Alles zum Thema Handwerk

Beiträge zum Thema Handwerk

Kultur
3 Bilder

Fest
Opfermoortag im Freigelände der Ausstellung "Opfermoor Vogtei"

Der Schwerpunkt des diesjährigen Tags des Offenen Denkmals liegt zwar auf dem Bauhausjubiläum, aber gebaut haben unsere Vorfahren ja auch. Und diese in Originalgröße wieder rekonstruierten Häuser und Heiligtümer sind am Sonntag, dem 08. September 2019, am deutschlandweiten Denkmalstag wieder mit von der Partie. Die Ausstellung „Opfermoor Vogtei“ nimmt dieses Jahr bereits zum 18. Mal an diesem Tag teil. Belebt wird das Gelände von Germanen und ihren Freunden, die den Besuchern einiges...

  • Mühlhausen
  • 20.08.19
  • 27× gelesen
Ratgeber

Werkzeug-Grundausstattung
Welche Werkzeuge sind für den ersten Haushalt zu empfehlen?

Laut Wikipedia wurde vor ca. 2,4 Millionen Jahren erstmals ein Werkzeug vom Menschen entwickelt: der Faustkeil. Über Jahrtausende war dieser das erfolgreichste Tool und lange unangefochten auf Platz eins, denn der Faustkeil war vielseitig einsetzbar und leicht herzustellen. Vor 320.000 Jahren reichte den Menschen ein einziges Werkzeug nicht mehr aus und es wurden immer mehr Spezial-Werkzeuge entwickelt, z. B. Klingen, Schaber und Spitzen. Bis heute dauert diese Entwicklung an und im...

  • Mühlhausen
  • 21.05.18
  • 32× gelesen
Politik
4 Bilder

Baudenkmal vor Abriss bewahrt

Die Stadt Schlotheim besitzt mit der Eisendrehkreuzmühle ein sehr seltenes Bauwerk, dem sowohl als Baudenkmal als auch Denkmal handwerklicher Geschichte in der Region besondere Bedeutung zukommt. Dass die Mühle noch steht und nach der Sanierung in neuem Glanz erstrahlt, darauf ist der Schlotheimer Bürgermeister Hans-Joachim Roth (CDU) besonders stolz. Denn, es lag vor ein paar Jahren bereits eine Abrissgenehmigung auf dem Tisch. Aus Bundes- und Landesmitteln flossen 300.000 Euro in die...

  • Mühlhausen
  • 19.08.15
  • 82× gelesen
Ratgeber
Schweißen für Heimwerker/-innen

Schnupperkurs Schweißen für Heimwerker/-innen

Schraubst Du noch oder schweißt Du schon ? Schnupperkurs Schweißen für Heimwerker/-innen: Wer für den Privatgebrauch mit Hilfe des Schweißens schöne Dinge herstellen will, kann unseren Schnupper-Schweißkurs belegen. Denn der Umgang mit dem richtigen Schweißgerät ist nicht ganz ungefährlich und sollte fachmännisch erklärt werden. Außerdem bietet der Kurs die Möglichkeit, gleich verschiedene Schweißverfahren, wie MAG-, WIG-, oder Elektroden-Schweißen, zu erlernen. Wie bei jedem...

  • Mühlhausen
  • 24.02.15
  • 261× gelesen
Politik
Elke Holzapfel, Fabian Hartmann, Roland Reichenbach und Manfred Scherer bei der Freisprechungsfeier am 14. September 2013 in Sondershausen

Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Kyffhäuser/Unstrut-Hainich

Berufseinsteiger haben gute Chancen auch in Thüringen Ein positives Bild von ihrer beruflichen Zukunft zeichnete der Kreishandwerksmeister Roland Reichenbach den Junggesellinnen und Junggesellen bei ihrer Freisprechungsfeier am 14. September 2013 in Sondershausen. Im Zuge der demografischen Entwicklung werden Fachkräfte gesucht und Berufseinsteiger haben auch hier in Thüringen gute Chancen. Allerdings, sei mit der bestandenen Abschlussprüfung das Lernen nicht zu Ende, sondern nur der erste...

  • Mühlhausen
  • 18.09.13
  • 184× gelesen
Kultur
"Herzlich willkommen in der Residenzstadt Sondershausen", sagen Thomas und Maria von Schwarzburg-Sondershausen. Sie laden alle Gäste ein, Sondershausen mit fürstlicher Note zu erleben.

Sonntag großer Festumzug „Hör mal, wie das klingt“

Willkommen zum 14. Thüringentag in der Musik- und Bergstadt Sondershausen vom 7. – 9. Juni 2013 An diesem Wochenende begrüßen die Sondershäuser ihre Gäste „Mit fürstlicher Note“ zum 14. Thüringentag. Im Mittelpunkt stehen drei prägende Merkmale Sondershausens: Residenzkultur, Musiktradition und Bergbau. Unterhaltsame und informative Programme wecken alle Sinne der Besucher, denn „Hören-Sehen-Mitmachen“ ist das Motto auf den Straßen, Plätzen, Themenmeilen und in den Aktionsdörfern. ...

  • Nordhausen
  • 08.06.13
  • 370× gelesen
Leute
Renate Curth (62) aus Erfurt beim Workshop "Spinnen" in Weberstedt. Sie trägt den Woll- Virus schon lange in sich.
28 Bilder

Kreative Spinnerei: Der Woll-Virus ist ausgebrochen - Über Frauen, die das tun, was ursprünglich einmal Männersache war

Von Wolfgang Rewicki WEBERSTEDT. "Die Mädels haben den Woll-Virus”, behauptet Roger Hütteroth. "Nein, wir haben die Woll-Lust”, stellt Karin Gusjew richtig. Sie ist eine der 15 Teilnehmerinnen an einem Spinnerei-Workshop, den Heike und Roger Hütteroth aus Schönstedt im benachbarten Weberstedt abgehalten haben. Wer dort, im Schloss Goldacker, zu den Spinnerinnen vordringen wollte, musste sich zunächst durch Berge von Schafwolle und allerlei einschlägigen Utensilien kämpfen. Und gelangte...

  • Eisenach
  • 11.04.12
  • 626× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.