Alles zum Thema Kinderhospiz Mitteldeutschland

Beiträge zum Thema Kinderhospiz Mitteldeutschland

Leute
Prof. Dr. Thomas Ley, damaliger Leiter der Einrichtungen in Meiningen, übergibt die Spende im Rahmen des Neujahrs-Cafés an Lutz Schulz, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinderhospizes Mitteldeutschland.
2 Bilder

Bildungseinrichtungen der Polizei sammeln 1.335,28 Euro
Spenden-Café für den guten Zweck

Meiningen/Tambach-Dietharz. Ein „Neujahrs-Café“ wurde zum Thema der Jahresplanung 2019 - und schnell war auch eine Spendensammlung terminiert. Die Zusammenkunft diente allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bildungseinrichtungen der Thüringer Polizei zum Gedankenaustausch und zur Einstimmung auf das kommende Arbeitsjahr. Gleichzeitig wurde diese Veranstaltung seitens der Leitung der Bildungseinrichtungen zum Anlass genommen, den Erlös eines vorausgegangenen „Tages der offenen Tür“ –...

  • Ilmenau
  • 12.04.19
  • 120× gelesen
  •  2
Vereine
1.Reihe: Nino (Schülersprecher), Vicky (Schülersprecherin) und Rafael (Vertreter Kl.10b)
2.Reihe: Annalena, Emelie (beide Vertreter der Kl.9a) und Eberhard Orban (Schulleiter)

Mit Hilfe von Talenten gespendet
824,23 Euro wurden an Spendengeldern an das Kinderhospiz überreicht

Crawinkel/Tambach-Dietharz. Im Dezember hat sich die Staatliche Regelschule „Am Kienberg“ in Crawinkel besonders für todkranke Kinder und ihre Familien eingesetzt: Mit einem klangvollen Weihnachtskonzert konnten 200 Gäste in der Turnhalle der Regelschule verwöhnt werden. Die Zuhörer haben sich von den musikalischen Talenten der Schüler überzeugt. Alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, wurden dabei zurecht mit viel Applaus...

  • Ilmenau
  • 11.04.19
  • 353× gelesen
  •  1
Leute
v.l.n.r.: Frau Margunde Hoffmann, Frau Kerstin Frank, Frau Sabine Baumbach und Herr Udo Schubert.

Das Trinkgeld spendiert
LEV und ihre Kunden spenden für ein echtes Herzensprojekt - 775,82 Euro insgesamt

Römhild/Tambach-Dietharz. Auf ihre Trinkgelder verzichtet um todkranke Kinder zu unterstützen, das haben Geschäftsführer Udo Schubert und seine Mitarbeiter aus den fünf Filialen der „LEV zu den Gleichbergen“ in Römhild. Die Kundschaft des südthüringer Produzenten regionaler Landwirtschaftserzeugnisse spendete an den Theken des Fleischverkaufs fleißig in die Sammelboxen des Kinderhospizes. Dass die Kunden die Arbeit in Tambach-Dietharz wertschätzen, ließ sich an der Begeisterung ablesen, mit der...

  • Ilmenau
  • 08.04.19
  • 131× gelesen
  •  2
Leute
v.l. Ines Nestler, Nicole Dreßler, Martina Engel, Simone Bärwolf, Philipp Simmich

Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt sammelte 1.234,07 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland
In der Region engagiert

Bereits seit drei Jahren unterstützt das Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt mit einer Tombola das Kinderhospiz Mitteldeutschland. Am Silvesterabend gab es je ein Wochenende in einem Best Western Hotel in Deutschland oder Österreich zu gewinnen. Die Lose wurden liebevoll von den Mitarbeitern selbst gebastelt. Zehn Wochenendreisen wurden unter den überregionalen Silvestergästen verlost. Aus dem gesamten Bundesgebiet feierten Menschen ihren Jahresabschluss in Apfelstädt. Für den guten Zweck...

  • Erfurt
  • 01.04.19
  • 114× gelesen
  •  3
Sport
Tolle Spendenaktion: Elias Luginbühl (11) und Noah (7) haben Mutter Andrea und Vater Andreas (nicht im Bild) gesammelt.

Junger Motorsportler und seine Familie sammeln Geld für das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Kleiner Biker mit großem Herz

Geisleden. Elias Luginbühl crosst gerne über die Piste. Präparierte Rennstrecken mit Waschbrett – das sind kurz aufeinander folgende Hügel und Sprünge – sind zu seiner Leidenschaft geworden. Seit der 11-Jährige in Geisleden (Eichsfeld) selbst vor vier Jahren als Zuschauer beim jährlichen Rennen mitgefiebert hat, ist er mit dem Motorsport eng verbandelt. Jetzt fährt er seit 3 Jahren Rennen und ist Mitglied beim MSC Geisleden. Die Rennstrecke dort ist allerdings nur einmal im Jahr frei...

  • Nordhausen
  • 01.04.19
  • 527× gelesen
  •  2
Leute
Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a der Landschule Pleißenaue in Treben

Trebener Schüler sammeln 165 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Plätzchenbacken für den guten Zweck

Treben./ Tambach-Dietharz. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a der Landschule Pleißenaue in Treben zögerten nicht lange, als sie beschlossen, todkranken Kindern zu helfen. Es wurde fleißig gebacken und der Kuchen und die duftenden Plätzchen auf ihrem Basar angeboten. 165 Euro kamen so zusammen, die sie an das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz spendeten. „Wir sind stolz über den tollen Einsatz der Schüler und freuen uns sehr, wenn wir mit unserer Spende den todkranken Kindern im...

  • Gera
  • 29.03.19
  • 166× gelesen
Leute
Vertreter des Frauenchores Viernau, der Sängervereinigung Rennsteig- Haseltal und des Gemischten Chores der Neuapostolischen Kirche aus der Gemeinde Steinbach- Hallenberg

Drei Chöre spenden 1000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Chorgesang für den guten Zweck

Viernau./ Tambach-Dietharz. Vertreter des Frauenchores Viernau, der Sängervereinigung Rennsteig- Haseltal sowie des Kinderchores und des Gemischten Chores der Neuapostolischen Kirche aus der Gemeinde Steinbach- Hallenberg haben 1000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland gespendet. Die drei Chöre hatten am dritten Advent in der Evangelischen Kirche St. Johannis in Viernau einen gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst mit zahlreichen musikalischen Beiträgen veranstaltet, um damit Spenden für...

  • Eisenach
  • 29.03.19
  • 91× gelesen
  •  2
Leute
v.l.n.r. Nadine Föllmer, Inhaberin Friseursalon Haarscharf; Vanessa Nickel, Mitarbeiterin Kinderhospiz Mitteldeutschland

Hundeshagener Friseursalon spendet 812,98 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Trinkgeld und Kundenspenden für den guten Zweck

Hundeshagen./ Tambach-Dietharz. Auf ihre Trinkgelder verzichtet, um todkranke Kinder zu unterstützen, das haben Inhaberin Nadine Föllmer und ihre Kolleginnen vom Friseursalon Haarscharf in Hundeshagen. Auch in der Vorweihnachtszeit 2018 verzichteten sie auf Geschenke für ihre Kunden und füllten stattdessen die Spendendose mit 300 Euro. Ihre Kunden waren von der Spendenidee der Drei begeistert und fütterten fleißig die Spendendose, sodass 812,98 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland...

  • Nordhausen
  • 29.03.19
  • 126× gelesen
  •  2
Leute
v.l.n.r  Katrin Breckau Inhaberin der Breckau Günther Partnerschaft mbB, Lutz Schulz ehrenamtlicher Mitarbeiter Kinderhospiz Mitteldeutschland, Anna Maria Günther Inhaberin Breckau Günther Partnerschaft mbB

1000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland übergeben
Weimarer Steuerberater- und Rechtsanwaltskanzlei verzichtet auf Weihnachtsgeschenke zugunsten todkranker Kinder

Weimar./ Tambach-Dietharz. Auch in diesem Jahr hat die Breckau Günther Partnerschaft mbB | Steuerberater Rechtsanwalt auf Geschenke an ihre Geschäftsfreunde sowie Partner verzichtet und 1000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland gespendet und unterstützt so erneut als offizieller Förderer die wichtige und wertvolle Arbeit des Kinderhospizes in Tambach-Dietharz. Die Kanzleiinhaberinnen Anna Maria Günther und Katrin Breckau übergaben die Spende an den ehrenamtlichen Mitarbeiter des...

  • Weimar
  • 29.03.19
  • 81× gelesen
  •  1
Leute
v.l.n.r. Christine Schiebold, Inhaberin  der St.-Gotthard-Apotheke in Gotha und ihre Mitarbeiterinnen

Gothaer Apotheke spendet 1000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland.
Kalender für den guten Zweck

Gotha./ Tambach-Dietharz. Warum die Kalender für das Jahr 2019 einfach verschenken? Das dachten sich Inhaberin Christine Schiebold und ihr Team von der St.-Gotthard-Apotheke in Gotha. Statt die Kalender einfach mitzugeben, baten sie ihre Kunden um eine Spende für todkranke Kinder. Sie konnten so 1.000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland übergeben. „Wir sind begeistert von der Bereitschaft unserer Kunden, die großartige Arbeit im Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zu unterstützen. Wir...

  • Gotha
  • 28.03.19
  • 158× gelesen
  •  2
Leute
Schüler und Elternsprecher der Staatlichen Regelschule Ulrich-von-Hutten-Schule Erfurt

416,16 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland übergeben
Erfurter Schüler sammeln mit Theaterstück und vielen Aktionen für todkranke Kinder

Erfurt./Tambach-Dietharz. Um das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zu unterstützen, haben die Schüler der Staatlichen Regelschule Ulrich-von-Hutten in Erfurt vielseitige und kreative Aktionen gestartet. Aus dem Unterrichtsfach "Darstellen und Gestalten" wurde ein Theaterstück in der Schule aufgeführt, für das die Schülersprecher Eintrittskarten zu Gunsten todkranker Kinder verkauften. Die Kunst AG begeisterte die Gäste zusätzlich mit Life Zeichnen. An kreativen Bastelständen konnte fleißig...

  • Erfurt
  • 28.03.19
  • 53× gelesen
  •  2
Leute
v.l.n.r. Haike Heinz, Geschäftsführerin der Firma H. Heinz Meßwiderstände GmbH; Matthias Münch, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinderhospizes Mitteldeutschland

Geschäftsführerin Haike Heinz spendet 2.500 Euro für todkranke Kinder
Geburtstagsfeier zugunsten des Kinderhospizes Mitteldeutschland

Elgersburg./ Tambach-Dietharz. Ein runder Geburtstag muss gefeiert werden. Das dachte sich auch Haike Heinz, die Geschäftsführerin der Firma H. Heinz Meßwiderstände GmbH aus Elgersburg. Sie bat ihre Gäste zu ihrem 50. Geburtstag, der am 8. Januar im Theater Erfurt gefeiert wurde, auf Geschenke zu verzichten und stattdessen für das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zu spenden. Die Geburtstagsgäste waren von ihrer rührigen Idee sehr angetan und spendeten fleißig. So konnten großartige 2.008,92...

  • Ilmenau
  • 28.03.19
  • 67× gelesen
Vereine
v.l.n.r. Schüler/innen der Klasse 8/1 und Lehrerin Katrin Daubner

Klasse 8/1 des Gymnasiums Gleichense spendet 300€ an das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Schüler sammeln mit Waffeleisen und Kuchen für todkranke Kinder

Ohrdruf./ Tambach-Dietharz. Die Schüler der Klasse 8/1 des Gymnasiums Gleichense haben mit ihrem Kuchenbasar 300 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland gesammelt. Dafür haben sie Tage zuvor fleißig Plätzchen, Kuchen und Waffeln gebacken, die sie in der Schulpause an andere Schüler und Lehrer verkauften. Die Schule setzte sich bereits in der Vergangenheit für todkranke Kinder ein und wurde schon 2017 mit der Auszeichnung Schule mit Herz geehrt. „Spenden sind notwendig für die intensive...

  • Gotha
  • 28.03.19
  • 118× gelesen
  •  1
Leute
v.l.n.r. Marcus Köhler, Mitarbeiter Kinderhospiz Mitteldeutschland; Uwe Neuber, Sicherheitsmanagement Wasserkraftwerke Deutschland

Thüringer Unternehmen übergibt 1.000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Aktion mit doppeltem Gewinn – Sichere Arbeit für Mitarbeiter und Hilfe für todkranke Kinder

Hohenwarte./ Goldisthal./ Tambach-Dietharz. Das Thema Arbeitssicherheit hat bei Vattenfall höchsten Stellenwert und ist einer von vier Kernwerten des Unternehmens. Die Vattenfall Wasserkraft GmbH mit Sitz in Hohenwarte und Betreiber des größten Energiespeichers in Deutschland (Pumpspeicherwerk Goldisthal) hat sich deshalb im Rahmen der Arbeitssicherheit vor Ort verpflichtet, dass jeder Mitarbeiter Beinaheunfälle und unsichere Situationen meldet, die zu Unfällen führen können. Als Anreiz dafür...

  • Saalfeld
  • 26.03.19
  • 104× gelesen
Leute
Mitarbeiter des Herkules Marktes in Niedersachswerfen, schafften es eine runde Summe an Stephan Masch (re.) zu übergeben.

5555 Euro für den guten Zweck
Mitarbeiter und Kunden der Herkules-Märkte in Thüringen spenden gemeinsam

Nordhausen. Es war der Betriebsrat, der in der Vorweihnachtszeit eine Spendenaktion ins Leben gerufen hatte. Die Mitarbeiter der Thüringer Herkules Märkte bekamen für das auf Spenden angewiesene Kinderhospiz in Tambach-Dietharz eine runde Summe zusammen - dank ihrer Kunden. Die warfen 5000 Euro in die Spendenboxen. Die Märkte stockten den Betrag sogar noch um 555 Euro auf, so dass 5555 Euro an Stephan Masch, Leitung Fundraising des Kinderhospizes Mitteldeutschland, übergeben werden konnten....

  • Nordhausen
  • 26.03.19
  • 117× gelesen
Vereine
v.l.n.r Claudia Seyfarth (Schatzmeisterin) und Sven Kühn (Vorsitzender)

Dorfklub Isseroda e. V. spendet komplette Einnahmen aus erstem Adventsmarkt an das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Nach Erfolg des ersten Adventsmarktes in Isseroda laufen schon Planungen für eine Fortsetzung in 2019

Isseroda./Tambach-Dietharz. Das alte Jahr ist kaum vorbei, da beginnen schon die Planungen für den zweiten Adventsmarkt in Isseroda. Im Dezember 2018 hat die Gemeinde Isseroda erstmalig, zusammen mit allen Vereinen des Ortes, ihren ersten Adventsmarkt veranstaltet. Die Mitglieder des Dorfklubs Isseroda e. V. waren sich sofort einig, alle ihre Einnahmen an das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zu spenden. Es kamen beachtliche 1.622,85 Euro zusammen, die Schatzmeisterin Claudia Seyfarth und...

  • Weimar
  • 26.03.19
  • 33× gelesen
  •  1
Leute
v.l.n.r. Lutz Schulz, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinderhospiz; Anika Pötzsch Lehrerin 1a und Schülervertreter der Bergschule Landsberg

3.299.90 € Spende für todkranke Kinder übergeben
Bergschule Landsberg sammelt zum Tag der offenen Tür mit vielen Aktionen für das Kinderhospiz Mitteldeutschland

Landsberg./ Tambach-Dietharz. Zum Tag der offenen Tür der Bergschule Landsberg haben sich die Schüler und Lehrer jede Menge Aktionen einfallen lassen, um Spenden für das Kinderhospiz Mittedeutschland in Tambach-Dietharz zu sammeln. Mit einem Bratwurststand, selbstgebackenem Kuchen im Schulcafé, drei Märchenlesungen von einer ehemaligen Mitarbeiterin, Schulführungen der Klasse 3c, einem Malzimmer und einem Weihnachtsbazar mit selbstgebastelter Dekoration kamen großartige 3.299,90 € zusammen....

  • Nordhausen
  • 26.03.19
  • 92× gelesen
Leute
Vertreter der Thüringer Bogensportler und Trainerin Steffi Gräser

SV Erfurt West 90 e.V. übergibt 600 € an das Kinderhospiz Mitteldeutschland.
Bogensportler aus ganz Deutschland sammeln erneut für todkranke Kinder

Erfurt./ Tambach-Dietharz. Kurz vor dem Jahreswechsel hat die Abteilung Bogensport des Vereins SV Erfurt West 90 erneut Spenden für das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz gesammelt. Zum 5. Schittchenturnier der Bogensportler, welches der Verein in Erfurt ausrichtete, waren 220 Bogensportler aus ganz Deutschland angereist, um sich für die Deutschen Meisterschaften des DBSV zu qualifizieren. Aus dem Erlös einer Tombola und Spenden der Sportler, konnten die Trainerin Steffi Gräser...

  • Erfurt
  • 26.03.19
  • 59× gelesen
Leute
v.l.n.r. Daniela Vogt, stellvertretende Schulleiterin des Seiler Gymnasiums Schlotheim; Pepe Lauterbach, Luca Hartung, Lynn Barche, Luisa Büttner - Schüler der Schule“

Schlotheimer Schülerinnen und Schüler sammeln 338,48 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Seiler Gymnasium in Schlotheim als „Schule mit Herz 2018“ ausgezeichnet

Schlotheim./ Tambach-Dietharz. Die Schülerinnen und Schüler des Seiler Gymnasiums in Schlotheim wurden mit der Auszeichnung „Schule mit Herz“ 2018“ geehrt, die jährlich vom Kinderhospiz Mitteldeutschland vergeben wird. In der Vorweihnachtszeit 2018 hatten sie mit dem Verkauf von duftenden Plätzchen, leckerem Kuchen und liebevollen Basteleien Spenden für todkranke Kinder gesammelt. Es kamen so 338,48 Euro zusammen, die sie an das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz spendeten. „Wir sind stolz und...

  • Mühlhausen
  • 26.03.19
  • 214× gelesen
Leute

 v.l.n.r.„Marcus Köhler, Mitarbeiter Kinderhospiz Mitteldeutschland; Renate Schönherr, Schulleiterin TGS Ebeleben; Kai Weimer, dahinter; Christopher Weddige; Bruno Erla; Sally Lauterbach; Daniela Brittling, MA ESF-Projekt "Schulerfolg gestalten“; Birgit Fricke, Klassenlehrerin der Klasse 7b beim Besuch im Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz.

3.525,55 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland übergeben
Staatliche Gemeinschaftsschule Ebeleben erhält zum vierten Mal in Folge Auszeichnung „Schule mit Herz“

Ebeleben./ Tambach-Dietharz. Die Staatliche Gemeinschaftsschule Ebeleben hat erneut Spenden für das Kinderhospiz Mitteldeutschland gesammelt und ist zum vierten Mal in Folge "Schule mit Herz" geworden. Unter Beteiligung aller Klassenstufen konnten 3.525,55 Euro gesammelt werden und an das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz überreicht werden. Die Summe setzte sich aus vielen Spendenaktionen der SchülerInnen zusammen, welche gemeinsam mit ihren KlassenlehrerInnen, viele Aktionen zur...

  • Mühlhausen
  • 26.03.19
  • 64× gelesen
Leute
„v.l.n.r. Inhaber Forstberg-Apotheke Mühlhausen Dr. Marcus Rösing; Eileen Otto, Pharmazeutisch-Technische Assistentin; Christiane Vogt, Apothekerin; Alexander Wettig, ehrenamtliches Mitglied im Freundeskreis Kinderhospiz“.

Kalender für den guten Zweck
Forstberg-Apotheke aus Mühlhausen spendet 542,68 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland

Mühlhausen./ Tambach-Dietharz. Statt den jährlichen Kalender einfach zu verschenken, baten Inhaber Dr. Marcus Rösing und seine Mitarbeiterinnen der Forstberg-Apotheke aus Mühlhausen seine Stammkunden um eine Spende für das Kinderhospiz Mitteldeutschland. Die Kunden der Apotheke waren begeistert von der Idee und spendeten großzügig, sodass 542,68 Euro an Alexander Wettig, ehrenamtliches Mitglied im Freundeskreis Kinderhospiz, übergeben konnten. Dr. Marcus Rösing und seine Mitarbeiterinnen...

  • Mühlhausen
  • 22.03.19
  • 201× gelesen
Leute
Thüringer Schüler helfen aktiv der Benefizkampagne.

Benefizaktionen zugunsten todkranker Kinder in der Weihnachtszeit

Über 240.000 Schülerinnen und Schüler des Freistaates Thüringen sind aufgerufen, sich an die Seite der Aktion: „Antenne Thüringen - Weihnachtsengel – Gemeinsam stark für das Kinderhospiz“, zu stellen. Die Thüringer Landesschülervertretung (LSV) , die Thüringer Landeselternvertretung (LEV) und der Thüringer Lehrerverband (tlv) rufen gemeinsam alle Schüler, Lehrer sowie Eltern des Freistaates Thüringen auf, in der Vorweihnachtszeit Spendenaktionen zugunsten des gemeinnützigen Trägervereins...

  • Erfurt
  • 21.10.18
  • 389× gelesen
Ratgeber
An diesem Donnerstag, 11. Oktober, kann man bei mehreren Busunternehmen  in Thüringen für einen Euro Bus fahren.

Bus fahren
Wieder Ein‐Euro‐Tag in Thüringer Bussen

An diesem Donnerstag, 11. Oktober 2018, veranstalten wieder mehrere Thüringer Busunternehmen den  Aktionstag „Bus total! Ein Tag! Ein Euro!“, kündigt der Bus & Bahn Thüringen e.V. an. Erneut wird auch das Kinderhospiz  Mitteldeutschland in Tambach‐Dietharz unterstützt. Linienbusse bilden das Rückgrat des öffentlichen Nahverkehrs in Thüringen. Am Ein‐Euro‐Tag können sich alle Bürger davon überzeugen ‐ zu einem sehr günstigenFahrpreis. Ob im Stadt‐ oder im Regionalverkehr, ob nur mal „um...

  • 09.10.18
  • 135× gelesen
  • 1
  • 2