Alles zum Thema heimatmuseum

Beiträge zum Thema heimatmuseum

Kultur
Kleines Goldstück: Das Gegenstück zu dieser Pantoffel-Frau wurde in Amerika für eine immense Summe verkauft.
25 Bilder

Serie: Mein Museum
Kloßfresser, Schwindelbüsten und Orgelstars auf Schloss Tenneberg

Ein Schloss, ein Heimat- und ein Puppenmuseum - und alles für einen Eintrittspreis. Mike H. Raimann, „Burgvogt“ und Leiter von Schloss Tenneberg, führt durch das Schloss Tenneberg in Waltershausen. Was gibt es „Musehenswertes“? Seit 1929 hat es auf Schloss Tenneberg, das 1176 erstmals urkundlich erwähnt wurde, immer ein Museum gegeben. Derzeit beherbergt das Schloss zwei Museen: unser Heimatmuseum und eines der größten Puppenmuseen Deutschlands. Woran führt kein Weg vorbei? Die...

  • Gotha
  • 02.11.17
  • 194× gelesen
Kultur
Die Kasperpuppen sind kleine Kunstwerke.
29 Bilder

Mein Museum: Das Johannisbergmuseum in Altenbergen
Kasperkopfkünstler und Schaukelpferdschnitzer

Das Johannisbergmuseum in Altenbergen zeigt die Arbeit der armen Leute. Der Tipp kommt von Sabine Marx. Sie ist Vorsitzende des Vereins für Heimatgeschichte und Archäologie St. Johannes Altenbergen / Catterfeld.  Was gibt es„Musehenswertes“? 1870 wurde die Altenberger Schule eingeweiht. Im Jahr 2015 wurde in dem historischen Gebäude das Johannisbergmuseum eröffnet. Altenbergen und Catterfeld waren sehr arme Dörfer. Die meisten Menschen verdienten sich als Schnitzer etwas dazu. Wir zeigen...

  • Gotha
  • 27.09.17
  • 177× gelesen
Kultur

Erstmals Osterbrunnen in Bad Klosterlausnitz

Der Brunnen neben dem Heimatmuseum "Altes Sudhaus" Bad Klosterlausnitz ist gerade zum österlichen Schmuckstück geworden. Vor fast zwei Jahren haben die Frauen des Heimatvereines die Idee geboren und dieses Jahr das Projekt in Angriff genommen. Das Gerüst erstellt von Metallbau Potz wurde mit viel Grünzeug und Ostereiern zum ersten Osterbrunnen im Kurort. Zwei Tage wurde geschnippelt, gebunden verschönert... Viel Lampenfieber war dabei, denn fast keine der Frauen hatte Erfahrung im...

  • Hermsdorf
  • 20.03.17
  • 42× gelesen
Kultur
Eigener Herd war schon immer Goldes wert.
22 Bilder

Spannende Zeitreise: Im Mai öffnen Thüringens Heimatmuseen - auch Angelroda im Ilm-Kreis ist gerüstet

Für die einen sind Heimatmuseen ein Hort amüsanten Kleinbürgertums, für die anderen ein Stück eigene Vergangenheit. Letzlich sind diese Einrichtungen aber das, was ihre Betreiber daraus machen. Thüringen ist reich an Heimatmuseen, vor allem im ländlichen Raum sind sie weit verbreitet. 1998 - anlässlich der 1050-Jahrfeier des Ortes - beschlossen die Einwohner von Angelroda im Ilm-Kreis, eine Heimatstube zu eröffnen. Und zwar im ehemaligen Wirtschaftsgebäude der Familie von Witzleben. Dass...

  • Arnstadt
  • 26.04.16
  • 122× gelesen
  •  1
Kultur
Ein kleiner Wald am Eingang mit vielen individuellen Anhängern - alles Einzelstücke
4 Bilder

Weiße Weihnacht im Heimatmuseum Bad Klosterlausnitz

Selbermachen ist in und ein Bekenntnis zur Individualität. Die Frauen des Heimatvereines haben erneut gebastelt, geschnitten, gemalt, geklebt, gestempelt, gehäkelt, gestrickt und genäht was das Zeug hält, um Unverwechselbares und Einmaliges für die Winter- und Weihnachtszeit zu schaffen. Die erste Präsentation der Ergebnisse erfolgt in einer Ausstellung im Heimatmuseum des Kurortes zum Thema: Weiße Weihnacht. Gezeigt werden kreative Einzelstücke, origineller Baumbehang zum Anschauen,...

  • Hermsdorf
  • 01.11.15
  • 55× gelesen
Vereine

2200 Euro für neues Tor

Am 19. Juni war die Landtagsabgeordnete Annette Lehmann zum Arbeitsbesuch im Heimat- und Technikmuseum Mehler. Der Heimatverein Mehler unter Leitung von Reinhard Kühn hat hier viele Gegenstände und Maschinen des früheren dörflichen Lebens gesammlt, restauriert und ausgestellt. Da das alte Eingangstor zum früheren Rittergut seit Jahren nicht mehr geöffnet werden kann und stark beschädigt ist, hat Annette Lehmann die Initiative ergriffen und dafür Lottomittel bei der Thüringer Ministerpräsidentin...

  • Mühlhausen
  • 20.06.14
  • 75× gelesen
Vereine
Heinz Kubatz macht die Schulbänke im Heimatmuseum Wiehe zu seinen Lieblingsstücken. Foto: Rosenkranz
7 Bilder

Das Lieblingsstück des Museumschefs: 100 Jahre alte Schulbänke

Heute Heinz Kubatz vom Heimatmuseum „Alte Schule“ in Wiehe Das Herz von Heinz Kubatz hängt am gesamten historischen Klassenzimmer, das im Heimatmuseum Wiehe „Alte Schule“ eingerichtet ist. Sein Lieblingsstück zu nennen, fällt dem Vereinsvorsitzenden der Heimatfreunde aber sehr schwer. Erst als er mehrere Runden durch das Zimmer läuft, entscheidet sich Heinz Kubatz für die ­Schulbänke und hat eine handfeste Begründung parat. „Ich saß als Schüler selbst auf solchen Bänken und stand als Lehrer...

  • Artern
  • 22.01.14
  • 341× gelesen
  •  1
Vereine
(c) Heimatmuseum Behringen

Behringer Ortsgeschichte – in Bildern erzählt

Wie heißt es doch so schön im Volksmund: „Bilder sagen mehr als tausend Worte…“ Dies dachten sich auch die Mitglieder des Behringer Heimatvereins während ihrer Vorbereitungen für den diesjährigen Tag des offenen Denkmals. Denn um Geschichte zu vermitteln, bedarf es nicht immer schriftlicher Ausarbeitungen, oft schon reichen Fotografien, Momentaufnahmen alter Zeiten, die Emotionen, Umgangsformen, Traditionen und Bräuche vergangener Generationen aufzeigen, zum Nachdenken anregen und neugierig...

  • Sömmerda
  • 02.10.13
  • 98× gelesen
Kultur
Manfred Klötzer ist auf sein Gemälde "Mosel" besonders stolz.
2 Bilder

Kunstwerke zweier Generationen

Das Heimatmuseum in Bad Klosterlausnitz stellt Malereien von Manfred Klötzer aus. Werke seines Vaters Werner sind auch zu bestaunen. Mit 20 naturnah und detailgetreu ausgewählten Malereien von Manfred Klötzer stellt das Heimatmuseum in Bad Klosterlausnitz eine neue Galerie aus. Bis Mitte November werden die Gemälde von dem 73-Jährigen im „Alten Sudhaus“ zu bestaunen sein. Seit dem Renteneintrittsalter vor ungefähr acht Jahren zeichnet Manfred Klötzer leidenschaftlich gern. „Das Malen...

  • Hermsdorf
  • 29.08.12
  • 259× gelesen
  •  3
Vereine
19 Bilder

Klein aber Fein.....

....ist das Heimatmuseum Friemar. Ich hatte das Glück eine exklusive Führung zu erleben. So viele Exponate wie der Heimatverein,um Vorsitzenden Kurt Fleischmann, gesammelt wurden, habe ich nicht erwartet. Der Heimatverein Friemar hat von der Gemeinde ein Haus angemietet in dem sie die Vergangenheit der bäuerlichen Arbeit und das Leben darstellen können. Hoch interessant sind die 3 Etagen des Museums. Eine große Lagerhalle, in der sich auch Landwirtschaftliche Großtechnik befindet,nennen...

  • Erfurt
  • 05.08.12
  • 248× gelesen
Kultur
Museumsleiter Dieter Manns zeigt seinen Schatz, einen Briefsiegellack-Musterkoffer um 1870.
9 Bilder

Streng geheim? Schätze im Heimatmuseum Ingersleben – Mit Briefsiegellack zu Weltruhm

Im Rittergut Ingersleben geht Dieter Manns seit mehr als 30 Jahren ein und aus. Der Diplom-Museologe kennt jeden Winkel des großen Anwesens aus dem Jahre 1609, hat hier das sehenswerte Heimatmuseum seit 1979 Stück für Stück mit aufgebaut. Dort wo die Dielenbretter auch heute noch knirschen und die Wände oft so schief sind, dass kein Bild gerade hängen würde, kann er Geschichten von Rittern, Grafen, Händlern, Bauern und Fabrikanten erzählen, die alle ihre Spuren in dieser Region hinterlassen...

  • Erfurt
  • 04.04.12
  • 1.048× gelesen
Vereine
Zahlreiche Veranstaltungen organisiert der Verein für Kinder. Foto: Deutschland

Facettenreich: Der Kultur- und Museumsverein engagiert sich in großem Umfang für Kölleda

MEIN VEREIN Name: Kultur und Museumsverein Kölleda e.V. Aktivitäten: Chor, Kunstkurs, Garten und Schülerarbeit, Funkwerkmuseum, Heimatmuseum Vereinsgründung: März 1995 Zahl der Mitglieder: 65 Treffpunkt: Chor und Kunstkurs im Schützenhaus oder an anderen Objekten Größtes Erfolgserlebnis: Wenn die ehrenamtliche Tätigkeit aller anerkannt wird und Anklang findet. Pläne für die Zukunft: Mit einer durchaus sehenswerten Programmgestaltung für 2011 wartet der Kulturund...

  • Sömmerda
  • 20.04.11
  • 1.066× gelesen
Politik
Die Werbegestalter Marcus Janik und  Martin Kemter treffen letzte Absprachen mit Petra Gerhardt vom Heimatverein.
2 Bilder

Neues Erscheinungsbild? Na „Logo“!

Heimatverein Bad Klosterlausnitz mit neuem Auftritt nach Außen BAD KLOSTERLAUSNITZ. Warum soll man gute Kontakte nicht nutzen – das dachte sich auch der Heimatverein Bad Klosterlausnitz mit Blick auf die Fachschule für Gestaltung am Hermsdorfer Berufsschulzentrum. Die jungen Leute dort sind kreativ, haben Ideen und suchen nach einem Partner aus der Praxis für konkrete Projekte, die später als hervorragende Referenzen bei der Jobsuche von Vorteil sind. Und das Wissen, dass ihre Kreationen...

  • Hermsdorf
  • 05.04.11
  • 709× gelesen