Industriegeschichte

Beiträge zum Thema Industriegeschichte

Kultur
3 Bilder

"Unser Blaues Gold"
Tag des offenen Denkmals am Technischen Denkmal „Historischer Schieferbergbau Lehesten“

Auch in diesem Jahr steht der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 08. September 2019, unter einem Motto. „Moderne Umbrüche in Kunst und Architektur“ ist in erster Linie dem „Bauhaus“ gewidmet. Das Technische Denkmal „Historischer Schieferbergbau Lehesten“ ist als Industriedenkmal ein zentraler Baustein für den Thüringisch-Fränkischen Schieferbergbau und die Thüringische Dach- und Wandschieferproduktion. Die nüchtern wirkenden Zweckbauten und das historische Inventar genießen jedoch...

  • Saalfeld
  • 16.08.19
  • 163× gelesen
Kultur
Die alte Zuckerfabrik in Oldisleben wird als technisches Denkmal erhalten
[Foto mit freundlicher Genehmigung von Tobias Nordhausen]

Bund fördert Erhalt des Industriedenkmals
Zuckerfabrik Oldisleben mit Denkmalmitteln gefördert

Erneut beteiligt sich der Bund am Erhalt der alten Zuckerfabrik in Oldisleben. Dies teilte der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Manfred Grund von der CDU am Wochenende mit. „Für mich ist die Zuckerfabrik in Oldisleben ein besonderes Beispiel der deutschen Industriegeschichte“, hob der Abgeordnete hervor. Für den Erhalt und die Sanierung hatte er bei der Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters im Bundeskanzleramt sowie bei Bundestagskollegen im Haushaltsausschuss die Werbetrommel...

  • Sondershausen
  • 17.06.19
  • 77× gelesen
Kultur
Die Spielzeugproduktion, wie hier das Anstreichen von Puppenarmen und -beinen, gab vielen Menschen Arbeit und sorgte für eine rasante Entwicklung der Region um Sonneberg.

Industrie brachte Entwicklung für die Region Sonneberg
Boom durch Spielzeug

Es waren zunächst Schnitzer und Drechsler, die die ersten Sonneberger Holzspielwaren fertigten. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde dann aber mit der Erfindung des Papiermachés Massenproduktion möglich. Die Puppe etablierte sich als Hauptprodukt. Im Jahr 1789 erteilte Herzog Georg I. von Sachsen-Meiningen den Sonneberger Kaufleuten das „Große Sonneberger Handelsprivileg“. Das war der Beginn eines rasanten Aufschwungs von Produktion und Handel. Im Jahre 1880 gab es in und um Sonneberg...

  • 04.06.18
  • 464× gelesen
  •  1
Kultur
Dem Tobiashammer in Ohrdruf wurde auch ein Kapitel gewidmet.

Neues Buch spürt alten Industrie-Denkmälern nach
Reiseführer in die Geschichte

In dem kürzlich erschienenen Buch „Thüringer Straße der Industriekultur“, das von Johannes M. Fischer und Gerald Grusser im Klartext Verlag herausgegeben wurde, nehmen der Journalist Dietmar Grosser und die Historikerin Tamara Harwich den Leser mit auf eine spannende Zeitreise entlang einer imaginären Straße der Industriekultur. Sie besuchen ausgewählte ehemalige Industriegebäude in Thüringen und „wecken“, wie sie es nennen, „die alten Geister“. Dazu erzählen die Autoren zum einen die...

  • 04.06.18
  • 173× gelesen
Vereine
Der Versuchsmotor, Baujahr 1985, mit Common-Rail-Einspritzsystem. Bei dieser Einspritztechnik werden alle Zylinder über eine gemeinsame Leitung (common rail) mittels elektrohydraulischer Injektoren mit Kraftstoff versorgt.
10 Bilder

Nordhäuser an Entwicklung des weltweit ersten Common-Rail-Diesels beteiligt - IFA-Museum öffnet zur Nordhäuser Museumsnacht

Nicht Bosch, sondern die IFA-Motorenwerke Nordhausen brachten vor 30 Jahren den weltweit ersten Common-Rail-Diesel auf die Straße. Im Lkw W50 bestand der Versuchsmotor 1985 den Praxistest, doch in Serie ging er nie. Prof. Dr. Ferdinand Herms über ein ganz besonderes Ausstellungsstück im IFA-Museum. Schnellen Schrittes und mit dem Laptop unterm Arm eilt er zum Eingang. Eindeutig kein Mann, der gern Zeit verliert. Prof. Dr. Ferdinand Herms war Versuchsingenieur und später ­Chefkonstrukteur...

  • Nordhausen
  • 25.03.15
  • 8.075× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.