Alles zum Thema Jobcenter

Beiträge zum Thema Jobcenter

Amtssprache
Symbolbild

Jobcenter Greiz
Ab April neue Öffnungszeiten

Ab 1. April gelten im Jobcenter Greiz sowie den Außenstellen in Zeulenroda-Triebes und in Gera neue Öffnungszeiten: Dienstags jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr sowie donnerstags jeweils von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr. Darüber hinaus sind individuelle Terminvereinbarungen möglich. Das Jobcenter gleicht seine Sprechzeiten damit denen der übrigen Bereiche des Landratsamtes Greiz an.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.03.19
  • 272× gelesen
Leute
Christin Köbernick und Arbeitsvermittlerin Yvonne Werther freuen sich auf viele Jobangebote

Pressemitteilung
Christin Köbernick will durchstarten - Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe IHK erfolgreich abgeschlossen!

Sie ist jung, motiviert undvoller Hoffnung, dass Ihr der berufliche Einstieg bald gelingt.Christin Köbernick ist 30 Jahreund stolze Mutter von 2 Mädchen im Alter von 6 und 2 Jahren. Die Entscheidung früh Kinder zu bekommen, hat Sie nicht bereut, auch wenn dadurch der Weg in den Beruf bisher nicht planmäßig verlief. Nach dem Erwerb desRealschulabschlusses und einer Ausbildung zur Kinderpflegerin bemühte sich Christin Köbernick um den beruflichen Einstieg oder eine weitere...

  • Mühlhausen
  • 10.10.17
  • 70× gelesen
Ratgeber

Pressemitteilung
Wir bleiben hier! Jobcenter belässt Markt- und Integrationsteam für Ältere sowie Auskunfts- und Beratungsstelle in Bad Langensalza

Auch in Zukunft behält das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis seinen Standort in Bad Langensalza in der Molkereistraße. Ab dem 16. Oktober 2017 werden Empfänger von Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV), die das 55. Lebensjahr vollendet haben, hier weiter von Integrationsfachkräften in allen Belangen der Integration in den Arbeits- oder Ausbildungsmarkt beraten und unterstützt. Ebenso sind die Mitarbeiter der Auskunfts- und Beratungsstelle mit ihrem Service-Angebot vor Ort. Bereits 2016...

  • Mühlhausen
  • 02.10.17
  • 77× gelesen
Ratgeber

Pressemitteilung
Verbraucherzentrale und Jobcenter helfen Geld sparen!

Hintergrund: Wer kennt das nicht?Die Kosten für den Energieverbrauch steigen. Aber liegt das tatsächlich immer an den Preissteigerungen der Versorger oder kann ich durch eigenes energiesparendes Verhalten die Rechnung minimieren? Die Verbraucherzentralen mit ihren Energieberatern bieten unabhängigen Rat und geben hilfreiche Tipps zum Thema Energiesparen, Ursachen von zu hohem Strom- und Heizenergieverbrauch,Feuchtigkeit und Schimmelbildung. Den größtenAnteil am Energieverbrauch eines...

  • Mühlhausen
  • 13.09.17
  • 18× gelesen
Ratgeber

Pressemitteilung
Theaterprojekt feiert Premiere!

„Die PROJEKTFABRIK führt seit2005 erfolgreich bundesweit berufsqualifizierende SGB II-Maßnahmen nach demJobAct®-Konzept durch. Im August dieses Jahres feierten wir bereits unsere 300.Premiere.  Wir führen JobAct® inMühlhausen mit Unterstützung des Jobcenters Unstrut-Hainich-Kreis und unseremKooperationspartner vor Ort, dem Bildungszentrum der KAB gGmbH durch“,informiert Birgit Merunka, Bereichsleiterin der Projektfabrik gGmbH.Seit März  2017 sind die Teilnehmenden der Maßnahmedabei,  sich unter...

  • Mühlhausen
  • 30.08.17
  • 20× gelesen
Ratgeber

Leistungen für Schulbedarf werden automatisch ausgezahlt!

Im Rahmen der Leistungen für Bildung und Teilhabe wird für Schülerinnen und Schüler die Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf nach dem Sozialgesetzbuch II durch das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis gewährt. Schülerinnen und Schüler, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung bekommen, erhalten für den persönlichen Schulbedarf 70,00 € zum 01. August und 30,00 € zum 01. Februar eines jeden...

  • Mühlhausen
  • 25.07.17
  • 608× gelesen
Ratgeber

Arbeitsverträge werden oft zu spät eingereicht!

Hintergrund: Wer Rechte hat, der hat bekanntlich auch Pflichten. Diejenigen, die Arbeitslosengeld II (Hartz IV) erhalten, haben sogenannte Mitwirkungspflichten. Geregelt sind diese in den §§ 60 ff. Erstes Buch Sozialgesetzbuch (SGB I). Werden diese Pflichten nicht erfüllt, hat dies unangenehme Folgen. Doch was versteht man eigentlich unter Mitwirkungspflichten und wie verhalte ich mich als Leistungsempfänger richtig? Grundsätzlich ist jede Leistungsempfängerin bzw. jeder Leistungsempfänger...

  • Mühlhausen
  • 26.06.17
  • 116× gelesen
Ratgeber

Hilfe gibt es auch bei den Kosten der Unterkunft!

Hintergrund: Egal ob Eigenheimbesitzer oder Mieter, angemessene Kosten der Unterkunft und Heizung können beim Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis geltend gemacht werden. Voraussetzung ist, dass ein entsprechender Bedarf besteht. Soweit Leistungsempfänger Wohneigentum (Eigentumswohnung oder Eigenheim) nutzen, variieren die Kosten für Unterkunft und Heizung unter Umständen monatlich. Dies kann aber auch bei Mietern so sein, wenn mit den Vermietern die Vereinbarung besteht, dass einzelne...

  • Mühlhausen
  • 26.06.17
  • 25× gelesen
Amtssprache

Angekommen - Gute Sprachkenntnisse öffnen Türen

Flüchtlinge als Fachkräfte von morgen Nach wie vor bearbeitet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Asylanträge und stellen sich die Agentur für Arbeit Jena und die Jobcenter Saalfeld-Rudolstadt sowie Saale-Holzland-Kreis der Vermittlung von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Die Entwicklung der Zahlen zeigt den kontinuierlichen Anstieg arbeitsloser Ausländer. Im Agenturbezirk Jena hat sich die Anzahl von 767 im Vorjahr auf 1.017 ausländische Arbeitslose im Mai 2017 erhöht....

  • Jena
  • 20.06.17
  • 35× gelesen
Ratgeber
Ingrid Richter und Thomas Fabisch unterzeichnen die erste Kooperationsvereinbarung zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in Thüringen.

Gesundheit stärken – auch bei Arbeitslosigkeit

Arbeitslosigkeit und Gesundheit beeinflussen sich gegenseitig: anhaltende Arbeitslosigkeit ist ein erheblicher gesundheitlicher Risikofaktor; zugleich ist ein beruflicher Wiedereinstieg für gesundheitlich eingeschränkte Erwerbslose erschwert. Aus diesem Grund wurde ein Modellprojekt zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung eingerichtet und über 2 Jahre bundesweit in 6 Jobcentern erprobt. Nach den positiven Erfahrungen wird das Projekt auf fast 60 Standorte erweitert. Das Jobcenter...

  • Mühlhausen
  • 09.06.17
  • 60× gelesen
Ratgeber

Beim Umzug auch an das Jobcenter denken!

Hintergrund: Grundsätzlich darf jeder dorthin ziehen wohin er will. Das gilt auch für ALG II-Empfängerinnen und -Empfänger. Aber es gibt eine Besonderheit. Das Jobcenter übernimmt die Kosten der Wohnung und Heizung nur dann in voller Höhe, wenn diese angemessen sind und der Umzug, innerhalb des Unstrut-Hainich-Kreises, erforderlich ist. Wer also einen Umzug plant, benötigt hierzu die Zustimmung des Jobcenters. Erfolgt dies nicht und die Kosten der neuen Wohnung liegen über den Sätzen der...

  • Mühlhausen
  • 15.05.17
  • 144× gelesen
Sport
Spendenübergabe der Mitarbeiter des Jobcenters zum 13. Mühlhäuser Röblinglauf

Mitarbeiter des Jobcenters Unstrut-Hainich-Kreis spenden 750 € für Kinderhospiz!

Nicht von Anfang an, aber bereits zum 6. Mal starteten Mitarbeiter des Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis als Unternehmensmannschaft zum 13. Mühlhäuser Röblinglauf. „Nicht nur mit der Startgebühr, sondern mit einer eigenen Spendensammlung wollten wir auch in diesem Jahr, die Arbeit des Kinderhospiz Mitteldeutschland unterstützen, so die Vorsitzende des Personalrates des Jobcenters Unstrut-Hainich-Kreis“, Anja Retzlaff. Bereits zum 2. Mal wurden im Jobcenter Spendenboxen aufgestellt. Die...

  • Mühlhausen
  • 15.05.17
  • 89× gelesen
Ratgeber

Jobcenter prüft Einhaltung des Mindestlohnes

Hintergrund: Ausgehend von den Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD, die die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns zum Gegenstand hatten, wurde mit dem Mindestlohngesetz, welches zum 01.01.2015 in Kraft trat, eine angemessene Lohnuntergrenze für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in ganz Deutschland geschaffen. Dieser gesetzliche Mindestlohn wurde zum 01.01. 2017 von 8,50 Euro auf 8,84 Euro brutto je Zeitstunde erhöht. Der Mindestlohn ist der Betrag, den ein Arbeitgeber –...

  • Mühlhausen
  • 10.01.17
  • 27× gelesen
Ratgeber
Merlin, Jannik, Mike und Julian gemeinsam mit Anja Schöwe-Wipprecht und Anja Heß vor dem Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis

Sternsinger besuchten das Jobcenter!

Merlin, Jannik, Mike und Julian sind Schüler der Evangelischen Schule Mühlhausen und sammeln bei ihrem Einsatz als Sternsinger für das Kindermissionswerk, welches seit 56 Jahren Menschen in Notsituationen und soziale Projekte in der ganzen Welt unterstützt. Am 06. Januar 2017 besuchten sie als Sternsinger das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis. „In diesem Jahr sammeln wir für die kenianische Region Turkana. Dort werden die Lebensbedingungen auf Grund des Klimawandels immer lebensfeindlicher....

  • Mühlhausen
  • 09.01.17
  • 54× gelesen
Ratgeber

Jobcenter ab Januar direkt erreichbar!

Jeder kennt die freundliche Antwort am anderen Ende der Leitung: „Wir nehmen Ihr Anliegen auf und leiten es weiter. Sie erhalten einen Rückruf.“ Vielen Anrufern reicht dies nicht. Sie möchten ihre Anliegen freundlich, kompetent und direkt mit dem für sie fachlich zuständigen Bereich klären. „Ab dem 01. Januar 2017 ist dies im telefonischen Kontakt mit dem Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis möglich“, informiert Geschäftsführerin Ingrid Richter. „Die organisatorischen und technischen...

  • Mühlhausen
  • 21.12.16
  • 193× gelesen
Ratgeber

Ist der Regelbedarf tatsächlich bedarfsdeckend? - Teil II

Arbeitslosengeld II und Sozialgeld - „Hartz IV Leistungen“ werden als monatliche Pauschale erbracht. Doch was ist, wenn diese nicht ausreicht. Für bestimmte Umstände ist die Gewährung von sogenannten Mehrbedarfen vorgesehen. Diese sollen häufig auftretende zusätzliche Bedarfe abdecken, die bei der Berechnung der Pauschale so nicht berücksichtigt worden sind. „Eine gesonderte Antragstellung auf die Zahlung dieser Zuschläge ist nicht erforderlich. Wichtig ist jedoch, dass beim Ausfüllen des...

  • Mühlhausen
  • 19.12.16
  • 38× gelesen
Ratgeber

Ist der Regelbedarf tatsächlich bedarfsdeckend?

Arbeitslosengeld II und Sozialgeld - „Hartz IV Leistungen“ werden als monatliche Pauschale erbracht. Doch was ist, wenn diese nicht ausreicht. „Für bestimmte Umstände ist die Gewährung von sogenannten Mehrbedarfen vorgesehen. Diese sollen häufig auftretende zusätzliche Bedarfe abdecken, die bei der Berechnung der Pauschale nicht berücksichtigt werden. Eine gesonderte Antragstellung auf die Zahlung dieser Mehrbedarfe ist nicht erforderlich“, informiert Annemarie Schneider, Teamleiterin Leistung...

  • Mühlhausen
  • 28.11.16
  • 18× gelesen
Ratgeber

Weihnachtsmänner und Weihnachtsfrauen werden gesucht!

In zwei Wochen ist bereits erster Advent. Mit großen Schritten geht es auf Weihnachten zu. Viele Kindergärten, Schulen, Unternehmen und Familien freuen sich auf diese Zeit. Hierzu gehören aber nicht nur glanzvoll geschmückte Weihnachtsbäume, gutes Essen und natürlich auch Geschenke, vielmehr ist der Besuch des Weihnachtsmanns der Höhepunkt einer jeden Weihnachtsfeier. „Hierzu brauchen wir Menschen, die die Weihnachtsbräuche kennen, Bescherungen bereichern und vorwiegend Kinderaugen zum...

  • Mühlhausen
  • 14.11.16
  • 58× gelesen
Ratgeber

So läuft das Antragsverfahren reibungslos!

Hintergrund: Wer im Unstrut-Hainich-Kreis lebt und auf Leistungen zum Lebensunterhalt für Arbeitssuchende nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II) angewiesen ist, kann diese im Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis beantragen. Ein Erstantrag ist immer am Standort Mühlhausen, Ernst-Claes-Straße 1 zu stellen. Sven Goos, Teamleiter der Eingangszone informiert, „dass die Kunden hierfür ausreichend Zeit einplanen und spätestens eine Stunde vor dem Ende der Öffnungszeiten vorsprechen sollten. So...

  • Mühlhausen
  • 09.11.16
  • 22× gelesen
Ratgeber

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Die Arbeit des Jobcenters Unstrut-Hainich-Kreis wird auch an der Kundenzufriedenheit gemessen. „Ihre Meinung ist uns wichtig!“, ist in unserem Haus kein plakativer Ausruf, sondern sehr ernst gemeint“, betont Geschäftsführerin Ingrid Richter. Beschwerden, Kritik, Anregungen und auch Lob liefern wichtige Hinweise dazu, wie die Arbeit des Jobcenters von anderen wahrgenommen wird. Die Kunden des Jobcenters können ihr Anliegen schriftlich, telefonisch, über die Homepage oder persönlich...

  • Mühlhausen
  • 07.11.16
  • 7× gelesen
Ratgeber
Auf Augenhöhe bereiteten Arbeitgeber und Arbeitsuchende ein leckeres Drei-Gang-Menü vor und führten interessante Gespräche.
2 Bilder

Topp oder Flopp? Social Dining – Was ist das?

Zwei Arbeitsverträge, einen Ausbildungsvertrag, zwei Einstiegsqualifizierungen in Vorbereitung auf eine Ausbildungsaufnahme im Jahr 2017, sind das erste Ergebnis des Social Dining, zu dem das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis im Oktober in das Bildungszentrum, Handel, Gewerbe, Freie Berufe e.V. eingeladen hatte. „Nicht nur Ältere, sondern auch ausgebildete junge Menschen haben es schwer die Arbeitslosigkeit zu beenden oder den ersten Einstieg in das Berufsleben erfolgreich zu meistern. Auch ein...

  • Mühlhausen
  • 07.11.16
  • 29× gelesen
Ratgeber

Jobcenter nutzt WhatsApp um Jugendliche zu erreichen!

Über eine Milliarde Menschen in über 180 Ländern benutzen WhatsApp um jederzeit und überall in Kontakt zu bleiben. WhatsApp ist kostenlos, bietet einfachen und zuverlässigen Nachrichtenaustausch und ist auf Telefonen rund um die Welt benutzbar. Die Zeiten des klassischen Briefes haben scheinbar ausgedient, denn wie wäre es sonst zu erklären, dass auch das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis seit kurzem WhatsApp im Behördenalltag nutzt? „Ganz so ist es nicht“, entwarnt die Teamleiterin Markt- und...

  • Mühlhausen
  • 05.10.16
  • 292× gelesen
Leute
Dass sich das Arbeitsheft wunderbar in die pädagogische Arbeit der Einrichtungen einbeziehen lässt, darin waren sich alle Leiterinnen einig.
3 Bilder

Arbeitsheft „Poppy, der kleine Quellgeist“ begeistert!

Hintergrund: Das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis initiierte in Kooperation mit dem Bildungszentrum Handel, Gewerbe, Freie Berufe e. V. und dem Landkreis Unstrut-Hainich eine Qualifizierungsmaßnahme kombiniert mit einer Arbeitsgelegenheit. Die Kompetenzen von 10 Teilnehmern wurden so aufgefrischt und erweitert. Parallel entstand ein einzigartiges Arbeitsheft und Spielmaterialien für rund 1500 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren, die Kindereinrichtungen in Mühlhausen besuchen. Am Montag den...

  • Mühlhausen
  • 28.09.16
  • 86× gelesen
Leute
Andy Keßler (Einsatzleiter Mühlhausen Regionalbus GmbH), Anja Schöwe-Wipprecht (Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis), Annett Kopf (Busfahrerin Regionalbus GmbH) und Ines Hamann (Personalleiterin der Regionalbus GmbH) vor dem Bus, mit dem Annett Kopf seit dem 01. September 2016 auf Tour ist. (von links nach rechts)

Hier stimmt die Einstellung!

Hintergrund: Seit einigen Jahren gibt es ihn, den Aktionstag der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter „Einstellungssache! Jobs für Eltern“. Dieser findet regelmäßig Anfang September statt. Aber wozu braucht man einen Aktionstag? Gerade Eltern haben auf dem Arbeitsmarkt leider immer noch gegen Vorbehalte zu kämpfen. Was ist, wenn die Kinder krank sind? Kann die Betreuung abgesichert werden? Wie flexibel ist die Arbeitszeitgestaltung usw.? Unternehmen, die ihre Einstellung dazu ändern und...

  • Mühlhausen
  • 14.09.16
  • 202× gelesen