Anzeige

Alles zum Thema Holzkohle

Beiträge zum Thema Holzkohle

Vereine
Emily Stärker (14) das Köhler-Liesel vom Rennsteigverein mit dem Kamarunschafbock Max in der Ochsenbacher Mühle.
5 Bilder

18. Köhler- und Schwämmklopferfest vom 13. bis 15. Juli in ­Neustadt am Rennsteig
Viel Bock auf Holzkohle - Thüringen grillt!!!

Familie Stärker aus Möhrenbach lässt die Meiler am Rennsteig dampfenund erhält somit das traditionelle Köhlerhandwerk mit am LebenBald wird auch der ­Stapel im Hintergrund zu schwarzem ­Thüringer Gold – zu Holzkohle - verarbei­tet. In Retortenmeilern an der Ochsen­bacher Mühle, nahe Neustadt am Rennsteig, wird sie von Familie Stärker im Neben­erwerb produziert. Und die acht Familienmitglieder – alle in Vollzeit in ihren Berufen stehend – haben seit 2003 viel Bock, genau das zu tun.    Rund...

  • Ilmenau
  • 06.07.18
  • 327× gelesen
Anzeige
Vereine
Heinrich Beetz auf dem Meiler in der Köhlerei Ebereschenhügel – Neustadt am Rennsteig.
13 Bilder

18. Köhler- und Schwämmklopferfest vom 13. bis 15. Juli in ­Neustadt am Rennsteig
Schwarzes Gold - Thüringer Holzkohle

Die Metallgewinnung im Harz lässt sich schon in der Bronzezeit (rund 2000 v. Chr.) belegen. Die Verarbeitung von Eisenerz am Südharzrand kann um 350 v. Chr. datiert werden. Die „Carbonari“, die Köhler, werden erstmals in Schriften des 13. Jahrhunderts genannt. Bereits im Mittelalter nutzten die Thüringer Waldbewohner die Rohstoffe des Gebirges. Sie gruben nach Erzen, schichteten Meiler auf, erzeugten Holzkohle, um damit das Eisenerz zu verhütten. Aber auch für die Glasherstellung und für...

  • Ilmenau
  • 06.07.18
  • 286× gelesen
Vereine
Es dampft in der Ochsenbacher Mühle. Emily Stärker (14) das Köhler-Liesel vom Rennsteigverein.
34 Bilder

Meiler in Thüringen - Die Köhlerliesel lebt. Viel Bock auf Holzkohle...
...dass es nur so raucht!

Wie der Köhler wirkt, womit er „telefoniert“, ­wozu man Holzkohle braucht und warum heute noch Meiler dampfen – Gut Brand!Wenn Rauchschwaden die Wipfel der Bäume streicheln, muss nicht gleich ein Waldbrand dahinter stecken. Es könnte auch ein dampfender Meiler sein. Das traditionelle Handwerk Köhlerei ist selten geworden, einst sah das anders aus.  Die Metallgewinnung im Harz lässt sich schon in der Bronzezeit (rund 2000 v. Chr.) belegen. Die Verarbeitung von Eisenerz am Südharzrand kann um...

  • Erfurt
  • 06.07.18
  • 276× gelesen
Kultur
Eitel Glück in der Walzenriffelei.
6 Bilder

Zwei Filme über Aussterbende Berufe werden am 12.September in Meusebach gezeigt - Walzenriffelei und Köhlerei wurden von Roland Wozniak nachvollzogen

Die Walzenriffelei von Eitel Glück in Stadtroda gilt als die letzte in Thüringen, ist seit 1996 ein technisches Denkmal, lockt zum Tag des offenen Denkmals immer wieder interessierte Besucher an. Der Beruf des Walzenrifflers ist inzwischen von allen aktuellen Listen gestrichen - den Beruf gibt es praktisch nicht mehr. Exakt diese Dinge sind es aber, welchen sich der freie Autor und Journalist Roland Wozniak seit 2009 widmet. Den alten Thüringer Berufen. In Zusammenarbeit mit SON-Film e.V....

  • Hermsdorf
  • 05.09.15
  • 196× gelesen
  • 2
Ratgeber
24 Bilder

Grillnachmittag endet mit Brand

Was gibt es Schöneres, als bei diesem Wetter in der eigenen Parzelle mit der Familie zu Grillen? Am Sonntagnachmittag wurde dies einem Kleingärtner in der Gartenanlage "Frohe Zukunft" in Gera zum Verhängnis. Am Nachmittag hatte er gegrillt, anschließend Ordnung gemacht und alles in den Geräteschuppen weggeräumt. Von zuhause aus sah er dann die aufsteigende Rauchfahne in seinem Garten. Der Geräteschuppen brannte lichterloh und musste von den Feuerwehrkameraden gelöscht werden. Zudem wurde...

  • Gera
  • 30.03.14
  • 1849× gelesen
  • 7
Anzeige
Anzeige
Kultur
7 Bilder

Thüringen glüht auf

Anschauen, angrillen, anbraten, anbeißen - Rostkultur An über 20 Ständen kann heute bis 18 Uhr das Thüringer Rostgut verkostet werden. Wurstiges Angeführt von den 1. Thüringer Gugge Musiker aus Apolda ziehen die Hoheiten - die 9. Thüringer Wurstkönigin Miriam Wagner aus Zeulenroda und der Thüringer Bratwurstkönig Rudi Butkus aus Suhl - auf dem gößten Thüringer Grillareal, den Erfurter Damplatz ein.

  • Erfurt
  • 29.03.14
  • 262× gelesen
  • 7
Anzeige
Kultur
Köhlermuseum Stemberghaus
10 Bilder

Des Harzes "Schwarze Gesellen" - Harz Teil III -

Ø Der Harz Die Kunst der Schwarzen–Gesellen< „ Ø Die Holzköhlerei im Harz < Eines der ältesten und wichtigsten Gewerke im Harz war die Köhlerei, dass herstellen von Holzkohle. Die Herstellung von Holzkohle geht bis in die Bronze- und Eisenzeit zurück. Ohne Holzkohle keine Metallherstellung. Im Mittelalter wurden im Harz pro Jahr ca. 10. 000 große Kohlenmeiler zur Herstellung von Holzkohle betrieben. Gekohlt wurde direkt im Wald am Kohlhai. Da die Kohlenmeiler, ständig bewacht und...

  • Nordhausen
  • 09.01.12
  • 8745× gelesen
  • 8
Ratgeber

Holzkohle oder Gas?

Um sich zum Start der Grillsaison für den richtigen Grill zu entscheiden, gibt es manches zu beachten ERFURT. Da die Grillzeit bereits an die Tür klopft, gilt es, sich auf den Weg zu machen, um den richtigen Grill zu kaufen. Hierbei gibt es jedoch einiges zu beachten, um das Grillerlebnis perfekt abzurunden. Für viele Thüringer ist der ­Holzkohlegrill die einzig wahre Grillmethode. Nicht nur, weil er einen angenehmen Geruch verbreitet, sondern auch, weil das Fleisch den typischen...

  • Erfurt
  • 25.03.11
  • 403× gelesen
  • 3