Alles zum Thema Integration

Beiträge zum Thema Integration

Leute
14 Bilder

"gelungene Integration" auf 11x4 und 5x2 Beinen
tierische Sonntags-Begegnung

So kann es auch gehen -ein gutes Beispiel für "Integration", Sozialisierung und ein friedliches Miteinander mit freundliche Begrüßung der "Zwei und Vierbeiner" war die Zufallsbegegnung von 11 Hunden verschiedener Rassen und deren 5 Hundehaltern oberhalb von Kleinbreitenbach am Sonntagvormittag. Es war bei dem "Gewusel" vom Schwergewicht bis zu den Leichtgewichten unterschiedlicher Rassen und Geschlechts nicht einfach alle gleichzeitig festzuhalten, wenn auch auf einem"Suchbild"(im Bild...

  • Arnstadt
  • 26.11.18
  • 10× gelesen
Politik
Landstreicher

Armut
Armes reiches Deutschland

Viele verarmte DEUTSCHE sind über Schicksalsschläge, wie Krankheit, Verlust des Ehepartners, Verlust des Arbeitsplatzes o.a. aus der "Bahn geworfen" worden! Da solche Schicksalsschläge jeden Bürger in Deutschland betreffen können, hat der Staat auch hier eine gemeinsame, vorrangige Fürsorgepflicht für seine Bürger bezüglich einer Wiedereingliederung in die Gesellschaft! Unsere Baustellen: - Fast jedes fünfte Kind in Deutschland gilt als arm oder armutsgefährdet! - Obdachlosigkeit von...

  • Erfurt
  • 09.08.18
  • 147× gelesen
  •  2
Politik
Integration in Deutschland

Loyaliträt
Integration geht nur mit Loyalität!

Integration in Deutschland ist mehr als letztlich nur Erwartungshaltungen von regierenden Eliten mit "schlauen Sprüchen" zu bedienen (vor allem unsere gebetsmühlenartige Predigen der Grünen-Politiker, welche in ihren "bunten Traumwelten" leben und Deutschland  bislang demontieren)! Integration muss dem Bürger vermittelt, von der Basis angenommen und vor allem letztlich auch gelebt werden (ohne eine Überforderung der Bevölkerung), da ansonsten eine Gesellschaft gesprengt wird! Mit dem...

  • Erfurt
  • 26.07.18
  • 203× gelesen
  •  3
Leute
Lehrerin Stefanie Göbel ist eine von zwei Lehrerinnen an der Gemeinschaftsschule, die Gebärdensprache spricht.
5 Bilder

Einzigartig in Deutschland
Erfurter Schüler lernen Gebärden als zweite Sprache

Emil hält eine Hand vor sein Auge. Das heißt „Pirat“ in der Gebärdensprache. Sein Lieblingspirat ist Jack Sparrow aus dem Film „Fluch der Karibik“. Der trägt zwar keine Augenklappe, wie die Geste vermuten lässt. Auf Emils Zuckertüte zur Einschulung durfte er aber nicht fehlen. Im September startete an der Erfurter Gemeinschaftsschule am Roten Berg der bilinguale Unterricht. Das Besondere: Die zweite Sprache ist die Gebärdensprache. Dieses Inklusionsmodell ist in Deutschland...

  • Erfurt
  • 04.05.18
  • 2.217× gelesen
Politik
„Es wäre Verrat an der Jugend, an der Zukunft zu sparen“, sagt Michael Strupp, Lehrer an der Gemeinschaftsschule am Roten Berg.
3 Bilder

Schule mit Courage - Schule ohne Rassismus
Alles eine Frage der Würde

49 Thüringer Schulen mit Courage setzen sich aktiv gegen Rassismus ein. Wir stellen einen Lehrer, drei Schülerinnen und ihren Kampf für mehr Miteinander vor. Seine Worte scheinen so unumstößlich. Wie für folgende Generationen in Stein gemeißelt. Diese Mischung aus träumerischem Optimismus und dem lebensbejahenden Wunsch nach Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit. Sie klingen wie Liedzeilen, die John Lennon beim Protest im Bett mit Yoko Ono geschrieben haben könnte. „Ich glaube, meine Schüler...

  • Erfurt
  • 20.04.18
  • 253× gelesen
  •  6
Leute
Abdul Galamatov hat am 1. August in Greiz eine Ausbildung als Kfz-Mechatroniker begonnen.
5 Bilder

Integration durch Ausbildung
Ein junger Ringer lernt Kfz-Mechatroniker

Abdul Galamatov kam vor vier Jahren mit seiner Familie aus Tschetschenien nach Greiz.  Sportfreunden hier dürfte er nicht unbekannt sein: Der junge Ringer kam für seinen RSV Rotation bereits zu Bundesligaeinsätzen und zählt mittlerweile zu den Leistungsträgern seines Vereins. Neben den Herausforderungen auf der Ringermatte mit dem täglichen Training stellt sich der 18-Jährige für die nächsten dreieinhalb Jahre einer weit wichtigeren Aufgabe: Am 1. August begann er bei Roths Autoservice in Greiz...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 18.11.17
  • 325× gelesen
Politik
failed  grunge stamp whit on vector illustration

Integration wird nicht funktionieren. Multi-Kulti ist gescheitert.

Inspiriert durch den Artikel eines Mitstreiters möchte ich nun zu einer etwas realitätsbezogeneren Sichtweise anregen. Vorneweg: Integration kann in zahlreichen Fällen selbstverständlich gelingen und ist vielfach auch positiv vollzogen worden. Die Masse allerdings kann, will und muss sich nicht integrieren. Ich möchte dies anhand der drei Verben ein wenig verdeutlichen. 1. kann nicht: Menschen aus größtenteils völlig anderen Kulturkreisen sind entsprechend anders sozialisiert. Wer...

  • Erfurt
  • 17.07.17
  • 479× gelesen
  •  9
Kultur
4 Bilder

Wir leben Integration

Wir reden nicht nur über Integration wie die meisten, leider auch Politiker. Nein wir leben die Integration und das in vollen Zügen. Denn Labern kann jeder. "Wir können nicht nur mit Staaten verhandeln, die im Umgang mit Menschenrechten lupenrein sind." So die SPD Generalsekretärin. Es ist geradezu widerlich wie CDU und SPD ihre Seele verkaufen, um der Flüchtlingsproblematik habhaft zu werden. Überlassen wir also die Menschen, die vor Krieg und Leid flüchten, den türkischen Barbaren....

  • Erfurt
  • 13.07.17
  • 1.499× gelesen
  •  4
Leute

Mitmenschlich denken und handeln

Sermad Abdul M. singt und spielt in der Band von Emma Mai. Als der junge Syrer, der jetzt in Weimar lebt, mit den anderen auf dem Weg zum Jahresempfang des PARITÄTISCHEN in Neudietendorf ist, ahnt er noch nicht, dass ihm an diesem Tag eine ganz besondere Überraschung bevorsteht. Denn Rene Casta, Referent im Landtag, hat auch einen syrischen Bekannten mitgebracht - Mohammad S, der seit 14 Monaten in Erfurt lebt. Als die beiden sich in der Krügervilla begegnen, ist die Überraschung und die Freude...

  • Nordhausen
  • 15.03.17
  • 43× gelesen
Leute

Integration geht uns ALLE an!

Die Schüler und Schülerinnen der achten Klasse des "Leuchtenburg" Gymnasiums empfingen im Herbst letzten Jahres, besonderen Besuch. Zusammen mit einem jungen Mann, der als Flüchtling nach Deutschland kam, besuchte René Casta, Referent eines Landtagsabgeordneten, die Kahlaer Schule. Herr Casta brachte den Schülern und den Schülerinnen in einem 60 minütigen Vortrag die Integrationspolitik näher. Im Mittelpunkt seines Vortrags standen dabei wesentliche Aspekte der Integration. Dabei zeigte er den...

  • Nordhausen
  • 14.03.17
  • 164× gelesen
  •  1
Politik
Personalausweis für Burka-Träger,   Fotomontage

In Deutschland zeigt man Gesicht und keine Maske

Die Burka nimmt den Frauen ihre Persönlichkeit und unterstützt patriarchalische Verhältnisse und ist somit nicht konform mit dem Grundgesetz Artikel 3(2) - Gleichberechtigung von Frauen (Die Burka wird zur Ausübung der gelebten Religion bei muslimischen Frauen nicht benötigt)! Somit sollte sie in Deutschland nicht getragen werden! "Sie steht nicht nur für die Unterdrückung von Frauen, sondern sie verhindert auch jede normale Kommunikation, weil man vom Gegenüber nur einen Sehschlitz erkennen...

  • Erfurt
  • 12.08.16
  • 591× gelesen
  •  20
Kultur
"Musik kann Brücken bauen", ist sich Anita Merten, Sozialarbeiterin im Jugendclub „Berliner“, sicher und erlebt das gerade dort in den Rap-Musik-Workshops.
4 Bilder

"Ihr seid ja wie wir" - Wie Rapmusik Jugendliche zusammenbringt

Rappen schafft Nähe - das beweist ein cooles Musikprojekt: Im Erfurter Jugendclub "Berliner" produzieren junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund eigene Songtexte und Beats. Es ist schwierig, miteinander zu reden. Die Neuen werden von denen, die schon länger da sind, misstrauisch beschnuppert. Das ist immer so, hier im Club. Sprechen die Neuen außerdem eine fremde Sprache, fällt es noch schwerer, sich anzunähern. Zum Glück haben sie ja die Musik. Da müssen die Jungs und Mädchen...

  • Erfurt
  • 28.07.16
  • 195× gelesen
Leute
3 Bilder

Feierliche Zertifikatsübergabe in Gera durch VHS und FAW

Erster Kurs der berufsbezogenen Deutschförderung endet erfolgreich Nach Monaten intensiven Lernens erhielten 15 Absolventen eines Kurses zur berufsbezogenen Deutschförderung heute ihre Zertifikate. Sie waren Teilnehmer des ersten Kurses, den die Geraer Volkshochschule, „Aenne Biermann“ und die FAW gGmbH, Akademie Plauen, Außenstelle Gera gemeinsam durchführten. Bei der feierlichen Zertifikatsübergabe in der Geraer Volkshochschule konnten die Verantwortlichen eine erste positive Bilanz ziehen....

  • Gera
  • 26.07.16
  • 71× gelesen
Kultur

OLYMPIA - Fairplay – Leistung – Integration: Leistungssport und Breitensport in Greiz

Museum im Unteren Schloss Greiz 17. Juli - 13. November 2016 Dieses Jahr steht wieder das Großereignis der Sommerolympiade im Rampenlicht der Weltöffentlichkeit. Kein anderes Ereignis symbolisiert durch den fairen sportlichen Wettkampf mehr interkulturelle Weltoffenheit als die OLYMPIADE. Auch Sportler aus Greiz erfüllten und erfüllen sich den Traum der Olympiateilnahme und konnten manchmal olympisches Edelmetall in ihre Heimatstadt mitbringen. Vor allem im Ringen, Fußball,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.07.16
  • 23× gelesen
Kultur
Bei der Tanzgruppe "Wirbelzauber" geht es temperamentvoll zu.
14 Bilder

"Wirbelzauber" aus Arnstadt tanzt in Erfurts Michaeliskirche für Familien in Not

Mit wirbelnden Röcken Menschen verzaubern - das will die Tanzgruppe "Wirbelzauber" aus Arnstadt. Diesen Freitag wirbeln die Frauen für ein Benefizkonzert in der Michaeliskirche Erfurt. Der Erlös geht an Familien in Not. Conny Steger mag es bunt und zeigt das auch. Nur selten ist die temperamentvolle Arnstädterin ohne auffällig gemusterte Tücher, Röcke oder Hüte unterwegs. Ihre Affinität zur Vielfarbigkeit ist aber auch im übertragenen Sinn zu verstehen. Steger unterstützt nicht nur die...

  • Arnstadt
  • 11.05.16
  • 259× gelesen
Vereine
AWO-Pflegedienstleiterin Ramona Zimny zeigt den Azubis Minh, Thanh, Hieu und Hoa aus Vietnam, wie man einen Erwachsenen (auf dem Foto Herr Künzel) richtig im Rollstuhl plaziert. (von links)
Foto: Andreas Abendroth

Rudolstadt aktuell: Vietnamesische Pflegekräfte unterstützen demografischen Wandel

Blick voraus gerichtet Von Andreas Abendroth Der demografische Wandel macht auch vor der Region um Rudolstadt keinen Halt. Besonders im Pflegebereich werden Fachkräfte dringend benötigt. Um perspektivisch abgesichert zu sein, ist jetzt die AWO Rudolstadt einen neuen Weg gegangen. Sie ermöglicht vier jungen vietnamesischen Staatsbürgern die Ausbildung zum examinierten Altenpfleger. Die 19 bis 30-jährigen haben in ihrem Heimatland bereits medizinische Grundkenntnisse sowie die Grundlagen...

  • Saalfeld
  • 14.03.16
  • 61× gelesen
Leute
Die CD
9 Bilder

Über Grenzen - eine CD, eine Botschaft

Grenzen einreißen!Mit dem Namen Weimar verbinden viele die Herren Goethe und Schiller. Manchem fällt die Weimarer Republik ein, die im Nationaltheater ihren Ursprung fand. Der Nahe gelegene Ettersberg wirft noch immer die Schatten der Nazidiktatur und ihrer mordlüsternen, menschenverachtenden Schergen über die Stadt. Als Kulturhauptstadt Europas zeigte sie 1999 auch kulturelle Kompetenz. Lebendige Künstlerszene Dass sich hier eine lebendige Musikerszene entwickelt hat, sollte nicht...

  • Weimar
  • 08.03.16
  • 117× gelesen
Leute
Es ist Ziad (links) ein Bedürfnis, nun für andere da zu sein.
3 Bilder

Ziad aus Syrien fühlt sich in Erfurt willkommen und tut nun Gutes im Restaurant des Herzens

Ein Glücksfall - für beide Seiten: Ziad Moshameh aus Syrien lebt seit März in Erfurt, ist dankbar für die liebevolle Aufnahme und möchte nun anderen helfen: “Das Schlimme liegt alles hinter mir.“ Ziad Moshameh wirkt gelöst, wenn er das sagt. Sein Lächeln ist voller Wärme. Es sitzt nicht nur auf den Lippen, es strahlt ebenso aus den Augen. Wen es trifft, kann sich ihm kaum entziehen, er muss es einfach erwidern. Ziad springt auf. Er hat eine Frau entdeckt, die mit ihrer Tochter durch die...

  • Erfurt
  • 19.12.15
  • 420× gelesen
Vereine
Dirk Schneider leitet das "Café und Hotel Rasenmühle" in Jena.

Arbeit und Mindestlohn für Behinderte: Kein Problem beim Querwege-Verein in Jena

Drei Fragen an Dirk Schneider, Leiter des „Hotel & Café Rasenmühle“ zum Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember: Warum beschäftigen Sie Menschen mit Handicap? Bei unserem Trägerverein gehört Integration zum Konzept. In unseren Hotel und Café wollen wir zeigen, dass auch Menschen mit Behinderung ganz normale Mitarbeiter sein können. Schaffen Sie das? Ja. Aber natürlich muss man die Aufgabenstellung für den jeweiligen Menschen individuell anpassen. Nicht jeder kann und will alles...

  • Jena
  • 03.12.15
  • 147× gelesen
Leute
Andre Fritsche holt neue Handtücher für die Hotelzimmer.
2 Bilder

Im Leben angekommen: Andre Fritsche hat trotz Handicap beim QuerWege-Verein Jena Arbeit gefunden

Arbeit ist ein Menschenrecht. Eine sinnvolle Beschäftigung zu finden gestaltet sich aber vor allem für Menschen mit Behinderung schwierig. Gut dass es Arbeitgeber wie den QuerWege-Verein in Jena gibt. Hier ist Inklusion eine Selbstverständlichkeit, ebenso der Mindestlohn. Andre Fritsche spricht mit Bedacht, sucht erst nach Worten. Hat er sie gefunden, drückt er sich gewählt aus. „Ich bin bei manchen Sachen langsam“, schätzt er selbst ein. Mit der Merkfähigkeit habe er Schwierigkeiten....

  • Jena
  • 03.12.15
  • 291× gelesen
Politik
Grundgesetz - Integration,  Fotomontage
2 Bilder

Integration in Deutschland (Grundrechte)

Über allem steht in Deutschland das Grundgesetz mit seinen Grundrechten (GG, Artikel 1-19)! Unseren Neubürgern / Migranten sollten diese Grundrechte bewusst sein und auch bei der Einreise nach Deutschland vermittelt werden (auch mit allen drohenden negativen Konsequenzen bei einem ablehnenden Verhalten). Denn nur mit der Einhaltung des GG kann unser demokratischer Staat Deutschland perspektivisch seine Existenz, seine Leistungsfähigkeit und seine sozialen Sicherungssysteme erhalten, von...

  • Erfurt
  • 30.11.15
  • 156× gelesen
  •  7
Leute
Einige meiner Mädchen mit der Collage für Sibylle Müller: v.l. Teodora, Arsina, Jenny, Angela, Samira und Asma.

Diese Woche bin ich Lehrer! Jana Scheidings Online-Tagebuch über einen Ferien-Fotokurs, letzter Teil

Besser hätte es „wettertechnisch“ überhaupt nicht laufen können: Wir hatten einen Tag mit Sonne und blauem Himmel für die rote Lutherkirche. Wir hatten einen bedeckten Tag, um die Architektur der Burganlage Apolda herauszuarbeiten. Wir hatten Schnee, um Ziegen und Pferde in Szene zu setzen. Und wir hatten zwei Regentage für Gestaltung und Auswertung. Heute war nun der letzte Tag meines Ferien-Fotokurses. Die Mädchen schnippelten fleißig Bilder aus, mit denen wir weitere weiße Flecken...

  • Apolda
  • 16.10.15
  • 111× gelesen
Leute
Einige Kursteilnehmer beim Basteln von Fotokalendern.

Diese Woche bin ich Lehrer! Jana Scheidings Online-Tagebuch über einen Ferien-Fotokurs , Teil 4

Heute wollte uns das Wetter schon wieder einen Strich durch die Rechnung machen, aber es hatte dieselbe ohne uns gemacht. Nach drei Fototagen wollten wir unsere Ergebnisse nun kreativ umsetzen. Zu diesem Zweck hatte ich für meine Mädchen Fotokalender besorgt, die sie nun mit den 136 ausgedruckten Fotos und Unmengen an Stickern und Zierdraht gestalten sollten. Alle machten sich ans Werk und es entstanden superschöne Kalender. Ich staunte über die Kreativität der Kinder. Wie unterschiedlich...

  • Apolda
  • 16.10.15
  • 88× gelesen
  • 1
  • 2