Kinderhospiz Mitteldeutschland

Beiträge zum Thema Kinderhospiz Mitteldeutschland

Leute
Die Schülersprecher der Staatlichen Gemeinschaftsschule Kaulsdorf und Spendenengel Lutz Schulz.

Insgesamt kamen 1240 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland zusammen
Tolle Spendenaktion an der Staatlichen Gemeinschaftsschule Kaulsdorf

Kaulsdorf/Tambach-Dietharz. Noch vor der Initiative zur „Spendensammlung“ der Staatlichen Gemeinschaftsschule Kaulsdorf, wurden zuerst die Schülersprecher der Schule durch die Schulleitung umfassend mit Material zum Kinderhospiz versorgt. Wer, wie, was, wo? Dem folgte ein Aufruf zur Beteiligung aller Klassen, mit verschiedenen Aktionen Geld für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz zu sammeln. Und schon ging es los, mit der Kreativität, die Ideen sprudelten. Die...

  • Saalfeld
  • 22.05.19
  • 106× gelesen
  •  1
  •  1
Leute

1000 Euro - Für den guten Zweck
Galeria Rudolstadt sammelte fleißig

„Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren.“ Adlai E. Stevenson Die Diagnose „Ihr Kind ist unheilbar krank. Wir können nichts mehr für Sie tun.“ ist für Eltern schockierend. Über 40.000 Kinder und Jugendliche mit tödlichen Erkrankungen leben aktuell in Deutschland. Das Kinderhospiz Mitteldeutschland hilft den Familien und ihrem Umfeld in den letzten Lebensmonaten des erkrankten Kindes mit einer ganzheitlichen, individuellen Pflege und Betreuung....

  • Saalfeld
  • 06.05.19
  • 139× gelesen
  •  1
Leute
 Die Klassen 1 bis 4 aus Uhlstädt haben fleißig gesammelt.

Heinrich Heine Grundschule in Uhlstädt trug 686,10 Euro zusammen
Es kann so einfach sein - selbstgebackene Plätzchen, kunstvollverzierte Muffins, Wienerwürstchen, selbstgemachten Kinderapfelpunsch

Uhlstädt. „Gutes tun kann so einfach sein!“ mit diesem Gedanken startete die Heinrich Heine Grundschule in Uhlstädt eine Benefiz-Spendenaktion für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. In der Vorweihnachtszeit organisierten die Klassen 1 bis 4 einen Spenden- Basar. An verschiedenen Tagen bauten die Schüler, mit Hilfe ihrer Lehrer, Erzieher und Eltern, die individuell gestalteten Basare auf. In den Frühstückspausen konnten die...

  • Saalfeld
  • 25.04.19
  • 320× gelesen
  •  1
Leute
v.l.n.r. Marcus Köhler, Mitarbeiter Kinderhospiz Mitteldeutschland; Uwe Neuber, Sicherheitsmanagement Wasserkraftwerke Deutschland

Thüringer Unternehmen übergibt 1.000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Aktion mit doppeltem Gewinn – Sichere Arbeit für Mitarbeiter und Hilfe für todkranke Kinder

Hohenwarte./ Goldisthal./ Tambach-Dietharz. Das Thema Arbeitssicherheit hat bei Vattenfall höchsten Stellenwert und ist einer von vier Kernwerten des Unternehmens. Die Vattenfall Wasserkraft GmbH mit Sitz in Hohenwarte und Betreiber des größten Energiespeichers in Deutschland (Pumpspeicherwerk Goldisthal) hat sich deshalb im Rahmen der Arbeitssicherheit vor Ort verpflichtet, dass jeder Mitarbeiter Beinaheunfälle und unsichere Situationen meldet, die zu Unfällen führen können. Als Anreiz dafür...

  • Saalfeld
  • 26.03.19
  • 151× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.