Hermsdorf

Beiträge zum Thema Hermsdorf

Kultur
Ich mit "De Randfichten" Thomas Unger, Thomas Lauterbach und Michael Rostig. (v.l.)
3 Bilder

Zwischen Aschebrätel und Holzmichl

Interview mit der Band „De Randfichten“ Sie sind die Kultband aus dem Erzgebirge. Ihren Song „Lebt denn dr alte Holzmichl noch“ ist jedem ein Begriff. 56 Wochen war der Hit in den deutschen Single-Charts. Sowohl die Single als auch das gleichnamige Album wurden mit Gold und Platin ausgezeichnet. 2005 gewannen sie den begehrten „Echo“ in der Kategorie „Gruppe des Jahres national, Volkstümliche Musik“. Über zu wenige Auszeichnungen können sich die drei Erzgebirgler also nicht beschweren. Die...

  • Hermsdorf
  • 27.09.12
  • 1.921× gelesen
  •  5
Kultur
Spatenstich erfolgt - auf dem Bild von links: Bauplaner Hans-Jürgen Wittig, Bürgermeister Gerd Pillau, Anka Kutschbach (Verwaltung TSL Logistik), Geschäftsführer Werner Sölch, Landrat Andreas Heller und Wolfgang Dettmann von Logwin. (Mieter der neuen Halle 3)

Auf den Weg gebracht

Logistikunternehmen TSL investiert 3 Millionen Euro in Erweiterung des Standorts in Hermsdorf-Ost. Betritt man das Gelände des im Gewerbegebiet Hermsdorf-Ost ansässigen Unternehmens TSL-Logistik, so erblickt man zwei große Hallen. Lastkraftwagen fahren rund um die Uhr ein und aus. Neue Ware wird auf den Weg gebracht. Daneben erspäht man eine riesige, leere Fläche. Es wird gebaggert und der Grundstein für die Erweiterung gelegt. Für einen Preis von drei Millionen Euro sollen in den...

  • Hermsdorf
  • 26.09.12
  • 566× gelesen
  •  1
Vereine
Mit dem "20-Jahre-Jugendhaus"-Fest, bei dem unter anderem die Band "Mr. Police" aus Cuxhaven auftrat, fand die vorerst letzte Veranstaltung des Klubs statt.
2 Bilder

Hermsdorfer Jugendhaus feiert 20. Geburtstag

Kürzlich gab es eine Jubiläumsfeier vor dem Stadthaus. Nun soll das Gebäude rundum erneuert werden. Die altansässigen Hermsdorfer dürften den kleinen Flachbau der Naumburger Straße 32 noch als Kinderkrippe der KWH in Erinnerung haben. 1957 entstand das Gebäude bevor es 1990 geschlossen wurde. Seit dem 30. April 1992 ist es ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche, die freizeitlichen Aktivitäten nachgehen. Bekannt ist das Jugendhaus auch über Hermsdorf hinaus. Denn Konzerte...

  • Hermsdorf
  • 19.09.12
  • 308× gelesen
  •  3
Kultur

Gospel- und Jazztage 21-23.09.2012

Gospel- und Jazztage in Thüringen/Stadtroda Unter professioneller Leitung von dem aus Haiti stammender Musiker Jean M. Benoit und Andrea Preuß (Jena) üben die Teilnehmer Gospel-, Swing- und Jazzlieder für das Konzert am 23.09. 2012, 17 Uhr ein. Das Konzert findet mit dem Sänger aus den USA Charles Johnson in der Stadtkirche Stadtroda statt. Der Unkostenbeitrag für die Teilnehmer der Gospel- und Jazztage beträgt 15 bzw. 20 Euro, darin enthalten ist die Verpflegung für den...

  • Hermsdorf
  • 15.09.12
  • 406× gelesen
Leute
Kerstin Ristau ist in der Porzellanfabrik Hermsdorf eine wirkliche Hilfe.
3 Bilder

Sozial und beruflich mittendrin

100 Prozent Einsatz am Arbeitsplatz: In der Porzellanfabrik Hermsdorf arbeiten sieben behinderte Menschen. Begibt man sich durch den Haupteingang der Porzellanfabrik Hermsdorf, dann strahlt dem Besucher eine nette Empfangsdame an. Ihr Name ist Kerstin Ristau, sie ist schwerstbehindert. Seit 1996 ist Kerstin in diesem Unternehmen beschäftigt und ihre Arbeit bereitet ihr Spaß und erfüllt sie mit Stolz. Darüber freute sich am 27. August auch Matthias Machnig (SPD), Thüringens Minister...

  • Hermsdorf
  • 05.09.12
  • 360× gelesen
  •  3
Kultur
Manfred Klötzer ist auf sein Gemälde "Mosel" besonders stolz.
2 Bilder

Kunstwerke zweier Generationen

Das Heimatmuseum in Bad Klosterlausnitz stellt Malereien von Manfred Klötzer aus. Werke seines Vaters Werner sind auch zu bestaunen. Mit 20 naturnah und detailgetreu ausgewählten Malereien von Manfred Klötzer stellt das Heimatmuseum in Bad Klosterlausnitz eine neue Galerie aus. Bis Mitte November werden die Gemälde von dem 73-Jährigen im „Alten Sudhaus“ zu bestaunen sein. Seit dem Renteneintrittsalter vor ungefähr acht Jahren zeichnet Manfred Klötzer leidenschaftlich gern. „Das Malen...

  • Hermsdorf
  • 29.08.12
  • 278× gelesen
  •  3
Leute
Freiwillige Spenderin Ines Müller und Sohn Henry.
2 Bilder

Schmausen, Trinken, Leben retten

In Bad Klosterlausnitz wurde Blut gespendet. Schmackhafte Delikatessen und Cocktails sorgten für ein Wohlgefühl bei den Lebensrettern. Laut dem Blutspendedienst NSTOB, der für Thüringen, Niedersachsen, Oldenburg, Sachsen-Anhalt und Bremen zuständig ist, werden allein in Deutschland pro Tag 15.000 Blutspenden benötigt. Um diesen riesigen Bedarf decken zu können sei man auf jede Spende angewiesen. Vor vierzehn Tagen ließ sich Carmen Löffler, die beim DRK-Kreisverband...

  • Hermsdorf
  • 29.08.12
  • 729× gelesen
  •  5
Sport
Die Organisatoren der Radwanderung (von links): Uwe Roihl (Vertrieb Barmer), Frank Janicke (Mitarbeiter Vertrieb Barmer), Ulrich Weise (Geschäftsführer AVS), Anja Röder (AVS), Stefan Diebler (Sparkasse).

Genussradeln durch die Heimat

Traditionelle Radwanderung zum 21. Mal. Ziel ist das „AmViehTheater“ in Beulbar. Sie wollten schon einmal an einer Fahrradtour in einer großen Gemeinschaft teilnehmen? Dann haben Sie am 2. September die Gelegenheit dazu. Zum 21. Mal startet die populäre Radwanderung, organisiert von der Krankenkasse Barmer und der Sparkasse, mit Beulbar als diesjähriges Ziel. Gestartet wird aus acht verschiedenen Orten der Umgebung: Kahla, Schkölen, Jena, Eisenberg, Crossen, Stadtroda, Tautenhain und...

  • Hermsdorf
  • 29.08.12
  • 542× gelesen
  •  4
Leute
von links: Romanus Kasperl, Sonja Gröbe und Rita Hässelbarth
2 Bilder

Niemand sollte allein sterben

Ambulanter Hospizdienst in Eisenberg begleitet sterbende Menschen und ihre Angehörigen „Auch Sterben ist Leben – Leben vor dem Tod.“ Dieser Leitgedanke steht geschrieben in einer Broschüre des Ambulanten Hospizdienstes aus Eisenberg in Trägerschaft des Diakoniezentrums Bethesda. Seit 2002 unterstützen ehrenamtliche Mitarbeiter schwerstkranke Menschen aus der Umgebung um Eisenberg, Hermsdorf, Bürgel und Schkölen. Ihr Anliegen ist es, sterbenden Personen beizustehen und es ihnen...

  • Hermsdorf
  • 15.08.12
  • 419× gelesen
  •  4
Kultur
Eine überaus auffällige Motorhaube eines Renault Twingo.
10 Bilder

13.Hermsdorfer Kreuztage begannen am Freitag, den 13. mit viel Regen

Hermsdorf. Sich vom Regen vertreiben lassen, das kam den wenigsten Renault-Freunden in den Sinn - schließlich war Spaß angesagt. „Insgesamt 857 Renaults aus fast ganz Europa und rund 1400 Besucher waren zum größten Renault-Treffen in Europa da“ fasst Organisator Hendrik Vogel zusammen. Der Teilnehmer mit der weitesten Anreise kam aus Norwegen, mit einer Anreise von rund 1300 km. Aber auch aus Frankreich, dem Ursprungsland des Autos fanden sehr viele Besucher den Weg nach Hermsdorf....

  • Hermsdorf
  • 20.07.12
  • 670× gelesen
Ratgeber
Vor den Kreuztagen ist Putzen angesagt. Steffen Rennert freut sich, mit dem einzigen Dacia Deutschlands vorfahren zu können, der Flügeltüren hat.
11 Bilder

Heiß auf die Kreuztage Hermsdorf: Steffen Rennert fährt mit dem einzigen Dacia Deutschlands vor, der Flügeltüren hat

Wienern ist die nächsten Tage angesagt. Steffen Rennert aus Bad Klosterlausnitz – im gewöhnlichen Leben Busfahrer - ist ein Freak. Ein Auto-Freak. Er möchte ein Auto fahren, das kein anderer fährt. Dafür muss er keine sechsstellige Summe berappen. Das geht auch mit einem Billigauto. Das dann allerdings richtig aufgemotzt! Wenn Rennert diesmal mit seinem Dacia Logan bei den Kreuztagen vorfährt, werden die Gäste staunen. Sie kennen das Auto bereits, aber noch nicht in dieser Umbauphase. Phase...

  • Hermsdorf
  • 10.07.12
  • 8.778× gelesen
  •  1
Kultur
Die letzten Vorbereitungen für das Maibaumsetzen werden getroffen, die Krone mit bunten Bändern geschmückt. Am Sonntag wurde in Hermsdorf der Maibaum gesetzt.
33 Bilder

Hermsdorfer Maibaumsetzer beenden die Maibaumsaison

Hermsdorf. Dritte Schere los! Und schon sprinteten vier Burschen vom Baum weg zur bereitliegenden Schere, um diese zum Baum zu tragen und an zu setzen. Mehr als nur ein schmunzeln stand den anderen Burschen ins Gesicht geschrieben, angesichts dieser Aktion. „Spaß machen soll uns allen das Maibaumsetzen!“ lässt auch Richtmeister Roland Scholich durchblicken und ist solchen Dingen gegenüber nicht abgeneigt. Der rund 400-jährigen Tradition folgend, setzten die Burschen der Hermsdorfer...

  • Hermsdorf
  • 15.06.12
  • 640× gelesen
Sport
Turnierleiter Wolfgang Köhler begrüßt die Volleyballer.
9 Bilder

Hermsdorfer Volleyballer locken mit dem Turnier "300 Jahre auf dem Spielfeld" Routiniers in die Hermsdorfer Werner Seelenbinder-Turnhalle

Hermsdorf. Im Rahmen der Festwoche 125 Jahre Sport in Hermsdorf brachten sich die Volleyballer des SV Hermsdorf mit einem eigenen Turnier ein. Das, 2008 eingestellte, 300-Jahre-Turnier erlebte am Sonnabend eine Neuauflage. Wieder einmal lautete die Bedingung, dass das Gesamtalter der Spieler auf dem Feld mindestens 300 Jahre betragen muss. Das Turnier geht auf eine Tradition der VSG Am Stadion“ zurück und ist seit 1971 fester Bestandteil des Hermsdorfer Volleyballgeschehens. Seit 1981...

  • Hermsdorf
  • 02.06.12
  • 505× gelesen
Kultur
Ortsteilbürgermeister Karl-Heinz Kraass, die Fachschülerinnen Anika Gleißner und ihre Fachlehrerin Annett Diebel (r.), zeigen den gewählten Plakatentwurf
2 Bilder

Kreative Ideen für van-de-Velde-Jahr

Hermsdorfer Werbegrafiker unterstützen das Henry-van-de-Velde-Jahr 2013. Die Fachschüler vom Staatlichen Berufsschulzentrum Hermsdorf entwarfen im Rahmen ihrer Ausbildung zum Gestalter für Werbegrafik Plakate im DIN A3-Hochformat, die demnächst deutschlandweit öffentlich zu sehen sein werden. Anlass sind die Aktivitäten der Impulsregion Erfurt-Weimar-Jena zum 150. Geburtstag des Architekten und Gestalters Henry van de Velde im kommenden Jahr. Mit einem umfangreichen Programm soll der...

  • Hermsdorf
  • 24.05.12
  • 367× gelesen
Sport
Stadtrodas Markus Goerke (mitte) gewann die Kreiseinzelmeisterschaften der Junioren vor dem Zöllnitzer Anton Knaus (li) und dem Stadtrodaer Max Werner.
17 Bilder

Kegler des Saale-Holzland-Kreises ermittelten ihre Einzelmeister

Hermsdorf. Bernd Schröter vom SV 1986 Rockau ist der neue Kreiseinzelmeister der Senioren B. Er setzte sich gegen eine achtzehnköpfige Konkurrenz durch. Mit 1041 Kegel gewann er den Wettkampf vor dem Kahlaer Dieter Stops (1028) und dem Eisenberger Udo Kaufmann (1007). Bereits nach dem Vorlauf lag der Rockauer mit 25 Kegel vorn, gefolgt von Udo Kaufmann und Roland Lorbeer (TSV 1885 Schkölen). Seinen Wert von 514 Kegel wiederholte der Kahlaer Dieter Stops im Endlauf am Sonntag und sicherte sich...

  • Hermsdorf
  • 22.05.12
  • 757× gelesen
Leute
die Talentshow durfte nicht fehlen
5 Bilder

20 Jahre Holzland-Gymnasium Hermsdorf

Hermsdorfer Schule öffnete auch dieses Mal ihre Tore zum Tag der offenen Tür Am vergangenen Samstag – den 25. Februar - fand der sich jährlich wiederholende Tag der offenen Tür des Holzland-Gymnasiums Hermsdorf statt. Die Schule feierte dabei ihr 20-jähriges Bestehen als Gymnasium. Mit einem vielseitigen Rahmenprogramm konnte die Schule zahlreiche Neugierige – darunter auch mögliche zukünftige Gymnasiasten - zu sich locken. Gezeigt wurden unter anderem Yoga-Übungen der sportbegeisterten...

  • Hermsdorf
  • 01.03.12
  • 896× gelesen
Sport
Landrat und Schirmherr Andreas Heller, KSB-Chef Prof. Manfred Thieß sowie Thomas Neupert und Thomas Grebe von der Sparkasse besuchten am Dienstagabend die neuen Leichtathleten beim SV Hermsdorf mit ihren Übungsleiterinnen Susanne Kretschmann (li.) und Uta Oberbach (re.).

Erstklässler in die Sportvereine

Mit großem Spaß messen die beiden Riegen der ABC-Schützen Schnelligkeit und Geschick auf dem Spielfeld der Werner-Seelenbinder-Sporthalle in Hermsdorf. Ein quirliges Hin und Her um bunte Kegel, über Hocker und drunter hindurch... Es sind die Jüngsten des SV Hermsdorf in der Abteilung Leichtathletik. Ganz neu dabei sozusagen – Dank der Aktion des Kreissportbundes „Erstklässler in die Sportvereine“ und der Sportförderung der Sparkasse Jena-Saale-Holzland trainieren die Lütten unter den...

  • Hermsdorf
  • 25.01.12
  • 530× gelesen
Kultur

Holzland-Gymnasium: Aller guten Dinge sind 15

Bereits zum fünfzehnten Mal wird der traditionelle Schüleraustausch zwischen Hermsdorfern und den Ruffecois – den Schülern aus Ruffec - im Jahr 2012 stattfinden. Kommend aus der westfranzösischen Kleinstadt werden sie in Hermsdorf empfangen. Neben dem „gewöhnlichen“ Treffen, wie es in den vergangenen Jahren schon veranstaltet wurde, ist ein weiter Austausch geplant. Ein besonderer. Falls es genügend Teilnehmer gibt, werden anlässlich des fünfzehnten Austauschjahres ein zweites Mal die...

  • Hermsdorf
  • 21.12.11
  • 404× gelesen
  •  3
Politik
6 Bilder

Neue Turnhalle eingeturnt, eingetanzt und eingetrommelt

Trubel in der neuen Turnhalle – man sah vor Menschen kaum etwas von dem peppigen grün-gelben Hallenbelag, der – neben der großen, hellen Fensterfront - das Gesamtbild prägt. Schulleiter Karl-Heinz Maier begrüßte zur Einweihungsfeier viele Gäste, darunter Vertreter der Stadt, des Landkreises, Vertreter der Ingenieurbüros und bauausführenden Gewerke, der Vereine, sein Lehrerkollegium und natürlich die Schüler der Hermsdorfer Regelschule, die ab sofort beste Bedingungen für ihren Schulsport...

  • Hermsdorf
  • 10.11.11
  • 305× gelesen
Politik
Bemützt: Die Strickerinnen Ingrid Schacher und Christel Jander mit  Rewe-Chefin Dagmar Zipfel.

Das große Stricken

Zwei links, zwei rechts – fleißig klappern die Stricknadeln im Takt und unter den geschickten Fingern der Frauen von Christel’s Treff und einigen ganz „privaten“ Strickerinnen aus Hermsdorf und Bad Klosterlausnitz entstehen ganz besondere „Pudelmützen“. Ganz kleine nämlich für einen großartigen Zweck. Knapp 400 lustige, bunte Mützchen, die auf innocent-Smoothie-Flaschen passen. Mal im Weihnachtslook, mal in Bürgeler Blau-Weiß-Optik, geringelt, einfarbig, als Erdbeere, Schneemann, Käfer oder...

  • Hermsdorf
  • 10.11.11
  • 708× gelesen
Politik
Piratin Heidi Krüger
2 Bilder

Klarmachen zum Ändern - Die Piratenpartei und ihre Ziele

Über keine andere deutsche Partei wird derzeit so viel spekuliert wie über die Piratenpartei. Am 18. September diesen Jahres gelang ihnen erstmals der Einzug in einen deutschen Landtag. Jung, dynamisch und neu – die Piraten machen neugierig. Es scheint als bringen sie frischen Wind in die triste Politiklandschaft. Nach derzeitigen Umfragen wären sie sogar im Bundestag vertreten. Doch viele Deutsche wissen nicht, was die Piraten überhaupt vorhaben. Der Newcomer-Partei geht es um die Art und...

  • Hermsdorf
  • 07.11.11
  • 763× gelesen
  •  2
Politik
Thomas Walther, Geschäftsführer bei Lust Hybrid-Technik, in der Fertigung am Stadtort Hermsdorf.

Geplante Investition bei Lust Hybrid-Technik im „Schwebezustand

Ungewissheit bremst Entwicklung HERMSDORF (Viererbe). Der Erwerb eines 5000 qm großen Grundstücks für einen Erweiterungsneubau der Firma Lust Hybrid Technik im Industriepark Tridelta, bestätigt Bürgermeister Gerd Pillau, ist seit langem „in Sack und Tüten“. Der Spatenstich hätte bereits im Juni erfolgen sollen. Hätte. Doch das Projekt, in das das Unternehmen fünf Millionen Euro am Standort Hermsdorf investieren wollte, liegt unfreiwillig „auf Eis“. Grund dafür sind ausbleibende Mittel...

  • Hermsdorf
  • 19.10.11
  • 969× gelesen
Kultur
Gehören zum aktiven Kern: (v. li.) „Finanzministerin“ Hanna Kersten, Johanna Prüger aus Stadtroda, Jürgen Müller, der Mann mit Wanderleitererfahrung und 1000 Beziehungen… , die rüstige Margot Haeseler, mit 85 älteste Wanderfreundin, Antonia Heilmann, eifrige Vorwanderin aus Bad Klosterlausnitz und „Immer-unterwegs-Chefin“ Margit Blankenburg.

Immer unterwegs… - „Silbernes“ Jubiläum für Wanderfreunde

Die 286. Wanderung – die Jubiläumswanderung – wurde ein großartiges Erlebnis. 25 Jahre dauerte es, bis sich einige Enthusiasten um Jürgen Müller an diese besondere Tour heranwagten und sie in unermüdlichem Einsatz organisierten. Die „Beuche“ westlich von Eisenberg hieß das anvisierte Ziel – ein touristisch nicht erschlossenes Stück durch Wald & Flur. Vorsichtig ausgedrückt sehr „wildromantisch“ – wobei die Betonung auf wild liegt… Aber „bestückt“ mit toller Aussicht und vielfältigen...

  • Hermsdorf
  • 06.10.11
  • 645× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.