Alles zum Thema Heimische orchideen

Beiträge zum Thema Heimische orchideen

Natur
Die Grünliche Waldhyazinthe ist in unseren Wäldern nicht so oft anzutreffen. Per GPS vermisst Lothar Finke genau den Standort der Pflanze, um ihn im kommenden Jahr wiederzufinden.
6 Bilder

Auf stillen Pfaden und versteckt in Wiesen und Wäldern spürt Lothar Finke heimische Orchideen auf

Lothar Finke ist ein begeisterter Orchideenschützer, leitet die Regionalsektion Rudolstadt des Arbeitskreises Heimische Orchideen. Die seltenen Pflanzen sind ihm so ans Herz gewachsen, dass er tzrotz seiner 75 Jahre sich fast täglich aktiv für deren Schutz engagiert. „Es ist Hochsaison. Da muss ich raus. Bis Ende Juli ist die Blütezeit der heimischen Orchideen“, erklärt Lothar Finke, der sich aktiv für den Schutz der seltenen Pflanzen im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt engagiert. Als...

  • Saalfeld
  • 09.06.15
  • 371× gelesen
  •  1
Natur
Bocksriemenzunge
2 Bilder

Die Bocksriemenzunge

Dank einer Bürgerreporterin ,war es mir vergönnt ,diese besondere heimische Orchidee zu erleben . Im Landkreis gibt es nur einen Standort ,bei Woffleben ,der nicht wirklich geschützt wird . Von fünf Exemplaren ,waren drei von Schnecken total abgefressen und somit sicher vernichtet . Ein wenig Schneckenkorn ,was ich im Garten verwende ,hätte Sie sicher erhalten .

  • Nordhausen
  • 04.06.14
  • 137× gelesen
Natur

Die wunderschönen Waldhyazinthen

Im alten Stolberg ,auf der Himmelswiese ,kann man zur Zeit zwei wunderschöne heimische Orchideen blühen sehen . Die grünliche und die weiße Waldhyazinthe .

  • Nordhausen
  • 25.05.14
  • 143× gelesen
Natur
großes Zweiblatt Blüte
2 Bilder

Genau hinschauen und staunen

Eine oft übersehene heimische Orchidee ,ist das Große Zweiblatt .Die Blüten sind so klein ,das Sie erst in Makroaufnahmen Ihren Orchideenstatus erfüllen . Zur Zeit ,kann man das große Zweiblatt in vielen Biotopen unseres Landkreises bewundern .

  • Nordhausen
  • 20.05.14
  • 143× gelesen
Natur
5 Bilder

Der Mai ist der Monat der heimischen Orchideen

Hier ein Dank ,an den AHO und den BUND ,für das merkliche Engagement ,in der Pflege unserer Orchideenstandorte . Wir merken von Jahr zu Jahr ,das dies Früchte trägt ,an manchen Standorten die Bestände explodieren . Auch zahlt sich sicher die Aufklärung aus ,wir konnten noch nie Ausgrabungsorte feststellen . Wir freuen uns immer über Menschen ,die unsere Freude über diese Schönheiten teilen und auch publizieren und möchten deshalb insbesondere der Frau Deistung Dank sagen ,für ihre Artikel...

  • Nordhausen
  • 06.05.14
  • 194× gelesen
  •  4