Alles zum Thema GVB

Beiträge zum Thema GVB

Vereine
Schneller als die Simse? Na ein Glück, dass der zweite Geraer Vogelzug kein Rennen wird! Anja Zipress freut sich jedenfalls darauf, mit ihrem Kultobjekt Schwalbe am kommenden Sonntag daran teilzunehmen.
2 Bilder

Schwalbe fliegt in den 50. Sommer - 2. Geraer Vogelzug

Nein, Anja Zipress aus Gera ist noch keine 50. Ihre Schwalbe auch nicht. Aber die Schwalbe feiert in diesen Tagen ihren 50. Geburtstag. Genau genommen liegt der runde Jahrestag schon ein paar Monate zurück. Am 1. Februar 1964 lief der erste Roller vom Typ KR 51 in den Suhler Simson-Werken vom Band - besser bekannt unter dem Namen Schwalbe. Zu DDR-Zeiten war die Schwalbe unter den Jugendlichen eher verpönt. Schließlich drehten Bäuerinnen, der ABV und Krankenschwestern damit ihre Runden. Erst...

  • Gera
  • 09.07.14
  • 527× gelesen
  •  4
Kultur
In der Songtage-Straßenbahn geht es eng zu. Daniel Zein nimmt Tobias Krügel die Gitarre ab.
47 Bilder

Songtage-Sprungbrett in der Songtage-Straßenbahn mit Theresa Schönfeld, Tobias Krügel und Martin Ebert

Das Experiment Songtage-Straßenbahn ist gelungen. Erstmals waren die 7. Geraer Songtage mit einer Straßenbahn durch das nächtliche Gera unterwegs. Im Rahmen des Songtage-Sprungbretts spielten und sangen sich Theresa Schönfeld, Tobias Krügel und Martin Ebert ins Herz der Fahrgäste. Kennen Sie das? Mies gelaunt in der Straßenbahn sitzend. Es geht auf Arbeit. Die einen starren aus dem Fenster der grauen Tristesse des Neubaugebietes hinterher. Andere schaffen sich daran, Romane ins Handy zu...

  • Gera
  • 23.04.14
  • 624× gelesen
  •  4
Politik
Wird wenn eine Straßenbahn bis Langenberg fährt öfter ein Bus nach Großaga eingesetzt?

Hintergründe zum Straßenbahntrassenbau in Gera. Die Arbeitsgruppe Bürgerhaushalt lädt zur Informationsveranstaltung ins Rathaus

Wenn die Bürger sich zu Entscheidungen, die den Stadthaushalt betreffen, eine Meinung bilden wollen, wollen sie auch gut informiert sein. In ihrem zweiten Arbeitsjahr wird deshalb die Arbeitsgruppe Bürgerhaushalt verstärkt Informationsveranstaltungen durchführen. Als Auftakt hierzu haben sich die Mitstreiter des heiklen Themas Straßenbahntrassenbau in Gera angenommen. In Diskussionen während der vergangenen Sitzungen der Arbeitsgruppe und an deren Rande wurde deutlich, dass es sich mit dem...

  • Gera
  • 02.12.13
  • 276× gelesen
  •  2
Vereine
Seit Samstag der vorigen Woche heißt es wieder freie Fahrt für die Parkeisenbahn. Nach dreiwöchigen Aufräumarbeiten gaben Geras Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn und Hilmar Schmidt, Vorsitzender des Fördervereins der Parkeisenbahn Gera die Strecke wieder frei.
8 Bilder

„Wir wollen unsere Parkeisenbahn fahren sehen“ Parkeisenbahner vollbringen bei Beseitigung der Unwetterschäden ein kleines Wunder

Gera. Seit vergangenem Samstag, punkt 13.00 Uhr, fährt sie wieder, die Geraer Parkeisenbahn. Mit wenigen Handgriffen setzte Frank Gantke die „Möhre“, wie die Parkeisenbahner ihre batteriebetriebene Lok liebevoll nennen, in Fahrt. Frank Gantke zählt zu den gestandenen Eisenbahnern. Seit 18 Jahren fährt er mit der Parkeisenbahn durch den Martinsgrund. Und doch hat diese Fahrt etwas Besonderes. Es ist die erste Fahrt nach den sinnflutartigen Regenfällen vom 5. und 6. Juli 2012, die Geraer...

  • Gera
  • 30.07.12
  • 482× gelesen
Leute
Jürgen Kämpfe - hier in seiner Fahrerkabine - ist seit 35 Jahren als Straßenbahnfahrer in Gera unterwegs.
3 Bilder

120 Jahre Straßenbahn in Gera – Jürgen Kämpfe ist seit 35 Jahren als Fahrer dabei

„Es macht immer noch Spaß“ GERA (Viererbe). „Jürgen ist einer, der für seinen Beruf lebt“, sagt jemand, der es wissen muss: Klaus P. Symalzeck von der Geraer Verkehrsbetrieb GmbH. Und nein – Jürgen Kämpfe steht nicht gern im Mittelpunkt, dennoch konnten wir ihn anlässlich des 120. Straßenbahnjubiläums der GVB zu einem Interview überreden... Wie wurden Sie Straßenbahnfahrer, war es der Traumberuf? Mittlerweile jedenfalls kann ich mir keinen schöneren Beruf vorstellen. Angefangen hab ich...

  • Gera
  • 21.03.12
  • 812× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.