Anzeige

Alles zum Thema Halloween

Beiträge zum Thema Halloween

Leute
8 Bilder

Leute
Halloween

Eigentlich Reformationstag.   Schade das Halloween sich eingeklinkt hat. Ein Tag später wäre schöner. Egal, den Kindern gefällt es und wir machen mit. Bild eins, das bin ich. Mit meinem Finger, Bild 2, der noch an zwei Beinen hängt, ist die Überraschung als Schreck immer auf meiner Seite. Dialoge an der Tür " die Hexe wohnt hier " gibt mir die Bestätigung der Erinnerung an den Halloweens davor. Jedenfalls waren die Glotzer aus Gummizucker total vergriffen. Ich habe den Spieß mal...

  • Gera
  • 31.10.17
  • 37× gelesen
Anzeige
Leute
4 Bilder

Halloween in Bernsgrün

Die kleine Hexen, Gespenster, Vampire und Geister waren am späten Nachmittag des 31. Oktober auch in Bernsgrün wieder zahlreich unterwegs. Dabei baten die Mädchen und Jungen in ihren schaurigen Kostümen um „Süßes oder Saures“.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 31.10.17
  • 34× gelesen
Kultur
Bei einem Rundgang in Mühlberg habe ich diese Kürbis - "Gespenster" entdeckt. Es ist nicht zu übersehen, dass diese "Geister" mit viel Phantasie und Liebe gestaltet worden sind.

Halloween
Die Kürbisse sind wieder im Vormarsch

Ursprünglich war Halloween ein Herbstfest der Druiden im alten England. Bereits vor über 2000 Jahren feierten die Kelten im alten England zum Ende des Sommers "Samhain". Das Jahr endete bei ihnen mit dem 31. Oktober. Die Kelten glaubten, dass die Seelen der Verstorbenen in der Nacht vom 31. Oktober als Geister auf die Erde in ihre Häuser zurückkehrten. Die, die den Rückweg nicht fanden, irrten und spukten durch die Nacht. Von ihnen war nichts Gutes zu erwarten. Sie erschreckten friedliche...

  • Gotha
  • 30.10.17
  • 39× gelesen
Kultur
4 Bilder

Drei Tage mit vier verschiedenden Bedeutungen
Allerheiligen – Allerseelen – Reformationstag – und Halloween

In den nächsten Tagen begehen wir gleich mehrere Feiertage: Allerheiligen und Allerseelen, den Reformationstag, der in diesem Jahr in ganz Deutschland Feiertag ist und nicht zuletzt wird Halloween gefeiert. Doch was genau bedeuten diese vier Tage an drei Feiertagen, die alle in dieser Woche gefeiert werden? Allerheiligen und Allerseelen fallen grundsätzlich auf den 01. und 02. November jeden Jahres, es sind Gedenktage der römisch-katholischen Kirche und sollen uns an die Vergänglichkeit...

  • Gotha
  • 29.10.17
  • 68× gelesen
  • 2
Anzeige
Anzeige
Leute
Natascha Pfeifer, die sogar im Ausweis den Namen Zauber­pinselchen trägt, verwandelt sich gern auch selbst.
6 Bilder

Schmink-Tipps aus erster Hand für Halloween
Pinselstriche für den Zombie

Hässlich, hässlicher, Halloween – Für das Gruselfest darf man so richtig dick auftragen. Praktische Tipps, damit das Make-up gelingt: Den Namen Zauberpinselchen trägt sie zurecht. Zückt Natascha Pfeifer Schwamm und Pinsel, bleibt keiner mehr der, der er einmal war. Aus dem Kindergesicht wird ein wildes Tier oder ein bizarrer Schmetterling. Aus Erwachsenen eine grazile Pflanze oder ein gruseliges Monster. Die professionelle Gesichts- und Körpermalerin hat viel Fantasie und ein Talent, ihre...

  • Nordhausen
  • 25.10.17
  • 163× gelesen
Anzeige
Kultur

Halloween für Kinder
Zauberschule Wieselstein

DieAufnahmeprüfung  Auch in Deutschland gibt es eine Zauberschule. Sie heißt "Wieselstein" und steht in Elsterberg. Nur Zauberer und Hexen könnendiese Schule sehen. Normale "Muggel" sehen nur eine Burgruine. Aber heute ist ein ganz besonderer und außergewöhnlicherTag für die Zauberschule Wieselstein. Denn zum ersten Mal in der über 700 jährigen Geschichte dürfen normale Muggels, also Menschenkinder, eine Aufnahmeprüfung an dieser Schule machen. Das war noch nie dagewesen. Alle Lehrer sind...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 23.10.17
  • 14× gelesen
Natur
Der Kürbis ist das Trendgemüse. Mittlerweile wird er auch in der Region angebaut.
2 Bilder

Hier wachsen Zehntausende Kürbisse
Die Kürbiskenner aus Thüringen verraten alles wichtige zum Trendgemüse

Familie Linzer macht den Trend um das Kultgemüse gerne mit und gehört zu den größten Kürbisproduzenten in Thüringen. Eigentlich ist Günter Linzer gar kein großer Kürbisfan. Geschmacklich gesehen. Kocht seine Frau Helga eine Suppe, dann löffelt er sie halt aus. Schließlich hat er sie sich quasi eingebrockt, als er die Hauptzutat angebaut hat. Denn in diesen Tagen erntet der Chef des Gartenbaubetriebs die letzten von rund 60.000 Kürbissen in diesem Jahr. Das sind insgesamt etwa 180 Tonnen, die...

  • Erfurt
  • 20.10.17
  • 68× gelesen
Anzeige
Anzeige
Kultur
Kinder beim Kürbisschnitzen
3 Bilder

Kürbisse glühen
Die Kürbisse glühen wieder in Friedrichroda

Nach dem großen Erfolg imletzten Jahr, veranstalten „Die Bergteufel“ gemeinsam der Stadt Friedrichroda am28.10.2017, ab 15 Uhr wieder unser Fest vor Halloween "KÜRBISSE GLÜHEN"Aufgepasst Ihr Kinder, Kindeskinder und Erwachsenen: Macht euch gefasst auf schaurige Gesellen und finstere Musikanten (Visematente). Auch Mario Gericke, bekannt aus Potentia Animi und dem Musical "Laroranja" wird mitspielen. Kein anderer als Ralph Uwe Heinz aus Gotha wird Geschichten von Edgar Allen Poe...

  • Gotha
  • 19.10.17
  • 56× gelesen
Ratgeber
Gesunde Pommes aus dem Hokkaido-Kürbis mit Cashew-Dip.
3 Bilder

Der Klassiker mal ganz anders: schnell gemachte, würzige Kürbis-Fritten
Einmal Pommes mit Dip, bitte!

Da sag‘ nochmal ­einer, Pommes wären nicht gesund! Diese ­Variante aus strahlend ­orangefarbenem ­Hokkaido-Kürbis ist dank langkettiger Kohlenhydrate auch für Low Carb Fans geeignet, kommt mit wenig ­ Olivenöl aus und schmeckt dabei so unglaublich lecker, dass das Original gleich einpacken kann.  In 15 Minuten sind die Kürbis-Pommes frisch aus dem Ofen schon in der Pommestüte. Mit einem cremigen ­Cashew-Dip ­zaubert ihr eine ­fantastische Alternative zu Sour Creme & Co. – da können es...

  • Erfurt
  • 05.10.17
  • 72× gelesen
Leute
Gunar Pilz freut sich über seinen neuen Mitarbeiter Karl-Heinz. Leider ist er noch gesichtslos.
2 Bilder

Olaf aus Weimar ist weg

Olaf ist verschwunden. Ein Vierteljahrhundert arbeitete er für „Berufsbekleidung Katzmann“ in Weimar. Ob er jemals wiederkommt? Er war der treuste Mitarbeiter von „Berufsbekleidung Katzmann“ in Weimar. Seit 1991 stand Olaf in der Trierer Straße und wies während der Öffnungszeiten den Kunden den Weg zum Geschäft. Bei Wind und Wetter hielt er aus. Dass ihm nicht zu warm oder kalt wurde, dafür sorgte sein Arbeitgeber mit der passenden Kleidung. „Die haben wir immer aufs Wetter abgestimmt“, so...

  • Weimar
  • 23.12.16
  • 318× gelesen
Leute

Halloween in Bernsgrün

Am späten Nachmittag des 31. Oktober waren sie wieder auch in Bernsgrün unterwegs, die kleinen Hexen, Gespenster und Geister, die gerne gruseln. „Süßes oder Saures“ baten die Kinder in schaurigen Kostümen.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 31.10.16
  • 42× gelesen
Vereine

Gruselspaß in der Bertha!

Halloween – das Fest der Geister rückt immer näher. Am 31. Oktober 2016 gibt es im Bürgerzentrum „Bertha von Suttner“ eine große Halloweenparty. In der Zeit von 15 bis 18 Uhr kann man sich mal so richtig gruseln. Zusammen mit der Stadtverwaltung und der Thüringer Arbeitsloseninitiative Soziale Arbeit e.V. haben wir einiges für den Tag vorbereitet. Ab 15 Uhr gibt es Gruselspaß mit Bastelstraße, Schminken, Spiele, Kinderdisco & Kartoffelpuffer. Es gibt viele Überraschungen, die natürlich noch...

  • Sömmerda
  • 21.10.16
  • 35× gelesen
Leute
Mit Rind und Kuh auf du und du ist Landwirtin Petra Hirsch aus Oettersdorf. Im Winterhalbjahr werden die Tiere im Stall versorgt.
12 Bilder

Von einer, die jährlich das Fürchten lehrt: Landwirtin Petra Hirsch macht ihr Maisfeld wieder gruselfähig

Eben noch bei Bratwurst und Prosecco die Dorfidylle genossen, als plötzlich Schreie aus dem nahen Maisfeld gellen. "Jemand muss den Käpt'n in seinem Sarg gefunden haben", murmelt Petra Hirsch und eilt in das dichte Labyrinth. Bratwurstduft steigt in die von Gelächter erfüllte Luft. Am Bierstand fachsimpeln Männer über Gott und die Welt, die Frauen gönnen sich ein Glas Prosecco. Kinder toben umher, streicheln die Pferde oder spielen mit dem Kätzchen. Dorfidylle mit ausgelassener Stimmung. In...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.05.16
  • 114× gelesen
  • 2
Leute
Immer mehr Thüringer suchen und entdecken für ihre ungewöhnlichen Fotos die „Lost Places“.
16 Bilder

Bilder des Verfalls: Thüringer Gruppe „Urbex ThueVaria“ entdeckt und fotografiert verlassene Orte

Im alten Fachwerkhaus leben jetzt die Fledermäuse. Im verfallenen Theater haben nur noch Schutt und Gerümpel ihren Auftritt. Die Natur hat die Industrieruine längst zurückerobert. Und auch wenn die Noten noch parat liegen - auf den verstaubten Tasten dieses Flügels hat schon lange niemand mehr gespielt. Diese Orte sind verlassen und vergessen. Doch nicht für alle: Immer mehr Thüringer suchen und entdecken für ihre ungewöhnlichen Fotos die „Lost Places“. Sie lieben das Abenteuer, den...

  • Erfurt
  • 29.04.16
  • 7482× gelesen
Leute
Der schreckliche Ronny Ritze lädt zum schaurigen Schreibworkshop ein.

Auf die Angst folgt der Horror! Schreibtrainer Ronny Ritze aus Stadtilm lässt das Blut gefrieren

Sie wollte sich mit ihm im Mondschein treffen, nun hängt sie tot in einem kahlen Baum. Dem jungen Mann gefriert das Blut, als er in die weit aufgerissenen Augen blickt. Das ist der Stoff für gute Gruselgeschichten. Schreibtrainer Ronny Ritze zeigt, wie man Spannungsbögen aufbaut und den Leser bei gruseliger Laune hält. Der Gedanke, sich mit dem hübschen Mädchen am Thüringer Meer zu treffen, erschien dem jungen Mann bei Tageslicht äußerst reizvoll. Doch sie wollte ihm unbedingt im...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.10.15
  • 263× gelesen