Alles zum Thema Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis

Beiträge zum Thema Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis

Ratgeber

Pressemitteilung
Achtung! Änderung der telefonischen Erreichbarkeit des Jobcenters

Seitdem 01. Januar 2017 ist das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis nicht über einServicecenter, sondern für seine Kunden direkt erreichbar. „Unsere Kunden schätzen es, dass sie Ihr Anliegen freundlich, kompetent und direkt mit dem fachlich zuständigen Bereich klären können“, so Ingrid Richter Geschäftsführerin. Abdem 16. Oktober 2017 gibt es durch die Anpassung der Verwaltungsstrukturen kleinere Veränderungen bei der telefonischen Erreichbarkeit. In Abhängigkeit vom Wohnort des Kunden...

  • Mühlhausen
  • 09.10.17
  • 8× gelesen
Ratgeber

Datenabgleich

Hätten Sie es gewusst? Die Daten werden automatisch abgeglichen. „Daten über wirtschaftliche und persönliche Verhältnisse von Arbeitslosengeld II Empfängerinnen und –Empfängern werden im Wege eines automatisierten Datenabgleichs überprüft“, informiert Andrea Ehlers, Leistungsteamleiterin im Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis. Bei dem Datenabgleich werden SGB II-Leistungsdaten untereinander sowie mit Leistungs- und Einkommensdaten der Auskunftsstellen und der Datenstelle der Träger der...

  • Mühlhausen
  • 13.07.16
  • 7× gelesen
Ratgeber

So einfach geht umziehen nicht immer!

Hintergrund: Grundsätzlich darf jeder dorthin ziehen wohin er will. Das gilt auch für ALG II-Empfängerinnen und -Empfänger. Aber es gibt eine Besonderheit. Das Jobcenter übernimmt die Kosten der Wohnung und Heizung nur dann in voller Höhe, wenn diese angemessen sind und der Umzug erforderlich ist. Wer also einen Umzug plant, benötigt hierzu die Zustimmung des Jobcenters. Erfolgt dies nicht und die Kosten der neuen Wohnung liegen über den Sätzen der Unterkunftsrichtlinie des Landkreises, kann...

  • Mühlhausen
  • 07.07.16
  • 90× gelesen
Ratgeber

Arbeitslose müssen „Urlaub“ beantragen!

Hintergrund: Wer das Recht zum Bezug von Arbeitslosengeld II (Hartz IV) hat, der hat auch Pflichten. Hierzu gehört u.a. die Pflicht sich selbst aktiv um einen neuen Arbeitsplatz zu bemühen und für die Vermittlung durch das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis zur Verfügung zu stehen. Grundsätzlich gibt es keinen Urlaubsanspruch für Empfänger von Arbeitslosengeld II. Dennoch besteht die Möglichkeit sich für die Dauer von 3 Wochen im Kalenderjahr außerhalb des eigenen Wohnortes aufzuhalten. Hierzu...

  • Mühlhausen
  • 07.06.16
  • 14× gelesen
Ratgeber

Leistungen für Schulbedarf werden ausgezahlt!

Im Rahmen der Leistungen für Bildung und Teilhabe wird für Schülerinnen und Schüler die Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf nach dem Sozialgesetzbuch II durch das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis gewährt. Schülerinnen und Schüler, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung bekommen, erhalten für den persönlichen Schulbedarf jeweils zum 01.Februar eines Jahres Leistungen in Höhe von 30,00 €...

  • Mühlhausen
  • 14.07.15
  • 63× gelesen