Kerze

Beiträge zum Thema Kerze

Leute
Zum Worldwide Candle Lighting wird abends um 19 Uhr Ortszeit eine Kerze für jedes verstorbene Kind angezündet. Diese Kerzen werden von außen gut sichtbar an ein Fenster gestellt. Durch die Zeitverschiebung von jeweils einer Stunde erlöschen die Kerzen in einer Zeitzone und werden in der nächsten entzündet. Dadurch entsteht der Eindruck einer Lichterwelle, die in 24 Stunden einmal um die gesamte Erde wandert. "That their light may always shine" oder auf Deutsch "Möge ihr Licht für immer scheinen", ist die Grundidee hinter dieser Lichterwelle zum Worldwide Candle Lighting. Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.

Kalenderblatt 9. Dezember 2018
Weltweites Kerzenleuchten

Schon gewusst, ... dass heute das Weltweite Kerzenleuchten stattfindet. Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember, 2018 also am 9. Dezember, gedenken weltweit Angehörige und Freunde mit dem Worldwide Candle Lighting ihrer verstorbenen Kinder, Schwestern, Brüder, Enkel und Enkelinnen mit dem Anzünden einer Kerze. Jedes Jahr sterben etwa sieben Millionen Kinder noch vor ihrem sechsten Lebensjahr, allein in Deutschland sind das laut Wikipedia jährlich rund 20.000 Kinder und Jugendliche. Sie...

  • Erfurt
  • 09.12.18
  • 1.008× gelesen
Leute
Blick in die Kirche "St. Marien". Sie ist am Freitag Ziel der Prozession zur Nacht der Kirchen in Bad Langensalza.
3 Bilder

Menschen
Impulse für Kopf und Herz - Am Freitag Nacht der Kirchen in Bad Langensalza

Was als einmaliges Element im Kirchweihfest geplant war, wurde Tradition. Am Freitag kann man eine stimmungsvolle Nacht der Kirchen in Bad Langensalza erleben.  Zum 150.Kirchweihfest der Katholischen Kirche „St. Marien“ in Bad Langensalza vor zehn Jahren sollte es schon etwas Besonderes sein. Michael Katzer und Ehefrau Ines vom Singkreis „Debora“ hatten die Idee für eine Nacht der Kirchen. „Wir wollten nicht unter uns bleiben, sondern andere Kirchen mit einbinden“, erzählt der...

  • Mühlhausen
  • 18.09.17
  • 76× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: "Alles begann im Morgenland"

Mit "Mariä Lichtmess" endet am 2. Februar der Weihnachtsfestkreis. Lichtmess ist die Erinnerung an die nach biblischer Vorschrift erfolgte Weihe des Neugeborenen im Tempel. So waren auch Maria und Josef nach Jerusalem gekommen. In vielen Kirchen werden an dem Tag die Kerzen für das Jahr geweiht. Wir schauen noch einmal zurück auf die Krippe, die Hirten und die Weisen aus dem Morgenland. Es waren Sternkundige aus dem Land an Euphrat und Tigris. Heute sehen wir aus dem Blick Europas den Nahen...

  • Erfurt
  • 27.01.17
  • 18× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: "Sein Licht will uns zeigen: Jesus ist da"

Ein kirchlicher Feiertag kommt: 2. Februar "Mariä Lichtmess". Es ist kein Fest zum Messen der Lichtstärke. Lichtmess ist ein Fest in Erinnerung an die Weihe eines Neugeborenen im Tempel. So waren auch Maria und Josef dieser Tradition folgend nach Jerusalem gekommen. Dort trafen sie den greisen Simeon, der das Jesuskind auf den Arm nahm und betete: "Herr, nun lässt du deinen Diener in Frieden fahren, wie du gesagt hast; denn meine Augen haben deinen Heiland gesehen, den du bereitet hast...

  • Erfurt
  • 29.01.16
  • 48× gelesen
Leute
Während meines Rundgangs durch Kunsthaus und Garten passt Kater Moritz auf meine Tasche auf.
15 Bilder

Zum Tag des offenen Denkmals lädt Barbara Leonhardt auf ihren Holunderhof nach Reinsfeld ein

Mitten im Wipfratal liegt der schöne Ort Reinsfeld. Hinter einer Kurve stößt man so jäh auf Barbara Leonhardts "Kunsthaus", dass man fast daran vorbeifährt. Niemals schließt die freundliche, schlanke Frau das Tor zu ihrem Holunderhof. Jeden, dem nach einem Plausch zumute ist, heißt sie willkommen. Leider nähmen nur wenige Menschen dieses Angebot an, bedauert die Frau, der man ansieht, dass sie etwas anpackt. Dabei gehört der großzügig angelegte Drei-Seiten-Hof zu den lauschigen Plätzen...

  • Arnstadt
  • 04.09.14
  • 713× gelesen
  •  4
Leute

Worte zum Sonntag: "Das dritte Licht auf dem Kranz"

Eine dritte Kerze brennt. Wir feiern den dritten Advent, bald ist Weihnachten. Es ist ein schöner Brauch, jeden Sonntag im Advent mit einer Kerze zu feiern. Vierarmige Adventsleuchter oder ein schmucker Kranz bilden die Grundlage. Als vermutlich 1838 in der Jugend-Erziehungsanstalt "Rauhes Haus" in Hamburg der erste Adventskranz aufgestellt wurde, waren die Zeiten anders. Johann Hinrich Wichern, später Gründer der Diakonie, wollte bei seinen "Zöglingen" die Vorfreude auf Weihnachten wecken....

  • Erfurt
  • 13.12.13
  • 124× gelesen
Vereine
3 Bilder

Mit der Kraft der zwei Kerzen

Trabant-Freunde fahren nach Portugal und Nordafrika und würden sich über weitere Fahrzeuge freuen: SCHWARZHAUSEN. Was musste er kleine Kerl aus Blech und Kunststoff in seinem langen Leben nicht alles für Boshaftigkeiten über sich ergehen lassen. Als Lumpenpressling beschimpfte man die gute alte Rennpappe, degradierte die Zwickauer Folterkammer zur Gehhilfe und verunglimpfte ihn zum Duroplast-Bomber. Und allen Unkenrufen zum Trotz hat der Trabant noch immer seine Fans. Mit der Kraft der...

  • Gotha
  • 22.03.12
  • 493× gelesen
  •  2
Kultur

Das Friedenslicht aus Betlehem

Ein Licht das die Nacht erhellt, Wärme spendet... Das Friedenslicht kommt am 23. Dezember in unsere Region Von Andreas Abendroth RANIS. „Guter Gott, lass uns Licht bringen, wo es dunkel ist. Lass uns Licht bringen, wo jemand die Orientierung verloren hat. Lass uns Licht bringen, wo der Tod der Liebe erlebt wird. Lass uns Licht bringen, wo der Weg verbaut ist. Lass uns Licht bringen, wo die Richtung nicht mehr stimmt. Lass uns Licht bringen, wo das Licht der Hoffnung erloschen ist“, so...

  • Saalfeld
  • 21.12.11
  • 436× gelesen
Ratgeber

Advent, Advent - die 4. Kerze brennt

Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt, und manche Tanne ahnt wie balde sie fromm und lichterheilig wird, und lauscht hinaus. Den weißen Wegen streckt sie die Zweige hin - bereit, und wehrt dem Wind und wächst entgegen der einen Nacht der Herrlichkeit! Rainer Maria Rilke (1875-1926)

  • Gotha
  • 18.12.11
  • 338× gelesen
  •  1
Ratgeber

Advent, Advent die dritte Kerze brennt - wenn die fünfte brennt, hast du Weihnachten verpennt -

Bleib einmal steh´n und haste nicht und schau das kleine stille Licht. Hab einmal Zeit für dich allein zum reinen Unbekümmertsein. Lass deine Sinne einmal ruh´n und hab den Mut zum Garnichtstun. Lass diese wilde Welt sich dreh´n und hab das Herz, sie nicht zu sehen. Sei wieder Mensch und wieder Kind und spür, wie Kinder glücklich sind. Dann bist – von aller Hast getrennt – du auf dem Weg hin zum 4.Advent ! (Autor unbekannt)

  • Gotha
  • 11.12.11
  • 1.147× gelesen
  •  1
Ratgeber

Mein 2. Advent

Wie verlief mein 2. Advent Erstmal ausschlafen, dann zum Mittag essen zu meinen Eltern. Kurz vor halb 2 habe ich mich dann auf den Weg zu einem kleinen feinen Weihnachtsmarkt aufgemacht. Hier verweilte ich dann bis kurz vor halb sechs mit vielen schönen Eindrücken. Zu Hause habe ich dann die Bilder gesichtet und 149 für gut befunden, danach die zweite Kerze angezündet und lasse jetzt den Abend mit Musik von den "Skorpions" ausklingen.

  • Gotha
  • 04.12.11
  • 144× gelesen
Ratgeber
Kerze mal auf das wesentliche reduziert

Minimalismus

Mal ein Bild auf das wesentliche reduziert. Die Kerze habe ich mir heute verdient.

  • Gotha
  • 18.11.11
  • 187× gelesen
  •  1
Ratgeber
Vorweihnachtliche Stimmung im Kerzenschein

Zeit für Kerzenschein

Da es ja langsam auf den ersten Advent zugeht, habe ich heute schon mal geübt und einen kleinen Kranz gebastelt. Außerdem benötige ich so ein Bild für ein kleines Projekt.

  • Gotha
  • 12.11.11
  • 291× gelesen
  •  8
Leute

Wohnungsbrand in Apolda

Am 30. August kam es gegen 22 Uhr in Apolda zu einem Wohnungsbrand. Der Wohnungsinhaber hatte Kerzen angezündet und anschließend kurzzeitig das Zimmer verlassen. Die Flammen der Kerzen griffen offensichtlich auf ihre Umgebung über und entzündeten eine Decke. Als die Familie das Feuer bemerkte, verließ die 24-jährige Frau mit ihren beiden kleinen Kindern umgehend die Dachgeschosswohnung. Der 28-jährige Wohnungsinhaber versuchte, das Feuer selbst zu löschen und weigerte sich, die Wohnung...

  • Weimar
  • 31.08.11
  • 270× gelesen
Kultur
Ein Festmahl: Lebkuchen, Glühwein ... und eine Kerze mit Weihnachtsduft findet sich garantiert auch noch.

Eigentlich ist es viel zu mild...

... für Oktober! Heute morgen kehrten Mitarbeiter der Abteilung Stadtgrün in unserem Wohngebiet schon das welke Laub zusammen. Und da es heute auch nicht richtig hell ist, werde ich sie heute Abend eröffnen: die Saison. Siehe Foto.

  • Arnstadt
  • 04.08.11
  • 542× gelesen
  •  28
Kultur

Licht

"Wenn das fünfte Lichtlein brennt, hat man Weihnachten verpennt." Der Adventskranz hat vier Kerzen, wenn alle brennen, kommt Heiligabend. Kerzen begleiten uns durch die dunklen Wochen des Jahres. Sie wirken auf unser Gemüt. Es geht uns besser, wenn es richtig gemütlich ist. Deshalb zünden wir gern die Adventskerzen an. Sie vertreiben die Nacht. Mediziner empfehlen Müden eine Lichttherapie. Die Bibel sagt: "Mache dich auf, werde licht; denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des Herrn...

  • Erfurt
  • 27.12.10
  • 285× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.