Alles zum Thema Kampfrichter

Beiträge zum Thema Kampfrichter

Sport
Hans Friedemann zeigt eine Ehrenmedaille des Thüringer Boxverbandes und des TSV Zeulenroda.
2 Bilder

Ein Leben für den Boxsport
Der ehemalige Boxer und langjährige Kampfrichter Hans Friedemann wird 75

Dass Hans Friedemann am 18. Dezember seinen 75. Geburtstag feiert, sieht man seiner Figur wahrlich nicht an. Zwar bringt er heute etwas mehr als sein Kampfgewicht aus früheren Mittelgewichts-Zeiten auf die Waage, doch die athletische Statur hat er sich bewahrt. Als ehemaliger Boxer und langjähriger Kampfrichter hat er jahrzehntelang an seiner Fitness gearbeitet. Durch den Boxsport erlangte er einen Bekanntheitsgrad weit über seine Heimatstadt Zeulenroda hinaus. Seine Popularität warf er...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.12.17
  • 354× gelesen
Sport
Die Waffenkontrolle gehört vor einem Wettkampf mit zu den wichtigen Aufgaben eines Kampfrichters.
2 Bilder

Mario Milde organisiert den Einsatz der 170 Thüringer Kampfrichter beim Biathlon Weltcup in Oberhof

Im Jahr 2004 stand Mario Milde erstmals als Zuschauer beim Biathlon-Weltcup in Oberhof an der Strecke – und war total begeistert. Für ihn stand schnell fest: Ich möchte hier mit aktiv tätig werden. Heute ist der Gräfenrodaer internationaler Kampfrichter der IBU (Internationalen Biathlon Union). Nach seiner Premiere im vergangenen Jahr ist er auch 2015 wieder als oberster Kampfrichter beim Weltcup Anfang Januar Einsatz. Seit mehr als einem halben Jahr plant und organisiert Mario Milde gemeinsam...

  • Saalfeld
  • 28.12.14
  • 1.031× gelesen
Sport
Verstärkung für das Kampfrichterteam des Thüringer Radsport-Verbandes (v.l.): Hanne Schurig (1. RC Jena), Christian Magiera (UCI-Kommissär und Lehrgangsleiter), Mike Wutzler, Sebastian Gruber, Michele Zaubitzer (alle RSV Rederberch), Anton Barth (1. RC Jena), Jakob Höfer (SSV Gera 1990), Thomas Voigt, Alexander Oemler (beide RSC Turbine Erfurt), Heike Schramm (SSV Gera 1990).

TRV-Kampfrichter-Team erhält Verstärkung - Neuausbildung von neun Kampfrichtern im Rennsport

Gera. Neun junge Thüringer hatten sich für die Neuausbildung zum Kampfrichter im Rennsport gemeldet und waren am 2. März 2013 zu ihrer ersten Schulung nach Gera gekommen. Wichtiges Rüstzeug für ihre künftige Kampfrichtertätigkeit bekamen sie in der fast 8-stündigen Schulung vom UCI-Kommissär Christian Magiera. „Genau solche Leute brauchen wir“, meinte der international erfahrene Kommissär, der erst vor gut einer Woche vor den Kampfrichtern aus Ostthüringen referiert hatte. „Positiv...

  • Gera
  • 02.03.13
  • 378× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.