Justiz und Verbraucherschutz

Beiträge zum Thema Justiz und Verbraucherschutz

Kultur
Kinder sollen in Thüringen schon in Kindertagesstätten beigebracht bekommen, wie man sich gesund ernährt. Wer interessiert ist, kann sich dazu beraten lassen und unterstützendes Material erhalten.

Bei Kindern ansetzen, um ein Umdenken bei der Ernährung zu erzielen
Gut essen will gelernt sein

Mit Kuriosem und Fantastischem können Kinder, vor allem im Vorschulalter, gut und gerne dienen. Da werden Brokkoli-Röschen schon mal zu den „komischen Bäumen in der Soße“, Lollis wachsen an eben jenen und unsere Milch kommt ursprünglich – klar – aus dem Supermarkt. Auch wenn solche Aussagen zum Schmunzeln hinreißen, zeigen sie vor allem eins: Es gibt Defizite, und es besteht Handlungsbedarf bei der Ernährungsbildung in den Kindertagesstätten, schreibt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung...

  • 14.11.19
  • 60× gelesen
Kultur
Ein Projekt, das Kinder begeistert: Die Qualität des Schulessens soll verbessert werden. Jetzt müssen nur noch mehr Schulen mitmachen.

Thüringenweites Modellprojekt kommt bei den Beteiligten gut an
Gesundes Mittagessen macht Schule

Seit Mitte letzten Jahres gibt es das thüringenweite Modellprojekt des Thüringer Ministeriums für Migration, Justiz und Verbraucherschutz (TMMJV) zur Verbesserung des Mittagessens an Thüringer Schulen. Ziel des Projektes ist es, eine Verbesserung der Schulverpflegung nach dem Qualitätsstandard der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) zu erreichen. Dadurch werden nicht nur das Bewusstsein für Auswahl und Qualität der Lebensmittel sowie die Esskultur geprägt, sondern vor allem die...

  • 07.02.19
  • 177× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.