Alles zum Thema Handwerk

Beiträge zum Thema Handwerk

Kultur
Emily Stärker (14) das Köhler-Liesel vom Rennsteigverein mit dem Kamarunschafbock Max in der Ochsenbacher Mühle.
5 Bilder

18. Köhler- und Schwämmklopferfest vom 13. bis 15. Juli in ­Neustadt am Rennsteig
Viel Bock auf Holzkohle - Thüringen grillt!!!

Familie Stärker aus Möhrenbach lässt die Meiler am Rennsteig dampfenund erhält somit das traditionelle Köhlerhandwerk mit am LebenBald wird auch der ­Stapel im Hintergrund zu schwarzem ­Thüringer Gold – zu Holzkohle - verarbei­tet. In Retortenmeilern an der Ochsen­bacher Mühle, nahe Neustadt am Rennsteig, wird sie von Familie Stärker im Neben­erwerb produziert. Und die acht Familienmitglieder – alle in Vollzeit in ihren Berufen stehend – haben seit 2003 viel Bock, genau das zu tun.    Rund...

  • Ilmenau
  • 06.07.18
  • 675× gelesen
Politik
Konstruktiver Firmenbesuch im Landkreis. Auf dem Foto von links: Julia Rau, Kreishandwerksmeister Reginald Hanke, O. P. Wieduwilt und Reinhard Probandt vom Verein Liberaler Mittelstand Thüringen sowie Marcus Räthe. Foto: Andreas Abendroth

Klein- und Mittelstand warnt vor Nachwuchsproblemen

Wir regeln uns in Deutschland noch zu Tode Handwerkerschaft und liberaler Mittelstand machen auf Probleme aufmerksam Von Andreas Abendroth Auf Einladung von Kreishandwerksmeister Reginald Hanke von der Kreishandwerkerschaft Saalfel-Pößneck-Rudolstadt weilte diese Woche Christoph O. P. Wieduwilt und Reinhard Probandt vom Verein Liberaler Mittelstand Thüringen im hiesigen Wirtschaftsraum. „Wir arbeiten unabhängig von der Partei und wollen dem Mittelstand eine fundierte Stimme in den...

  • Saalfeld
  • 09.03.15
  • 161× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige
Musterausstellung-  Flächenvorhänge
9 Bilder

Bei Tresselt werden kreative Ideen für den Kunden umgesetzt

Mit frischen Farben wohl fühlen Gehren. Seit 1874 steht der Name Tresselt für fachmännisches, zuverlässiges und kompetentes Handwerk für Heim, Haus und Büro. AARedakteur Andreas Abendroth hat nachgefragt: Was zeichnet das Familienunternehmen aus? » Qualität: „Das ist das Credo in unserem Betrieb. Es beginnt beim Material, geht über die Fertigung und Bearbeitung, bis zu der Leistung beim Kunden vor Ort.“ » Leistungen: „Da bieten wir fachliche Vielfalt an. Einige Hauptbereiche sind:...

  • Ilmenau
  • 02.10.14
  • 337× gelesen
Leute
Der Künstler Rolf P. Wagner kurz vor der Fertigstllung seines neuesten Madonnenbildnisses. Foto: Andreas Abendroth
2 Bilder

Atelierbesuch: Die Welt des Malers Rolf P. Wagner

Inspirationen in Farbe Die Welt des Malers Rolf P. Wagner Von Andreas Abendroth BRETERNITZ. „Treten Sie ein, in mein kleines künstlerische Reich“, begrüßt mich der Künstler Rolf Wagner. Ich befinde mich in einem Raum voller Kunst. An den Wänden hängen, auf dem Boden stehen… Eigentlich überall finden sich kleine und große künstlerische Werke. Dazu kommen noch unzählige Skizzen und Bücher. „Und hier ist das Werk, an dem ich momentan arbeite“, betont Rolf Wagner. Auf der Staffelei ...

  • Saalfeld
  • 05.12.12
  • 1.074× gelesen
  •  1
Leute
Hallo. Ich bin der Elefant Benjamin... Fotos: Andreas Abendroth
14 Bilder

Die Entstehung des Elefanten Benjamin

Steine fürs Leben Die Entstehung des Elefanten Benjamin Von Andreas Abendroth RUDOLSTADT. Es müssen nicht immer Gartenzwerge sein. Buddha-Figuren, Steinpilze, Kobolde zieren Terrassen und Gärten in Thüringen. Für die einen ein Muss, für andere wiederum einfach nur Kitsch. „Hinter vielen Figuren steht richtige handwerkliche Arbeit. „, betont Robert Rippich. „Und die Figuren unterscheiden sich deutlich von fernöstlicher Massenware“, wird noch angefügt. Als Beweis darf ich bei der...

  • Saalfeld
  • 22.11.12
  • 584× gelesen
Kultur

Saalfelder Zunftmarkt am 9. und 10. Juni

Handwerker zeigen ihr Können Auch heute noch hat das Handwerk noch einen sprichwörtlichen „Goldenen Boden“. Durch die europäische Schuldenkrise sowie Inflationsängste stecken viele Menschen ihr Geld ins eigene Heim, Haus und Hof. Man investiert in die eigene Zukunft. Auch immer mehr junge Menschen setzen nicht mehr auf ein langwieriges Studium, sondern entscheiden sich für einen handwerklichen Beruf. Interessen, Neigungen und Geschick sowie Individualität können hierbei unter einen Hut...

  • Saalfeld
  • 07.06.12
  • 814× gelesen
Kultur
Wie durch Zauberhand wird aus einem Tonklumpen eine Schüssel geformt Brit Heide versteht sich auf diese alte Handwerkskunst. Foto: Abendroth

Wohin am Wochenende: Tag der offenen Töpferei in der Region - Handwerk hautnah erleben

Getöpferte Lebensfreude Eines der ältesten Handwerke rückt wieder in den Blickpunkt der Öffentlichkeit / Einblicke werden am Wochenende gestattet Von Andreas Abendroth TRIPTIS. Es ist immer etwas Besonderes, über einen Töpfermarkt zu bummeln. Die hier angebotenen Waren gleichen sich und zugleich auch wieder nicht. Eine Tasse, ein Schüssel, eine Vase ist eben nicht nur ein Alltags- oder Gebrauchsgegenstand, sondern auch ein kleines meisterliches Stück. Nein, hier geht es nicht um...

  • Saalfeld
  • 08.03.12
  • 317× gelesen
Ratgeber
Foto: PIXELIO

Vorsicht vor Neppern!

Handwerkskammer warnt vor teuren Eintragungen ERFURT. Regelmäßig erhält die Handwerkskammer Erfurt Hinweise von Handwerksbetrieben auf Brancheneinträge in verschiedenen Medien, die teure Abbuchungen zur Folge haben. Hinter den Abos, meist als "Korrekturabzug" getarnt, verbergen sich dann kostenpflichtige Verträge mit mehrjähriger Vertragslaufzeit. Die Handwerkskammer Erfurt warnt davor, unvorsichtig solche Verträge per Unterschrift zu bestätigen. Es können dabei schnell Kosten von...

  • Nordhausen
  • 22.07.11
  • 335× gelesen
Kultur
Mit großem Interesse schauten die Kinder beim Brotbacken zu.

Holt mich hier raus, ich bin ein Brot!

Interessante Fragen für Kinder, die nicht mehr nachvollziehen können, wie Brot gebacken wird (da es ja in Schmiedefeld keinen Bäcker mehr gibt) wurden kürzlich aufgeklärt. Nur zur Information. Einst gab es mal fünf Bäcker in Schmiedefeld. Den Brotkrumen auf der Spur waren Gunter Werlich vom Schmiedefelder Getränkemarkt und seine Lebenspartnerin Carmen Graf. Beide betreiben auf ihrem Grundstück für den privaten Gebrauch seit einem Jahr einen Backofen. Da ihnen Kinder am Herzen liegen, hatten sie...

  • Arnstadt
  • 13.07.11
  • 752× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.