Alles zum Thema Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Leute
Ein wahrer Koloss: Stefan Hackel vor dem drei Meter großen Eichenstamm.
3 Bilder

Aus Liebe zum Holz

Schweres Gerät war nötig, um den von Christian Beck, Vorsitzender des Handwerker und Gewerbevereins Kölleda, gesponserten Eichenstamm in die Werkstatt des Holzbildhauers Stefan Hackel in Guthmannshausen zu bewegen. Aus dem etwa 200 Jahre alten Rohling soll im Rahmen der 1225- Jahrfeier der Pfefferminzstadt ein Wippertus in Lebensgröße entstehen und gilt zudem als Geschenk des ortsansässigen Handwerker und Gewerbevereins an die Stadt. Für den Künstler aus Guthmannshausen ist diese Arbeit eine...

  • Sömmerda
  • 02.02.11
  • 449× gelesen
Vereine
Vorstandsmitglied Dietmar Schumacher und Vorstandsvorsitzender Wilfried Goosmann sowie Manfred Ruge beim Neujahrsempfang der egapark-Freunde.

egapark-Förderverein wartet auf Antworten

Von Helke Floeckner Zu verkünden gibt es eine Menge. Allein über die Aktivitäten der egapark-Freunde im vergangenen Jahr ließe sich einige Zeit referieren. Der Förderverein mit seinen aktuell 1045 Mitgliedern zeigt sich gewohnt rührig. Vorträge und Fahrten, das Neu-Aufstellen und Restaurieren der originalen iga-Bänke, Gesprächsrunden, Sommerfest oder die Vorbereitung einer Ausstellung zum 50. ega-Geburtstag halten die Mitglieder in Schwung. „Man könnte meinen, bei diesem Programm ist die...

  • Erfurt
  • 01.02.11
  • 800× gelesen
Leute
Gisela und Wolfgang Schulze
2 Bilder

Diamantene Hochzeit im Doppelpack

Wenn jemand am 11.11. heiratet, würde man sofort denken, das habe etwas mit Fasching und närrischer Zeit zu tun. Bei zwei Paaren, die in Karlsdorf leben, war das ganz anders. Gisela und Wolfgang Schulze gaben sich am 11.11.1950 in Zittau das Ja-Wort. Der Termin hing mit dem Geburtstag von Giselas Schwester Lieselotte zusammen. "Da haben wir gleich doppelt gefeiert." Beim zweiten Hochzeitspaar aus Karlsdorf, bei Gerda (83) und Horst Fuchs (85), lag es wohl eher an ihrer Tätigkeit. "Wenn man...

  • Hermsdorf
  • 05.01.11
  • 722× gelesen
Kultur
So soll der Eingang zum alten Johanniterhof und neuen chinesischen Garten einmal aussehen.

In Weißensee wird es chinesisch

Das Projekt „Chinesischer Garten" stößt auf geteilte Meinungen in der Landgrafenstadt. Thomas Stolle von der Unabhängigen Weißenseer Wählergemeinschaft ist beispielsweise kein Fürsprecher des Gartens und äußerte dies auch am Montag im ZDF-Magazin „WISO". Dagegen ruhen derzeit auf dem Gelände des Johanniterhofes, wo der Garten entsteht, die Bauarbeiten auf Grund des Wintereinbruchs. Der Tiefbau erfolgt durch einheimische Firmen. Die chinesischen Anlagen wie die Holzhäuser und Steinskulpturen...

  • Sömmerda
  • 05.01.11
  • 1.888× gelesen
Kultur
Knallrotes Gummiboot im Gepäck: Bei ihren Auftritten präsentiert Wenke Myhre eine Mischung aus alten Hits und neuen Liedern, darunter auch einige norwegische Titel.

Ohne Druck, aber mit Lust

Wenke Myhre spricht über ihr aktuelles Album.. Für Ihr aktuelles Album "Eingeliebt - Ausgeliebt" haben Sie sich richtig viel Zeit gelassen - acht Jahre. Ja, so etwas habe ich noch nie gemacht. Rudolf Müssig und Christoph Leis-Bendorff haben mich gefragt, ob sie für mich schreiben könnten. Immer wenn ich frei hatte, bin ich zwischen Konzerten nach Hamburg geflogen und habe mal wieder ein Lied aufgenommen. Im vergangenen Jahr haben wir dann bemerkt: Oh, wir haben ja fast ein komplettes Album...

  • Erfurt
  • 04.01.11
  • 423× gelesen