Alles zum Thema Künstlerin

Beiträge zum Thema Künstlerin

Kultur
Hannah Höch gilt als eine der ­bedeutendsten Künstlerinnen der klassischen ­Moderne. Ihre Collagen wurden weltberühmt.
8 Bilder

40. ­Todestag der Gothaer ­Künstlerin Hannah Höch, der Grande Dame des Dadaismus
Diese besondere Frau passte in keine Schublade

Hannah Höch gilt als eine der ­bedeutendsten Künstlerinnen der klassischen ­Moderne. Ihre Collagen wurden weltberühmt. In Gotha, wo sie am 1. November 1889 zur Welt kommt, erinnert heute allerdings nur ­wenig an die Ausnahmekünstlerin des Dadaismus, deren Todestag sich am 31. Mai zum 40. Mal jährt. Jährlich ehrt die Stadt im Namen ihrer bekanntesten Tochter Künstlerinnen aller Genres. In Sundhausen ist ein Weg nach ihr benannt. Am früheren Haus der Familie (18.-März-Straße) verkündet ein...

  • Gotha
  • 23.05.18
  • 243× gelesen
Kultur
Die Erfurter Fotografin Nora Klein hat einen Weg gefunden, eine unsichtbare Krankheit zu bebildern.
5 Bilder

Unfassbare Schwere: Bildband der Erfurter Fotografin Nora Klein zeigt die unsichtbare Krankheit Depression

Das Foto offenbart nicht viel. Die Jalousie ist beinahe zugezogen. Nur wenige zarte Lichtkleckse dringen ins Dunkel. Ein schwarzes Loch, das alles Leben verschluckt. So beschreibt ein Betroffener seine Depression. Wie fängt man so eine unsichtbare Krankheit ein? Die Erfurter Fotografin Nora Klein hat einen Weg gefunden. „Mal gut, mehr schlecht“ lautet der Titel ihres Fotobandes, der in Zusammenarbeit mit der Hamburger Journalistin Sonja Hartwig entstanden ist. Er bebildert die Gefühls- und...

  • Erfurt
  • 10.03.17
  • 520× gelesen
Kultur
Als sie den Stuhl auf einem verlassenen Dachboden fotografierte, hatte die Erfurter Künstlerin Krajamine die beiden Geschöpfe im Geiste schon entdeckt. Sie selbst tritt nicht für ein Porträt vor die Kamera. Ihre Werke sollen für sie sprechen.
4 Bilder

Krajamines Kreaturen - Junge Künstlerin begeistert auf Instagram & Co.

Die Bilder der Erfurter Künstlerin Christin Schonert wirken zunächst düster, sind aber von märchenhafter Magie. Mit ihren Werken begeistert sie auf Instagram und Facebook. Aus dem Haarschopf der jungen Frau recken sich Insektenfühler gen Himmel. Das kuschelnde Liebespaar auf dem Vorsprung der Felswand glaubt sich vielleicht allein – doch es wird umringt von seinen Geistern. Und aus dem Schatten der Ruine hat sich eine albtraumhafte Kreatur mit gehörntem Tierschädel gelöst. Willkommen in...

  • Erfurt
  • 17.06.16
  • 594× gelesen
Vereine
Maria Mena mit Mike Love, Sänger der legendären Beach Boys. Foto: Axel Heyder
3 Bilder

Maria Mena: Neues Album "Growing Pains" in den Läden - Mike Love: Das ist nicht nur ein Pop-Song, das ist dein Leben, oder?

Die neue Single "I dont wonna see you with her" lief sehr gut an, seit heute ist auch das neue Album draußen. Maria Mena ist in Norwegen ein Superstar doch wegen eines Interviews müssen sich die Journalisten derzeit auf die Reise nach Deutschland machen. Denn die Künstlerin, deren Album "Growing Pains" heute veröffentlicht wurde (eine Review findet sich hier ), ist derzeit bei der Night of The Proms unterwegs. Wir hatten Gelegenheit, nochmal nachzufragen. Ist das nicht eigenartig,...

  • Erfurt
  • 04.12.15
  • 342× gelesen
Kultur
Marlene Schnabel-Marquardt
30 Bilder

Zeit. Was ist das? Marlene Schnabel-Marquardt macht die 4. Dimension zum Tag des offenen Ateliers in Weimar sichtbar

Die Zeit bewegt sich unaufhaltsam von der Vergangenheit über die Gegenwart in Richtung Zukunft. Unaufhaltsam. Unumkehrbar. Das Fließen der Zeit als Phänomen. Zeit ist schwer begreifbar, obwohl doch eine Sekunde oder eine Stunde oder der Tag so einfach zu messen sind. Uhren machen die Zeit sichtbar. Ist dem wirklich so? Oder unterliegen wir hier einem gewaltigen Irrtum? Kann es nicht auch sein, dass Uhren nur den Moment verraten, wo sich die Zeit nach dem vom Menschen festgelegten Maßstab...

  • Weimar
  • 13.09.13
  • 714× gelesen
  •  4
Amtssprache
"Die verschlossene Tür" von Anja Wiederhold.
2 Bilder

„Von Mensch zu Mensch“ - Ausstellung von Werken Anja Wiederholds in Worbis

Vom 19. Juni bis zum 10. Juli wird in Worbis im Haus „Gülden Creutz“ die Ausstellung „Von Mensch zu Mensch“ von Anja Wiederhold zu sehen sein. Die Künstlerin Anja Wiederhold wurde 1975 in Leinefelde geboren und ist in der Krengeljägerstadt Worbis aufgewachsen. Bereits in frühester Kindheit entdeckte sie ihre Liebe zur Malerei. Seit ihrem 14. Lebensjahr zeichnete sie überwiegend Bilder mit Pastellkreide sowie in der aus früheren Zeiten überlieferten Feuermaltechnik Encaustic. Die Gemälde,...

  • Heiligenstadt
  • 17.06.13
  • 573× gelesen
Kultur
Viel Filigranarbeit: Monika Gunkel kann mehrere Wochen an einem Werk arbeiten und findet immer wieder etwas, das noch verbessert werden kann. Auf dem Foto ist sie bei der Arbeit am Porträt von Ludwig von Bayern, dem "Märchenkönig", zu sehen.
8 Bilder

Fast fotorealistisch - Will mit viel Filigranarbeit beinahe lebensechte Ölbilder erschaffen: Monika Gunkel aus Kirchworbis

Bereits im Alter von zehn Jahren begann Monika Gunkel, geb. Wiesner, bewusst mit dem Malen. Die Neigung und das Talent dazu hat sie wohl von ihrem Vater geerbt, der sich ebenfalls der Malerei widmete. Als seine Tochter allerdings ein Kunststudium ins Auge fasste, bevorzugte er einen konservativeren Karriereweg. So erlernte Monika Gunkel in Brandenburg schließlich den Beruf einer Maschinenbauzeichnerin. Später, mit dem Umzug von der Ostsee ins Eichsfeld, kam noch eine Ausbildung als...

  • Heiligenstadt
  • 28.05.13
  • 460× gelesen
Politik
Wie soll man in der Weimarer Asbachstraße zur Hauptverkehrszeit auf die andere Straßenseite kommen?
13 Bilder

Ansiedlung eines Zebras in Weimar. Oder: Wie sich die Künstlerin Marlene Schnabel-Marquardt dafür einsetzt, dass die Asbachstraße in Weimar einen Zebrastreifen erhält

Die Kreide wäre schnell aufgebraucht, wenn es für jedes vorbei fahrende Auto einen Strich gäbe. Die Striche haben eine andere Bedeutung. Marlene Schnabel-Marquardt macht jedes Mal einen Strich, wenn sie es geschafft hat, über die Straße zu kommen. Da hat sie nicht viel zu tun. Es vergehen Minuten, bis sie eine Lücke zwischen den Autos erwischt. Kaum zu glauben. Es handelt sich um eine ganz normale Straße in der Innenstadt von Weimar, nicht mal um eine Bundesstraße. Aber dafür auf 30...

  • Weimar
  • 06.11.12
  • 916× gelesen
  •  12
Kultur
Aurora Lacasa

Lebenslinien: Aurora Lacasa im Interview

Aurora Lacasa - Der Name klingt, als sei er ein ausgefeiltes Kunstprodukt. Doch er ist echt, heißt übersetzt "Morgenröte des Hauses". Aurora Lacasa ist die Tochter spanischer Eltern, die Teile ihres Lebens als Emigranten im Ausland verbrachten. In Paris geboren, in Ungarn und der DDR aufgewachsen, fühlt sich die Sängerin in drei Sprachen zu Hause. Die heute 63-Jährige singt deutsche, französische und spanische Lieder. Auch in ihrem Programm "Lebenslinien". (Interview: April 2010) Steht der...

  • Erfurt
  • 10.01.11
  • 2.651× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.