Alles zum Thema Institut

Beiträge zum Thema Institut

Politik
e dünner das Portemonnaie, desto schwieriger: die Wohnungssuche. Gerade für Geringverdiener, Alleinerziehende und Rentner wird es mehr und mehr zum Problem, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Experten fordern deshalb mehr Sozialwohnungen für den heimischen Wohnungsmarkt.

Wohnprobleme durch Altersarmut - Mietwohnungen im Landkreis Eichsfeld: Zu hohe Heizkosten – zu wenig seniorengerecht

Für Eichsfelder mit schmalem Geldbeutel wird das Wohnen im Landkreis mehr und mehr zu einem Problem. „Besonders betroffen sind Geringverdiener, Alleinerziehende und Rentner“, sagt der Leiter des Pestel-Instituts, Matthias Günther. Das Institut hat in einer aktuellen Studie die sozialen Kriterien des Mietwohnungsmarktes in der Region untersucht. Dabei kommen die Wissenschaftler zu dem Ergebnis, dass rund 6.620 Haushalte im Eichsfeld-Kreis Anspruch auf eine Sozialwohnung haben. Zu diesen...

  • Heiligenstadt
  • 07.11.12
  • 394× gelesen
Leute
Auf dem Tisch von Sekretärin Simone Gutsche landen die Anliegen vieler Mitarbeiter.

Mit einem Lächeln

von Dietmar Mansfeld Arbeit ist das halbe Leben. Grund genug für den Allgemeinen Anzeiger, einen Blick auf Thüringer Schreibtische zu werfen. Sind Sie nur im Chaos kreativ? Mögen Sie‘s praktisch oder persönlich? Dudelt das Radio, nervt der Kollege? In der Serie „Mein Büro“ erzählen Sie uns, was Sie motiviert, ärgert und was Ihr Arbeitsplatz über Sie verrät. Heute: Simone Gutsche, (29), Sekretärin aus Ilmenau „An diesem Schreibtisch im Zentrum für Mikro- und Nano-Technologien (ZMN)...

  • Ilmenau
  • 26.09.12
  • 1.449× gelesen
Kultur
http://www.ics-spawnpoint.de/

Medien und das menschliche Zusammenleben

Vor kurzem fragte mich ein Mitarbeiter des Instituts für Computerspiel- Spawnpoint folgendes: "Wie verändern die neuen Medien das menschliche Zusammenleben?" Die Frage finde ich so interessant, dass ich sie auch gerne euch stellen würde. Bitte schreibt mir ins Kommentarfeld ... Danke ... Link zum Institut: http://www.ics-spawnpoint.de/

  • Erfurt
  • 13.03.12
  • 550× gelesen
  •  20
Kultur
„Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden willst“ – einer der Leitsätze an der Wand des Konfuzius-Institutes, dessen deutscher Leiter Prof. Wagner ist und in dem Mei Bi und Ting Wang (r.) ihre chinesische Kultur lehren. Fotos: Axel Heyder
2 Bilder

Konfuzius sagt...

Erfurter Fachhochschule beherbergt seit Kurzem eines von nur zwölf Konfuzius-Instituten Von Axel Heyder 2500 Jahre ist er tot. Aber dennoch ist ein Gelehrter namens Konfuzius einer der in Deutschland bekanntesten Chinesen. Zur Zeit der „Östlichen Zhou-Dynastie“ lebte er, etwa 551 bis 479 vor unserer Zeitrechnung. Unter dem Namen „Kong Qiu“ wurde er geboren und später als Kong Fuzi (Lehrmeister Kong) bekannt. Seine Weisheiten begegnen jedermann im Alltag, oft wissen die Leute gar nicht,...

  • Erfurt
  • 21.12.11
  • 783× gelesen