Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland

Beiträge zum Thema Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland

Ratgeber
Silvine Reichardt (vorne), Sandy Gläser und Martin Müller legen sich für das Kinder- und Jugendhospiz MItteldeutschland in Tambach-Dietharz ins Zeug.

"Flohmarktstand"
Letzter Flohmarktstand für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland

Der letzte Flohmarktstand für 2019 für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz findet zum "Leuchtenden Altmarkt" in Schmalkalden am 13. Dezember statt.  Alle Angebote und Waren sind Sachspenden, der Erlös kommt vollständig der guten Sache zu Gute. An dem Tag wird es gibt keine festen Preise gebe, wer etwas haben möchte, kann sich etwas aussuchen und das geben, was er für angemessen hält. In jedem Fall wird jeder Cent dort ankommen, wo er dringend gebraucht wird....

  • Nordhausen
  • 15.11.19
  • 163× gelesen
  •  1
Kultur
2 Bilder

"Benefiz Metal"
Schmalkaler Metal Fans

Das erste Benefiz-Metal in Schmalkalen war nicht nur laut und mit groovigen Sounds verbunden. Am 9. November sammelten die Veranstalter um die Band Abydos fleißig für todkranke Kinder. Im Kulturverein "Villa K. e.V. in Schmalkalden". Gleich drei Bands traten an, es spielten die thüringer Bands "Dead Faction, Asgaia und Abydos" vor ca. 100 Besuchern am Abend. Dafür kam der Spendenerlös 600 Euro zusammen. Der setzte sich zusammen aus dem Eintritt, einer Spende Band Abydos sowie den Gagen und der...

  • Ilmenau
  • 15.11.19
  • 38× gelesen
Leute
Marcel Kruse und Frau Christin.
17 Bilder

Familie Kruse hat zum Halloween geladen – Spende zugunsten der gemeinnützigen Trägergesellschaft des Kinder- und Jugendhospizes wurde jetzt übergeben – insgesamt 1035 Euro kamen zusammen
Gruseln für den guten Zweck

Haynrode /Tambach-Dietharz. Eine unglaublich gruselig-schöne Halloweenparty erlebten die Kinder und Erwachsenen in Haynrode bei Familie Kruse. Die hatte auf ihr Grundstück eingeladen, das sie zuvor in Tagen mühevoller Arbeit zu einem Mekka für Halloweenbegeisterte verzaubert haben. Marcel Kruse, Frau Christin und die Kinder ließen sich dafür richtig etwas einfallen. Auch die Nachbarfamilien und Freunde Becker & Becker, die Familien Sauer und Heiroth halfen mit, dass diese Party nicht nur...

  • Nordhausen
  • 12.11.19
  • 401× gelesen
  •  1
Leute
4 Bilder

Einnahmen des Weihnachtsmarktes werden gespendet - Frankenhisser Weihnachtsmarkt
Bianca Schadowske berichtet, wie sie in Bad Frankenhausen für das Kinderhospiz sammeln will

Ich bin Bianca Schadowske und unterrichte Kinder seit 2009 im Tanz. Die ersten 5 Jahre unentgeltlich und als mir keine kostenlosen Räume mehr zur Verfügung standen, musste ich mir überlegen wie es weiter geht. So entstand meine Tanzschule und wuchs mit jedem Jahr. Das Thema Kinderhospiz hat mich schon immer berührt und ich habe auch schon viele geliebte Menschen verloren. Meine Schwerster zum Beispiel litt an Krebs mit 43 und ich habe sie begleitet bis sie eingeschlafen ist. Das ist das...

  • Nordhausen
  • 29.10.19
  • 57× gelesen
  •  1
Leute
Lena Kleinschmidt, Franziska Thümmel, die Fliege Emma und Biene Majo.
12 Bilder

Die Firma redcoon bringt mehr als nur eine Spende mit
Mitarbeiter sammeln übers Jahr für das Kinder- und Jugendhospiz

Erfurt/Tambach-Dietharz. Die Firma redcoon Logistics GmbH brachte am Samstag mehr als nur eine Spende von 1290 Euro mit ins Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland nach Tambach-Dietharz. Nicht nur, dass Lena Kleinschmidt im Auftrag ihrer Kollegen auch noch Malbücher und einen Karton mit Leckereien der Firma Viba im Gepäck hatte. Zudem traten für die Gäste vor Ort auch zwei Clowns des Mitmachzirkus Tarsifan aus Weimar auf.  "Unsere rund 400 Mitarbeiter haben das gesamte Jahr über...

  • Gotha
  • 28.10.19
  • 270× gelesen
  •  1
Politik
Lutz Frischmann, Mitglied des Freundeskreises Kinderhospiz; Heike Werner, Thüringer Sozialministerin; Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen; Gert Bufe, Hausleiter des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland und Klaus-Dieter Heber, Geschäftsführer der gemeinnützigen Kinderhospiz Mitteldeutschland GmbH .
18 Bilder

Fördermittelbescheid konnte heute übergeben werden - 535.000 Euro Investitionszuschüsse für den Anbau
Ministerpräsident Bodo Ramelow zum wiederholten Male im Kinderhospiz

Tambach-Dietharz. Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow besuchte bereits wenige Monate nach seinem Amtsantritt 2015 gemeinsam mit der seinerzeit neuen Thüringer Sozialministerin Heike Werner das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland. Beide Politiker informierten sich im April 2015 bei einem dreistündigen Besuch über die Kinderhospizarbeit und den Träger. Heute kamen sie erneut, um den Bescheid für Fördermittel zu übergeben. Wie vor drei Jahren suchten sie dabei das ausführliche...

  • Nordhausen
  • 25.10.19
  • 419× gelesen
  •  1
Leute
4 Bilder

Schwere Themen, treue Leser - Hilfe hat viele Geschichten, wir erzählen sie
Mehr als 50.000 Mal gelesen - Wir sagen "Wow" und Danke!

Wir können es kaum glauben, trotz der Tatsache, dass sich das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz mit einem der schwersten Themen überhaupt beschäftigt, nämlich wenn junge Menschen nur noch eine stark begrenzte Lebenserwartung haben, wurde jeder unserer Beiträge durchschnittlich mehr als 450 Mal gelesen. Somit sind die 108 Beiträge seit 25. März 2019 insgesamt mehr als 50.000 Mal aufgerufen worden. Wow! Damit haben wir nicht gerechnet.  Dafür gebührt den Lesern...

  • Erfurt
  • 22.10.19
  • 480× gelesen
  •  1
Leute
3 Bilder

Kunsthaus Sondershausen: „Auf der ganzen Linie - geradeaus“
Vernissage und Geburtstag zugunsten des Kinder- und Jugendhospizes, der Künstler Gerd Mackensen

Nordhausen/Tambach-Dietharz. Ein bekannter Nordhäuser wird 70 Jahre alt: Gerd Mackensen. Einen persönlichen Geburtstagswunsch hat der Künstler auch, er bittet zu seinem Jubiläum um eine Spende an das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Hierzu kann die im Sondershäuser Kunsthaus aufgestellte Spendenbox am 15. November genutzt werden oder eine Überweisung das Spendenkonto des Kinderhospiz Mitteldeutschland getätigt werden. 1949 wurde der Maler, Bühnenbildner,...

  • Nordhausen
  • 01.10.19
  • 148× gelesen
  •  1
Leute
Diana und René Münch von der Firma EFT

EFT Münch e.K. übergibt 2500 Euro an das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz
Firma verzichtet auf Geschenke zum 10-jährigen Jubiläum

Zu ihrem 10-Jährigen verzichtete die ostthüringer Firma EFT Münch e.K. aus Wildenbörten auf Geschenke u. Präsente zu ihrem Jubiläum. Stattdessen wollten René und Diana Münch etwas Gutes bewirken und sammelten für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Die Gäste wurden um Spenden für diesen guten Zweck gebeten: So kam die stolze Summe von 2500 Euro zusammen, den die Firmeninhaber zuvor großzügig aufgerundet haben. Der ehrenamtliche Mitarbeiter des Kinderhospizes...

  • Gera
  • 30.09.19
  • 79× gelesen
  •  1
Leute
Katharina Nöthlich aus Floh-Seligenthal

Thüringer Kinderhospizdienst - Ambulante Betreuung
Eine ehrenamtliche Familienbegleiterin erzählt über ihre Arbeit

Ehrenamtlerin Katharina Nöthlich aus Floh-Seligenthal berichtet über ihre Tätigkeit als ehrenamtliche Familienbegleiterin, für die sie 2011 eine Schulung absolviert hat. Bereits seit 2012 ist sie im Einsatz bei einer betroffenen Familie für den ambulanten Thüringer Kinderhospizdienst unterwegs. Von Katharina Nöthlich Was muss man so mitbringen als Familienbegleiter? Wie werde ich Familienbegleiter? Wie finde ich die richtige Familie? Das alles sind Fragen, die am Anfang meines Weges...

  • Eisenach
  • 30.09.19
  • 200× gelesen
  •  1
Leute
2 Bilder

Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz
Eine 19-Jährige erzählt, wie sie ihr Praktikum erlebt hat

Michelle Halder, 19 Jahre, Kittelsthal Kittelsthal/Tambach-Dietharz. Die junge Frau aus einem Ortsteil von Ruhla absolvierte einen Monat lang ein Praktikum im Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Sie bleibt dem Kinderhospiz auch nach dieser Zeit als ehrenamtliche Helferin erhalten. Das ist nicht nur für die Kinder gut, sondern auch für sie selbst, wie sie berichtet. Denn sie mag die Gemeinschaft, den Umgang mit Gästen und Kollegen und das Gefühl, etwas Gutes...

  • Eisenach
  • 25.09.19
  • 4.169× gelesen
  •  1
Vereine
Das Benefiz der Schmalkalder hat in diesem Jahr 2000 Euro Spenden zusammen getragen.

Übergabe morgen
Benefiz der Schmalkalder bringt 2000 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland

Eine Veranstaltung wurde vom MXT-Schmalkalden e.V. ins Leben gerufen, wir sprachen mit Mitorganisator Manuel Bauer darüber, wie es dazu kam: Herr Bauer, wie ist diese schöne Veranstaltung entstanden? Das Benefiz der Schmalkalder wurde von dem Verein MXT-Schmalkalden e.V. im Jahr 2018 aus der Taufe gehoben, als uns die Nachricht erreichte, das ein 15 jähriger junger Mann aus Schmalkalden an einem Gehirntumor leidet. Kurzer Hand entschieden wir uns zu helfen und stampften binnen eines Monats...

  • Eisenach
  • 25.09.19
  • 710× gelesen
  •  1
Leute

Wiederholungstäter für den guten Zweck
Das Ernestinum erhält erneut die Auszeichnung „Schule mit Herz“ vom Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz

Gotha. Die Auszeichnung „Schule mit Herz 2019“ ist nicht die erste dieser Art, die das Ernestinum, Gothas Staatliches Gymnasium, vom Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz erhalten hat. Jedes Jahr aufs Neue gestalten Schüler und Lehrer ein Weihnachtsbasar im Gymnasium. Dort wird fleißig für den guten Zweck gesammelt, auch für das Kinder- und Jugendhospiz, an das in diesem Jahr die schöne Summe von 500 Euro übergeben werden konnte. Seit 2009 engagiert sich die Schule...

  • Gotha
  • 13.09.19
  • 41× gelesen
  •  1
Vereine
Axel August (Technik und stellv.  Ufstockvereinsvorsitzender), Michael Heber ehrenamtlicher Vertreter der Trägergesellschaft, Jens Gerlach (Planung und Organisation), Nico Pohl (Musik, Licht und Gründer des Ufstock), Peter Kohl (Musikverantwortlicher und Tontechniker).

Für das Thema sensibilisieren
Ufstock-Festival sammelt mehr als 1200 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz

Uftrungen. Wer nicht ganz präzise die Ohren spitzt, der hört den Unterschied zwischen Ufstock und Woodstock gar nicht so genau. In Anlehnung an den großen Open-Air-Klassiker aus Amerika haben die Organisatoren des Ufstock-Festivals dieses familiäre und schöne Musikevent mit viel Herzblut aus der Taufe gehoben. Und für den guten Zweck sind die Macher des Ufstocks auch zu haben, wie Mitorganisator Jens Gerlach weiß. „Die Idee für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz...

  • Nordhausen
  • 10.09.19
  • 170× gelesen
  •  1
Sport
Gert Bufe, Hausleiter des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland, Innenminister Georg Maier mit dem Laufshirt des Kinderhospizes, die Koordinatorin des Kinder- und Jugendhospizes Franziska Thümmel und der ehrenamtliche Geschäftsführer der gemeinnützigen Trägergesellschaft des Kinder- und Jugendhospizes, Klaus-Dieter Heber.

Thüringens Minister für Inneres und Kommunales, Georg Maier, startet beim „Run4Kids“ in Sömmerda am 21. September
Innenminister auf der Laufstrecke

Sömmerda. Beim 8-Kilometer-Lauf zum „Run4Kids“ in Sömmerda am 21. September wird auch Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) mit an den Start gehen. Er tritt dabei die Strecke im Laufshirt des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz an. „Der Benefizlauf ist eine tolle Gelegenheit, um Spenden zu sammeln und die Arbeit des Kinderhospizes bekannt zu machen“, sagte Maier am Wochenende bei einem Ortstermin in Tambach-Dietharz. „Besonders toll finde ich es natürlich, dass...

  • Sömmerda
  • 10.09.19
  • 148× gelesen
  •  2
Leute
Immer für das Kinderhospiz aktiv.
11 Bilder

Interview mit einer ehrenamtlichen Helferin der "Heart Trooper" - Maria Röhrig
"Ein tolles Gefühl, Gutes zu tun"

Ein echter Storm Trooper in wohltätigem Auftrag ist Martin Kühnemann. Der Student auf Grundschullehramt und seine ehrenamtlichen Helferinnen, wie Maria Röhrig, opfern von dem etwas, was vielen Menschen heute am meisten fehlt: Freizeit. 15 bis 25 Stunden – nicht im Monat, sondern jede Woche. „Wir sind vor Ort, um Kinder zu unterhalten“. Da wird gebastelt und gebaut, so dass jedes Kind etwas mitnehmen kann. Und schnell noch ein gemeinsames Foto im Storm-Trooper-Kostüm. Das Spenden sei für die...

  • Gotha
  • 05.09.19
  • 241× gelesen
  •  1
Leute
5 Bilder

Familie Wulff: Vater Detlef aus Weimar über den Aufenthalt in Tambach-Dietharz - Was mit Spendengeldern angeschafft wird
"Unser Sebastian genießt das Therapiebad" - Das Wichtige im Leben sehen

Der Vater des am Mabry Syndrom leidenden Sebastian erzählt, wie er im Kinder- und Jugendhospiz Kraft tanken kann. Bei der unheilbaren Krankheit ist der Phosphorstoffwechsel gestört, ein Alltag ohne Rund-um-die-Uhr-Pflege ist nicht möglich. Wir sprachen mit Vater Detlef Wulff (63). Der Baumaschinist im Verkehrswegebau aus Weimar nutzt die Angebote des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz seit Jahren und freut sich jedes Mal auf seine Ankunft dort. Sebastian ist jetzt...

  • Weimar
  • 02.09.19
  • 799× gelesen
  •  1
Leute
Mitarbeiterin Berit Rößler ist seit 5 Jahren in Tambach-Dietharz mit Herzblut dabei.
3 Bilder

Film: Lenas Reise - Strategien zur Verarbeitung sind wichtig - Den Menschen würdevoll helfen
Von der Arbeit im Kinder- und Jugendhospiz: Als Mitarbeiterin muss man mit vollem Herzen dabei sein

Berit Rößler (48) aus Walterhausen pflegt liebevoll die Gäste im c. Die gelernte Krankenschwester beschreibt, wie ihre täglich Arbeit aussieht und was ihr hilft, traurige Momente zu verarbeiten. Wie lange arbeiten Sie beim Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz? Fünf Jahre sind das jetzt schon. Und wie sind Sie zum Kinderhospiz gekommen? Eigentlich hätte ich viel eher hier anfangen müssen. Ich war immer schon Krankenschwester. Bevor ich hier anfing, habe ich...

  • Gotha
  • 28.08.19
  • 289× gelesen
  •  2
  •  2
Leute
Silvine Reichardt (vorne), Sandy Gläser und Martin Müller legen sich für das Kinder- und Jugendhospiz MItteldeutschland in Tambach-Dietharz ins Zeug.
5 Bilder

Fleißige Spender engagieren sich für unser Kinder- und Jugendhospiz - Antenne Thüringen Weihnachtsengel
Drei Wernshäuser sammeln fleißig für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz

Schmalkalden/Wernshausen. Als inzwischen fleißige und auch regelmäßig Unterstützer des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz haben sich Silvine Reichardt (30), Sandy Gläser (31) und Martin Müller (32) am Wochenende erneut beim Stadtfest in Schmalkalden ins Zeug gelegt. „Bekannte, Freunde und Verwandte, aber auch Fremde haben für unseren Flohmarktstand vor allem Spielsachen gespendet“, erklärt Martin Müller. „Es waren aber auch drei Fahrräder dabei und...

  • Ilmenau
  • 27.08.19
  • 385× gelesen
  •  1
Leute
2 Bilder

666,66 Euro für den guten Zweck
Fleißige Unterstützer des Kinderhospizes: Seit 10 Jahren hilft der REWE-Markt in der Eislebener Straße

Seit 2009 unterstützt die REWE-Markt Beinecke OHG von Mario und Kathrin Beinecke das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Seitdem haben die Kaufleute Spendenboxen des Kinderhospizes aufgestellt, in die ihren Kunden in der Eislebener Straße an der Kasse ihre Restbeträge einwerfen können. Aber nicht nur Kleingeld wird hier gesammelt, sondern immer wieder werden Sonderaktionen gestartet, die zusätzlich Mittel für unsere gute Sache gewinnen. Nachdem erfolgreich...

  • Erfurt
  • 13.08.19
  • 444× gelesen
  •  1
Leute
Die Crew des PartySan Open Airs ist fleißiger Unterstützer des Kinderhospizes.
3 Bilder

Die Crew des Party.San Open Airs sammelt jedes Jahr für das Kinderhospiz
Harte Männer, weiche Herzen - Metaller in Schlotheim/Obermehler helfen todkranken Kindern

Harte Kerle, weiche Herzen. 2012 wurde bei der Crew des PartySan Open Air - das musikalisch wohl härteste Open Air im Freistaat - die Frage diskutiert, was wohl mit den Trinkgeldern passiert, die an den Bars, am Einlass und der Abendkasse anfallen. Anstelle diese auf die Mitarbeiter aufzuteilen, entstand eine wunderbare Idee: "Wir unterstützen mit den Trinkgeldern das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz". Seitdem, so erzählt Chef "Mieze", würden in jedem Jahr die...

  • Mühlhausen
  • 12.08.19
  • 1.189× gelesen
  •  1
Sport

Fußballpräsidentin Katrin Schwarz - FC Fahner Höhe spielt heute gegen Rot-Weiß Erfurt
Mit 99 Prozent Männern am Tisch / Für kranke Kinder jeden Tag die Sonne scheinen lassen

Katrin Schwarz ist die Präsidentin des FC An der Fahner Höhe e.V. Alter: 38 Beruf: Immobilienkauffrau Hobby: Fußballpräsidentin Ihr Verein steigt am heutigen Mittwoch, 7. August, Veranstaltung ab 17 Uhr, gegen den FC Rot-Weiß Erfurt in den Ring (hier gehts zur Veranstaltung). Dabei wird zudem fleißig für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz gesammelt.  Ein paar Fragen an die Präsidentin:  Sie folgen Rolf „Conny“ Cramer, einem sehr rührigen...

  • Erfurt
  • 06.08.19
  • 424× gelesen
  •  1
Vereine
Heike Möller Vereinsvorsitzende und Lutz Schultz, ehrenamtlicher Spendenengel des Kinderhospiz Mitteldeutschland sowie der Wehrführer Feuerwehr Herbsleben Thomas Rupprecht.
2 Bilder

Herbslebener Feuerwehrverein e.V. spendet 2050 Euro an das Kinderhospiz
Knutfest feiern und Gutes tun - Und die Blaskappelle gibt richtig Gas

Zum Knutfest hat der Herbslebener Feuerwehrverein e.V. zum wiederholten Male für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz gesammelt und die Einahmen daraus gespendet. 2050 Euro waren es dieses Mal. Seit 2011 veranstalt der Feuerwehrverein jährlich ein Knutfest in Herbsleben. Anfangs ging vor allem der Erlös aus der Baum-Annahme an das Kinderhospiz. Als das im Ort populär wurde, haben einfach viele Herbslebener in ihren Umschlag ein "bisschen mehr" gelegt, als die...

  • Sömmerda
  • 23.07.19
  • 153× gelesen
  •  1
Leute
:  Den Award übergaben Heike Taubert (SPD), stellvertretende Thüringer Ministerpräsidentin und Klaus-Dieter Heber, ehrenamtlicher Geschäftsführer der gemeinnützigen Trägergesellschaft (rechts) an Wolfram Baumbach, Ingolf Zimmermann und Jochen Kornhaaß. Links im Bild: Sina Peschke, Moderatorin und ehrenamtliche Kinderhospizbotschafterin.

„BENEFICUS AWARD 2019“ für den Um- und Ausbau
Engagement für todkranke Kinder geehrt

Weimar/ Mechterstedt/Tambach-Dietharz. Jochen Kornhaaß (63) aus Mechterstedt sowie Wolfram Baumbach (63/Teutleben) und Ingolf Zimmermann (63/Mosbach) wurden am Samstag mit dem Beneficus Award ausgezeichnet. Anlässlich der Beneficus-Spenden-Gala im Köstritzer Spiegelzelt in Weimar übergaben die stellvertretende Thüringer Ministerpräsidentin, Heike Taubert (SPD) und Klaus-Dieter Heber, ehrenamtlicher Geschäftsführer der gemeinnützigen Trägergesellschaft Kinderhospiz Mitteldeutschland, die Preise....

  • Gotha
  • 03.07.19
  • 154× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.