Alles zum Thema Inklusion

Beiträge zum Thema Inklusion

Vereine
6 Bilder

Pilotprojekt Pfortener Grundschule Gera
Anderssein - Akzeptanz für besondere Kinder - Wer, wenn nicht wir. Wann, wenn nicht jetzt!

Unter diesem Motto sollten Grundschüler, Pädagogen, Erzieher und Eltern für das Leben mit Handicap sensibilisiert werden. Die Akteure verdeutlichten den Kindern, Lehrern und Erziehern anhand verschiedener Stationen, was es bedeutet, mit einer sichtbaren, aber auch einer unsichtbaren Behinderung zu leben. In einem Dunkel-Café konnten die Teilnehmer sich mittels einer Simulationsbrille in die Lage eines Blinden versetzen und ein Gefühl dafür bekommen, wie man sich in völliger Dunkelheit...

  • Gera
  • 02.07.18
  • 290× gelesen
Kultur
2 Bilder

Festival GOLDENER SPATZ
Erste inklusive Filmvorführung beim Festival GOLDENER SPATZ

Erfurt, 01. Juni 2018: Das 26. Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz präsentiert in Kooperation mit dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen zum ersten Mal eine inklusive Filmvorführung! Am 14. Juni 2018 wird um 11:15 Uhr im CineStar Erfurt der Wettbewerbsbeitrag „Die kleine Hexe“ mit Audiodeskription und übersetzt in Gebärdensprache gezeigt. Als Highlight können zudem die Filmgäste Jakob Claussen (Produzent Claussen + Putz Filmproduktion,...

  • Erfurt
  • 01.06.18
  • 145× gelesen
Leute
Lehrerin Stefanie Göbel ist eine von zwei Lehrerinnen an der Gemeinschaftsschule, die Gebärdensprache spricht.
5 Bilder

Einzigartig in Deutschland
Erfurter Schüler lernen Gebärden als zweite Sprache

Emil hält eine Hand vor sein Auge. Das heißt „Pirat“ in der Gebärdensprache. Sein Lieblingspirat ist Jack Sparrow aus dem Film „Fluch der Karibik“. Der trägt zwar keine Augenklappe, wie die Geste vermuten lässt. Auf Emils Zuckertüte zur Einschulung durfte er aber nicht fehlen. Im September startete an der Erfurter Gemeinschaftsschule am Roten Berg der bilinguale Unterricht. Das Besondere: Die zweite Sprache ist die Gebärdensprache. Dieses Inklusionsmodell ist in Deutschland...

  • Erfurt
  • 04.05.18
  • 2.276× gelesen
Leute
Mit Kreide hantiert Doris Vogt-Köhler nur noch fürs Zeitungsfoto. Mittlerweile schreibt die Sonderschullehrerin in Rente Bücher statt an der Tafel. Viele Jahre hat sie an der Herderschule in Weimar gearbeitet. Nebenbei gab sie auch Kunstkurse.

Ihr Beruf als Lehrerin lässt Weimarerin auch im Ruhestand nicht los
Lebenslang Schule

"Lehrerin zu sein, das ist der schönste Beruf der Welt“, schwärmt Doris Vogt-Köhler noch immer. 43 Jahre hat sie vor allem Deutsch und Kunsterziehung unterrichtet; die meiste Zeit an Sonderschulen. Seit einigen Jahren genießt sie ihr Rentnerdasein. Ihre alte Profession lässt sie trotzdem noch immer nicht los. Statt vor der Tafel zu stehen, schreibt sie Geschichten vom „Pflichtabenteuer Schule“. In ihrem neusten Buch steht Elvira im Mittelpunkt. „Manche Bekannte wollen mich in ihr...

  • Weimar
  • 04.12.17
  • 280× gelesen
Leute
David-Alessandro Günther ist 26 und blind. Seine Violine spielt er nach Gehör.

Kultur
Blind Date in Thüringen - David Alessandro Günther spielt am Samstag in Berga

"Sie wollen meinen Namen wissen? Da muss ich erst in meinen Perso gucken." Dem Witz folgt ein fröhliches Lachen. Beim Telefonat mit David-Alessandro Jean-Marie Günther lässt sich nicht erahnen, dass der 26-Jährige seit Geburt lediglich hell und dunkel unterscheiden kann und mit einer Knochenkrankheit belastet ist, die ihn dann und wann depressiv werden lässt. Doch meistens ist er voller Lebensmut und Enthusiasmus. "Egal, was passiert, ich mache weiter!", sagt er und man glaubt es ihm aufs...

  • 20.10.17
  • 74× gelesen
Kultur
Sich begegnen, kennen- und schätzenlernen, dabei eigene Vorurteile und Ängste überwinden: Darum geht es in dem Tanztheaterstück "Zueinander". Die Darsteller sind behinderte und nicht behinderte Kinder und Jugendliche.
4 Bilder

Behinderte und nicht behinderte Kinder zusammen auf der Bühne

"Zueinander finden": Im neuen Stück des Erfurter Tanztheaters stehen behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam auf der Bühne - für sie ist das ganz normal. Lichter schwirren über die dunkle Bühne, glühwürmchengleich. Schon zerstäubt der unruhige Schwarm, flieht in alle Richtungen. Dann kommen sich die Lichtpünktchen wieder näher, um gleich darauf unkoordiniert davonzuflirren... Es ist nicht einfach, sich zu begegnen, einander zu akzeptieren und schätzen zu lernen. Vor allem,...

  • Erfurt
  • 26.05.17
  • 65× gelesen
Leute
Im Instrumentenkreis stärkt Anett Raßbach das Rhythmusgefühl ihrer Schüler.
3 Bilder

Job-Profil: Wie ist das Leben als Sonderpädagogin, Frau Raßbach?

Förderzentrum Sondershausen, Musiklehrerin Anett Raßbach... Nein, so klappt es nicht mit der Konzentration. Die Klasse ist zu kribbelig. Anett ­Raßbach spürt es, holt Tücher aus dem Schrank und lässt die Kinder mit einem Tanz in den Tag starten. Danach sind sie ruhiger. Die Schulstunde kann beginnen am Förderzentrum Sondershausen, wo Kinder mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung, mit Lernproblemen oder ­einem Rückstand in der sprachlichen oder sozialen Entwicklung gemeinsam lernen. ...

  • Sondershausen
  • 25.01.17
  • 84× gelesen
Politik
Markus Walloschek und Raul Krauthausen
6 Bilder

Teilhabe – Das Gesetz und was notwendig wäre

Menschen mit Behinderung erfahren eine Behinderung meist erst, wenn sie am gesellschaftlichen Leben nicht teilhaben können. Dass dies in einem der reichsten Länder der Erde derzeit zu Tausenden die Menschen auf die Straße bringt, liegt an zwei Gesetzen: – Dem Behindertengleichstellungsgesetz (BGG), welches gerade letzte Woche vom Bundestag beschlossen wurde und weiterhin zu Ausgrenzung in privaten, öffentlich zugänglichen Gebäuden führt. Somit gibt es z. B. für Rollstuhlfahrer weiterhin...

  • Erfurt
  • 20.05.16
  • 102× gelesen
Politik
4 Bilder

Barrierefrei trotz Havarie

Am Mittwoch, den 30. März 2016, übergab die Stadtratsfraktion Freie Wähler/FDP/Piraten zwei transportable Rampen auf dem Betriebshof in der Magdeburger Allee an die EVAG. Die Rampen werden in den Einsatzfahrzeugen der EVAG platziert und sollen die einfache Evakuierung von Elektrorollstuhlfahrern aus Straßenbahnen bei einer Havarie auf offener Strecke ermöglichen. Diese konnten bisher eine Bahn erst verlassen, wenn sie an einer entsprechend ausgebauten Haltestelle angekommen war. Die Übergabe...

  • Erfurt
  • 31.03.16
  • 40× gelesen
  •  1
Politik

Inklusion – Was ist das eigentlich?

Diesen Begriff habe ich schon gehört, aber was steckt dahinter? Am Samstag den 23. Januar hat dazu im Landtag eine Veranstaltung vom Kommunalpolitischen Forum Thüringen e.V. statt gefunden. Ich war neugierig und fuhr nach Erfurt. Dort haben mir die Politiker, die Fachleute und die Vertreter von Vereinen klar gemacht, was Inklusion bedeutet und wie schwierig die Umsetzung in den Kommunen dazu ist. Inklusion wörtlich übersetzt bedeutet Zugehörigkeit, also das Gegenteil von Ausgrenzung. Wenn...

  • Weimar
  • 26.01.16
  • 92× gelesen
Politik

Betrachtung von Markus Walloschek anlässlich des Internationalen Tags für Menschen mit Behinderung am 3. Dezember 2015

In Deutschland wird schon seit geraumer Zeit auf ein neues Teilhabegesetz des Bundes gehofft. Dieses soll unter anderem beinhalten, dass Menschen mit Behinderung Geld verdienen und ansparen dürfen, das ihnen oder sogar ihrem Lebenspartner nicht für benötigte Teilhabeleistungen wieder abgezogen wird. Bei den Inklusionstagen am 23. und 24. November in Berlin schien es, als würde es auch im neuen Gesetzentwurf eine Einkommens- und Vermögensgrenze geben. 2014 waren über 860.000 behinderte...

  • Erfurt
  • 03.12.15
  • 82× gelesen
Vereine
Dirk Schneider leitet das "Café und Hotel Rasenmühle" in Jena.

Arbeit und Mindestlohn für Behinderte: Kein Problem beim Querwege-Verein in Jena

Drei Fragen an Dirk Schneider, Leiter des „Hotel & Café Rasenmühle“ zum Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember: Warum beschäftigen Sie Menschen mit Handicap? Bei unserem Trägerverein gehört Integration zum Konzept. In unseren Hotel und Café wollen wir zeigen, dass auch Menschen mit Behinderung ganz normale Mitarbeiter sein können. Schaffen Sie das? Ja. Aber natürlich muss man die Aufgabenstellung für den jeweiligen Menschen individuell anpassen. Nicht jeder kann und will alles...

  • Jena
  • 03.12.15
  • 155× gelesen
Leute
Andre Fritsche holt neue Handtücher für die Hotelzimmer.
2 Bilder

Im Leben angekommen: Andre Fritsche hat trotz Handicap beim QuerWege-Verein Jena Arbeit gefunden

Arbeit ist ein Menschenrecht. Eine sinnvolle Beschäftigung zu finden gestaltet sich aber vor allem für Menschen mit Behinderung schwierig. Gut dass es Arbeitgeber wie den QuerWege-Verein in Jena gibt. Hier ist Inklusion eine Selbstverständlichkeit, ebenso der Mindestlohn. Andre Fritsche spricht mit Bedacht, sucht erst nach Worten. Hat er sie gefunden, drückt er sich gewählt aus. „Ich bin bei manchen Sachen langsam“, schätzt er selbst ein. Mit der Merkfähigkeit habe er Schwierigkeiten....

  • Jena
  • 03.12.15
  • 297× gelesen
Leute
Nach dem Konzert
5 Bilder

Thüringer Engagementpreis

Ich wurde für den Thüringer Engagementpreis, in der Kategorie Einzelperson, vorgeschlagen und bin nun unter vielen anderen Vorgeschlagenen von einer Jury unter die ersten fünf ausgewählt worden. Doch um den Preis und das Preisgeld für die inklusive Kindersingewoche zu erhalten benötige ich ihre Unterstützung. Bitte stimmen Sie hier vom 26. Oktober bis 9. November für mich ab: http://www.thueringer-engagement-preis.de/2015/ Seit fast 20 Jahren organisiere und leite ich die inklusive...

  • Artern
  • 23.10.15
  • 119× gelesen
Politik

Kein Landesbehindertenbeauftragter für Menschen mit Behinderung in Thüringen

Immer noch kein Landesbehindertenbeauftragter für Menschen mit Behinderung in Thüringen und das bei einer nicht mehr ganz so neuen rot/rot/grünen Landesregierung. Dazu Markus Walloschek, berufener Bürger im Ausschuss für Soziales, Arbeit und Gleichstellung (SAG) in Erfurt: »Die Einarbeitungszeit ist für mein Empfinden schon abgelaufen. Wird diese für einen zukünftigen Landesbehindertenbeauftragten auch noch irgendwann beginnen? Niemand hätte wohl nach den vielen lauten und kritischen Stimmen...

  • Erfurt
  • 22.08.15
  • 307× gelesen
Politik

Die Regierungskoalition enttäuscht uns schon wieder auf ganzer Linie

Die schwarz-rote Regierung verpflichtete sie sich im Koalitionsvertrag zu einem seit Jahren überfälligen Reform der Eingliederungshilfe. Das geplante Bundesteilhabegesetz war das zentrale behindertenpolitische Projekt der großen Koalition. Ziel des Bundesteilhabegesetz war Menschen, die aufgrund einer Behinderung nur eine eingeschränkte Möglichkeiten haben, aus dem bisherigen „Fürsorgesystem“ herauszuführen und die Eingliederungshilfe zu einem modernen Teilhaberecht weiterzuentwickeln. Die...

  • Erfurt
  • 18.03.15
  • 168× gelesen
Politik
2 Bilder

Fehlende Barrierefreiheit behindert Berufene Bürger und Fraktionsarbeit in Erfurt

Aus Anlass unserer Fraktionssitzung am 02.03.2015 twitterte Markus Walloschek: »Wenn @Fraktion_Erfurt & @Piraten_Erfurt mich weiterhin als Berufenen Bürger f. SAG will sollten Sitzungen #barrierefrei sein, sonst geb ich ab!« Bereits zum zweiten Mal musste letzte Woche Montag die FRAKTION FREIE WÄHLER /FDP/ PIRATEN Erfurt ihre Sitzung in einem nicht barrierefreien Raum abhalten. Der berufene Bürger Markus Walloschek hatte keine Möglichkeit an dieser Sitzung teilzunehmen. Die Raumverteilung...

  • Erfurt
  • 10.03.15
  • 426× gelesen
  •  2
Politik
Demo am Erfurter Bahnhof 1993
2 Bilder

3. Dezember 2014 UN Tag der Menschen mit Behinderung

Am 3. Dezember 2014 ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung, an welchem jährlich die Öffentlichkeit auf die Probleme und Anliegen von Menschen mit Behinderungen aufmerksam gemacht wird. Aktueller denn je scheint das Thema angesichts der Weigerung der Erfurter Verkehrsbetriebe EVAG, Menschen mit E-Scootern zu befördern. Markus Walloschek, Beisitzer der PIRATEN Erfurt und für die Fraktion FREIE WÄHLER/ FDP/ PIRATEN im Behindertenbeirat tätig, ist schockiert: »Menschen, die im...

  • Erfurt
  • 02.12.14
  • 368× gelesen
  •  3
Vereine
Zimmerermeister Jens Zaumsegel vollzieht den Richtspruch, assisistiert von Sascha Wiese, Geschäftsführer der Herbert Feuchte Stiftungsverbung gGmbH.
13 Bilder

Richtfest an der ABC-Grundschule

. Nach gerade einmal zehn Wochen Bauzeit konnte am Neubau der ABC-Grundschule im Pädagogischen Zentrum Schleiz am 9. September Richtfest gefeiert werden! „Hoch soll‘n sie leben“ – mit einem Loblied auf die Handwerker dankten die Schüler der Klasse 3/4 der ABC-Grundschule den Bauarbeitern im Pädagogischen Zentrum Schleiz. Voll des Lobes ist auch Sandortleiterin Jana Schneider über die bisher geleistete Arbeit der Fachbetriebe: „Den Bau haben ausschließlich Unternehmen aus der Region...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.09.14
  • 266× gelesen
Kultur

"Es ist normal verschieden zu sein" - Wer kümmert sich um freie Schulen und Inklusion?

Erst Mitte Mai wurde ein Sieg durch die Grüne Landtagsfraktion errungen. Eine Entscheidung über die unzumutbar geringe Bezuschussung freier Schulen wurde vom Landesverwaltungsgericht auf Antrag der Grünen zurück genommen. Nun muss die Finanzierung von Ersatzschulen bis 31. März 2015 neu geregelt werden. Ich kenne persönlich viele Menschen, die froh sind über diese Entscheidung. Es ist ein Skandal, dass freie Schulen und somit die Schüler so behandelt werden, als seien sie weniger wert. Eine...

  • Gera
  • 11.07.14
  • 313× gelesen
  •  5
Vereine
Viel Spaß beim  Rollstuhlbasketball mit Marco Pompe
3 Bilder

6. THEPRA-Aktionstag "Gemeinsam aktiv"

BAD LANGENSALZA. Der 6. Integrative THEPRA-Aktionstag stand unter dem Motto "Gemeinsam aktiv". Am 9. Mai 2014 trafen sich rund 300 Teilnehmer aus dem THEPRA-Förderzentrum "Am Fernebach" in Bruchstedt, aus den beiden THEPRA-Grundschulen Bad Langensalza und Weinbergen und aus der Integrativen THEPRA-Kita "Salzaknirpse" aus Bad Langensalza in der Oostkamphalle. In gemischten Teams absolvierten die Teilnehmer verschiedene sportlich-spielerische und künstlerische Stationen und Workshops. Im...

  • Sömmerda
  • 14.05.14
  • 216× gelesen
Sport
Autogramme gibt es nach dem fest natürlich auch.

SCHLAGT DIE CHAMPIONS: 30. April, 10 - 15 Uhr auf der Sportanlage „Am Nordpark“

„Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig.“(Seneca) Können Menschen mit Lernbehinderung besser sein, als Weltmeister, Olympissieger und andere Spitzensportler? Am Mittwoch kommt es auf einen Test an: Gibt es Disziplinen, in den die Sportler zu schlagen sind? Die Jugendberufsförderung Erfurt - eine Einrichtung zur beruflichen und gesellschaftlichen Teilhabe junger Menschen mit Beeinträchtigungen - und die Deutsche Soccer Liga...

  • Erfurt
  • 28.04.14
  • 258× gelesen
Leute
Markus Lorenz ist der stellvertretende
Beauftragte der Thüringer Landesregierung
für Menschen mit Behinderungen.

Viele Behinderte sind noch benachteiligt - Interview mit dem Thüringer Vize-Beauftragten für Menschen mit Behinderungen

Haben Menschen mit Behinderung die gleichen Chancen? Diese Frage stellten sich die Leser des Allgemeinen Anzeigers und wünschten sich bei der Mitmachaktion „Mein Thema“ eine Antwort. Markus Lorenz, stellvertretender Beauftragter der Thüringer Landesregierung für Menschen mit Behinderungen, spricht im Interview über Chancengleichheit. Sie sind der stellvertretende Beauftragte für Menschen mit Behinderungen. Mit welchen Fragen und Problemen wenden sich die Menschen an Sie? Die Fragen sind...

  • Erfurt
  • 25.04.14
  • 711× gelesen
  •  1
Leute
„Im Miteinander mehr erreichen“: spielende Kinder.
29 Bilder

Ohne Vorurteile - Warum der Behindertenbegriff für Kinder keine Rolle spielt: Ute Barth leitet die integrative Kindertagesstätte in Gotha

Behindert oder nicht behindert? Bei den Kleinsten in der Gesellschaft spielt diese Frage offenbar keine Rolle. „Der Behindertenbegriff ist von uns Erwachsenen geprägt“, sagt Ute Barth. Seit gut drei Jahren leitet sie die integrative Johanniter-Kindertagesstätte in Gotha. Ihre Erfahrung: „Kinder gehen ganz offen auf alle zu, haben keine Vorurteile, lehnen nichts ab. Die sind neugierig und fragen: »Warum sitzt der Junge im Rollstuhl?« Dann gibt es die ganz einfache Antwort: »Der kann nicht...

  • Gotha
  • 25.04.14
  • 664× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2