altersversorgung stärken

Die Grundrente soll zum 1. Januar 2021 kommen. „Damit helfen wir den Menschen, die ein Leben lang gearbeitet haben und trotzdem kaum von ihrer Rente leben können“, sagt Volkmar Vogel, Bundestagsabgeordneter aus Ostthüringen. „Mit dem im Koalitionsausschuss ausgehandelten Kompromiss unterstützen wir Menschen in Ost und West, die Mehrzahl davon Frauen, die im Niedriglohnbereich tätig waren“, so Volkmar Vogel. Der CDU-Bundespolitiker sagt weiter: „Wir setzen damit die Vereinbarungen des...

  • Gera
  • 13.11.19
  • 213× gelesen
Politik

Rente
DDR Rente ist zu hoch

Rentner bekommen zu viel Geld sagt unsere Finanzministerin. Eine unglaubliche Aussage der Finanzministerin von Thüringen war am Freitag gleich auf Seite 2 der Thüringer-Allgemeinen zu lesen. DDR Rentner belasten unsere Landeskasse, weil Sie aus DDR Zeiten Zusatzrenten angespart hatten. Wortwörtlich war zu lesen: Damit würden Gelder verbraucht, die dringend für die Verbesserung der Infrastruktur vor allem in ländlichen Gebieten sowie eine höhere Wirtschaftskraft gebraucht würden. Das ist...

  • Artern
  • 20.10.17
  • 82× gelesen
  •  1
Ratgeber

Ein Drittel der Hartz IV-Empfänger arbeitet

Gut ein Drittel der Hartz IV-Empfänger in Thüringen geht einer Beschäftigung nach. Auch im Landkreis Gotha und im Unstrut-Hainich-Kreis ist jeder dritte erwerbsfähige Leistungsempfänger beschäftigt. Die häufigste Form ist dabei die geringfügige Beschäftigung. Rund 15 Prozent der Leistungsempfänger der Jobcenter verdienen sich mit einem Minijob Geld zur Grundsicherung hinzu. „Die Zahlen zeigen eindrucksvoll, dass die Betroffenen motiviert sind und arbeiten wollen. Sie möchten am Erwerbsleben...

  • Gotha
  • 22.05.14
  • 167× gelesen
Politik

Arbeiten bis zum Umfallen und dann in Armut?

IG Metall diskutierte mit Bundestagskandidaten Noch ehe der Bundestagswahlkampf in Gang gekommen ist, drehte die IG Metall den Spieß um: Statt sich von Politikern erzählen zu lassen, was sie vorhaben, erklärte sie, was sie von einer künftigen Bundesregierung erwartet. Dazu hatte sie einerseits Vertrauensleute und Betriebsräte aus der Region Gera-Jena-Saalfeld und andererseits die Direktkandidaten der Oppositionsparteien nach Stadtroda eingeladen, um über Rentenkonzepte zu...

  • Jena
  • 08.03.13
  • 130× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.