Israel

Beiträge zum Thema Israel

Politik

Frieden, Salam, Schalom

Israel wird dieses Jahr 70, deshalb lud die AG Weimar der Deutsch-Israelischen Gesellschaft den in Jerusalem lebenden deutschen Journalisten Ulrich Sahm zum Gespräch ein. Er hielt im Herder-Saal-Weimar den Vortrag „Um Himmels Willen, 70 Jahre Israel!“. Bekannt ist mir Herr Sahm von einer Lesereise, wo wir als Reisegruppe Gäste bei ihm und seiner Frau waren, und sein „Humus mit Gesicht“ und andere Köstlichkeiten uns erfreuten. Das kann ich aber von seinem aktuellen Vortrag in Weimar nicht...

  • Weimar
  • 15.02.18
  • 84× gelesen
  •  1
Politik

Frieden, Salam, Schalom!

Das war die Botschaft, wie ich sie bei der Mahnwache der hier lebenden Palästinenser in Weimar am Samstag den 2. August verstanden habe. Es kam zu lebhaften Diskussion mit Touristen, besonders aus Israel und interessierten Einwohnern. Die Diskussion war nicht immer einfach. Was mir aber aufgefallen ist, dass sich beide Seiten hauptsächlich nur mit den Folgen und nicht mit den Ursachen, welche zum Gaza-Krieg geführt haben, beschäftigten. Die Aussage vom preußischen General Carl von Clausewitz...

  • Weimar
  • 06.08.14
  • 116× gelesen
Politik

Leserbrief zu : Im Zweifel für Israel - OTZ 23.07.2014

Was will die Hamas? Die israelische Armee soll aus dem Gaza-Streifen abziehen und den palästinensischen Bauern erlauben, ihr Land bis an den Grenzzaun zu Israel zu nutzen. Die Palästinenser sollen wieder freigelassen werden, die erst im Austausch für den israelischen Soldaten Gilat Schalit freikamen und dann bald danach wieder inhaftiert wurden. Die Belagerung muss beendet und die Grenze wieder geöffnet werden; ebenso der Hafen und der internationale Flughafen unter UN-Kontrolle. Die...

  • Weimar
  • 24.07.14
  • 145× gelesen
Politik

Frieden, Salam, Schalom !

Über die Situation der Palästinenser im Westjordan berichtete Frau Faten Mukarker, eine Christin aus Palästina, am 16. Juni im Iranhaus Weimar. Sie ist in Deutschland aufgewachsen und als 20-jährige zurück nach Palästina gegangen. Sie lebt mit ihre Familie in Beit Jala bei Bethlehem und ist Reiseleiterin, Buchautorin und eine palästinische Friedensaktivistin. Frau Mukarker berichtete in einer sehr persönlichen Weise vom alltäglichen Leben zwischen Grenzen, inmitten von Gewalt in Israel und...

  • Weimar
  • 18.06.13
  • 136× gelesen
Politik

Das Schicksal der slowakischen Juden!

Der ehemalige Häftling des Konzentrationslagers Buchenwald, der 81 jährige Naftali Fürst aus Israel, hat in einem öffentlichen Zeitzeugengespräch den Bürgerinnen den Bürgern und den Gästen von Weimar in bewegten Worten seine persönliche Erinnerungen von Verfolgung, Deportation und Lagerhaft in Sered, Auschwitz-Birkenau und Buchenwald geschildert. Seine Eltern so wie sein Bruder und er gehörten zu den wenigen slowakischen Juden, welche den Holocaust als Familie überlebt haben. Herr Fürst wurde...

  • Weimar
  • 15.04.13
  • 166× gelesen
Politik

Wir wollen nie mehr Opfer sein!

Das sind die Worte des Oberrichters Prof. Englard bei der Diskussion mit den Teilnehmern der ND -Bildungsreise durch Israel und die Palästinensischen Autonomie-Gebiete. Denn Israel ist die Antwort der Juden auf den Hass der Europäer. Leider wird dieser Konflikt auf den Rücken der Palästinenser ausgetragen. Aber die Zeit arbeitet gegen Israel! Israel war Nutznießer des kalten Krieges. Die Weltmacht Sowjetunion existiert nicht mehr und der jetzige Konkurrent für die USA ist China. Und für China...

  • Weimar
  • 31.03.13
  • 136× gelesen
  •  1
Politik

Offenes Brief an Herr Richard C. Schneider, ARD-Studio in Tel Aviv – Israel.

Sehr geehrter Herr Richard C. Schneider, danke für Ihr Video “Urlaub vorbei, Grass weit weg oder: Bekloppte aller Länder vereinigt euch!” http://blog-admin.br-online.de/studio-tel-aviv/2012/04/12/urlaub-vorbei-grass-weit-weg-oder-bekloppte-aller-laender-vereinigt-euch.html Ich habe dazu paar Fragen und bitte Sie, auch diese öffentlich zu beantworten. Unter dem Motto: “Zur Schutzpflicht Deutschlands gegenüber Israel muss daher auch gehören, den jüdischen Staat vor selbstmörderischen...

  • Weimar
  • 15.04.12
  • 848× gelesen
Politik

Ein Frieden zu erhalten ist besser, als ein Frieden zu schließen!

Der Traditionelle Frühschoppen der LINKEN am 1. April 2012 in Weimar-Schöndorf, hat sich mit dem Konflikt zwischen Iran und Israel beschäftigt. Die Teilnehmer sind sich einig, dass dieser Konflikt friedlich gelöst werden muss! Sie fordern von der Bundeskanzlerin Frau Merkel: Aus der Geschichte heraus, ist Deutschland verpflichtet für den Schutz des Staates Israel Sorge zu tragen,  aber dazu gehört auch, den Staat Israel vor selbstmörderischen Abenteuern zu bewahren! Frau Merkel,...

  • Weimar
  • 04.04.12
  • 133× gelesen
Politik

Persische Neujahrsfest Eyd-e Nowruz in Weimar.

Seit über 2500 Jahren feiern die Iraner das Frühlings- und Neujahrsfest Nowruz. Das bedeutet "der neue Tag" und steht für den Sieg des Lichtes über die Finsternis, des Guten über das Böse und des Frühlings über den Winter. Das Iran-Haus und die Partei DIE LINKE haben am 21. März, das persische Neujahrsfest rund um das Goethe-Hafes Denkmal auf dem Beethovenplatz als ein Friedensfest zur Völkerverständigung gefeiert. In den Redebeiträgen wurde gefordert, dass der Konflikt zwischen Iran...

  • Weimar
  • 22.03.12
  • 309× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.