Hochwasser

Beiträge zum Thema Hochwasser

Sport
Noch ein letztes Training auf der Weißen Elster und dann geht’s auch für Börge Mehlhorn zur Deutschen Meisterschaft.
22 Bilder

Geraer Kanuten leiden immer noch unter den Hochwasserfolgen und fahren trotzdem zur Deutschen Meisterschaft

Wer wird es aufs Treppchen schaffen? Ab morgen ist Gera mit fünf Kanuten bei der Deutschen Meisterschaft im Kanuslalom Jugend/Junioren und Leistungsklasse vertreten. Eric Sörensen, Axel Präßler, Börge und Stella Mehlhorn und Pauline Jacobshagen gehen auf dem ehemaligen Olympiakanal in Augsburg an den Start. Als Favorit für das Finale handelt Trainer Ingo Franke Stella und Axel. Stella Mehlhorn holte sich vor zwei Jahren den Schülermeistertitel. Axel Präßler ist ebenfalls im Finale der Schüler...

  • Gera
  • 16.07.14
  • 550× gelesen
Vereine
Mitveranstalter Michael Kux (links) und Kreisbereitschaftsleiter Mirko Scholler (rechts) vom DRK-Kreisverband Gera-Stadt haben die Schecks über je 1000 Euro an Sören Lämmer, Vereinsvorsitzender des Feuerwehrvereins Gera-Liebschwitz (von links); Jens Hemmann, Vereinsvorsitzender des Feuerwehrvereins Gera-Mitte; Stadtbrandmeister Silvio Schettler, Freiwillige Feuerwehr Weida; und Jugendwart Hagen Poser, Feuerwehrverein Gera-Langenberg; übergeben.

Spendengelder von "Wir gegen die Flut" übergeben

Aus Anlass der immensen Hochwasserschäden in Gera nach der Flut am 2./3. Juni 2013 hatten Privatpersonen im vergangenen September auf der Veolia-Bühne im Hofwiesenpark ein Benefizkonzert veranstaltet. Auf der Bühne standen bei "Wir gegen die Flut" unter anderem Sydney Youngblood, Jesse Ritch, Revolving Door, Hella Donna, Cat Henschelmann und die Vollmershainer Schalmeienkapelle. Zu den Mitorganisatoren des Konzertes „Wir gegen die Flut“ zählten unter anderem Maik Fabisch und Michael...

  • Gera
  • 10.06.14
  • 921× gelesen
  •  2
Politik
In den beiden Turnhallen der Geraer Dix-Schule rollt seit einem Jahr kein Ball mehr! Der Wiederaufbau nach dem Hochwasser im Juni 2013 wurde noch nicht begonnen.
33 Bilder

Das Wasser ist weg. Schäden an der Dix-Schule sind auch ein Jahr nach der Flut nicht beseitigt

Wie sieht es exakt ein Jahr nach dem Hochwasser in Gera aus? An den meisten betroffenen Stellen entlang der Weißen Elster sind inzwischen keinerlei Spuren vom Hochwasser zu sehen. Anders an der Regelschule "Otto Dix" in Untermhaus. Hier muss nach wie vor Unterricht an andere Einrichtungen verlegt werden, weil Schulräume und die beiden Turnhallen noch nicht saniert wurden. Als am 27. Mai das Fax mit der Unwettermeldung vom Deutschen Wetterdienst in der Grund- und der Regelschule Otto Dix...

  • Gera
  • 03.06.14
  • 663× gelesen
  •  2
Sport
Ein fantastischer Köpfer und ab geht's auf die 50-Meter-Bahn.
23 Bilder

Gera unter Wasser. Erstmals Schwimmunterricht im Hofwiesenbad nach dem Hochwasser

Wer von euch kann denn schwimmen? Viele Arme gehen nach oben. Und wer kann schon richtig gut schwimmen? Ein paar Arme weniger. So werden die Schüler in Gruppen eingeteilt. Schließlich soll keiner überfordert werden. Heute steht erst mal Wassergewöhnung auf dem Plan. Zuerst nur mit den Beinen strampeln. Dann geht’s komplett ins Wasser. Und wer sich traut, steckt auch mal die Nase unter Wasser. Mit mehr oder weniger Hilfe werden erste Bahnen per Brustschwimmen gezogen. Köpfer mischen sich mit...

  • Gera
  • 26.02.14
  • 885× gelesen
  •  8
Vereine
Paula Alina Schumann aus Gera - hier auf Cit - gehört zu den aktivsten Vereinsmitgliedern. Wenn sie nicht gerade auf dem Rücken eines Pferdes anzutreffen ist, hilft sie im Stall.
45 Bilder

Wir sind guten Mutes! Wie es im Reitverein Gera nach dem Hochwasser weiter geht

Sabine Beikirch schaut optimistisch in die Zukunft. Dabei ist sie doch Vorsitzende desjenigen Vereins, der in Gera am schlimmsten vom Hochwasser betroffen war: der Reitverein Gera/Thüringen. In der Nacht zum 3. Juni sind die Geraer Ortsteile Milbitz und Thieschitz und somit auch das Reitstadion wie eine Badewanne vollgelaufen. „Wir hatten zum Glück bereits am Sonntag 65 Pferde und weitere Tiere evakuiert. Technik und Geschäftsunterlagen hatten wir mit nach Hause genommen. Weitere...

  • Gera
  • 05.02.14
  • 1.229× gelesen
  •  3
Leute
Beste Stimmung zum Jahresbeginn 2013. Oberbürgermeisterin Viola Hahn hat gut Lachen. Noch weiß sie nicht, was 2013 alles in der Stadt passieren wird.
82 Bilder

Menschen, Bilder, Emotionen - Jahresrückblick 2013

Ein verrücktes Jahr, oder? Anbei eine kleine Auswahl an chronologischen Fotos. Aber seien Sie achtsam: Die Bildtexte führen manchmal in die Irre und sollten nicht in allen Fällen bierernst genommen werden. Wer wissen möchte, welche Geschichten tatsächlich hinter den Fotos stehen, muss den dazu gehörenden Link bemühen. Ich wünsche an dieser Stelle allen Bürgerreportern, Lesern, den auf den Fotos und in den Beiträgen dargestellten Menschen und meinen Kollegen alles Gute, Gesundheit und viel...

  • Gera
  • 29.12.13
  • 712× gelesen
  •  10
Leute
48 Bilder

Frostiges Dankeschön zur Festveranstaltung "Wir sagen Danke" im KuK Gera

Wohl dem, der sich aus der Ferne nur mittels Pressemitteilungen der Stadt Gera auf deren Internetseite über die jüngsten Geschehnisse in der Stadt informiert. Eine Stadt, zwar mit einigen Problemen behaftet, aber in der es vorwärts geht. Aber wie so oft klaffen Wunschtraum und Realität auseinander. "Wir sagen Danke." Hört sich das nicht nach Herzlichkeit, Freundschaft und Wärme an? Von alledem war im Kultur- und Kongresszentrum zur Festveranstaltung "Wir sagen Danke" nicht viel zu spüren....

  • Gera
  • 20.11.13
  • 2.244× gelesen
Kultur
Ortstermin in der Druckerei Sell in Caaschwitz, wo das neue Höhli-Buch als erstes nach dem Hochwasserschaden gedruckt wird. Druckereichefin Ulrike Sell bespricht mit Höhli - alias Adrian Aniol - und dem Autor Dr. Holger Christel die Umsetzung.
19 Bilder

Höhli erzählt weiter. Dr. Holger Christel bringt bereits sein drittes Buch über den Höhlergeist heraus

Normalerweise zieht er Zähne. Oder besser gesagt, er kümmert sich darum, dass sie möglichst nicht gezogen werden müssen. Dr. Holger Christel ist Zahnarzt. Die tieferen Löcher liegen ihm besonders am Herzen. Hierbei ist nicht die Rede von löchrigen Zähnen, sondern von den großen Löchern unter der Altstadt von Gera. Als geschichtsinteressierter und heimatverbundener Gerscher haben es ihm die Höhler angetan. Auch wer dem Zahnarzt noch nicht persönlich begegnet ist, hat vielleicht dennoch schon...

  • Gera
  • 20.11.13
  • 623× gelesen
Vereine
Jeannette Radziej (links) und Erika Wellmann möchten das Volkshaus Zwötzen wieder zu einem wahren Volkshaus machen. Mitstreiter sind herzlich willkommen!
5 Bilder

Allein schaffen wir das nicht. Volkshaus Zwötzen nach der Flut auf dem Weg zu einem sozio-kulturellem Zentrum

Ein Bild des Schreckens, wie überall entlang der Elster ­Anfang Juni: Anderthalb ­Meter hoch stand das Wasser im voll unterkellertem Volkshaus Zwötzen. Heizungs­an­lage, Schankanlage, Clubraum, Dekolager, Werk­statträume – alles hinüber. Der Schaden schlägt mit 236 000 Euro zu Buche. Und doch gehört der Stadtverband der Amateurkünstler e.V., der das Haus betreibt, zu den Glückspilzen unter den Hochwasseropfern. Dem Verein wurden Fördermittel aus dem Aufbauhilfeprogramm bewilligt. Weil die...

  • Gera
  • 29.10.13
  • 670× gelesen
  •  2
Politik
Was ragt hier so schräg durchs Foto? Das war mal ein Fußballtor. Und es ist kein Hochwasserschaden. Der Hang hinter dem Rasenplatz auf dem Gelände des Sportkomplexes Vollersdorfer Straße war im August abgerutscht. Nach wie vor wird hier noch trainiert. Eurotrink Kickers-Geschäftsführer Frank Pauli (links) im Gespräch über das Dilemma „Sportstadt Gera“ mit dem Vereinsvorsitzenden des Fightsport Gera, Jörg Rauschning.
9 Bilder

Sportstadt Gera: Jetzt wird auch noch der Rasenplatz der Eurotrink Kickers gesperrt

„Für uns wird’s jetzt bald kompliziert“, meint Frank Pauli. Fußballer sind hart gesottene Jungs. Die kommen auch mal ohne Umkleidekabine und ohne Dusche zurecht. Und ohne, dass der Geschäftsführer ein Büro hat. Und ohne die Möglichkeit, im Trockenen in der Halle zu trainieren. Aber wenn’s dann auch keine Tore und erst recht keinen Rasen mehr gibt, dann ist auch Pauli mit seinem Latein am Ende. Die Eurotrink Kickers Gera gibt es seit 1991, seit 2000 haben sie ihren Stammsitz im Sportkomplex...

  • Gera
  • 22.10.13
  • 1.261× gelesen
  •  3
Leute
125 Bilder

Benefizkonzert "Wir gegen die Flut" Gera - die Fotos

Lob, Lob und nochmals Lob an die Macher des Benefizkonzertes "Wir gegen die Flut" am gestrigen Samstag in Gera. Schade nur, dass relativ wenig Geraer der Einladung in den Hofwiesenpark gefolgt waren. Am Programm kann's nicht gelegen haben. Das hielt für jeden Geschmack etwas parat. Und am Eintrittspreis bei sechs Euro im Vorverkauf, neun Euro an der Abendkasse und freiem Kindereintritt kann es erst recht nicht gelegen haben. Anbei die optischen Eindrücke von der Veranstaltung. Anlass...

  • Gera
  • 15.09.13
  • 8.855× gelesen
  •  3
Politik
Lucas Beer ist mit acht Jahren das jüngste Mitglied des Fightsport – Gera e.V. Der ehrgeizige Junge würde gern wieder trainieren. Doch der Sportkomplex Vollersdorfer Straße – Heimat dieses und 14 weiterer Sportvereine – ist seit dem 3. Juni wegen der Hochwasserschäden gesperrt. Trainer und Vereinschef Jörg Rauschning ist seit Wochen auf der Suche nach einer neuen Trainingsstätte.
5 Bilder

Sportstadt Gera im Abseits - Vereinssterben wegen geschlossener Sportstätten befürchtet

Die Fenster im Sportkomplex Vollersdorfer Straße sind gekippt. Sie sind nicht gekippt, damit Schweißgeruch der Trainierenden abziehen kann. Hier trainiert seit Anfang Juni keiner mehr. Und Handwerker kommen hier auch nicht ins Schwitzen. Es schwitzen wohl eher die Vereinschefs, die nicht wissen, wie es mit dem Training weitergehen soll. Aber wegen ihnen stehen die Fenster auch nicht offen. Die Feuchtigkeit im Mauerwerk soll abziehen. „Angesichts der Hochwassersituation hat die...

  • Gera
  • 20.08.13
  • 886× gelesen
  •  3
Politik

Vorsicht bei Haussammlungen für Hochwasseropfer

Der Ordnungsbehörde im Landratsamt Greiz sind Hinweise zugegangen, wonach es in der Region Haussammlungen zugunsten der Hochwasseropfer geben soll. Die Sammler sollen auch einen Ausweis zur Legitimation vorzeigen können. Zuständig für die Erlaubniserteilung für eine derartige Sammlung wäre die Gemeinde, in welcher eine derartige Sammlung durchgeführt werden soll. Findet die Sammlung über den Bereich einer kreisangehörigen Gemeinde statt, so wäre das Landratsamt für die Erlaubniserteilung...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.06.13
  • 101× gelesen
Politik

Hochwasser: Sofortprogramm für geschädigte Unternehmen

In einer gemeinsamen Erklärung des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Technologie, der Thüringer IHK’s, der Handwerkskammern, der Thüringer Aufbaubank, der LEG Thüringen, dem Dehoga und des Verbandes der Wirtschaft Thüringens wurde mitgeteilt, dass sich alle von Hochwasser betroffenen Unternehmer in verschiedenen Einrichtungen zu unkomplizierten Hilfen melden können. Wie die Greizer Stadtverwaltung informiert, können Sonderprogramme, Soforthilfen außerhalb der kommunalen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.06.13
  • 181× gelesen
Amtssprache

Gewährung der Soforthilfe für Flutopfer in Schmölln

Wie die Pressestelle der Stadt Schmölln mitteilt, sind ab sofort auf der Internetseite der Stadt Schmölln Anträge für die Beantragung von Soforthilfen für Flutopfer eingestellt. Anträge können auch im Rathaus Schmölln im Sekretariat der Bürgermeisterin abgeholt werden. Fragen zur Soforthilfe und finanziellen Auszahlung nimmt unser Ordnungsamt unter der Telefonnummer 034491 76-183 bzw. das Sekretariat 76-0 entgegen. Sollte es zu Verzögerungen kommen, bitten wir um Ihr Verständnis. Die...

  • Gera
  • 10.06.13
  • 230× gelesen
Kultur
Kollegium spielt vor Schülern und Eltern

Hochwasseropfern helfen. Der Premiere folgt Benefizveranstaltung

Regina Pfeiler/ Freie Waldorfschule Gera: Mit erwartungsvoller Spannung waren am vergangenen Samstag Schüler und Eltern, Bekannte und Neugierige bei sonnigem Wetter und guter Stimmung zur Waldorfschule aufgebrochen. Hier erwartete sie eine Aufführung des Lustspiels „Im weißen Rössl“. Trotz der Umstände, viele waren sicher in Gedanken noch mit den Folgen des Hochwassers beschäftigt, kamen kleine und große Gäste zahlreich. Ein etwas anderer "Tag der offenen Türen“ war angekündigt. Eine...

  • Gera
  • 09.06.13
  • 276× gelesen
  •  3
Ratgeber
Dr. Alina Wilms

Traumatherapeutin beschreibt Ängste der Menschen in den Hochwassergebieten

Die Erfurter Traumatherapeutin Dr. Alina Wilms beschreibt Ängste der Menschen in den Hochwassergebieten: Wie sehr zerstört das Hochwasser auch das Gefühl, Sicherheit und Geborgenheit verloren zu haben? Durch das Hochwasser verlieren viele betroffene Menschen das Gefühl von Grundsicherheit. Bisher wussten sie auch intellektuell, also vom Kopf her, dass es sie rein theoretisch treffen könnte. Die reale Erfahrung zu machen, hinterlässt jedoch ganz andere psychische Spuren, zum Beispiel...

  • Erfurt
  • 08.06.13
  • 783× gelesen
  •  2
Amtssprache
2 Bilder

Hochwasserhilfe: Antragsformulare im Internet

Die Thüringer Landesregierung hat am 06. Juni 2013 die Richtlinie für die Auszahlung von Soforthilfen für vom Hochwasser geschädigten privaten Haushalte und Kleinunternehmen verabschiedet. Die Auszahlungen nehmen die Städte und Gemeinden vor, beginnend im Laufe des kommenden Montags. Auf der Internetseite des Landkreises Greiz stehen die entsprechenden Antragsformulare als Download zur Verfügung, und zwar unter www.landkreis-greiz.de – Aktuelles...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.06.13
  • 317× gelesen
Leute
Hofwiesenpark Gera

Gera unter Wasser

Rotaracter im Einsatz!! Mit der Facebook-Gruppe "Gera unter Wasser" stellen unsere Rotaracter Pierre und Markus eine Plattform zur Verfügung, auf der man Hilfe anbieten und Hilfe bekommen kann. Nicht nur über den Wasserstand, sondern auch über Notfallrufnummern, Anlaufstellen, Unterkünfte usw. konnte und kann man sich dort informieren und austauschen. Die aktuellsten Informationen sind immer ganz oben auf der Seite zusammengefasst. Eine Initiative, die gerade in den Tagen der Überflutung...

  • Gera
  • 05.06.13
  • 905× gelesen
Leute
Angela Merkel mit der Blume, die sie von Beate Rödel erhielt.
7 Bilder

Die letzte Sonnenblume für die Kanzlerin ...

... und Abtrocknen mit Angie. Es waren die Bilder des Kanzlerinnenbesuches am 4. Juni 2013 in Greiz, die dann auch in allen Medien gezeigt wurden und wohl am längsten haften bleiben: Angela Merkel erhält in der Brückenstraße eine Sonnenblume und wenige Minuten später trocknet die mächtigste Frau der Welt mit jungen Leuten Geschirr ab. Beate Rödel war es, die der Bundeskanzlerin vor ihrem Blumengeschäft die Sonnenblume gab. "Es war die letzte Blume, die das Hochwasser überlebt hat", verrät...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 05.06.13
  • 646× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.