Alles zum Thema Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Ratgeber
Die Seele umsorgen: Hilfe in Notsituationen im Weimarer Land geben.

[ Gesundheit ] Notfallseelsorger im Kreis Weimarer Land gesucht – Wer fühlt sich berufen, Mitmenschen zu helfen?
In der Not begleiten

Auf Initiative des Kreises Weimarer Land und der damaligen Superintendentin Pfarrerin Bärbel Hertel wurde im Jahr 2004 das Team der Notfallseelsorger im Kreis Weimarer Land aufgebaut. Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder dieses Teams betreuen Hinterbliebene und Menschen, die unter akutem seelischem Schock stehen. Sie kommen bei Großschadenslagen zum Einsatz, bei denen sie Betroffene betreuen und unterstützen.  Um diese Aufgaben weiterhin optimal erfüllen zu können, werden interessierte...

  • Apolda
  • 04.04.19
  • 32× gelesen
Vereine
6 Bilder

Fasching
Fasching beim Sozialverband Vdk Hessen- Thüringen, Ortsverband Bleicherode

Auch in diesem Jahr fand die Faschingsveranstaltung des VdK, Ortsverband Bleicherode im Marien- Hospital statt. Mit 4 Büttenrednern und viel närrischer Musik wurden unsere Mitglieder zum schunkeln und singen animiert. Der größte Teil der Faschingsnarren erschienen mit bunten Hüten und Kostümen. Natürlich wurde das beste Kostüm ausgezeichnet. Nach dem lustigem Teil, durften natürlich auch der Kaffee und die dicken Pfannkuchen nicht fehlen. Nach fast 4 Stunden traten auch die letzten...

  • Nordhausen
  • 06.03.19
  • 69× gelesen
Ratgeber
Puls am Bein.
2 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Puls am Bein – ein gutes Zeichen, Herr Dr. Kohl?

Die Antwort weißDr. Thomas Kohl, Zentralklinik Bad Berka, Klinik für Thorax- und Gefäßchirurgie Ja absolut, denn fühlt man am unteren Bein gut den Puls, dann ist das ein erstes Zeichen funktionierender Blutgefäße im Körper. Es ist eine recht einfache und verlässliche Methode für den Hausarzt, den Patienten auf Durchblutungsstörungen hin zu untersuchen.  Immerhin gibt es in Deutschland jährlich rund 200 000 Schlaganfälle bei 4,5 Millionen Durchblutungs­störungen als häufigster Ursache. Männer...

  • Erfurt
  • 05.03.19
  • 62× gelesen
Leute
Die Erfurter Betriebswirtin Peggy Seegy orientiere sich nach einem Schicksalsschlag im Jahr 2014 komplett neu und änderte ihren Lebensweg grundlegend. Seitdem beschäftigt sie sich intensiv mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung. Als Bewusstseinstrainerin hilft sie ihren Kunden, die durch einen Unfall Verletzungen erlitten haben, wieder zurück in ihre Unabhängigkeit.
5 Bilder

Raus aus dem Jammertal!
Die Erfurter Bewusstseinstrainerin Peggy Seegy hilft Unfallopfern

Nur ein kurzer Augenblick verändert das Leben von Peggy Seegy schlagartig. Es ist jetzt vier Jahre her, als ihr Reisebus im Thailand-Urlaub verunglückt. Das Schlüsselbein und das Becken der Erfurterin sind danach mehrfach gebrochen. Für drei Monate ist sie an den Rollstuhl gefesselt. Ihre Wohnung liegt im Dachgeschoss, ohne Fahrstuhl. „Ich war quasi in einem Turm gefangen“, erinnert sie sich. Heute kann sie darüber lachen. Damals ist es für eine Powerfrau wie sie nochmal so schwer. Die...

  • Erfurt
  • 20.11.18
  • 106× gelesen
Kultur
Das Prinzenpaar der Stadt Arnstadt der Saison 2018-2019: Prinz Marcel I. und Prinzessin Cathleen I., gestellt vom Karnevalsverein Narrhalla Arnstadt e.V. Gut bewacht von den Offizieren der Narrhalla-Ritterschaft Torsten Gunkel (li) und Mario Hetzer.
30 Bilder

Fotos von der Proklamation des Prinzenpaares der Stadt Arnstadt 2018-2019
Prinz Marcel I. und Prinzessin Cathleen I. übernehmen am Sonntag die Regentschaft

Traumprinzenpaar ist gut auf die neue närrische Saison vorbereitet. Von Andreas Abendroth Am heutigen Abend erfolgte im Vereinshaus des Arnstädter Karnevalsvereins Narrhalla e.V. die Proklamation des Prinzenpaares für die Saison 2018 - 2019. Prinz Marcel I. und Prinzessin Cathleen I. (mit bürgerlichen Namen: Marcel Hartleb und Cathleen Anschütz) erhielten die Ernennungsurkunde und die Prinzenkette. Ab Sonntag, 11.11.2018 bis Aschermittwoch 2019 werden sie die närrische Herrschaft über...

  • Arnstadt
  • 10.11.18
  • 403× gelesen
Sport
5 Bilder

Lauf mit – so geht’s: 11. Benefixlauf am 12. September im Wimaria Stadion
Jeder kann fix helfen

Sport in der Gemeinschaft treiben und gleichzeitig dabei helfen – eine gute Kombination. Und beim 11. Benefixlauf am 12. September, 18 Uhr im Wimaria Stadion kann jedermann Stadionrunden drehen und Gutes tun.  Diesmal will das ­Laufprojekt des Rotary Clubs Weimar das „Tasimobil“ des Kinder- und Jugendzirkus’ Tasifan unterstützen. Für das mobile zirkus­pädagogische Spielangebot in den Weimarer Stadtteilen werden ein kleines Zirkuszelt und Spielgeräte benötigt.     Und so gehts: Es...

  • Weimar
  • 30.08.18
  • 157× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Wie Gott uns Hilft, wenn wir ihn annehmen

Martinshorn und Blaulicht wecken Aufmerksamkeit. Ein Rettungswagen bahnt sich den Weg über die verstopfte Kreuzung. Ein Verkehrsunfall, ein Wohnungsbrand oder eine Herzattacke? Vielleicht geht es um Leben oder Tod? Tag und Nacht sind Notärzte und Sanitäter bereit, rasch und zuverlässig zu helfen. Nicht zu vergessen: Bergwacht, Rettungsschwimmer und die Flugbereitschaft per Hubschrauber. Rund um die Uhr an fast allen Orten sind Menschen im Einsatz, um Leben zu retten. Das gilt auch für unser...

  • Erfurt
  • 10.08.18
  • 98× gelesen
  •  7
Vereine
Die griechische Tierschützerin Zenia Kazenia mit einem ihrer Schützlinge.
14 Bilder

Der Erfurter Verein „­Zenias Tiere“ hilft griechischer ­Tierschützerin
Die letzte ­Rettung für viele Hunde und Katzen von der Straße

Am Anfang war Zotti. Die Griechin von der Straße eroberte im Handumdrehen das Herz von Ingo Sichardt. Denn im Gegensatz zu ihrem zerzausten Fell, daher ihr Name, ist ihr Wesen so gar nicht widerborstig. „Zotti ist eine Granate. Ein Vorzeigehund“, schwärmt der Erfurter. Er hat sie damals gerettet, nach Deutschland geholt und es bis heute nicht eine Sekunde lang bereut. Im Gegenteil: Durch Zotti wurde Ingo Sichardt zum Thüringer Tierschützer. „Vor zwei Jahren habe ich für ein halbes Jahr...

  • Erfurt
  • 18.05.18
  • 1.235× gelesen
Vereine
Im Holzbildhauerei-Workshop stellen die Kinder Tipis her.
6 Bilder

Kleiner Verein, große Wirkung
Von Yoga bis Wien - Der Krügerverein hilft gerne

Der kleine Krügerverein in Neudietendorf hilft in der Not, beim Start ins Arbeitsleben oder einfach nur bei Langeweile. Sonja Kölzsch hat schon einige Leben gerettet. Den Alkoholiker zum Beispiel, der jetzt trocken ist und auf dem Bau arbeitet. Oder die Alleinerziehende, die zu nichts Lust hatte, außer auf Drogen und falsche Freunde. Manche Kontakte sind eng. Dann taucht die Sozialarbeiterin tief in andere Leben ein. „Da sind schon manchmal heftige Geschichten dabei“, verrät sie. Schlimme...

  • Erfurt
  • 09.03.18
  • 124× gelesen
Ratgeber
10.000 Anrufe pro Jahr ­erreichen die Erfurter ­„TelefonSeelsorge“.
2 Bilder

Geteilte Sorgen
10 Zahlen zu 25 Jahren „TelefonSeelsorge“ Erfurt

Ein Gespräch hilft in schwierigen Lebenssituationen oft weiter. Seit einem Vierteljahrhundert hat die Erfurter „TelefonSeelsorge“ ein offenes Ohr für alle Sorgen. Ihre Leiterin Uta ­Milosevic hat 10  Zahlen zu 25 Jahren ­zusammengetragen. 18.10 Uhr erfolgte am Tag der Gründung, dem 4. November 1992, der erste Anruf über die neu geschaltete Leitung der Erfurter „TelefonSeelsorge“. 28 Mitarbeiter nahmen im ersten Jahr des ­Bestehens ihren Dienst bei der Telefonseelsorge auf. 120 Stunden...

  • Erfurt
  • 15.12.17
  • 260× gelesen
Vereine
Christian Korff stattet der schwerstkranken Ramona Topf einen Besuch ab. Gerade erst konnte sein Verein ihr einen Herzenswunsch erfüllen. Dafür ist Ramona Topf sehr dankbar, sie versucht, sich von ihrem Schicksal nicht unterkriegen zu lassen.
4 Bilder

Der letzte Wunsch
Helping Angels erfüllen Schwerstkranken Herzenswünsche

Der noch junge Verein "Helping Angels" aus Gotha erfüllen schwerstkranken Menschen Herzenswünsche. Der noch junge Verein, der gern auch thüringenweit agieren würde, ist sehr dankbar für Unterstützung.  Heute ist ein guter Tag. Die Sonnenstrahlen scheren sich keinen Deut darum, dass der Kalender eher trübes Novemberwetter in undurchdringlichem Grau vorzugeben versucht. Ramona Topf lässt sich anstecken von der bis ins Zimmer reichenden Sonnenlaune, fast stiehlt sie ihr mit ihrem Lächeln die...

  • Erfurt
  • 25.11.17
  • 884× gelesen
Vereine

Hilfe- ich bin enttäuscht!

Jeder kennt vermutlich das Gefühl, enttäuscht zu sein. Enttäuschungen blockieren uns leicht und fühlen sich an wie "dunkle Wolken" am Himmel. Einer Enttäuschung geht etwas voraus, z.B. eine Erwartung, eine Vorstellung, ein Wunsch, ein Plan. Ernüchternd stellen wir fest: es ist ganz anders gekommen. Doch wir sind unseren negativen Gefühlen nicht hilflos ausgesetzt. Wir können lernen, damit umzugehen. Und wir sind dabei nicht allein. Herzliche Einladung zu unserem öffentlichen Abend...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 06.07.17
  • 42× gelesen
Natur

Kurz vor einem Tornado - Erfurt ist gerettet

O, das war knapp. Huch, Glück gehabt. Diese Gewitterzelle hat sich gefährlich gedreht. Vom Süden kommend gen Westen, dann nach Norden und Osten. Wenn das mal nicht knapp vor einem Tornado war!!!? Tschüß, Großtrombe.

  • Erfurt
  • 19.05.17
  • 207× gelesen
  •  2
Kultur
4 Bilder

Rat und Ansprechpartner bei der Thüringen Ausstellung vom 4. bis 12. März

Wer baut und saniert, mehr Sicherheit für die eigenen vier Wänden sucht, Interesse für innovative Produkte zum Energiesparen hat, sich über Thüringer Spezialitäten und zeitsparende Haushaltshelfer freut, ist die Thüringen Ausstellung genau richtig. Sie findet vom 4. bis 12. März 2017 in der Erfurter Messe statt. 700 Aussteller informieren und beraten Die Thüringen Ausstellung ist mit 700 Ausstellern und 28.000 Quadratmetern Thüringens größte Verbrauchermesse. Hier wird vor Ort beraten,...

  • Erfurt
  • 14.02.17
  • 60× gelesen
Vereine

DAK bietet sich wieder als Sammelpunkt an

Greiz - DAK Servicestelle. Hilfspakete für krebskranke Kinder in Weißrussland Weihnachten steht vor der Tür und auch dieses Jahr soll wieder den Kindern, die auf der Schattenseite des Lebens stehen, eine Freude gemacht werden. Die DAK Gesundheit unterstützt auch in diesem Jahr die Aktion „Weihnachtliche Hoffnungspäckchen für Brest“ zugunsten krebskranker Kinder in Weißrussland. Bis zum 14. Dezember können weihnachtlich verpackte Schuhkartons, mit Spiel- und Schulsachen, Kosmetik, Kleidung und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.11.16
  • 17× gelesen
Vereine
Freunde, Hilfesuchende, Mitglieder, ehrenamtlich Engagierte und teils langjährige Netzwerkpartner des Jugendrechtshauses Erfurt fanden sich zum gemeinsamen Kochen im DEHOGA Thüringen e. V. zusammen.
3 Bilder

Es ist angerichtet: Gemeinnütziges Kochevent bringt Ehrenamtliche und Netzwerkpartner des Jugendrechtshauses zusammen

Manchmal bedürfen auch ernste Themen eines lockeren Rahmens, vor allem dann, wenn es um junge Menschen geht. In Kooperation mit dem DEHOGA Thüringen e. V. lud das Erfurter Jugendrechtshaus deshalb Akteure und Freunde des Vereins sowie teils langjährige Netzwerkpartner zum gemeinsamen Kochen und gemütlichen Abendessen ein. Neben italienischen Spezialitäten wartete der Abend mit kleinen Anekdoten aus dem Vereinsalltag und der Möglichkeit zum entspannten Austausch der Gäste auf, die alle ganz...

  • Erfurt
  • 30.10.16
  • 130× gelesen
Vereine

Der PatchWorkFamilie, Verein für Elternteile und Familien im Wandel e.V.

Es gibt so viele individuelle Familienmodelle die gelebt werden und doch sind nicht alle in der Gesellschaft bekannt und anerkannt. Zwischen 7 - 13 Prozent der Familien in Deutschland leben das Modell der Patchworkfamilie. Das besondere an dieser Konstellation ist: es gibt einfach mehr Personen, als in einer reinen Ursprungsfamilie. Während die Ursprungsfamilie aus Mama und Papa plus Kinder besteht, haben die Patchworkfamilien meist ein Elternteil mehr. Die Stiefmama oder der Stiefpapa...

  • Saalfeld
  • 23.08.16
  • 32× gelesen
Leute
Markus hält die Hand von Constantin
4 Bilder

Können Markus und Constantin zu den Delfinen? Dabei brauchen sie Unterstützung

Eine Delfintherapie könnte zwei schwerst behinderten Jungen aus Alperstedt helfen, das Leben besser zu meistern. Familie Merkel bittet herzlich um Spenden. Entspannt lehnt sich Constantin an seine Pflegemama. Hier tut ihm keiner weh, hier ist er sicher. Die Fingerchen spielen selbstvergessen mit einander, längst schon hat er sie nicht mehr zu wütenden kleinen Fäusten verkrampft. Er muss auch nicht immerzu schreien, die Angst ist fort. Und jetzt, da ruft der große "Bruder" in seine...

  • Erfurt
  • 11.08.16
  • 478× gelesen
Ratgeber
21 Bilder

Vor ca. 525 Jahren wurde der Propeller erfunden

Wer hat's erfunden? . . . natürlich Leonardo da Vinci Am 18.05.2016 fand in der TLL Jena eine Fachtagung zum "Einsatz von Drohnen in der Land und Forstwirtschaft" statt. Ziel der Veranstaltung war, anhand von Beispielen aus der Praxis, den Einsatz von Drohnen zu demonstrieren. Bei mehreren Fachvorträgen - unter anderem auch zu den gesetzlichen Grundlagen zum Drohneneinsatz in der Land und Forstwirtschaft Thüringens - ging es hauptsächlich um spezielle Einsatzgebiete, die ohne Drohnen so...

  • Jena
  • 21.05.16
  • 104× gelesen
Ratgeber
Kerstin Zellmann (links)  und Monique Dröschler im Gespräch über das neue Angebot von Sprechstunden für Jugendliche krebskranker Kinder,

Wenn Eltern an Krebs erkranken, leiden auch ihre jugendlichen Kinder - In Jena gibt es für sie eine Sprechstunde

Pubertät ist für Heranwachsende keine einfache Zeit. „Sie suchen nach der eigenen Identität“, erklärt Kerstin Zellmann. Wenn in dieser Phase ein Elternteil an Krebs erkrankt, potenzieren sich die Probleme der jungen Menschen. Zellmann weiß: „Eigentlich wollen sie sich loslösen von der Familie. Doch plötzlich ist alles anders.“ Viele Jugendliche übernehmen dann Erwachsenenaufgaben, möchten ihren Eltern helfen, sie unterstützen. Aus diesem Spannungsfeld kann Wut entstehen, können sich Ängste...

  • Jena
  • 28.04.16
  • 130× gelesen
Vereine
Herbert Bartsch (links) und Jürgen Schmidt engagieren sich noch immer für Tschernobyl-Opfer. Ihr Hilfsverein informiert in einem Schaukasten am Jenaer Holzmarkt über seine Arbeit.
5 Bilder

Verein aus Jena hat Opfer der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl nicht vergessen

Vor 30 Jahre geschah der unfassbare GAU, der größte anzunehmende Unfall. Am 26. April 1986 explodierte im ukrainischen Kernkraftwerk in Tschernobyl ein Reaktor. In den Folgejahren gründeten sich viele Vereine, um den betroffenen Menschen zu helfen – auch auf dem Gebiet der ehemaligen DDR. Doch mittlerweile sind andere Katastrophen in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Zahlreiche Tschernobylverein gibt es nicht mehr. An Jena geht der Trend vorbei. Hier feiert der Verein "Hilfe für die Kinder...

  • Jena
  • 21.04.16
  • 124× gelesen
Vereine
Unsere Kinder sagen Danke!

Spendenziel Fluthilfe erreicht! (24.03.2016)

Patenschaftsprojekt "Amy Carmichel - Hilfe für Kinder in Indien" Heute nur eine kurze und Freudige Nachricht: Es ist ein kleines Wunder geschehen – noch vor Ostern (und in nicht ganz 8 Wochen) sind die benötigten 7.500,00 Euro für die Fluthilfe-Aktion unseres Projektes zusammen! Ein ganz dickes “Danke!!!” an alle, die uns dabei unterstützt haben, durch Spenden, Sammelaktionen, Weitersagen oder wie auch immer! Das Geld wird in der kommenden Woche auf den Weg nach Indien gehen. Ein...

  • Sömmerda
  • 24.03.16
  • 37× gelesen