Herbert Frauenberger

Beiträge zum Thema Herbert Frauenberger

Ratgeber
Warum Äpfel aus Neuseeland importieren? Beim Thüringer Koch Herbert Frauenberger wachsen sie direkt vor seiner Haustür in Ebenheim. Zu regionalen und saisonalen Produkten rät er auch in seinem neuen Kochbuch "Die Wetterküche".
4 Bilder

Lecker und gut für die Umwelt
Rotkohl statt Chiasamen: „Die Wetterküche“ baut auf regionale und saisonale Produkte

Über zwei Dinge reden die Menschen seit jeher schon immer gern: über das Essen und über das Wetter. Warum nicht beide Themen kombinieren und ein Buch darüber schreiben, dachten sich der Thüringer Koch Herbert Frauenberger und MDR-Meteorologin Michaela Koschak. „Die Wetterküche“ präsentiert ausschließlich Gerichte mit Zutaten, die in der jeweiligen Jahreszeit direkt vor der Haustür wachsen. „Heute gibt es im Supermarkt nahezu ganzjährig das gleiche Sortiment“, ärgert sich Frauenberger. „Auf...

  • Gotha
  • 10.11.18
  • 107× gelesen
Kultur
Auch Geschäftsführer Elmar Burgard nutzte die Gelegenheit, regionale Köstlichkeiten zu probieren.

Fernsehkoch servierte Herzhaftes aus der Region beim Showkochen der Stadtwerke Gotha

Anlässlich des kürzlich erschienenen Kochkalenders luden die Stadtwerke Gotha am 14. Dezember den bekannten Fernsehkoch Herbert Frauenberger bereits zum dritten Mal ins Kundenzentrum ein. Von 14 bis 17.30 Uhr stellte er ausgewählte Speisen nach persönlichem Rezept vor. Unter dem Motto „Mehr als Energie“ dreht sich im Kalender 2017 alles um Rezepte aus der Region Mitteldeutschland – vom Hauptgericht bis zur süßen Nachspeise. Pünktlich zum Einlass warteten schon zahlreiche Gäste gespannt auf...

  • Gotha
  • 16.12.16
  • 49× gelesen
Leute
Über 250 Gäste nutzten die Gelegenheit, einen der beliebten Kochkalender  zu erhalten und mit MDR-Fernsehkoch Herbert Frauenberger ins Gespräch zu kommen
5 Bilder

Der Duft von Banane mit Senf weht durchs Haus

Ein anziehender Duft lockte am Mittwoch die Besucher ins Foyer der Servicezentrums - auch in diesem Jahr feierten die Stadtwerke Gotha mit passenden Leckereien die Ausgabe ihres beliebten kulinarischen Kalenders. Unter dem Motto „Mit Energie ins neue Jahr“ soll er die Kunden mit zwölf Rezepten zum Thema Senf durch das Jahr 2016 begleiten. Zu dieser Gelegenheit erhielten Interessierte zwischen 10-14 Uhr auch einen Vorgeschmack auf die enthaltenen Gerichte von MDR-Fernsehkoch Herbert...

  • Erfurt
  • 26.11.15
  • 185× gelesen
Leute
MDR-Fernsehkoch gab während der Ausgabe des kostenlosen Kochkalenders der Stadtwerke am gestrigen Mittwoch den Gästen wertvolle Ratschläge rund ums Kochen.
4 Bilder

Gothaer Stadtwerke geben Kochkalender aus MDR-Fernsehkoch Herbert Frauenberger mit Tipps und Tricks

Trotz kalter Temperaturen fanden gestern zahlreiche Feinschmecker den Weg ins wohlig beheizte Servicezentrum der Stadtwerke Gotha, um sich von Meisterkoch Herbert Frauenberger kulinarisch verwöhnen zu lassen. Denn dort verteilten die Mitarbeiter nicht nur die begehrten Kochkalender „Kochen mit Strom und Erdgas“, sondern hielten auch viele Leckereien für die Gäste bereit. Schon in den vergangenen Jahren erfreute sich der Stadtwerke-Kalender großer Beliebtheit –rund 1.000 Exemplare gab der...

  • Erfurt
  • 11.12.14
  • 238× gelesen
Leute
MDR-Fernsehkoch steht während der Ausgabe des kostenlosen Kochkalenders der Stadtwerke am kommenden Mittwoch den Gästen Rede und Antwort.

Gothaer Stadtwerke geben Kochkalender aus MDR-Fernsehkoch Herbert Frauenberger zu Gast am 10.Dezember 2014

Am kommenden Mittwoch den 10. Dezember 2014 geben die Stadtwerke Gotha wieder ihre jährlichen Kochkalender aus. Unter dem Motto „Kochen mit Strom und Erdgas“ werden zwölf leckere und energiesparende Gerichte vorgestellt. Erstmals wird MDR-Fernsehkoch Herbert Frauenberger währenddessen kulinarische Snacks bereithalten und zahlreiche Tipps zum weihnachtlichen Kochen verraten. Die Ausgabe findet von 10 bis 14 Uhr in der Servicezentrale in der Pfullendorfer Straße 83 statt. Hierzu sind alle...

  • Erfurt
  • 08.12.14
  • 264× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.