Häftlinge

Beiträge zum Thema Häftlinge

Leute
Klaus Fritzsche geht auf Schatzsuche. Er glaubt, dass kurz vor Kriegsende Kunstgüter in den unterirdischen Stollen nahe Kala versteckt worden sind.

Rentner aus Kahla sucht Schätze im Reimahg-Stollen

Dort, wo Wunderwaffen produziert werden sollten, könnten die Nazis auch Kunstschätze versteckt haben. Ein Rentner aus Kahla forscht sein einigen Jahren nicht nur nach Rommels Schätzen. Dass er mit seinen Freunden auch das Bernsteinzimmer finden könnte, hält er nicht für ausgeschlossen. Es gibt Menschen, die brennen für eine Idee. Ihnen ist egal, was andere darüber denken. Klaus Fritzsche ist von diesem Schlage. „Manche sagen, ich spinne“, gibt der Rentner zu. „Ich werde verspottet und...

  • Weimar
  • 03.07.15
  • 1.093× gelesen
Politik
Simon Lakatos (li) ist der letzte der „Gitternband“. Anlässlich der offiziellen Übergabe des Jugendgefängnisses zeigte der Strafgefangene sein musikalischen Können. Begleitet wurde er vom Sozialarbeiter Michael Petersen. Foto: Andreas Abendroth
2 Bilder

Jugendstrafanstalt und Jugendarrest vor den Toren Arnstadts übergeben

Das Leben in den Griff bekommen Die modernste Jugendstrafanstalt Deutschlands wurde jetzt offiziell übergeben. AA-Redakteur Andreas Abendroth war auf Stimmenfang. Annette Brüchmann, Leiterin der JSA: „Veränderungen und Investitionen waren unbedingt notwendig. So ist eine moderne Anstalt entstanden, die auch für die Bediensteten zeitgemäße Arbeitsplätze garantiert. Außerdem konnten wir im Vorfeld eigen Ideen in die Konzeption mit einbringen.“ Alexander Dill, Bürgermeister Stadt Arnstadt:...

  • Arnstadt
  • 16.09.14
  • 689× gelesen
Kultur
Das Deckblatt der neuen Broschüre: Zu sehen ist ein Foto von befreiten Häftlingen in der Boelcke-Kaserne, aufgenommen am 11. April 1945. Foto: KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

Neues Heft zur Geschichte der jüdischen Häftlinge im KZ Mittelbau-Dora veröffentlicht

Broschüre "Vernichtung und Arbeit. Jüdische Häftlinge im KZ Mittelbau-Dora" ab sofort erhältlich Zwischen Mai 1944 und März 1945 verschleppte die SS mehr als 6000 jüdische Häftlinge ins Konzentrationslager Mittelbau-Dora. Dort sollten sie Zwangsarbeit für den von den Nationalsozialisten propagierten "Endsieg" leisten. Zugleich betrieb die SS weiterhin ihr Programm der Ermordung der europäischen Juden. Zwangsarbeit und Vernichtung waren miteinander verzahnt. Zum 69. Jahrestag der Befreiung...

  • Nordhausen
  • 04.04.14
  • 305× gelesen
Kultur
Überlebende des KZ Mittelbau-Dora bei der Gedenkveranstaltung zum 68. Jahrestag der Befreiung im April 2013. Foto: Andreas Froese-Karow, KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

Spendenaufruf für ehemalige KZ-Häftlinge

Vor 69 Jahren wurde das Konzentrationslager Mittelbau-Dora bei Nordhausen befreit. In wenigen Wochen begehen die Überlebenden den Jahrestag ihrer Befreiung. Zu den Gedenkveranstaltungen in Nordhausen und Umgebung vom 10. bis 12. April 2014 erwartet die KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora zahlreiche KZ-Überlebende aus aller Welt. Sie alle haben mittlerweile ein hohes Lebensalter erreicht: Der älteste Gast feiert in diesem Jahr seinen 93. Geburtstag, der jüngste wurde vor wenigen Wochen 83. Sie...

  • Nordhausen
  • 12.03.14
  • 272× gelesen
Kultur
Wieder begehbar: Der Eingang zur Stollenanlage. Foto: Andreas Froese-Karow, KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

Stollenanlage in der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora wieder zugänglich

Die Sanierungsarbeiten am Zugang zur Stollenanlage im Kohnstein sind wie geplant abgeschlossen. Drei Wochen lang war der Zugangsstollen für die Öffentlichkeit gesperrt. In dieser Zeit wurde der Spritzbeton an den Wänden erneuert. Der Zugangsstollen wurde Anfang der 1990er Jahre angelegt, um Besuchern der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora die Besichtigung des unterirdischen ehemaligen Mittelwerkes zu ermöglichen. Dort hatte die SS im Winter 1943/44 unter katastrophalen Bedingungen bis zu...

  • Nordhausen
  • 11.03.14
  • 357× gelesen
Kultur
Eingangsbereich zum ehemaligen Häftlingslager. Foto: Claus Bach, KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

Öffnungszeiten der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora über die Weihnachtstage und zum Jahreswechsel

Am 24., 25., 26. und 31. Dezember 2013 sowie am 1. Januar 2014 bleibt die KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora geschlossen. An diesen Tagen finden keine Besucherführungen statt. Vom 27. bis 30. Dezember 2013 und ab 2. Januar 2014 gelten die regulären Winteröffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag hat die Gedenkstätte von 10 bis 16 Uhr geöffnet, an Montagen ist sie geschlossen. Besucherführungen finden an diesen Tagen zu den üblichen Zeiten statt: Dienstag bis Freitag um 11 und 14 Uhr, Samstag und...

  • Nordhausen
  • 19.12.13
  • 226× gelesen
Politik
Jährlich gedenken viele ehemalige Häftlinge ihrer verstorbenen oder ermordeten Leidensgenossen.
2 Bilder

Befreiung vor 68 Jahren

Gedenkveranstaltungen am 12. und 13. April 2013 Von Andreas Froese-Karow NORDHAUSEN. Vor 68 Jahren wurde das Konzentrationslager Mittelbau-Dora bei Nordhausen von amerikanischen Truppen befreit. Zu den zentralen Gedenkveranstaltungen am 12. und 13. April in Nordhausen, Blankenburg und Ellrich werden ehemalige Häftlinge, Angehörige und Hinterbliebene aus vielen Teilen Europas und Australiens, VertreterInnen aus Politik und Gesellschaft sowie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus der...

  • Nordhausen
  • 08.04.13
  • 524× gelesen
Politik
Made: Stacheldraht, elektrisch verstärkt
37 Bilder

JEDEM DAS SEINE?

Konzentrationslager Buchenwald 1937 - 1945+++Ettersberg bei Weimar+++ über 250.000 Menschen aus fast 50 Nationen inhaftiert+++mehr als 50.000 Menschen starben+++Willkür der SS+++schlimmste Arbeits- und Lebensbedingungen+++Folter, Mord und Totschlag+++ Die Bilder sprechen für sich!

  • Erfurt
  • 10.08.12
  • 678× gelesen
  •  14
Politik
Gedenkstättenleiter Jens-Christian Wagner zeigt ein Stück Mauerrest mit Glassplittern. Foto: Wiethoff

Wenn Zeugen für immer gehen

KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora entwickelt sich mehr und mehr vom Erinnerungsort zum zeithistorischen Museum – ein Ausblick von Martin Wiethoff Zum 67. Mal jährt sich in diesem Jahr der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Dora. „Wir stellen diesen Tag seit dem vergangenen Jahr unter ein Motto. In diesem Jahr widmen wir uns mit der Sonderausstellung ‚Von Auschwitz in den Harz. Sinti und Roma im KZ Mittelbau-Dora‘ den Häftlingen, die einen Großteil – vor allem in den Außenlagern – ...

  • Nordhausen
  • 31.01.12
  • 233× gelesen
Politik

Gedenkstunde

6 6 . J a h r e s t a g d e r Be f r e i u n g am 1 3 . Ap r i l Gemeinsame Gedenkstunde der Stadt und des Landkreises Osterode am Harz und der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora In der kommenden Woche wird der 66. Jahrestag der Befreiung des KZ Mittelbau durch die US-Armee begangen. Im eigentlichen Sinne jedoch war dieser 11. April 1945 für die überwiegende Zahl der Häftlinge keine Befreiung aus der Gefangenschaft. Die meisten Häftlinge hatten SS-Wachmannschaften zuvor in großer Eile und...

  • Erfurt
  • 08.04.11
  • 476× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.