Alles zum Thema HarzWusel

Beiträge zum Thema HarzWusel

Ratgeber
13 Bilder

Unterwegs mit dem HarzWusel
"Harzer Wanderwege" - Kalender 2019

Wer kennt das nicht? Möchte man sich einen Kalender kaufen fällt die Auswahl schwer. Da ich von unseren Wanderungen unzählige Fotos auf dem Rechner gespeichert habe, erstelle ich auch gerne Kalender mit Motiven, die mir gefallen. Mein Motto dieses Jahr lautet deshalb: Welches sind meine schönsten Fotos von Harzer Wanderwegen, die ich seit 2008 gemacht habe? Dabei ist mir aufgefallen, dass dieses wichtige Detail einer Wanderung erst die letzten drei vier Jahre in meinen Fotos auftaucht....

  • Nordhausen
  • 18.11.18
  • 20× gelesen
  •  1
Ratgeber
Stahlbetonröhre aus dem Jahr 1922
26 Bilder

Stolperwege und verlassene Orte in Sachsen
My 'Stumbling ways' and 'Lost places' on Saxon Switzerland

Hey, was ist denn hier los? Ja gut ich bin auch dagegen, dass zu viel Englisch in die deutsche Sprache einfließt. Doch es ist in Zeiten der Globalisierung nicht zu vermeiden. Darum habe ich lange nach der Umschreibung von vergessenen und zugewachsenen Wegen (stolpern) gesucht um eine Verbindung zu den Lost places herstellen zu können. Ich glaube Stumbling ways umschreibt genau den Eindruck den ich habe, wenn ich auf solchen vergessenen oder kaum noch genutzten Wegen entlang laufe bzw. stolpere...

  • Nordhausen
  • 20.10.18
  • 160× gelesen
  •  1
  •  1
Natur

"Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder."
Mein Jahr jedoch hat nur noch drei Jahreszeiten

(137) - Aus meiner Kindheit kenne ich ein Jahreszeiten-Lied: „Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder. Den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Der Frühling bringt Blumen, der Sommer den Klee, der Herbst bunte Blätter, der Winter den Schnee.“ Sicherlich gibt es irgendwo im Netz auch die Melodie dazu, die ich nie vergessen habe. Wer weiß, wie lange dieses Lied noch zum Jahresverlauf passt. Immer mehr verwischen Frühlingsende und Sommeranfang und auch der Herbst hat sich...

  • Nordhausen
  • 28.05.18
  • 144× gelesen
Kultur

Moderne Heimat-Märchen
Der verwunschene Himmelschlüsselchen-Garten

(136) - Vor vielen vielen Jahren, kein alteingesessener Woffleber kann sich mehr daran erinnern, lebten die rechtschaffene Ziegenhirten Conrad und Martin unterhalb vom Feldberg. Mit ihrer kleinen Herde zogen sie die Feldwege in der ganzen Gemarkung entlang. Die Ziegen labten sich an den zarten Trieben verwilderter Bäume und Sträucher und an den saftigen Gräsern auf den Wegen. Derweil die beiden durch die Flur zogen, beackerten ihre Familien die Felder und Wiesen des reichsten Bauern im Dorf....

  • Nordhausen
  • 29.04.18
  • 69× gelesen
  •  1
Ratgeber
Kleine Feuersteinklippe
14 Bilder

Unterwegs mit dem HarzWusel
Klippentour rund um Schierke im Harz

- (135) Es war mal wieder Sonntag und damit Wanderwochenende. Für den 16. Juli 2017 war es jedoch recht kühl und verregnet. So wurde noch einmal schnell die Wetterlage gecheckt und dann ging es auf nach Drei-Annen-Hohne um von dort die Klippen oberhalb von Schierke zu erobern.  Vom Parkplatz aus führte unsere Route zuerst zur Rangerstation Hohnehof (Stempel 174), wo wir allerdings nicht einkehrten da es uns weiter bergaufwärts zog. Es folgten drei km steiler Aufstieg, wobei man gut 270...

  • Nordhausen
  • 29.07.17
  • 313× gelesen
  •  1
  •  1
Ratgeber
7 Bilder

Unterwegs mit dem HarzWusel
Glasarche 3 - imposante Kunst im Nationalpark Harz

- Das Kunstobjekt "Glasarche 3" kann man noch bis zum Januar 2018 an vier Stationen im Nationalpark Harz bestaunen. In diesem Zusammenhang hat die Harzer Wandernadel Sonderstempel heraus gegeben. An jedem Standort wird es einen anderen geben mit der Ortsangabe. Auch für alle anderen Spaziergänger und Wanderer ist es ein Objekt, das zum Nachdenken anregen sollte. Was wird mit unserem Planeten, wenn wir ihn weiterhin schonungslos ausbeuten und die Natur nicht mehr achten? Wer mehr...

  • Nordhausen
  • 22.07.17
  • 186× gelesen
  •  2
Kultur
Königspaar
21 Bilder

Heimat erleben
1090 Jahre Woffleben - erste urkundliche Erwähnung

- (134) Oder, was sich vielleicht nicht jeder bewusst angesehen hat. Fotos unter Regenwolken und bei Sonnenschein - es ist alles dabei. Da gab es eine Bilder-Ausstellung in der Kirche und auch einen kleinen Bauernmarkt drum herum. Manch einer traute sich auch in den Heli und drehte eine Runde über dem Ort. Oder man machte wie ich ganz entspannt mit einem Softeis von Harald Macke, Gastwirt vom Jägerhof in Woffleben, einen Spaziergang durch den Ort und sammelte dort Impressionen. Natürlich...

  • Nordhausen
  • 08.07.17
  • 212× gelesen
  •  1
Vereine
Noel Birkefeld hält eines der Geschenke hoch, welches die Jungkameraden anlässlich der Feier erhalten haben.
7 Bilder

Heimat erleben
Jugendfeuerwehr Woffleben feiert 20-jähriges Bestehen

- (133) Zum Dorffest 2017 in Woffleben, aus Anlass der urkundlichen Erwähnung vor 1090 Jahren, wurde vom 30. Juni bis 02. Juli sehr viel geboten. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Auch die Freiwillige Feuerwehr Woffleben hatte einen Grund zum Feiern. Sie besteht seit 145 Jahren und Woffleben hat auch eine sehr aktive Jugendfeuerwehr. Ihr gehören inzwischen 6 Mädchen und 6 Jungen an, die immer wieder gerne zu den Ausbildungsstunden gehen. Zum 20-jährigen Bestehen der "Löschteufel" von...

  • Nordhausen
  • 03.07.17
  • 109× gelesen
  •  1
Ratgeber
Flurbegehung - Erklärung der Flurstücke in Woffleben
7 Bilder

Heimat erleben
Flurbegehung in Woffleben – eine langjährige Tradition

- (132) Als nach der Wende die durch die DDR-Regierung verstaatlichten Ländereien und Waldgrundstücke wieder in private Hand gingen, waren viele ehemalige DDR-Bürger damit völlig überfordert. Man war plötzlich Eigentümer von Ackerland, Wiesen und Waldflächen und steht seither in der Pflicht sich darum zu kümmern. Doch das allein macht einen Eigentümer nicht aus. Nein, er sollte auch wissen, welche Ackerkrume, welcher Grashalm oder welcher Baum ihm gehört. Darum ist es ein wichtiges Anliegen...

  • Nordhausen
  • 03.05.17
  • 147× gelesen
  •  1
  •  1
Natur
Quellgips - Portal ins Zwergenreich
21 Bilder

Wo der Norden Thüringens den karstigen Südharz küsst
Unterwegs zu Zwergenhöhlen und Bocks-Riemenzungen

(131) - Wie bitte? Das wird sich wohl so mancher Leser denken bei dieser Überschrift. Doch diese Namen stehen für einzigartige Schätze und Raritäten in meiner Heimat. Zwergenhöhlen entstehen bei einem karsttypischen Umwandlungsprozess. Das Schöne an dem Standort ist die Möglichkeit, die Auswirkungen von diesem Prozess direkt am Wegesrand beobachten zu können. Der vorhandene Anhydrit nimmt Wasser auf und wandelt sich zu Gips um. Dabei quillt das Gestein auf und manchmal entstehen...

  • Nordhausen
  • 25.02.17
  • 194× gelesen
  •  1
Kultur
Der Blick schweift vom Rosengarten zum alten Steinbruch 'Hagenberg'. Vielleicht haben hier einst die Schafe auf der Weide gestanden oder es wurden Feldfrüchte angebaut. (04. Mai 2014)

Heimat erleben
Scharfenhagen - verschollene Wüstung unterm Hagenberg

(130) - Private Archäologie basierend auf schriftlichen Aufzeichnungen In Scharfenhagen lebten im späten Mittelalter bescheidene Bauern. Im Schutz der umliegenden Berghänge wähnten sie sich sicher und es entwickelte sich ein Dorf unterhalb vom Hagenberg. Die von Bäumen bewachsenen Berghänge und der karstige Magerrasen waren sicher ideal zum Hüten der Tiere, lieferten Früchte und Pilze und die lehmigen Äcker ließen Feldwirtschaft zu. Eine Karstquelle wird es auch damals schon gegeben haben...

  • Nordhausen
  • 17.02.17
  • 121× gelesen
  •  1
Kultur

Wo der Norden Thüringens den karstigen Südharz küsst
Vom Urknall zur Zorge-Au

(129) - Eine kleine Entstehungsgeschichte über meine Heimat Woffleben Als vor 4.600 Mio Jahren der Planet Erde entstand, war noch nicht abzusehen, wohin der Weg einmal gehen wird. Doch die Zeit erschuf eine Landschaft, in der wir heute wie in einem Geschichtsbuch lesen können. Alles begann im Karbon vor 360 – 286 Mio Jahren als sich der Urkontinent Pangäa bildete. In diesem Erdzeitalter begannen sich Gebirge aufzufalten und es wuchsen Wälder aus Farnen, Schuppen- und Siegelbäumen sowie...

  • Nordhausen
  • 16.02.17
  • 88× gelesen
  •  1
Ratgeber
Schlossgarten in Blankenstein
21 Bilder

Unterwegs mit dem HarzWusel
Von Blankenburg (Harz) zum Kloster Michaelstein

(128) - Wer im Harz wandern möchte, der sollte bei unbeständigem Wetter den Wetterbericht verfolgen. Ist es im Südharz wolkig, dann kann am Nordharzrand die Sonne scheinen. Und so machten wir uns auf nach Blankenburg. Während es bei uns in Woffleben Minus 5 °C waren, wurde es hinter Wendefurth immer wärmer und auf dem Parkplatz zeigte das Thermometer dann sogar Plus 1 °C an. Hier lag mit einem Mal viel weniger Schnee als zwischen Ilfeld und Rappbodetal- sperre. Der Harz hat sowieso sein...

  • Nordhausen
  • 01.02.17
  • 160× gelesen
  •  1
Ratgeber
Bäume am Ellern
14 Bilder

Wo der Norden Thüringens den karstigen Südharz küsst
Schneewanderung zur Gipskarsthöhle Kelle bei Appenrode

(127) - Bei herrlichstem Sonnenschein und klirrenden Minus 8 °C entschieden wir uns für eine kleine Heimatrunde. Das Auto durfte stehen bleiben und gut eingemummelt zogen wir los um die Winterlandschaft zu genießen. Das Ziel war diesmal die vor Jahrzehnten eingestürzte Gipskarsthöhle Kelle bei Appenrode. Über die Weißen Steine, eine Aufschüttung in Woffleben aus dem letzten Weltkrieg, ging es zur neuen Landstraße Richtung Appenrode. Vor dem dortigen Friedhof zweigt der...

  • Nordhausen
  • 23.01.17
  • 141× gelesen
  •  1
  •  1
Ratgeber
Gelber Schnee dank herbstlich gefärbter Lärchennadeln.
7 Bilder

Herbstwanderung zu den Burgruinen bei Stecklenberg im Harz

(123) - Am 27. November 2016 führte uns unsere 124. HWN-Wanderung auf der Jagd nach den Stempeln der Harzer Wandernadel durchs Wurmtal zum Glockenstein (Stempel 073) und dann hinauf zu den Ruinen Stecklenburg und Lauenburg (Stempel 187). Unterwegs kamen wir an einer Calziumquelle vorbei und hatten einen fantastischen Blick zur knapp 5 km entfernten Teufelsmauer bei Weddersleben im nördlichen Vorharz. Die Wege waren von gelben *Schneenadeln* bedeckt, denn die herbstlich gefärbten Lärchen...

  • Nordhausen
  • 29.11.16
  • 91× gelesen
Kultur
Der mächtige versteinerte Körper liegt am Ufer, aber im Wasser spiegelt sich der Kopf vom Drachen Urban.

Moderne Heimat-Märchen
Der Drache vom Blauen See

(122)  - Es klingt wie ein Märchen und doch ist die Geschichte wahr! Unter dem Blauen See unweit der Rübeländer Höhlen schläft ein riesiger Drache. Ich habe ihn gesehen. Eine alte Prophezeiung, die schon fast in Vergessenheit geriet, erzählt vom Drachen URBAN aus dem Elbingetal [1]. Vor langer langer Zeit lebte er dort und beschützte die Berge und ihre zahlreichen Erzgänge und tief liegenden Bodenschätze. Kein Wesen sollte dort graben und seine Heimat zerstören. Doch dann traf ihn ein...

  • Nordhausen
  • 08.11.16
  • 117× gelesen
  •  1
  •  1
Ratgeber
Gipfeltafel
21 Bilder

Der Brocken - nördlichster Eintausender Deutschlands

(114) - Unterwegs mit dem HarzWusel Wer das Wandern für sich entdeckt hat, der möchte nicht nur weite Strecken über ebene Landschaften laufen. Es zieht ihn ins Gebirge, wo er Gipfel erklimmen, Schluchten durchstreifen und rauschende Wasserfälle tosen hören kann. Doch es müssen nicht immer die Alpen sein. Das kleine Mittelgebirge HARZ im Norden Deutschlands hat einen bedeutenden Gipfel - den Brocken. Mit seinen 1141,2 m ü NHN ist er der nördlichste Eintausender Deutschlands....

  • Nordhausen
  • 16.02.16
  • 200× gelesen
  •  1
Ratgeber
Projektkarte von mir erstellt mit '© OpenStreetMap' - jeder rote Punkt ist eine Stempelstelle (gültig bis 05/2016, dann wechseln über 30 Stellen ihre Position)

Mit dem HarzWusel unterwegs

(113) - Mit diesem Beitrag möchte ich alle Leser dazu bewegen, wieder mehr an die frische Luft zu gehen. Jede Landschaft, jedes Wetter, jede Jahreszeit hat dabei seine eigenen Reize und mit dem Harz vor der Haustür braucht man nicht in die Ferne schweifen. Als 2006 im Harz die Jagd nach dem Titel 'Harzer Wanderkaiser' begann, da wusste das HarzWusel sofort, wohin es im nächsten Urlaub geht - es bleibt zu Hause. Das Wander-Projekt *Harzer Wandernadel* entwickelten die Mitglieder des...

  • Nordhausen
  • 14.02.16
  • 323× gelesen
Ratgeber
unweit vom Torfhaus im fast leeren Oderteich (Digi-Selfie)
14 Bilder

Wandern als Ausgleich zur Hektik des Alltags

(112) - Was uns antreibt bei der Harzer Wandernadel mitzumachen. Es sind Momente wie auf den Fotos. Sie lassen uns die Realität des Lebens für einige Stunden vergessen und zaubern uns ein Lächeln ins Herz! Nicht die Anzahl der Stempel zählt. Nein! Wenn mein Mann und ich wandern gehen, dann ist der Weg das Ziel. Es sind diese Wandertage, an denen mein Mann und ich für niemanden aus der großen Familie erreichbar sind. Handy? Nicht an, dass ist mir sehr wichtig. Jeder Schritt in die...

  • Nordhausen
  • 08.02.16
  • 223× gelesen
  •  3
Politik
7 Bilder

Heimat erleben
Öffnung der "Südharzstrecke" am 12. November 1989

(020) - Strecke: Nordhausen - Niedersachswerfen - W o f f l e b e n - Ellrich - Bad Sachsa - Bad Lauterberg - Scharzfeld - Herzberg a.H. - Wulften - Katlenburg - Northeim Aufstehen! Wie ein Wecker dröhnt es in meinen Ohren. Die Stimme kenne ich doch! Was ist passiert? Ich sitze noch völlig verschlafen im Bett - es ist 07:00 Uhr und jetzt sind mein Mann und ich wach! Meine Mutter steht im Schlafzimmer und ist völlig aufgeregt: "Zieht Euch schnell an, wenn Ihr wollt könnt Ihr mit...

  • Nordhausen
  • 09.11.11
  • 611× gelesen
  •  4
  •  1
Kultur
Antiquitäten schlummern in mancher Hausbibliothek
4 Bilder

Erbstücke aus alten Zeiten
Lutherbibeln - Antiquitäten in Familienbesitz

(019) - Nicht nur Sammler besitzen Antiquitäten. Viele sind in Familienbesitz und werden über Generationen weiter gegeben. Antiquitäten sind Gegenstände aller Art, die Sammlerwert besitzen und meist weit über 100 Jahre alt sind. "Bücher-Schätze" kann man jedoch nicht ewig bewahren! Es stellt sich die Frage, wie man diese am besten aufbewahrt. Erfahrungen zeigen, der Raum sollte gut gelüftet, sowie gleichmäßig temperiert und trocken sein. Außerdem ist es besser, wenn die Bücher vor...

  • Nordhausen
  • 02.11.11
  • 682× gelesen
  •  5
  •  1
Natur
"Alien" - Hülle [Exuvie] einer Libelle

Wildes Leben im Südharz
Vom häßlichen Alien zum grazilen Flugkünstler

(018) - Eigentlich wollte ich zuerst einen Beitrag über Libellen veröffentlichen, aber vielleicht interessiert Euch wie eine Blaugrüne Mosaik-Libelle aus der Exuvie ausschlüpft. Hier mein Text zum Clip: Im Sommer stehe ich immer sehr früh auf, um die Natur beim Aufwachen zu beobachten. Am 08. August 2010 entdeckte ich morgens um 07:30 Uhr in einer Blume am Teich diese Libelle beim Schlüpfen. Mit meiner Digital-Kamera habe ich bis 12:10 Uhr per Selbstauslöser 214 Fotos gemacht. Das ist...

  • Nordhausen
  • 21.10.11
  • 297× gelesen
  •  9
  •  1
Ratgeber
Sonnenaufgang am Horizont - Usedom ADE
14 Bilder

Unterwegs mit dem HarzWusel
... fahr´n, fahr´n, fahr´n auf der Autobahn!

(017) - A U T O B A H N nach Hause! Vor zwei Jahren hatte es unseren Sohn nach Krefeld gezogen. Damals verbrachten wir unseren Sommerurlaub 5 Tage auf Usedom und sind dann für 5 Tage nach Krefeld gefahren. Die Idee:  Schon beim wehmütigen Abschied von Usedom habe ich die ersten Fotos gemacht - so kam die Idee, auch die Rückfahrt zu dokumentieren. Da mein Schwiegervater (wird dieses Jahr 80 Jahre alt), noch nie Autobahn gefahren ist, war dies eine Möglichkeit, auch ihm mal "Erlebnis...

  • Nordhausen
  • 02.10.11
  • 250× gelesen
  •  8
  •  1
  • 1
  • 2