Hakenkreuz

Beiträge zum Thema Hakenkreuz

Blaulicht

Zeugen gesucht
LPI-GTH: Hakenkreuz in Lack gekratzt

Gotha (ots) - Eine Sachbeschädigung an ihrem blauen Mazda zeigte eine 57-Jährige am Mittwoch an. Ihr Fahrzeug stand zwischen 11.30 Uhr und 13.15 Uhr geparkt in der Bufleber Straße. In dieser Zeit hat ein Unbekannter die gesamte linke Fahrzeugseite zerkratzt, in der Fahrertür wurde ein Hakenkreuz eingeritzt. Schaden ca. 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-019077. (kk) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion...

  • Gotha
  • 13.09.18
  • 51× gelesen
Amtssprache
Symbolbild

Hakenkreuzschmiererei und weitere Geraer Polizeimeldungen vom 29. März

Die Landespolizeiinspektion Gera meldet heute einige Delikte und Unfälle: Mülleimer und Busch in Brand gesetzt Gera: Gebrannt hat es am Mittwoch (29.03.2017), gegen 00:35 Uhr gleich an zwei Stellen. Im Bereich der Fußgängerbrücke über der Elster brannte auf der Zwötzener Seite zum einen ein Busch und auf der gegenüberliegenden Seite ein Mülleimer. Die Feuerwehr löschte die Brände. Die Polizei ermittelt nun zu den Sachbeschädigungen. Hakenkreuz geschmiert Gera: In der Zeit zwischen...

  • Gera
  • 29.03.17
  • 272× gelesen
Amtssprache

Greizer Polizeimeldungen vom 7. März: Unfallflucht, Wildunfall und Hakenkreuz-Schmierereien

Verkehrsunfallflucht Zeulenroda-Triebes: Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte mit seinem Fahrzeug einen PKW Opel Corsa. Tatzeit war am Samstag, 05.03. 2016, gegen 19:50 Uhr. Der Opel war in der Dr.-Gebler-Straße, Bereich der Einfahrt zum ehemaligen Kino, geparkt. Es entstand Sach-schaden am vorderen Stoßfänger. Die Polizei sucht Zeugen zu der Verkehrsunfallflucht. Hinweise bitte an die Polizeistation Zeulenroda-Triebes, Schäferstraße 2, oder die Polizeiinspektion Greiz,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.03.16
  • 169× gelesen
Politik
Professor Michael May

Jenaer Uni schult "taktvoll gegen Rechts"

Ein Hakenkreuz auf der Federmappe, eine bestimmte Modemarke, beleidi­gende Äußerungen gegenüber Minderheiten: Fremdenfeindliche und rechtsextreme Einstellungen können sich auf vielfältige Weise zeigen. Hier muss der Lehrer ­reagieren, fordert ­Michael May. Er ist Professor am Institut für Politikwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena. „Nicht zu reagieren, ist keine Lösung“, erläutert Professor May und fügt hinzu: „Wenn Lehrer so etwas bemerken, dürfen sie aber auch nicht...

  • Jena
  • 25.04.14
  • 241× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.