Alles zum Thema Historisches

Beiträge zum Thema Historisches

Leute
Mit dem weihnachtlich geschmückten Herrenhaus und einem romantischen und historischen Weihnachtsmarkt wird nach Endschütz eingeladen.
9 Bilder

Historische Weihnacht in Endschütz
Gutsfrau Susann öffnet das Rittergut zum Weihnachtsmarkt am dritten Adventswochenende.

Es ist schon zu einer guten Tradition geworden. In Endschütz im Rittergut werden die Tore zum Historischen Weihnachtsmarkt am dritten Wochenende im Advent weit geöffnet. In einer romantischen Atmosphäre am Herrenhaus, im Weinkeller, in der Hofküche und auf dem Gutshof erwartet die Gäste ein reichhaltiges Angebot, jede Menge Spaß und Abwechslung. Gutsfrau Susann Schmidt und der Rittergutsverein Endschütz haben eine Menge an Attraktionen vorbereitet. So sind die Kunstwerkstatt und die Heimatstube...

  • 08.12.18
  • 260× gelesen
Kultur
Grab Prof.Max Nitze
3 Bilder

Eisenacher Grab des Geheimrates Prof. Max Nitze
Das heruntergekommene Grab des Prof. Max Nitze

Bei einem Besuch des Eisenacher Hauptfriedhofes fiel mir das heruntergekommene Grab des Geheimrates Prof. Max Nitze auf. Herr Geheimrat Prof. Nitze   (er)fand die „KYSTOSKOPIE“ und ermöglichte dadurch die Spiegelung körpereigener Hohlräume, was er im Jahre 1879 erstmals in der Öffentlichkeit vorführte. Diese historische Stunde war die grundlegendste der modernen Endoskopie. Diese medizinische Grosstat hatte in der Folge eine rasante Weiterentwicklung der Medizin bis in die heutigen Tage....

  • Eisenach
  • 10.11.17
  • 335× gelesen
Kultur
Stubenstraße um 1930
2 Bilder

Die Stubenstraße - früher ein Mittelpunkt des städtischen Lebens

Die Stubenstraße, um 1800 Stubengasse, erhielt ihren Namen von einer Badstube, die sich im Haus Nummer 24 befand.  Johann Wolf schreibt um 1800: „Jedoch hatte die Stadt zwei Badstuben, deren sich die Bürger zur Erhaltung und Herstellung ihrer Gesundheit, nach damaliger Sitte, oft bedienten. Die Bader ließen zur Ader, schröpften und übernahmen auch Geschwüre, Geschwulste und dergleichen Erbrechen.“  Die andere Badstube befand sich gegenüber dem alten Rathaus und war im Besitz der Stadt....

  • Heiligenstadt
  • 07.10.17
  • 298× gelesen
Leute
2 Bilder

Preußische Rute

Am Sockel der St. Lukas Kirche in Mühlberg ist eine Einkerbung vorhanden, die die Länge der preußischen Rute zeigt. Ein Längenmaß, das 1802 im Ort eingeführt wurde. Damals wurde Mühlberg vorübergehend preußisch. Man muss schon etwas genauer hinschauen, um die Einkerbung wahrzunehmen.

  • Gotha
  • 12.02.17
  • 122× gelesen
Leute
Eifriger Romanschreiber: Alexander Fuchs.

Ein Lehrer auf Abwegen! Alexander Fuchs nutzt seine kreative Auszeit zum Bücherschreiben

Lehrer sein und gleichzeitig Bücher schreiben? Das geht nicht, weiß der Gothaer Alexander Fuchs - und füllt seine kreative Lehrer-Auszeit mit dem Schreiben von Romanen. Zehn Stück sind es schon. Und es werden mehr. Manchmal ist er Marek Ponzio. Dann wieder Abel Seyler. Auch wenn Jerome Le Brag, Erika Hauff, Felix Hofman oder Mary Walden draufsteht, steckt Alexander Fuchs dahinter. Der Gothaer Diplom-Lehrer schreibt unter diversen Pseudonymen. Das mit den vielen Namen macht er „einfach aus...

  • Erfurt
  • 03.02.16
  • 288× gelesen
Leute

Goldstaub gefunden!

Ich suchte was spezielles bei YouTube und manchmal, so will es der Zufall, findet man was, was man gar nicht gesucht hat! JENA TRAMS 1987 Historische Aufnahmen der Jenaer Straßenbahn anno 1987 von einem Herrn "DaveSpencer32" aus Großbritannien(?). Auf jeden Fall Goldstaub pur!

  • Jena
  • 30.03.13
  • 168× gelesen
  •  4
Leute
Szenen originalgetreu nachzustellen, dass ist eine Herausforderung für Martin Hayder und seine Mitstreiter. Fotos: privat
2 Bilder

Geschichte zum Anfassen

Sie sind Handwerker, Bäcker, Tischler, Kaufleute oder Sanitäter und so unterschiedlich wie ihre Berufe und Charaktere auch sein mögen – in einer Sache sind sie sich einig: Sie wollen – in Form von Gefechtsdarstellungen - Geschichte zum Anfassen darstellen. Möglichst detailgetreu werden Militärische Einheiten wirkungsvoll in Szene gesetzt. Das fängt bereits bei den Nachbildungen der Lagerstätten an, wo die leidenschaftlichen Fans der Militärgeschichte - die Strapazen der damaligen Soldaten...

  • Sömmerda
  • 09.05.12
  • 354× gelesen
  •  9
Kultur
Denkmal des Heiligen Nikolaus an der Kirche St. Nikolaus in Myra (Demre).
9 Bilder

Vom Nikolaus zum Weihnachtsmann - Noch mehr Historisches zur Weihnachtszeit

Ergänzend zum meinem Beitrag "Als der Weihnachtsmann noch Knecht Ruprecht war" auf mA (hier klicken) möchte ich nicht verheimlichen, dass unser heutiger Weihnachtsmann natürlich auch auf den heiligen Nikolaus von Myra zurück geht. Nikolaus wurde in der zweiten Hälfte des dritten Jahrhunderts geboren und starb an einem 6. Dezember. In welchem Jahr, darüber streiten die Historiker - es werden die Jahre 326, 345, 351 und 365 angegeben. Jedenfalls ist sein Todestag, der 6. Dezember, sein...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 20.12.11
  • 458× gelesen
Kultur
Knecht Ruprecht & Co. - die "Vorfahren" des Weihnachtsmannes, wie wir ihn heute kennen.
5 Bilder

Als der Weihnachtsmann noch Knecht Ruprecht war - Historisches zur Weihnachtszeit

Viele Bräuche unserer Heimat werden in diesen Wochen vor dem Weihnachtsfest wieder lebendig, vieles wurde von Generation zu Generation weitergegeben und hat sich dadurch in der Erinnerung erhalten. Doch es gibt natürlich in unserer schnelllebigen Zeit eine Vielzahl von Sitten und Bräuchen, die in Vergessenheit geraten sind, uns jedoch von der Geborgenheit früherer Großfamilien, von der Vorfreude und den Vorbereitungen im Advent sowie dem Höhepunkt des Jahres, dem Heiligen Abend, berichten...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 16.12.11
  • 2.533× gelesen
  •  1
Kultur
Die alte Steinmühle im Fuhrbachtal

Die alte Steinmühle im Fuhrbachtal eine Sage aus demThür. Südharz

Die alte Mühle im Fuhrbachtal Eine Sage aus dem Südharz in Kurzfassung nacherzählt von Manfred Kappler Als Junge saß ich mal wieder beim Förster in der Küche, der alten Försterei draußen im Tal. Es war Ende Oktober, aber das Wetter war wie November. Dicke Nebelschwaden hingen in den Tälern. Regentropfen trommelten an die Fensterscheiben und der Wind rüttelte an den Fensterläden. Es war ein Wetter zum ...

  • Nordhausen
  • 31.10.11
  • 1.032× gelesen
  •  3