Alles zum Thema Jesus

Beiträge zum Thema Jesus

Leute

Worte zum Sonntag - 18. Dezember: "Vom Esel lernen"

Das Licht der Weihnacht spiegelt sich in unseren Adventskerzen. Weihnachtskrippen werden aufgestellt. Zur Krippe gehören Maria und Josef, die Weisen aus dem Morgenland und das Jesuskind. Auch Hirten mit ihren Schafen. An der Krippe stehen Ochs und Esel. Wer die Bibelgeschichte betrachtet wird fragen: Wo werden Ochs und Esel genannt? Wie kommt der Esel in den Stall? Weihnachten heißt: Gott kommt in die Welt. Er kommt zu armen Leuten. Der Gott von ganz oben kommt zu denen ganz unten. Aber...

  • Erfurt
  • 16.12.11
  • 304× gelesen
Kultur

Mein Aventskalender - Türchen 15

Advent, Advent... Jeden Tag bis Heiligabend öffnet sich auf meinAnzeiger ein Türchen. Dahinter verbirgt sich Sinnliches, Lustiges, Nachdenkliches und Frivoles über die Advents- und Weihnachtszeit. Liebe BürgerReporter und Gäste auf meinAnzeiger.de, eine friedliche Vorweihnachtszeit und öffnet fleißig mit! Sie haben noch nicht bemerkt, dass bald Weihnachten ist? Dann sollten Sie schnell unsere Checkliste durchgehen. Können Sie mehr als drei Punkten zustimmen, sollten Sie schleunigst einen...

  • Erfurt
  • 15.12.11
  • 507× gelesen
Kultur

Mein Adventskalender - Türchen 13

Advent, Advent... Jeden Tag bis Heiligabend öffnet sich auf meinAnzeiger ein Türchen. Dahinter verbirgt sich Sinnliches, Lustiges, Nachdenkliches und Frivoles über die Advents- und Weihnachtszeit. Liebe BürgerReporter und Gäste auf meinAnzeiger.de, eine friedliche Vorweihnachtszeit und öffnet fleißig mit! Weihnachten für Weihnachten singen wir von Frieden und Freude auf Erden. Um dann die restliche Zeit des Jahres zu verstummen? Helga Schäferling Weihnachtszeit! Wer spricht von...

  • Erfurt
  • 13.12.11
  • 689× gelesen
  •  25
Kultur

Mein Adventskalender - Türchen 9

Advent, Advent... Jeden Tag bis Heiligabend öffnet sich auf meinAnzeiger ein Türchen. Dahinter verbirgt sich Sinnliches, Lustiges, Nachdenkliches und Frivoles über die Advents- und Weihnachtszeit. Liebe BürgerReporter und Gäste auf meinAnzeiger.de, eine friedliche Vorweihnachtszeit und öffnet fleißig mit! Zeit für Weihnachtswünsche – aber bitte international! In den Briefkästen wird es wieder bunter. Zwischen all den farblosen, amtlichen Schreiben lugt schon mal Weihnachtspost hervor....

  • Erfurt
  • 09.12.11
  • 436× gelesen
  •  3
Kultur

Mein Adventskalender - Türchen 7

Advent, Advent... Jeden Tag bis Heiligabend öffnet sich auf meinAnzeiger ein Türchen. Dahinter verbirgt sich Sinnliches, Lustiges, Nachdenkliches und Frivoles über die Advents- und Weihnachtszeit. Liebe BürgerReporter und Gäste auf meinAnzeiger.de, eine friedliche Vorweihnachtszeit und öffnet fleißig mit! Kompletter Adventskalender Wie vielen Leuten Sie auch Weihnachtsgrüße geschickt haben mögen - die erste Karte, die Sie bekommen, stammt von jemand, den Sie vergessen haben. Gute...

  • Erfurt
  • 07.12.11
  • 513× gelesen
  •  7
Kultur
2 Bilder

Mein Adventskalender - Türchen 3

Advent, Advent... Jeden Tag bis Heiligabend öffnet sich auf meinAnzeiger ein Türchen. Dahinter verbirgt sich Sinnliches, Lustiges, Nachdenkliches und Frivoles über die Advents- und Weihnachtszeit. Liebe BürgerReporter und Gäste auf meinAnzeiger.de, eine friedliche Vorweihnachtszeit und öffnet fleißig mit! Einem Geheimnis auf der Spur Der bärtige, nette alte Mann mit der roten Kutte und dem großen Geschenkesack wurde schon wieder mehrfach in Erfurt, Jena und vielen anderen Thüringer...

  • Erfurt
  • 03.12.11
  • 370× gelesen
Kultur

Mein Adventskalender - Türchen 1

Advent, Advent... Jeden Tag bis Heiligabend öffnet sich auf dem BürgerPortal ein Türchen. Dahinter verbirgt sich Sinnliches, Lustiges, Nachdenkliches und Frivoles über die Advents- und Weihnachtszeit. Liebe BürgerReporter und Gäste auf meinAnzeiger.de, eine friedliche Vorweihnachtszeit und öffnet fleißig mit! Kompletter Adventskalender Sieben Aphorismen über Weihnachten von Arno Abendschoen 1. Der Sinn des Festes: Weihnachten ist ein sich selbst genügender Wirtschaftsfaktor....

  • Erfurt
  • 01.12.11
  • 1.502× gelesen
  •  20
Leute

Worte zum Sonntag - 20. November: "Der Mensch weiß um seinen Tod"

Die letzten Blätter fallen. Nebel und Nässe überziehen das Land und die Seele. Es ist frostig geworden. Letzte Gartenblumen ließen ihr Leben. Die Bäume stehen kahl und leblos. Todesahnung. Totensonntag. Die kürzer werdenden Tage erinnern uns an das Ende - auch das eigene. Alles muss sterben - auch ich. Der Mensch weiß um seinen Tod. Doch gerade diese Gedanken wollen wir gern ausblenden und verdrängen, wegschieben und übergehen. Darum haben wir jetzt schon Weihnachtsglanz in den Kaufhäusern...

  • Erfurt
  • 18.11.11
  • 390× gelesen
  •  1
Leute

Wort zum Sonntag - 9. Oktober: "Vorsicht vor Weltverführern"

Wir werden es nicht ganz genau wissen. Niemand wird ihn oder sie kennen: jenen Menschen, der spätestens Ende Oktober die Weltbevölkerung über die Sieben-Milliarden- Marke bringen wird. Große Freude? Oder gedämpfte Freude mit der Frage: Wie geht es weiter? Jeder Mensch ist willkommen, ist er doch ein Wunder aus Gottes Hand. Und doch: Jeder Erdenbürger braucht Lebensraum, Lebensmittel und meist noch mehr. Es wird enger auf dem Globus. Manche Politiker fordern zur gerechten Verteilung der...

  • Erfurt
  • 07.10.11
  • 262× gelesen
  •  1
Kultur

Wort zum Sonntag - 14. August: "Es wird Friede sein"

Das ist eine unglaubliche Nachricht: Gott wird die Völker heilen. Dann wird eine Zeit anbrechen, die es in der Völkergeschichte noch nie gab: Es wird Friede sein. Zu der Zeit werden die Menschen Schwerter zu Pflugscharen schmieden, einer wird den anderen freundlich einladen, um gemeinsam die Früchte der Arbeit zu genießen. "Gott wird unter großen Völkern richten und viele Heiden zurechtweisen in fernen Landen. Sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Spieße zu Sicheln machen. Es...

  • Erfurt
  • 12.08.11
  • 286× gelesen
  •  2
Ratgeber

Fundament

Wer bauen will, braucht einen Baugrund. Auch das Gefüge eines Menschenlebens wird ohne eine feste Basis nicht gelingen. Jeder legt ein Fundament für sein Leben: geprägt von Vorbildern, Erkenntnissen und Wünschen. Wir bauen auf Geld und Gesundheit. Gerade in bewegten Zeiten wird sichtbar, ob ein Mensch auf Sand oder auf Stein gebaut hat. Christus will der Grund für unser Leben sein und bleiben. Wer darauf baut, hat gut gewählt, erklärt uns die Bibel. "Das Fundament ist gelegt: Jesus...

  • Erfurt
  • 23.05.11
  • 334× gelesen
Kultur

Abendwunsch

Zwei Freunde aus dem Kreis der Jesus-Anhänger wandern von Jerusalem in das Dorf Emmaus. Die Trauer um Jesus beschäftigt ihre Gedanken. Ein Unbekannter spricht sie an und geht mit ihnen weiter. Er hört sich ihre Klage an, auch die Sorge um das leere Grab und die Frage nach dem toten Jesus. Er antwortet den beiden mit Worten der Bibel und einer Predigt. War die noch nicht zu Ende oder einfach die rasch einsetzende orientalische Dunkelheit angebrochen? Ein Wunsch wird zur Bitte: Der Fremde...

  • Erfurt
  • 09.05.11
  • 376× gelesen
  •  1
Kultur

Karfreitag

Es ist der wirklich schwarze Freitag der Geschichte. Die Welt hält den Atem an. In den Kirchen verstummen die Glocken und schweigen. Es ist laut Verordnung ein "stiller Feiertag" ohne Gaudi, dieser Tag der Wehklage - altgermanisch "kara": Karfreitag. Jesus stirbt. Er verblutet geschunden an einem Kreuz. Er wird hingerichtet wie ein Verbrecher. Alles ist aus. Gott hat der Erde den Rücken gekehrt. Das Licht der Hoffnung erlischt. Das Leben erstirbt. Gott richtet die Welt. Doch die Strafe...

  • Erfurt
  • 18.04.11
  • 804× gelesen
Vereine
Leiter des Jesus-Projects: Michael Flügge
2 Bilder

Jesus-Project: Vom Minus zum Plus

„Als Touristen hatten wir uns im Sommer 2002 auf dem Weg zum Stotternheimer See mit dem Auto verfahren und landeten stattdessen im Plattenbaugebiet Roter Berg. Dort lernten wir in unserem Urlaub Menschen kennen und knüpften Kontakte. Daraufhin entschieden wir uns, unser Jesus-Project genau hier am Roten Berg anzusiedeln“, so der Leiter des christlich-sozialen Vereins, Michael Flügge. Nach einiger Zeit der intensiven Vorbereitung auf den entstehenden Verein in Erfurt Nord, öffneten sich die...

  • Erfurt
  • 09.03.11
  • 885× gelesen
  •  2
Kultur

Schlaglöcher

Sie waren sogar ein Thema im Deutschen Bundestag: Schlaglöcher. Der Winter wird uns in Erinnerung bleiben. Schnee und Frost haben unsere Straßen strapaziert und dort Spuren hinterlassen. Wasser und Minusgrade sind eine gefährliche Mischung. Schon kleine Risse im Asphalt oder im Beton genügen, um einen großen Schaden zu verursachen. Mit der Zeit entstehen breite Spalten und am Ende gefährliche Löcher. Ist das in unserem Leben ähnlich? Schuld beginnt oft mit kleinen Rissen im menschlichen...

  • Erfurt
  • 28.02.11
  • 292× gelesen
Ratgeber
Blick auf die Klagemauer und den Felsendom mit Goldkuppel in Jerusalem. Die 3800 Jahre alte Hauptstadt ist allein die Reise wert: Drei Weltreligionen, Antike und Moderne, Weltkulturerbe innerhalb einer Stadtmauer.
8 Bilder

Dem Himmel so nah - Israel: Göttlich oder gefährlich?

Prustend taucht der Rotschopf wieder auf. Dreimal haben die beiden Männer die Frau rücklings unter Wasser gehalten. Nun malt ihr der Ältere mit seinem Daumen ein unsichtbares Kreuz auf die Stirn. "Halleluja!", jubelt sie, streckt ihre Arme zum Himmel, umarmt die Zwei vor Glück. Sie ist getauft. Im heiligen Wasser des Jordans, wo schon Johannes Jesus taufte. Wir, 21 Leser des Allgemeinen Anzeigers auf Bildungsreise in Israel, beobachten die US-Pilgergruppe in ihren weißen Taufhemden aus...

  • Erfurt
  • 25.01.11
  • 1.691× gelesen
Kultur

Gutschein

Ihnen wurden zum Weihnachtsfest auch Gutscheine auf den Gabentisch gelegt? Wo liegen die jetzt? Wann sollen die eingelöst werden? Achtung: Es gibt Verfallstermine! Und dann müssen wir mit dem Gutschein in den richtigen Laden gehen. Die fünf Wellness-Massagen bringen im Baumarkt nichts. Übrigens: Was wird aus dem Gutschein, der wie vom Himmel kam? Den hat jeder Mensch erhalten. Dieser Gutschein gilt für jeden ganz persönlich. Er steht für das große Geschenk des Christfestes: Für unsere...

  • Erfurt
  • 17.01.11
  • 355× gelesen
Kultur

Hölle

Jesus erzählt eine Geschichte: Ein reicher, hartherziger Mann kommt in die Hölle. An diesem Ort wird klar: Das ist die Endstation, fern von Gott. Er hatte sich das Jenseits wohl nicht so dramatisch vorgestellt. Nun lässt sich nichts mehr ändern. Er hat sein Leben gegen die Wand gefahren. Aber er hat einen guten Gedanken. Es müsste einer aus der Totenwelt zurück zu den noch Lebenden. Würde einer von den Toten zurückkommen, dann würden die Leute ihr Leben bessern. Doch die Bibel hält fest: „Hören...

  • Erfurt
  • 27.12.10
  • 213× gelesen
Kultur

Tat-Sachen

Der christliche Glaube ist mit Büchern und Buchstaben verbunden. Die Kirche, das sind lange Predigten. Und der Weg ist kurz zu Lippenbekenntnissen und Geschwafel. Das ist eine Gefahr. Gerade in den Zeiten der Wortfluten in den Medien, der Politik, der Kirche hören wir endloses Wortgeklingel. Jesus Christus will das nicht. In der Bergpredigt sagt er den Menschen: „Es werden nicht alle, die zu mir sagen 'Herr, Herr!' in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel."...

  • Erfurt
  • 27.12.10
  • 232× gelesen
Kultur

Im Bett

„So richtig nett ist’s nur im Bett." Ein Schlager lässt die Gedanken schweifen: Bequemes Ausstrecken nach einem langen Arbeitstag. Liegen und Lieben auf gut gefederter Matratze. Frühstück im Bett - es ist ein Traum. Aber das gibt es auch: das Bett als Albtraum. Nur eine schlichte Grippe oder eine leichte Verletzung am Knöchel: Wir liegen flach und müssen das Bett hüten. Drei Tage oder drei Wochen, die mögen noch gehen. Viele liegen länger und mancher schafft es nicht mehr aus dem Bett. Dazu...

  • Erfurt
  • 27.12.10
  • 292× gelesen