Heimat

Beiträge zum Thema Heimat

Natur
2 Bilder

Der ehemalige Gondelteich von Reinhardsbrunn

Ruderboote fahren schon lange nicht mehr auf dem ehemaligen Gondelteich. Das Schild, welches an der Straße beim ehemaligen Parkhotel stand, ist natürlich auch weg. Auch das Parkhotel ist längst vergessen. Früher stand man dort in der Warteschlange am Eingang und wurde plaziert. Heute kann man sich aber noch am Bratwurststand anstellen. Die Natur hat sich den ehemaligen Gondelteich zurück geholt, der Schwan zieht nun da seine Runden und am Ufer blühen schon die Wasserrosen.

  • Gotha
  • 09.09.17
  • 494× gelesen
Leute
Heidrun Diringer in ihrem Garten, in dem sie Gästen die heimischen Kräuter und ihre Wirkung erklärt.
21 Bilder

Nur noch kurz die Welt retten: Heidrun Diringer ist Kräuterfee, Märchenerzählerin, Heimatstuben-Gründerin und vieles mehr

Heidrun Diringer gibt nichts und niemanden auf. Und genau so sieht es auch aus in ihrer Heimatstube, ihrem Garten und ihrem Leben. Fichtenrinde und hölzerne Mini-Propeller überfüllen den Tisch. „Ich schnitze gerade Quirle“, erklärt Heidrun ­Diringer das Tohuwabohu. „Ich kaufe mir keinen Metallbesen mehr. Ich verwende seit Jahren nur noch selbst gemachte Quirle.“ Solche Küchenwerkzeuge wie zu Großmutters Zeiten herzustellen, ist nur eines ihrer vielen Angebote in der Waltershäuser...

  • Gotha
  • 29.04.15
  • 901× gelesen
  •  2
Kultur
76 Bilder

Nah am Menschen: Deutsche Anzeigenblätter zu Gast in Erfurt

"Die Anzeigenblätter gehören zu den Medien, die lokal stark verwurzelt und nah an den Menschen sind", sagte die Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht auf der Herbsttagung des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in Erfurt. "Auch ich gehöre zu ihren Lesern", rief Lieberknecht den rund 300 Verlegern, Geschäftsführern und Verlagsmanagern zu. Zur festlichen Abendveranstaltung hatte das bekannteste und meistgelesene Wochenblatt in Thüringen geladen - der Allgemeine...

  • Erfurt
  • 18.10.13
  • 1.077× gelesen
Vereine
5 Bilder

Zum Heimatfest in Saalborn steigt das 9. Rasen-Traktorrennen

Der Countdown läuft. Im kleinen 230-Seelen-Ort Saalborn bei Bad Berka startet am 1. September um 13 Uhr das seit 2003 durchgeführte Rasentraktor-Rennen zum 9. Mal. Nachdem im vorigen Jahr das 875-jährige Dorfjubiläum gefeiert wurde, steht in diesem Jahr das 10. Heimatfest an. Das Heimatfest wurde erstmals 2002 vom Heimatverein am Goethe-Wanderweg Saalborn e.V. durchgeführt und ist seitdem zu einer festen Tradition geworden, die alljährlich mit Festzelt, kulinarischen Spezialitäten und einem...

  • Weimar
  • 20.08.12
  • 603× gelesen
Leute
http://www.glaube-und-heimat.de/

Stilblüten: Unglücklich formuliert

Ich finde die Bildunterschrift in der aktuelle Ausgabe der evangelischen Wochenzeitung Glaube und Heimat etwas unglücklich formuliert. Folgender Satz kann zu Missverständnissen führen: "Junge Leute führen die Tradition bis heute fort – wie hier bei einem Arbeitseinsatz im ehemaligen Konzentrationslager Sachsenhausen." Zum Artikel: http://www.glaube-und-heimat.de/2012/04/27/%C2%BBwir-haben-den-anfang-gemacht%C2%AB/

  • Gotha
  • 03.05.12
  • 294× gelesen
  •  2
Kultur
101 Bilder

Quo vadis Reinhardsbrunn ?

Quo vadis Reinhardsbrunn ? Versuch einer Annäherung an die Geschichte des historischen Orts Reinhardsbrunn Versunken ist die Stätte Die einst recht gut bekannt. Ein Klagen erfüllt den Ort Der leise nur genannt. Wo seid ihr bloß geblieben, ihr stolzen Leute hier ? Der Nebel...

  • Gotha
  • 29.09.11
  • 1.289× gelesen
  •  1
Kultur

Ingeborg Stier, die Mutter der Wechmarer Kindertrachtengruppen wird 75.

Sie ist eine Wechmarer Institution und wohl jeder kennt die energische Frau, auf deren Pfiff ganze Generationen von jungen Leuten hörten. Am Samstag, den 11. Juni 2011 feiert Ingeborg Stier in Wechmar einen besonderen Geburtstag, sie blickt auf ein Dreivierteljahrhundert Lebenserfahrung. Die Tochter des Wechmarer Schäfermeisters Gustav Denner ist seit Kindesbeinen mit der Geschichte ihres Heimatortes verbunden, dass sie selbst einmal Geschichte schreiben wird, hat die 1936 Geborene wohl nie...

  • Gotha
  • 08.06.11
  • 803× gelesen
Ratgeber
Goethe und Schiller gibt es als Handpuppen.
14 Bilder

Souvenir-Schlager - Goethe, Bach & Roland reisen von Thüringen aus in die ganze Welt

Franz Liszt hat es in Weimar nicht leicht. Eine Spieluhr, eine Tasche mit Pianotasten und seine besten Werke auf CD. So viele schöne Souvenirs wurden zu Ehren des verstorbenen Hofkapellmeisters aufgelegt. Dies ist sein Jahr, er feiert seinen 200. Geburtstag. Und dennoch: Goethe und Schiller bleiben als Salz- und Pfefferstreuer, Handpuppen oder Armbanduhren der Renner in der Käufergunst. Und die Gingko-Bäume gehen weg wie warme Semmeln. Mit den Dichtern als Konkurrenten kann der Komponist in der...

  • Erfurt
  • 22.03.11
  • 2.248× gelesen
  •  1
Leute
Über den Erfurter Fischmarkt, den Römer und das Haus zum Roten Ochsen hat Michael Sander auch schon bei Wikipedia geschrieben.
3 Bilder

Veni, vidi, Wikipedia - Der Erfurter Michael Sander schreibt für das Internet-Lexikon

Wer "Thüringen" googelt, findet Michael Sander. Etwa 160.000 Mal passiert das im Monat - und doch kennt wohl nur eine Minderheit den 20-jährigen Studenten aus Erfurt. Michael Sander ist ein Wikipedianer und auf seinen Artikel über den Freistaat im größten Internet-Mitmach- Lexikon ist er besonders stolz. In den vergangenen fünf Jahren hat der gebürtige Ilmenauer rund 600 Artikel geschrieben und bebildert. "Über meine Fotos ist im Internet schon jeder einmal gestolpert." Dabei bekommt...

  • Erfurt
  • 31.01.11
  • 1.844× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.