Alles zum Thema Jahr

Beiträge zum Thema Jahr

Leute

Worte zum Sonntag
Das Jahr nicht vor dem Ende loben

„Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.“ Der Volksmund spricht eine Erfahrung und Erkenntnis aus. Erst am Ende lässt sich sagen, wie ein Tag wirklich gelaufen ist. Am Morgen und selbst am Mittag ist das noch nicht ausgemacht. Das gilt allezeit im Leben: beim Marathon, im Urlaub, bei unserer Arbeit und erst recht auf ein ganzes Jahr gesehen. Am Ende können wir sagen, ob es ein gutes Jahr war. Aber ein Jahreslob schon nach wenigen Tagen? Wir können dieses neue Jahr schon voller Freude...

  • Erfurt
  • 04.01.18
  • 48× gelesen
Politik

Im Gespräch mit dem Erfurter Oberbürgermeister

War 2011 ein gutes Jahr für Erfurt? Wirtschaftlich ja, wenn man sieht, welche Neuansiedlungen von Unternehmen vollzogen wurden, andere sind angekündigt. 2011 war eines der erfolgreichsten Jahre in der Entwicklung des Wirtschaftsstandortes. Im vergangenen Jahr haben wir 48 Straßen mit einem neuen Deckenbelag versehen, sind mit den Investitionen gut vorangekommen. Auch große Baumaßnahmen wie das Collegium Maius, die Riethsporthalle, die Alte Feuerwache oder das neue Gefahrenschutzzentrum sind...

  • Erfurt
  • 18.01.12
  • 474× gelesen
  •  4
Vereine

FSJ / Bundesfreiwilligendienst im Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e. V.

Mit Wegfall der Wehrpflicht, fällt auch der Zivildienst aus. Dennoch werden tatkräftige Menschen, die sich um hilfsbedürftige Menschen kümmern, gebraucht. So auch im Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e. V. (Träger Diakonie). Sei es im FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) oder im Bundesfreiwilligendienst. Dieser versteht sich als Einrichtung, welche sich am christlich-humanistischen Menschenbild orientiert. Der BHM e. V. bietet Arbeiten in Werkstätten (WfbM), in Wohnheimen, Wohngruppen,...

  • Gotha
  • 28.06.11
  • 1.100× gelesen
  •  3
Kultur

Ansichtssache: Tierisch-vegetarisches Neujahr

Das Schwein gilt als absolute Nummer eins im Glücksgeschäft, auch im Jahr des Drachen. Speisen mit Schweinefleisch am Neujahrstag sollen Glück bringen, ganz im Gegensatz zu Geflügel, mit dem das Glück davonfliegt! Bei Glücksbringern reicht die Palette vom traditionellen Pfennig (Cent) über das vierblättrige Kleeblatt und den Marienkäfer bis hin zur Schuppe des Neujahrskarpfens, die im Portemonnaie aufbewahrt einen großen Geldsegen verspricht. Warum schwimmt eigentlich nicht das Glück mit dem...

  • Erfurt
  • 17.05.11
  • 415× gelesen
Kultur

Wegmarken

Wir finden sie auf Marktplätzen, vor alten Straßenkreuzungen oder nahe bei Kirchen: Postmeilen-Säulen. In Sachsen sind sie mit Wappen und Krone verziert. Doch wichtig sind vor allem die Streckenangaben und Reisezeiten. Pfeile weisen nach München, nach Prag, nach Hannover. Zahlen geben Meilen und Stunden an. Heutzutage haben wir ein Navigationsgerät im Auto oder im Mobiltelefon, um zielsicher zu reisen. Präzise werden Kilometer, Autobahnabfahrten und Sehenswürdigkeiten gezeigt. Wir brauchen...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 280× gelesen