Alles zum Thema Katastrophe

Beiträge zum Thema Katastrophe

Vereine
Sonia mit ihrer Familie vor dem zerstörten Haus

Info Spendenstand Fluthilfe Indien zum 26.02.2016

(Amy Carmichel – Hilfe für Kinder in Indien) Ich möchte hier eine Information bezüglich unserer Fluthilfe-Aktion geben. Zur Erinnerung: In den letzten Monaten des Jahres 2015 hat es im Süden Indiens lang anhaltende sintflutartige Regenfälle gegeben, die zu Überschwemmungen großer Gebiete und vielfältigen Zerstörungen geführt haben. Wir haben vom Amy-Projekt aus beschlossen den Familien all unserer Kinder eine kleine Unterstützung zukommen zu lassen. Eine Familie ist besonders betroffen....

  • Sömmerda
  • 26.02.16
  • 14× gelesen
Vereine
Ortseingang von Pandur (60 km von Chennai) am 02.12.2015

Aktuelle Informationen aus Südindien (03.12.2015)

Im südlichsten indischen Bundesstaat Tamil Nadu herrscht die schlimmste Unwetterkatastrophe seit über 100 Jahren. Es regnet mit wenigen Unterbrechungen seit etwa 5 Wochen. Seit dem Abend des 02.12. hat der Regen zwar (vorerst) wieder gestoppt. Die Situation ist aber so schlimm, wie noch nie in der Geschichte. In Chennai ist de facto alles zusammengebrochen: Stromversorgung, Telefon, Verkehr... Die Katastrophenlage hat sich auf insgesamt 8 Distrikte ausgedehnt. Brücken und Strassen sind...

  • Sömmerda
  • 03.12.15
  • 75× gelesen
Ratgeber
7 Bilder

Hagelschauer bringt Temperatursturz

(089) - Träumend habe ich heute die Nachmittag- Sonne bei 15 ° Plus am Gartenteich genossen. Den ganzen Tag war wechselhaftes Wetter und der böige Wind spielte mit den Baumwipfeln. Plötzlich wurde es merklich kühler und der Himmel zog sich düster zu. Schnell wollte ich noch nach den Fischen sehen und da ging es schon los. Erst zaghafte Regentropfen, ein Donnergrollen aus der Ferne und plötzlich ein Hagelsturm vom Feinsten. Innerhalb von wenigen Minuten fiel die Temperatur auf...

  • Nordhausen
  • 11.05.14
  • 288× gelesen
  •  5
Natur
Die Weimarer Berufsfeuerwehr hilft, Elbdämme zu sichern. Foto: Andy Faupel

Weimarer sichern Elbdeich

In den frühen Morgenstunden des 12. Juni waren die rund 30 Kameraden der Berufsfeuerwehr Weimar erneut im Einsatz gegen das Elbehochwasser – diesmal an einem Deichabschnitt in Osterholz. Nachdem die Einsatzkräfte am Montag von Magdeburg nach Stendal verlegt wurden, haben sie nun Bereitstellung in Arneburg (Ortslage Osterholz, Sachsen-Anhalt) bezogen. Dort ist ein Deich zu sichern, der auf einer Länge von 15 Metern abzurutschen droht. Der Einsatz der Weimarer Feuerwehrkameraden war 5:30 Uhr...

  • Weimar
  • 13.06.13
  • 162× gelesen
Ratgeber
Dr. Alina Wilms

Traumatherapeutin beschreibt Ängste der Menschen in den Hochwassergebieten

Die Erfurter Traumatherapeutin Dr. Alina Wilms beschreibt Ängste der Menschen in den Hochwassergebieten: Wie sehr zerstört das Hochwasser auch das Gefühl, Sicherheit und Geborgenheit verloren zu haben? Durch das Hochwasser verlieren viele betroffene Menschen das Gefühl von Grundsicherheit. Bisher wussten sie auch intellektuell, also vom Kopf her, dass es sie rein theoretisch treffen könnte. Die reale Erfahrung zu machen, hinterlässt jedoch ganz andere psychische Spuren, zum Beispiel...

  • Erfurt
  • 08.06.13
  • 734× gelesen
  •  2
Politik
44 Bilder

Angie war hier!

Auf ihrer Rundreise durch vom Hochwasser betroffene Städte machte Bundeskanzlerin Angela Merkel am 4. Juni 2013 auch in Greiz Station. Nach der Begrüßung durch Landrätin Martina Schweinsburg wohnte die Kanzlerin einer Lagebesprechung des Krisenstabes bei. Anschließend machte sich Angela Merkel bei einem Stadtrundgang mit der Landrätin und Bürgermeister Gerd Grüner ein Bild von den Schäden, die das Hochwasser der Weißen Elster angerichtet hat. Am Unteren Schloss, im Schlossgarten, in der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.06.13
  • 534× gelesen
  •  1
Natur
Das Diagramm hört bei 5 Metern auf - aber der Pegel sinkt!

Lage an der Weißen Elster entspannt sich

Die Hochwasserlage im Landkreis Greiz entspannt sich weiter, teilt die Pressestelle des Landkreises am 4. Juni um 8 Uhr mit, und bezieht sich dabei auf die Entwicklung der Pegelstände und die Situation an der Talsperre Pöhl: Dort pegelten sich Zu- und Abfluss unmittelbar auf Vollstauniveau ein. Aktuell fließt dort geringfügig mehr Wasser ab als zu. Die Talsperre ist unter Kontrolle. Die Situation in Bad Köstritz wurde in den Nachtstunden ebenfalls entschärft. Die Elsteraue lief bis zirka...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.06.13
  • 427× gelesen
Natur
Die Greizer Bruno-Bergner-Straße steht noch unter Wasser.
3 Bilder

Pegel der Weißen Elster sinken weiter / Dammbruch in Bad Köstritz

In der Nacht vom 3. zum 4. Juni 2013 gehen die Pegelstände der Weißen Elster weiter zurück, die Hochwasserlage im Landkreis Greiz entspannt sich weiter. Allerdings ist durch einen Dammbruches in der Nähe der Stadt Bad Köstritz bei Gera)eine erneute Gefahrenlage eingetreten. Wasser fließt in eine Tankstelle. Wie der Krisenstab des Landratsamtes Mitteilt, ist ein Gefahrgutgerätewagen (GwG2) mit drei Personen sowie weiteren Einsatzkräfte vor Ort, um das Austreten von Kraftstoffen zu verhindern....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.06.13
  • 894× gelesen
Politik
Die Weiße Elster von der Hainbergbrücke Richtung Greiz.
3 Bilder

Nach Jahrhunderthöchststand: Pegel der Weißen Elster fallen wieder

Katastrophenalarm gilt dennoch weiter . „Es gibt keine neuen Unwetterwarnungen, die Pegel fallen, wir können erstmal durchatmen“, sagte die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg zur Lagebesprechung im Katastrophenschutzstab und dankte allen Einsatzkräften für die professionelle, konstruktive Arbeit seit Feststellen des Katastrophenfalles. Doch entspannt zurücklehnen könne sich noch niemand, der Katastrophenalarm gilt weiter, teilt die Kreisverwaltung am 3. Juni 16 Uhr mit. Weiter heißt es...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.06.13
  • 1.152× gelesen
Leute
"Diesen Goldfisch habe ich aus der Flut vor meiner Haustür gefischt", freut sich Lorenz Schneider aus Gera-Zwötzen bei all dem derzeitigen Drama.
2 Bilder

Hochwasser Gera: Wut, Freude, Dankbarkeit und Verzweiflung liegen nah beieinander

"Gelassen" ist wahrscheinlich nicht das treffendste Wort. Aber die vom Hochwasser betroffenen Geraer nehmen die Flut mit einem gewissen Galgenhumor hin. Viele von ihnen sind seit Stunden teils auch über Nacht auf den Beinen und versuchen bis zur körperlichen Erschöpfung Schlimmeres zu verhindern. Die Flut schweißt die Geraer zusammen, überall sieht man Nachbarn, die sich gegenseitig unterstützen. Und dennoch liegen Wut und Freude dicht beieinander, beispielsweise in der Zwötzener Straße....

  • Gera
  • 03.06.13
  • 4.818× gelesen
  •  8
Natur
2 Bilder

Weiße Elster: Erwarteter Pegelanstieg bleibt aus / Leichte Entspannung im Hochwassergebiet / Spendenkonto eingerichtet

Leichte Entspannung im Hochwasser geplagten landkreis Greiz: Der eigentlich für die Mittagszeit des 3. Juni 2013 erwartete weitere Anstieg der Weißen Elster bleibt aus. Langsam fallende Pegel des Flusses und der Zuflüsse "lassen die Einsatzkräfte kurz durchatmen", teilt die Pressestelle des Landratsamtes um 14 Uhr mit. Weiter heißt es dazu: Die Talsperre Pöhl ist im normalen Hochwasserrückhaltestau geblieben und hat den Vollstau nicht erreicht. „Dennoch kann keine Entwarnung gegeben...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.06.13
  • 1.306× gelesen
Natur

Hochwasser der Weißen Elster steigt weiter / Infohotline für Greizer Bürger eingerichtet

Am Vormittag des 3. Juni 2013 wird in Greiz mit einem erneuten Anstieg des Pegels der Weißen Elster gerechnet. Die Stadt Greiz hat eine Infohotline für die Bürger eingerichtet: Telefon 03661-7030. Das Stadtgebiet ist bereits für den Verkehr gesperrt, an den Schulen im Landkreis findet kein regulärer Unterricht statt. Die Gesundheitsbehörde empfiehlt dringend, Leitungswasser zu Trinkwasserzwecken abzukochen. Über die aktuelle Lage teilt die Pressestelle des Landratsamtes am 3. Juni um 10...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.06.13
  • 1.311× gelesen
Natur
9 Bilder

Jahrhunderthochwasser / Dramatische Lage an der Weißen Elster

Montag, 3. Juni 2013: In Greiz spricht man vom Jahrhunderthochwasser. Der Pegelstand der Weißen Elster stieg in der Nacht bis an die 6-Meter-Marke an und überschritt damit den "Rekordwert" vom Juli 1954, als 5,56 Meter gemessen wurden. Die Greizer Innenstadt steht unter Wasser, Häuser mussten geräumt und hunderte Familien evakuiert werden. Genauso dramatisch sieht es in Berga und Bad Köstritz sowie in Gößnitz im Altenburger Land aus. Ebenso in Mohlsdorf und Reudnitz - beide Orte sind seit...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.06.13
  • 4.106× gelesen
Natur
122 Bilder

Hochwasser Weiße Elster in Gera und Bad Köstritz

Resignation in Gera-Untermhaus um 01.13 Uhr: "Seit heute früh um zehn Befüllen wir Sandsäcke. 20 Tonnen! Es war alles umsonst". Das Wasser der Elster hat sich seinen Weg durch den Geraer Ortsteil gebahnt. Nicht viel besser sah es zu dieser Zeit in Gera-Debschwitz aus. Zahlreiche Häuser standen unter Wasser, Straßen waren überflutet und der Strom musste aus Sicherheitsgründen abgeschaltet werden. Die Bundespolizei patroulliert durch die Straßen. Auch Bad Köstritz war durch das Hochwasser der...

  • Gera
  • 03.06.13
  • 8.492× gelesen
  •  3
Politik
47 Bilder

Pegel der Weißen Elster weiter im Anstieg / Landkreis Greiz richtet Notunterkünfte ein

In der Pressemitteilung vom 2. Juni 2013 um 16 Uhr informiert das Landratsamt Greiz über den aktuellen Stand der Hochwasserentwicklung der Weißen Elster: Die Hochwasserlage an der Weißen Elster ist weiterhin äußerst kritisch, während für Auma und Weida weiterhin von einer stabilen Situation gesprochen werden kann. Nachdem die Pegel an der Weißen Elster oberhalb von Greiz weiterhin ansteigen, steht der Scheitelpunkt nach wie vor aus. Zwischenzeitlich wurden auch Einsatzkräfte aus nicht...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 02.06.13
  • 3.694× gelesen
Natur
60 Bilder

Weiße Elster mit Hochwasser

Sonntag, 2. Juni 2013: Die Weiße Elster hat in Greiz den Pegelstand von 4,20 Metern erreicht - Alarmstufe 3 für die Ostthüringer Kreistadt. Die Bruno-Bergner-Straße steht unter Wasser, genauso wie der Elstersteig und die Brückenstraße. Die Keller der Häuser in diesem Bereich müssen leer gepumpt werden. Ebenso wie Keller in der Carolinenstfraße. Hunderte Feuerwehrleute und freiwillige Helfer sind im Einsatz. 12 Uhr überschreitet der Pegelstand 4,50-Marke, der Greizer Park steht unter Wasser,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 02.06.13
  • 10.449× gelesen
Natur
79 Bilder

Hochwasser Weiße Elster in Gera und Caaschwitz

Einsatzkräfte des THW und der Feuerwehr verhindern, dass ganz Caaschwitz überflutet wird. Die anhaltenden starken Niederschläge lassen die Weiße Elster bereits über die Ufer treten. Das direkt am Flussufer stehende frühere Zollgebäude war in den frühen Samstagstunden am schlimmsten betroffenen. Durch den gestiegenen Flusspegel drückte es Grundwasser ins Haus. Die Einsatzkräfte waren vor Ort und sicherten den Damm mit Sandsäcken und pumpten von der Elster bereits übergetretenes Wasser ab, damit...

  • Gera
  • 01.06.13
  • 10.576× gelesen
  •  6
Sport
19 Bilder

Flugzeugabsturz in Alkersleben

Kurz vor dem Ende des ersten Flugshowtages auf dem Flugplatz Alkersleben kam es zu einem tragischen Unglücksfall während einer Flugvorführung einer vierer Flugformation aus Gera. Dabei kam leider ein Pilotenkollege zu Tode. Alle anderen Piloten halten ihn in ehrender Erinnerung...

  • Saalfeld
  • 28.04.12
  • 3.347× gelesen
  •  14
Leute
Titanic: gemeinfrei Willy Stöwer, 1912Kahn: Ra Boe / Wikipedia, (cc) by-sa 3.0

Wussten Sie eigentlich, was Sie am 14. April 1912 verpasst haben?

Nordatlantik In einem Fußballänderspiel trennen sich Ungarn und Deutschland in Budapest 4:4. Die wußten allerdings zu dem Zeitpunkt noch nicht, was Stunden später passieren sollte: Der Untergang der Titanic - eine der großen Katastrophen der Seefahrt - mit ca. 1500 Toten. Wegen der "Unsinkbarkeit" des Schiffes mit viel zu wenig Rettungsboten ausgestattet. Hauptaugenmerk auf den Passagierkomfort gerichtet, wurden Sicherheitsmaßnahmen vernachlässigt. Der Untergang der Titanic ist in...

  • Sömmerda
  • 13.04.12
  • 508× gelesen
  •  12
Politik

Weimars OB Wolf bei Bürgermeistertreffen in Erfurt

„Wir werden am heutigen Tage nochmals mit aller Deutlichkeit gegen die Totsparpläne des Thüringer Finanzministers Stellung beziehen“, betonte Oberbürgermeister Stefan Wolf am Morgen des heutigen 2. September im Vorfeld der Außerordentlichen Mitgliederversammlung des Thüringer Städte- und Gemeindebundes, zu der mehrere hundert Bürgermeister erwartet werden. Einziges Thema der Mitgliederversammlung sind die Pläne von Finanzminister Voß, die Zuweisungen an die Städte und Gemeinden im Jahr...

  • Weimar
  • 02.09.11
  • 300× gelesen
Politik
Gemeinsam mit Tänzerin Fumiko und vielen Freunden hatte die vierjährige Anne (rechts) 400 Origami-Vögel gebastelt und gemeinsam mit Klarinettist Lyuta Kobayaski (hinten) als Dank an die Gäste und Schirmherr Christoph Matschie (links) verteilt. Foto: Kühn

Tränen der Rührung - Überwältigender Benefizabend für die Opfer der Katastrophe in Japan

In zweieinhalb Stunden erlebten die 451 Besucher des Benefizabends im Theater Nordhausen ein ergreifendes und mitreißendes Programm, das große Emotionen hervorrief, aber auch viel Lebensfreude ausdrückte. Der Beifall, der am Ende nicht aufhören wollte, war der Dank des Publikums an die mehr als 50 Künstler und alle Mitwirkenden hinter der Bühne. Sie hatten sich vor knapp zwei Wochen spontan entschlossen, ihren japanischen Kollegen auf diese Weise persönlich zu helfen. - In der Theater...

  • Nordhausen
  • 26.04.11
  • 248× gelesen
  • 1
  • 2