Alles zum Thema Heldrungen

Beiträge zum Thema Heldrungen

Leute
Christopher Pfau ist in der 6. Generation Zwiebelbauer in Heldrungen. Er will den elterlichen Betrieb übernehmen.

Ein kleines Dankeschön reicht

Ein bisschen ärgert sich Heidi Pfau über sich selbst. Mit einer Anfrage im Heldrunger Stadtrat hatte sie einen Stein ins Rollen gebracht, der zu einer Lawine wurde. „Hätte ich meine Frage nur im nichtöffentlichen Teil gestellt“, reagiert sie auf einen Medienrummel, den sie so nicht bezweckte. Ausgangspunkt war die Frage, ob die Stadt Weimar zum runden Zwiebelmarkt 2013 einige der Zwiebelbauern für ihren jahrelangen Einsatz würdigen wollte. Heidi Pfau gehört zu einer alteingesessenen...

  • Weimar
  • 11.10.13
  • 341× gelesen
Leute
Elfriede Pfau aus ­Heldrungen wickelt seit fast 60 ­Jahren ­Zwiebelrispen für den ­Weimarer Zwiebelmarkt.

Rot-weiß gewickelt: Elfriede Pfau kommt seit 60 Jahren zum Weimarer Zwiebelmarkt

75 Jahre sind für Elfriede Pfau noch lange kein Grund, sich zurückzulehnen. Gerade im Herbst hat sie viel zu tun, schließlich stammt sie aus einer alten Heldrunger Zwiebelbauernfamilie. Morgens um sieben beginnt sie ihr Tagwerk und ist meist bis in den frühen Abend hinein beschäftigt. Denn im Lagerraum stehen Kisten über Kisten mit Zwiebeln – rote und weiße, dazu viele Strohblumen und Knoblauch. Unter ihren noch immer geschickten Händen entstehen die beliebten Zwiebelrispen, die...

  • Weimar
  • 04.10.13
  • 559× gelesen
Leute
Enthüllung des neuen Namenzuges vor den Augen von Armin Mueller-Stahl (rechts im Bild).
4 Bilder

Armin Mueller-Stahl: "Für mich ist es eine Ehre."

Armin Mueller-Stahl gibt der Gemeinschaftsschule in Heldrungen seinen Namen HELDRUNGEN. Nicht Goethe, nicht Einstein, nicht Curie. Nein - ab sofort hat die private Gemeinschaftsschule in Heldrungen den Namen "Armin-Mueller-Stahl", von einem Mann der noch lebt. Aufgrund der künstlerischen Ausrichtung der Schule ist die Namenswahl kein Zufall. Denn Armin Mueller-Stahl ist nicht nur ein bekannter Schauspieler, der es selbst in Hollywood geschafft hat, sondern auch Musiker, Maler und...

  • Sömmerda
  • 11.09.13
  • 629× gelesen
Politik
Bereits im Juni 2010 wurde der Startknopf für den Lückenschluss der A71 und die erforderlichen Verdichtungsarbeiten gedrückt.

2014 soll A71 durchgehend befahrbar sein

"Grünes Licht für Lückenschluss auf der A 71" heißt es in einer eben eingegangenen Pressemeldung des Thüringer Ministeriums für Bau, Landesentwicklung und Verkehr. Die Ausschreibung erfolge jetzt und eine Fertigstellung werde noch für 2014 avisiert. Aus der Pressemeldung: „´Die durchgängige Befahrbarkeit der Bundesautobahn A 71 ist noch im Jahr 2014 möglich. Die Ausschreibungen für den Lückenschluss zwischen der Anschlussstelle Sömmerda Ost und der B 85 sind auf den Weg gebracht. Damit sind...

  • Sömmerda
  • 29.12.11
  • 1.879× gelesen
Kultur
Julius im Weihnachtsmannkostüm ist von der kleinen Tanne begeistert. Foto: Deutschland

Die Tanne wächst mit - Der erste Weihnachtsbaum und ein besonderer Spaziergang

Weihnachtstraditionen werden fleißig geflegt. Beispielsweise stellen sich einige Familien nur einen selbst gefällten Tannenbaum ins Wohnzimmer. Bei anderen kommt nur selbst gebastelter Weihnachtsschmuck an den Baum. Und es soll auch welche geben, die auf einen Weihnachtsbaum gern verzichten. Für Susann Buttke und Christian Rohe aus Kölleda kommt das gar nicht in Frage. Bei ihnen beginnt sogar mit ihrem allerersten gemeinsamen Weihnachtsbaum eine kleine Tradition. Ihr Sohn Julius ist acht...

  • Sömmerda
  • 21.12.11
  • 1.115× gelesen
  •  3
Vereine
Der Countryclub Heldrungen. Foto: Verein

Der Countryclub „Eastside“ e.V. stellt sich und sein aktives Vereinsleben vor

Name: Countryclub "Eastside" e.V. Aktivitäten: Organisation eines eigenen jährlichen Countryfestes im August und einer eigenen Line-Dance-Party im Mai; eine eigene Tanzgruppe mit Country-Line-Dance (darunter auch sechs Kinder von acht bis elf Jahren); Auftritt der Tanzgruppe zu verschiedenen Veranstaltungen; Teilnahme an anderen Countryfesten und Line-Dance-Partys. Arbeitseinsätze; Organisation von Kinderfesten, Unterstützung von Kindergärten, jährliche Apfelernte im September und...

  • Artern
  • 07.12.11
  • 766× gelesen
Vereine
Die Wasserburg Heldrungen
42 Bilder

Trainingslager - Vorbereitung auf die kommende Faschingssaison

Es ist schon jahrelange Tradition, dass die Erfurter Carneval Kanonen vor Beginn der neuen Faschingssaison in´s Trainingslager fahren, um intensiv ihre neuen Tänze einzustudieren. Am Freitag Nachmittag starteten die Aktiven, die Trainer und Betreuer mit Bus und Privatfahrzeugen in Richtung Heldrungen. Ziel war die Jugendherberge in der Heldrunger Wasserburg. Schon am Freitag Abend wurde das erste Training durchgeführt. Der ganze Samstag und der Sonntag Vormittag waren mit Trainingsstunden...

  • Erfurt
  • 04.10.11
  • 830× gelesen
  •  29
Kultur
Manfred Scherer, ehemaliger Innenminister Thüringens, wirft einen Euro in die Kupferrolle, die zum offiziellen Baustart in die Mauern der Wasserburg eingemauert wurde. Architekt Dieter Müller hält die Rolle für die Dokumente bereit.
20 Bilder

Moderne Jugendherberge entsteht hinter alten Mauern

Über mangelnde Besucherzahlen können sich die Betreiber der Wasserburg nicht beschweren. Die Zimmer der Jugendherberge sind weit im Voraus ausgebucht. 12.000 jährliche Übernachtungen sind zu verzeichnen, womit die Jugendherberge zu den best ausgelasteten Herbergen zählt. Ein Stammgast beispielsweise ist das Otto- Schott-Gymnasium aus Jena. Seit 19 Jahren sind Schüler und Lehrer jedes Jahr mindestens eine Woche vor Ort. "Mit dem gesamten zwölften Jahrgang veranstalten wir hier das...

  • Sömmerda
  • 14.09.11
  • 430× gelesen
Kultur
Wippertus wünscht allen Schulanfängern einen guten Start.
5 Bilder

Die Schule ruft

Dem kommenden Samstag fiebern Schulanfänger und deren Eltern mit Spannung entgegen, denn mit Zuckertüte und gefülltem Schulranzen beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Unter anderem auch für die 24 Kinder der Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt (AWO)in Heldrungen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sowie vielen guten Wünschen für das Schulleben lassen die Erzieherinnen ihre Schützlinge nach vielen Jahren gehen. Die jüngste Schüler der Wippertus-Grundschule in Kölleda überrascht...

  • Sömmerda
  • 17.08.11
  • 1.144× gelesen
Leute
Jörg Peuckert ist Hobby-Imker. Sechs Bienenvölker fliegen in seinem Garten täglich ein und aus.
2 Bilder

Es summt um Heldrungen

Imker Jörg Peuckert gibt Einblick in seine kleine Bienenzucht und lernte für sein Hobby mithilfe des Internets. Das erste Mal hat er mit 17 einem Imker bei der Arbeit geholfen und seit zwei Jahren ist der 72- jährige Jörg Peuckert selbst Hobby-Imker. "Jetzt als Rentner kann ich das ja auch machen", nennt der Heldrunger den einfachen Grund für sein relativ spät entdecktes Hobby. Zuvor habe er gelegentlich bei anderen Gleichgesinnten über die Schulter geschaut. Von einem verstorbenen...

  • Sömmerda
  • 21.06.11
  • 553× gelesen
Vereine
Marvin bei seiner ersten Therapie (FOTO: privat)
6 Bilder

Marvin braucht unsere Hilfe

„Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, das etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht..“ Vaclav Havel Bitte helft mit, diese Hoffnung zu tragen!! Marvin ist 5 Jahre alt und durch einen Fehler bei der Geburtshilfe schwer geistig und körperlich behindert und fortwährend bei allen Dingen auf fremde Hilfe angewiesen. Seit dem Tag an dem alle erkennen mussten, dass er nicht so ist wie andere Kinder, wird alles denkbare und mögliche versucht, dass er in...

  • Erfurt
  • 17.05.11
  • 793× gelesen
  •  3
Politik
Heldrungens Bürgermeister Norbert Enke, Marco Jeske vom Ingenieurbüro aus Bad Frankenhausen, Ulrike und Roland Gutekunst sowie Niederlassungsleiter Thomas Schulz setzen den ersten Spatenstich für den Schulungsbau.
2 Bilder

Bis auf einen freien Platz

Mit dem Gewerbe steht oder wächst eine Gemeinde. Die Stadt Heldrungen ist somit immer gewachsen. Die beiden Gewerbegebiete "Am Bahnhof" und "An der Schmücke" mit einer Gesamtgröße von etwa 35 Hektar sind bis auf eine Fläche im Gebiet "An der Schmücke" mittlerweile komplett belegt. Über 20 Unternehmen haben hier einen Standort. "Menschen aus der Region sind dadurch in Lohn und Brot und die Firmen stellen auch Leute ein", ist Bürgermeister Norbert Enke stolz auf die Entwicklung, denn kurz nach...

  • Sömmerda
  • 06.04.11
  • 431× gelesen
  •  1
Politik
9 Bilder

Ein kleiner Seeräuber soll es sein

Ganz demokratisch abgestimmt wurde über das neue Spielgerät für den Bolzplatz Viel getan wird derzeit in Heldrungen von seiten der Stadt für ihre Senioren und Kinder. Verwendet dafür wurden und werden Mittel aus dem Konjunkturpaket II. Jugendclub und Seniorentreff bekommen ein neues Gesicht und trotz umfangreicher Renovierungs- und Sanierungsarbeiten bleiben noch 20 000 Euro übrig. Doch auch für diese Mittel hat Heldrungens Bürgermeister Norbert Enke seine Verwendung. Der Bolz- und...

  • Artern
  • 16.02.11
  • 253× gelesen
Politik
Das Dach der Mehrzweckhalle Bottendorf wird zur Energiegewinnung genutzt.
5 Bilder

Ganz alternativ

Vorbildfunktion: Roßleben vermarktet Brachflächen für Fotovoltaikanlagen ROßLEBEN. In eine bestimmte Richtung übernimmt Roßleben in der Region des Altkreises Artern immer mehr eine kleine Vorreiterrolle. Fotovoltaik heißt das Stichwort. Auf dem Dach der Mehrzweckhalle im Ortsteil Bottendorf wurden die Arbeiten an einer Anlage in der vergangenen Woche abgeschlossen. Hier investierte ein einheimisches Unternehmen. Die Dachfläche ist von der Stadt verpachtet worden und in die Stadtkasse...

  • Sömmerda
  • 08.02.11
  • 362× gelesen
Vereine
Ulf Müller ist Mitglied im Rassegeflügelzuchtverein Heldrungen und mit 43 Jahren einer der Jüngsten.

Aktiver Rassegeflügelzuchtverein sucht Nachwuchs

Derzeit ist die Ausstellungshalle des Rassegflügelzuchtvereins zweimal im Monat Anziehungspunkt. Mehr als hundert Besucher zählt dann der Verein. Eigentlich kein Wunder, treffen sich doch zur traditionellen Kleintierbörse die Züchter aus der Region von Südharz bis Sömmerda zum Tausch, Plausch und Kauf. Immer mittendrin zwischen glücklichem Geflügel und Kleintieren sowie gut gelaunten Ausstellern und Besuchern die nur elf Mitglieder des Heldrunger Vereins. Die drei Frauen und acht Männer sind...

  • Sömmerda
  • 20.01.11
  • 390× gelesen