Alles zum Thema Hausfrau

Beiträge zum Thema Hausfrau

Leute
Schön anzusehen und nun auch noch praktisch: Der Messerblock in meiner Küche

Ansichtssache: Ganz schön scharf

Das Jahr war noch keinen Monat alt und schon lernte ich, bestimmte Dinge nicht zu unterschätzen. Jahrelang war der Messerblock in meiner Küche Gegenstand groben Spottes. Gästen erklärte ich, dass man mit den Messern Gemüse und Fleisch eher schlagen als schneiden kann. Er durfte eigentlich nur im Haushalt verbleiben, weil die Holzmesser hübsch aussehen und man als Hausfrau einfach einen Messerblock in der Küche hat. Dann bot ein Scherenschleifer seine Dienste an - und erhielt von mir die...

  • Erfurt
  • 26.02.16
  • 109× gelesen
  •  5
Ratgeber
Was läuft denn heute so? Ach so, die Wäsche. Warum kann ich nicht auch dem Geschirr zusehen, wie es gewaschen wird?
2 Bilder

Nur eine Frage: Warum haben ­Geschirrspüler kein ­Fenster, ­Waschmaschinen aber schon?

Die Antwort auf die Frage, warum Geschirrspüler kein Fenster haben, Waschmaschinen aber schon, hat Reinhild Portmann, Sprecherin der Miele & Cie. KG. Das Unternehmen zählt rund 70  Miele-Händler in Thüringen. Warum Waschmaschinen ein durchsichtiges Bullauge haben, lässt sich nicht so richtig belegen. Aber es ist überliefert, dass die Hausfrau früher, also vor der Einführung der Waschvollautomaten, den Waschgang überwachen musste, da ihr manuelles Eingreifen dringend erforderlich war: Wasser...

  • Erfurt
  • 27.11.15
  • 681× gelesen
  •  3
Politik
Blumen für die Botschafterin im Rollstuhl

Botschafterin im Rollstuhl

Hell schrillte das Telefon Auf dem Herd begann der Blumenkohl zu kochen. Der Fisch war eingelegt. Nein, nicht nur nach dem altbewährten Rezept: Säubern, Säuren, Salzen, sondern mit mehr Gewürzen und frischen Kräutern. Wie der Rosmarin duftete! Zum Kartoffelschälen wollte ich mich auf der Treppe vor der Haustür in der Sonne niederlassen. Da klingelte das Telefon. Ich ahnte, wer am anderen Ende sein würde. Richtig! Ute meldete sich. Der Begrüßung folgte die Frage nach meinem Befinden. Viel...

  • Artern
  • 26.03.12
  • 195× gelesen
  •  4